Kundenrezensionen


50 Rezensionen
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Game zum kleinen Preis!
**Hinweis: Käufer der Download-Version des Spiels erhalten NUR einen Code, der bei Steam einzulösen ist. Also nicht wundern wenn kein Downloadlink von Amazon kommt ;-)**
Sehr spaßiges Spiel zum kleinen Preis! Für mich aber besser als jedes CoD! Das Spiel spielt sich teilweise wie eine moderne Form der Moorhuhnjagd. Jedoch mit vielen kleinen...
Vor 14 Monaten von Graubi veröffentlicht

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was der Name nicht hielt ...
Adel verpflichte, sagt man, und ich verließ mich darauf, als ich "Call of Juarez" las und ohne zu zögern zugriff. Mit der Stimmungsdichte und dem Umfang der ersten beiden Teile hat Gunslinger jedoch nur noch wenig gemein. Wie ein besseres Browsergame kommt es daher - in Grafik und Spielmechanik. Mit hinkender Chrome Engine 5 verlässt es sich punkto Flair...
Vor 7 Monaten von Erlkoenig veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Game zum kleinen Preis!, 29. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Juarez: Gunslinger [PC Steam Code] (Software Download)
**Hinweis: Käufer der Download-Version des Spiels erhalten NUR einen Code, der bei Steam einzulösen ist. Also nicht wundern wenn kein Downloadlink von Amazon kommt ;-)**
Sehr spaßiges Spiel zum kleinen Preis! Für mich aber besser als jedes CoD! Das Spiel spielt sich teilweise wie eine moderne Form der Moorhuhnjagd. Jedoch mit vielen kleinen Gimicks und einer Liebe fürs Detail! Wer Borderlands mag/mochte wird auch dieses Spiel mögen, weil die Grafik Comic-haft (aber nicht kitschig!) gehalten wurde. IN dem Spiel kommt eine richtig gute Westernatmosphäre auf, was vermutlich auch daran liegt das die Synchronstimmen der Erzähler PERFEKT gewählt wurden! Ich hatte lange nicht mehr soviel Spaß wie hier! =) Soviel Spiel&Spaß für so wenig Geld, davon können sich andere Hersteller eine Scheibe abschneiden! Klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mehr Erwartet.., 2. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Juarez: Gunslinger [PC Steam Code] (Software Download)
Ich habe eine etwas längere Story erwartet. Innerhalb von 5 Stunden war das Spiel schon durch (Schwierigkeitsgrad "Einfach").
Grafisch ist das Spiel Top und auch vom Spaß Faktor nur zu empfehlen. Die Story ist zwischen durch etwas verwirrend, am Ende werden die Unklarheiten allerdings beseitigt. Auch in der Deutschen Version spritzt Blut. Ein Suchtpotential hat dieses Spiel auch, durch EP (Erfahrungspunkte) lassen sich verschiedene Sachen Freischalten, die einem bei der Kopfgeldjagt hilfreich sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow, 23. Juli 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Juarez: Gunslinger [PC Steam Code] (Software Download)
Nach dem hundsmiserablen dritten Teil von Call of Juarez habe ich so gut wie nichts von Gunslinger erwartet, außer netten hübschen Bildern. Die Vorkritik ließ den Shooter dazu auch noch etwas blass erscheinen. Aber welch Überraschung schon beim Intro! Und dann erst die Missionen! Wer den Wilden Westen liebt, keine komplizierten Geschichten mag, klar durchzulaufende Levels einer offenen Welt vorzieht und dazu auch noch klare Missionen vor den Augen hat, bei denen es nur darum geht zu schießen und zu schießen, wird mit Gunslinger auf seine Kosten kommen. Hinzu kommt ein wunderschönes Setting, authentische Waffen, ein ewiger Westernsong über dem Gesamtgeschehen gelegt und viel, viel Humor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht Super-Spass, 31. Mai 2013
Von 
W. Birner (Amberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Juarez: Gunslinger [PC Steam Code] (Software Download)
Der Download über Steam der knappen 4,5 GB ging ziemlich flott und bin nun schon knappe 5 Stunden am spielen.
Bin nicht der große Grafikkenner aber dieses Spiel gefällt.
Das Gras wogt, die Wasserfälle rauschen. Bäume fallen, ab und zu auch schöne Ausblicke über Berg und Tal. Hier bleibt man gern mal stehen und geniesst die Aussicht. Kurzum schöne Grafik.
Die Story ist recht witzig (wenn auch Englisch mit Deutschen Untertiteln) gemacht. Ab und zu ist es so, man erlebt eine Geschichte und danach heisst es: "Moment mal, so war es nicht". Das läuft die Geschichte zum Anfang zurück und man erlebt das Ganze neu, mit anderen Bedingungen.
Ich bin nicht der Shooter-Freak. Aber ab und zu mal etwas ballern macht Spass. Bis jetzt war es auch nicht zu schwierig und dank der Anzeige mittels eines Sternes weiß man meist, in welche Richtung man sich bewegend sollte. Die KI ist nicht gerade "oberschlau", aber immerhin verstecken sich die Gegner. Laufen hin und her.
Fazit: Schön anzusehen und 15 Euro sind hier gut angelegt. Bis jetzt wenige Fehler festgestellt. Nur einmal, als ein Gegner im Felsen fest hing.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was der Name nicht hielt ..., 17. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Call of Juarez: Gunslinger [PC Steam Code] (Software Download)
Adel verpflichte, sagt man, und ich verließ mich darauf, als ich "Call of Juarez" las und ohne zu zögern zugriff. Mit der Stimmungsdichte und dem Umfang der ersten beiden Teile hat Gunslinger jedoch nur noch wenig gemein. Wie ein besseres Browsergame kommt es daher - in Grafik und Spielmechanik. Mit hinkender Chrome Engine 5 verlässt es sich punkto Flair allein auf die kitschige Südstaaten-Synchro. Zu wenig für ein "Call of Juarez".

Gunslinger persifliert sein Genre - das des Spiels sowie das thematische. Immer wieder kann es über sich selbst lachen, aber es gibt sich auch mit dem zufrieden, was die billigsten aller Streifen ausmacht: Wüste Ballerei und stilisierte Showdowns. Selbst narrativ servieren die Macher mit Saloon-Rahmenhandlung und whiskeyverschwommenen Erinnerungsversuchen Spaghetti-Western-Notration. Ähnlich simpel erschien mir das Gameplay. Die Questmarke führt durch heruntergekommene Nester und staubige Canyons. Den empfohlenen Pfad zu verlassen, lohnt selten. Es winkt allenfalls eine Hand voll Erfahrungspunkte mehr, die den Kohl aber nicht fett macht. Also geht's schnurstracks geradeaus unter stetem Feuer aus Colts und Winchester bei aufploppenden Erfahrungspunkten. Mehr nicht.

Die drei suggerierten Fähigkeitsbäume verbessern Protagonist Silas Greaves zwar, unterscheiden sich aber wenig. Zumal sich - je nach Entfernung - bestimmte Waffen geradezu aufdrängen. Wer glaubt, als Scharfschütze mit Winchester um Pistolen wie Schnellschüsser und Ranger herumzukommen, irrt leider. Mit diesen sind Gegner in großer Entfernung aber nun einmal kaum zu knacken. Und ein ums andere Mal will ein Zwischengegner mit Dynamit weichgesprengt werden. Spezialisierungen geraten in entscheidenden Momenten rasch zur Nebensache. Das macht Gunslinger zu einem Casual-Snack für jedermann, bei dem man auf normalem Schwierigkeitsgrad nicht viel falsch machen kann. Als herausfordernd erwiesen sich nur die obligatorischen Quick-Time-Events.

Fazit: Sechs Stunden Railshooter für knapp sieben Euro Steam-Aktionspreis lasse ich mir noch gefallen. Viel mehr jedoch würde ich mir ein derart gradliniges und auf das Nötigste reduzierte Spiel nicht kosten lassen. Insbesondere nicht nach den Vorgängern, in deren Gesellschaft ich ihm allenfalls zwei Sterne geben würde. Drei werden es, wenn ich Gunslinger losgelöst davon bewerte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis, 22. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Juarez: Gunslinger [PC Steam Code] (Software Download)
Das Spiel bietet eine Menge Spass für wenig Geld.
Es kommt grafisch sicherlich nicht an die Crysis Reihe heran, sieht aber alles andere als übel aus.
Die Sprecher (besonders der Hauptfigur) sind sehr passend gewählt.
Obwohl die Sprache nur Englisch vorliegt (mit Untertiteln wählbar für fast alle europäischen Sprachen), ist der leichte Western-Slang trotzdem gut verständlich, sofern man des Englischen etwas mächtig ist.
Während des Spiels kommt nicht selten richtiges Westernfeeling auf, wenn man sich wild um sich ballernd seinen Weg durch Gegnerhorden bahnen muss.
Allerdings führt solches Verhalten nicht immer zum Erfolg, da die Gegner sich relativ intelligent bewegen und auch in Deckung gehen...
Alles in allem ein gelungener Westernspass und deshalb unbedingt zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cowboys aus den Socken schießen, 19. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Juarez: Gunslinger [PC Steam Code] (Software Download)
Die zentrale Frage bei Computerspielen ist doch:
Macht es Spaß? Hier kann man nur sagen: aber sowas von!

Ein günstiges Spiel, bei dem ich trotzdem nichts vermisse.
Warum genau kosten andere Spiele das dreifache? Keine Ahnung.

Ja, die Kampagne hatte ich in 6 Stunden durch. Das ist bei anderen Shootern auch der Fall.
Anschließend kann man sie auf einem neuen Schwierigkeitsgrad erneut spielen oder den Arcade" Modus, an dem ich auch viel Spaß habe.

Hier ist das Ziel, eine möglichst hohe Punktzahl zu bekommen, die man durch Kombos" (=Kill-Serien) bekommt, zu erreichen.
Das ist ein riesenspaß, die Cowboys aus den Socken zu schießen.

Auch kann man durchaus etwas variieren: in der Kampagne gibt es Drei Skilltrees, im Arcade Modus unterschiedliche Bewaffnungen (primär Pistolen / primär Gewehr / primär Schrotflinte) und etwas abgespeckte Skill Trees.

Ich freue mich schon auf die nächste Arcade Runde, bei der ich kräftig Schrot verteilen werde :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzzeitige Western-Rundreise ohne Kompromisse in Story und Gameplay!, 16. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Call of Juarez: Gunslinger [PC Steam Code] (Software Download)
Der "Wilde Westen" war beseelt von unsterblichen Gestalten. Legendäre Revolverhelden, wie Billy the Kid, Jesse James oder Wild Bill Hickock sind heutzutage wahrscheinlich bekannter, als zu ihren Lebzeiten. Man erzählt sich Geschichten, wie die von Billy the Kid, der für jedes seiner Lebensjahre (21 waren es) einen Mann umgebracht haben soll. Die Handkombination "Dead Man's Hand" zwei Asse und zwei Achten wurde bekannt durch ihren unglücklichen Träger Wild Bill Hickok, der hinterhältig erschossen wurde als er gerade beim Pokern dieses Blatt besaß. Solche und noch weitaus unglaublichere Geschichten und Mythen wurden schon unzählige Male in Western aufgegriffen. Der Mythos des "Wilden Westens" scheint kein Ende zu finden. Techland greift genau all diese Mythen und Legenden auf, um sie zusammenhängend in ihrem neuen Spiel "Call of Juraz: Gunslinger" zu verarbeiten. So was nennt man Geschichtsunterricht der etwas anderen Art...

---Story---

Silas Greaves schreitet durch den Eingang eines alten und schon etwas abgefressenen Salons. Die wenigen Gäste und der Barkeeper sind begeistert von seiner düsteren und mysteriösen Erscheinung. Sekunden später hängen sie ihm an seinen Lippen, die versuchen Silas alte Geschichten zum Besten zu geben. Mit Billy the Kid fängt es an, am Ende befindet sich der Revolverheld in einem Mexican Shootout mit seinen Todfeinden auf einem angsteinflössenden Friedhof. Was dazwischen passiert lässt sich nur schwer in Worte fassen: Silas Greaves macht Abstecher zu allen großen Helden und Abtrünnigen des "Wilden Westens", kämpft mit ihnen, kämpft gegen sie. Egal, was zählt ist, dass keiner von ihnen fehlt und die Handlung damit immer spannend bleibt. Wer sich im Thema noch nicht so gut auskennt, kann sich mit dem Beigemisch von ein "wenig" Fiktion gut im Mythos und den tatsächlichen Ereignissen des "Wilden Westens" zurechtfinden.

---Gameplay---

Und wo wir gerade bei Mythen sind: Natürlich wurde es nicht verpasst die legendären, aber genauso unwahren Duelle auf offener Straße einzubauen, die jedoch für reichlich Spannung und Herzklopfen sorgen. Das ist aber auch die einzige Ablenkung im sonst strikten und linearen Geballer. Gut, man sollte nicht unterschlagen, dass man durch das Töten von Gegnern Punkte sammelt und diese dann in Form von neuen Fähigkeiten "einlösen" kann. Beim Geballer kann man dann zusätzliche Fähigkeiten anwenden, aber auch schon die Möglichkeiten tödlichen Kugeln auszuweichen und das Spiel für kurze Zeit in Zeitlupe ablaufen zu lassen, machen eine Menge Spaß. Unwillkürlich fühlt man sich an Max Payne erinnert...Techland schafft es aber immer wieder mit kleinen Dingen zu überzeugen, ja sogar zu begeistern: So z.B. die Nuggets der Wahrheit, welche die wahren Geschehnisse des "Wilden Westens" offenbaren und welche überall in den Level verteilt sind. Alles in allem sollte man nicht mehr als stumpfes, jedoch spaßiges Geballer erwarten.

Der Duell und Arcade-Modus (-ich denke die Namen verraten schon worum es darin geht-) machen kurzzeitig Spaß und bieten gute Anreize noch mehr Zeit dafür zu investieren.

---Leveldesign, Atmosphäre, Grafik, Sound---

Zwar kommt es häufiger vor, dass sich ganze Areale sehr ähnlich sehen und man das selbe Level auch schon mal häufiger als ein Mal durchspielt, trotz dessen überbringen alle Level den Scharm und die Atmosphäre des "Wilden Westens" glaubwürdig für den Spieler. Im Salon, in einem überfallen Zug oder in der Wildnis, schlichtweg alles kann auf seine Art und Weise überzeugen und langweilig oder nervig werden die Level auch nicht. Da stört es ebenfalls nicht, dass die Grafik in einem Comic-Stil gehalten ist, der teils an Borderlands erinnert. Hinsichtlich der Atmosphäre muss man wegen der Grafik allerdings keine Einstriche befürchten. Die Klangkulisse ist in allen Bereichen auf einem soliden Niveau.

---Fazit---

15 € kostest "Call of Juraz: Gunslinger" und nein, es ist nicht schon vor mehreren Jahren erschienen. Natürlich kann man sagen, dass man den geringen Preis in vielen Aspekten des Spiels deutlich bemerkt (Grafik, Spieldauer etc.), dies jedoch als Grund dafür zu nehmen, das Spiel besser zu bewerten wäre meiner Meinung nach nicht richtig. Zugegebenermaßen: "Call of Juraz: Gunslinger" schafft es mit Gameplay und Story kurzweilig und ordentlich zu unterhalten nicht mehr aber auch nicht weniger. Das Spiel bewegt sich in einem kleinen Rahmen, macht dabei aber alles richtig und verdient sich somit 4 Sterne.

Das Billy the Kid wahrscheinlich nur ein Kleinkrimineller war und nur 4 Menschen getötet hat und auch andere Mythen eine weit gedehnte Wahrheit besitzen, ist nur ein kleines Seitenstimmchen. Der legendäre Mythos einer Epoche in der sich Gesetzlose und Gesetzeshüter bis auf die Knochen bekämpft haben, lebt weiter...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Game für wenig Geld, 4. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Juarez: Gunslinger [PC Steam Code] (Software Download)
Ein spontaner kauf der sich wirklich gelohnt hat. Nach 30min zocken, war ich schon recht begeistert, nach weiteren 30min konnte ich das game nicht mehr beenden.. haha :-) Die Story ist sehr gut auch das Gameplay 1A ... ABER ! Nach 6stunden war es auch schon vorbei :-(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nettes Spiel für Zwischendurch, 14. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Call of Juarez: Gunslinger [PC Steam Code] (Software Download)
Das Spiel ist ganz nett wenn man von der Arbeit nach Hause kommt und sich kurz ablenken will. Die Art und Weise der Erzählung ist interessant gemacht, die Grafik ist meiner Meinung nach sehr gut und der Sound kann sich auch hören lassen.

Das einzige,was mich etwas stört, ist der SEEEEEEHR monotone Spielablauf. Kurzum: Ihr rennt und schießt, dann rennt ihr und schießt und danach rennt ihr wieder........uuuuuuund schießt. Deswegen ist es ein Spiel für Zwischendurch, weil es für längere Zeit einfach zu eintönig wird.

Trotzdem ist es für den Preis angemessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen