Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More MEX Shower Sport & Outdoor roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen13
3,6 von 5 Sternen
Plattform: PlayStation 3|Version: Standard|Ändern
Preis:9,99 € - 300,14 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Dezember 2013
Als ich das Spiel im Weihnachtsangebot im PSN Store gesehen habe, musst ich dann doch mal recherchieren warum dieses NFS ausgerechnet so schlecht sein soll. Was ich dann aber fand war nichts weiter als einfach "nur ein Need For Speed" wie man es erwarten könnte. Da dachte ich mir dann das es ja so schlimm wohl nicht sein wird und schlug zu. Ich erzähle aus der Sicht eines Racers. Cop habe ich noch nicht gespielt. Wie schön das man die Wahl hat.

INSTALLATION:
Zu Beginn musste man erstmal v1.01 laden was aber dank geringer Dateigröße recht flott ging. Es ging danach auch direkt los und man muss lediglich kurz seine E-Mail Adresse für Origin bestätigen und schon startete das eigentliche Spiel. Alles in allem finde ich die Verbindung zum Internet sehr zurückhaltend (kein nerviger login dialog), was angenehm ist.

Man bekommt eine Cutscene die einem kurz erklärt wieso man ein Rivale ist und von wem und wird nach kurzer Einführung in das Menü und die Garage auch schon gleich auf die Straße losgelassen. Doof ist hierbei allerdings das Cutscenes grundsätzlich nicht überspringen kann. Man muss sich aber sowieso noch etwas mehr gedulden den die erste Fahrt ist auch Teil der Einführung und umfasst kleinere "jobs" als Raser und im Anschluss als Polizist. Abschliessend darf man sich dann entscheiden womit man beginnen möchte.

ERSTES SPIEL:
Jetzt beginnt das eigentliche Spiel.

Man ist in seiner Garage / Unterschlupf und kann über L1/R1 zwischen der Karte, Option und Garage wechseln und sich sein Ziel in der freien Welt setzen oder sein Auto tunen oder umlackieren. Diese Ansicht ist auch das was man jedes Mal sieht wenn man das Spiel startet oder nachdem man ein Kapitel abschliesst oder verhaftet wird. Die Navigation geht schnell von hand und die Karte ist ebenfalls sehr übersichtlich gestaltet.

Standardmäßig ist man sofort nach dem Tutorial "online" und hat u.U. bis zu 5 Mitspieler auf der selben Karte die machen was auch immer sie wollen. Genau wie du. Allerdings war dies das erste was ich abgestellt habe, gefolgt vom Voice chat, der auch "an" ist. Man kann auch in einen Single-Player Modus wechseln was einige Netzwerk-bedingte Bugs ausschliesst.

AUFGABEN:
Wie ich es von Most Wanted kenne liegen überall Missionen auf der Strasse. Wie erwähnt gibt es aber auch Kapitel worin es kleinere Abschnitte gibt welche eine Aufgabenliste bereit hält. Dort steht dann sowas wie "Ramme 5 andere Spieler" oder "Fahr mindestens 250km/h" etc. Somit hat man auch gleich einen Grund einfach nur mal so durch die Gegend zu fahren und, wie auch immer, diese Dinge erledigt. Am Ende gibt es dann Geld bzw. SP und auch Zugriff auf neue Wagen (zum Kauf).

SHOPPING:
Mit SP kauft man sich in der Garage Upgrades für Handling, Ausdauer, Beschleunigung, TopSpeed etc. Das ganze ist aber sehr oberflächlich und ist vergleichbar mit der Vergabe von Talentpunkten in einem RPG. Die meisten Kategorien lassen sich bis zu 5 mal erweitern. Der Preis steigt dabei allerdings ordentlich. Umlackieren und sonstiges ist hingegen kostenlos und lädt zum experimentieren ein.

EVENTS:
Wer dann sein Auto umgemodelt hat kann ja dann entweder mit der aktuellen Aufgabe weitermachen oder sich dazu ein passendes Event auf der Karte suchen. Das ist praktisch immer die Antwort auf alles: Wenn man grad nicht weiss was man machen soll, einfach mal auf die Karte schauen. Auf der Karte ist alles verzeichnet und man kann die Art des Events per L2/R2 durchschalten. Dann einfach mit L auf das Event zeigen und X zum hinspringen. Das war's.

Wie auch bei Most Wanted gibt es oben links ein simples Menü mit allen Events. Also auch ohne Karte kann man dort sehr komfortabel von einer Action zur nächsten springen.

PURSUIT:
Grundsätzlich wird man immer verfolgt wenn die Polizei einen sieht. Zum "cruisen" ist das Spiel nicht wirklich gedacht. Events sind nicht in sich geschlossen und man kann mit ihnen auch nicht damit entkommen. Wenn man die Polizei während eines Rennens aufscheucht hat man die zusätzlich in seine Rückspiegel. Sie bleiben dort auch, selbst wenn ihr das Rennen abschliesst, ergo muss man sie immer abschütteln und gerade hier kann es richtig gut zur Sache gehen.

Wenn die einen Erwischen sind alle deine, durch das Rennen verdiente, Speed Points (Geld) weg. Das nervt tierisch denn das können schnell empfindliche Summen sein. Seine abgeschlossenen Aufgaben verliert man aber nicht. Damit man möglichst schnell alle Updates und Wagen kaufen kann, sollte man sich als Racer nicht erwischen lassen.

NERVIG:
So schön auch der Pursuit ist, so nervig ist er auch. Man möchte ja in NFS eigentlich nur ein wenig rumheizen, die Musik geniessen und das ein oder andere Event gewinnen. Leider hört das Geniessen auf sobald die Polizei die Verfolgung aufnimmt. Die Musik wird sofort unterbrochen und man hört einen nervigen Action-Kino Soundtrack mit wilden Trommeleinlagen und sonstigem "es ist ja so spannend" unga-bunga. Das kann man nicht abstellen. Es gibt einen Soundtrack für "Verfolgung" und einen für "Entkommen".

LINE OF SIGHT:
Was noch schlimmer ist, ist das die Verfolgung auf die Sichtweite der Polizei abgestimmt ist und die nehmen das SEHR genau.

Beispiel: Sie fahren einen Bergpass entlang, haben circa 5 Sekunden Vorsprung und fahren um einen Kurve in einen Tunnel. Sobald sie um die Ecke biegen hört der "Verfolgungs" Track auf und sie hören den entspannenden "Entkommen" Track. So.. nun sind 5 sekunden um und die Polizei hat sie, oh Wunder, wieder im Blick .. TADA! .. und wieder zurück zum "Verfolgungs" Track. .. bis zur nächsten Kurve, usw.

Das geht sogar so weit dass selbst ein "Hügel auf einer Geraden" die Verfolgung kurzzeitig abkühlen lässt.

Rein technisch ist das absolut einwandfrei, denn es beachtet offensichtlich die landschaftlichen Gegebenheiten, was toll ist, allerdings ist der Wechsel von einer dramatischen Musik zur nächsten jedes Mal auf die Dauer echt anstrengend für die Ohren. Gerade wenn man hofft das alles wieder gut ist und man bald endlich wieder das normale Radio hört, geht's wieder von vorne los.

EVENT HILFT:
Anders verhält es sich bei Events. Wenn man in einem Event ist, bzw. andere Herausfordert und diese Annehmen (Kopf-an-Kopf), bleibt das Radio wie es ist. Man sieht zwar die Meldung bezüglich Verfolgung, aber die Musik bleibt gleich. Genau hier macht mir NFS am meisten Spass: Musik, Polizei und Gas geben! Ich hätte mir gewünscht das es immer so wäre. Wenn ich jetzt die Polizei hinten dran habe versuche ich das nächst beste Event im vorbeifahren zu aktivieren (L1 drücken) damit ich wieder die Kontrolle habe. Das macht das Spiel nicht einfacher, aber wenigsten bleibt der Spass.

PHYSIK:
Tja.. dazu kann ich nicht viel sagen. Es schleudert sich so gut wie auch sonst immer. Es ist eben ein Arcade Racer und da hab ich keine Ansprüche, ausser das es schnell ist, ich um die Kurven drifte wenn ich das will und möglichst viel Action. Genau das ist hier eigentlich immer gegeben. Löblich finde ich auch, dass sie diesen blöden Slow-Motion Crash von Most Wanted abgeschafft haben. Man überschlägt sich zwar immer noch sehr spektakulär, ist aber wieder viel schneller manövrierfähig. Sprünge und sonstiges ist alles locker drin und man wird häufig für waghalsige Stunts belohnt. Auch blockieren Zäune und Tore nicht mehr so doll und vieles ist zerstörbar.

STORY:
Achja, da war was. Nach ein paar Aufgabenlisten erscheint eine Einblendung das man nun im nächsten Kapitel sei. Spielerisch bedeutsam war das bisher aber noch nicht. Ich habe bisher nicht viel von einer Story gesehen und mir ist es ehrlich gesagt auch total egal. Interessant ist hier wohl eher dass man jederzeit aus dem Unterschlupf die Seiten wechseln kann um als Cop bzw. Raser weiterzuspielen. Der Wechsel lädt sehr zügig und ist somit gut nutzbar wenn man eine Abwechslung sucht.

FEHLER:
Bei mir ist es bisher nur 1 mal abgestürzt. Da war ich aber im Online-Modus und habe ein Interceptor-Event gestartet. Ich habe danach sofort den Online-Modus deaktiviert und spiele seither nur offline und habe hier noch keine Probleme gesehen. Meine Bewertung bezieht sich auf die Essenz des Spieles und es gibt keine Abzüge für Bugs. In Online-Spielen sind Bugs völlig normal und wer schonmal Test-Drive Unlimited 2 online gespielt hat, den wird das hier auch überhaupt nicht wundern oder stören. Alles andere scheint ja offensichtlich in Ordnung zu sein und man kann hier ordentlich Spass haben. Es ist was es ist. Nicht mehr und nicht weniger.

GRAFIK:
Ich wünschte es würde so aussehen wie in den Cutscenes. Leider ist bei 720p kaum was drin und vor allem nicht bei so einem wenig optimierten Cross-Platform Titel mit Standard Engine. Die Welt wirkt recht glaubwürdig, aber manche Ecken sind so detailreich, das man bei der Auflösung eigentlich wieder nur Pixelklumpen sieht. Man sieht sprichwörtlich den Wald vor lauter Pixeln nicht. Auch verschwinden ab und zu mal Objekte und das Wetter hat mich bisher noch nicht so umgehauen. Es ist durchschnitt. Viele schreiben oft, wenn man plane eine PS4 zu kaufen, man doch lieber mit dem Kauf warten soll da es dort besser aussieht. Also ich wage das zu bezweifeln und ich würde auf einer PS4 auch eher einen echten Next-Gen Titel kaufen, anstatt ein NFS Teil.

ABSCHLIESSEND:
Es ist ein durchschnittlicher Racer der im Vergleich zu Most Wanted einiges besser macht, aber wieder auch vieles verkehrt. Ich denke das muss jeder mit sich selber ausmachen was ihm wichtig ist. Die Ur-Essenz ist innerhalb der Events enthalten und da sollte man Abwägen ob man zahlen möchte. Die, sagen wir mal, Experimente wie der integrierte Online-Modus oder nicht zu überspringende Videos und Tutorials muss man einfach mal für sich stehen lassen. Irgendwann werden sie bestimmt wieder eine Mischung finden die Altes mit Neuem verbindet, nur leider ist es bei Rivals nicht gelungen.

Würde ich es wieder kaufen? Nein.. würde ich nicht.
Werde ich es weiterspielen? Ja, aber nicht so aktiv wie erhofft.

Es ist eben ein Racer für Zwischendurch.
11 Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2014
Hammer geiles spiel, macht fun wie den auch nicht es ist NFS ;-) viel spass beim zocken. Würde ich wieder kaufen
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2014
wer NFS mag der liebt den weiteren teil ist einfach heftig mit den Autos die Straßeen die rennen usw lohnt sich
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2016
Nunja das Spiel ist ok, allerdings ist das spielerisch wie ein Hot pursiut 2 bzw.3
Das Gameplay ist ganz simpel aufgebaut als Racer haut man von cops ab, erfüllt missionen um so neue Fahrzeuge freizuschalten. Und Die Cops muss ich glaube ich nicht erklären ;)
Die Grafik für eine ps3 ist gut!
Allerdings habe ich mir auch den Vorgänger geholt (Most Wanted 2012 geholt) und muss sagen es fesselt viel mehr als Rivals, das jetz nach paar stunden in der ecke liegt.
Also fazit für zwischendurch ganz nett, wer etwas auf längere dauer haben will dem empfehle ich den Vorgänger aus 2012
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2014
Also mir hat das Spiel jetzt eher nicht so gut gefallen, das letzte Spiel das ich von dieser Reihe am liebsten mochte war Need for Speed Most wanted. Ich konnte mich grad mal max. 4 Std. mit dem Spiel beschäftigen danach hatte ich keine freude mehr am Spiel, dieses liegt jetzt in der Ecke...

Die Aufgaben die man gestellt bekommen fesseln einen nicht wirklich und die Strecken sind unübersichtlich und lassen sich aufgrund der größe des Spiels auch nicht wirklich merken, somit nur 3 Sterne, da dass Spiel eine gute Grafik hat und auch das Spiel System (Polizei/ Racer) gut durchdacht ist.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2014
Der Versand bzw die Lieferungszeit war diesmal länger als erwartet..kenne ich anders von Amazon.

Das Spiel ist auch echt nervig! ;-) Bin nicht so der Fan, das alles online laufen muss. Aber hier ist das leider der Fall.
Das Level was die Polizei an den Tag legt...ist nur nervig.

Fazit: Es ist mal wieder ein Need for speed Spiel was meines Erachtens nicht so gut gelungen ist. Bin man froh dass ich es nur für 30 Euro gekauft habe.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2014
Gekauft wurde es für unseren Sohn, weil alle Freunde von ihm das schon hatten- und es ist wirklich toll gemacht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2015
Das Spiel hat oft Verbindungsfehler und sucht einen neuen Host.
Ich Spiele nur Racer weil Cop langweilig ist.
Es gibt nicht genug Autos bei Racer gerade mal 23.
Die Speedlists zu erfüllen macht kein Spaß und nur so bekommt man neue wagen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2013
bei Rivals ist zwar das eine und das andere Interessant ,
am Anfang macht sehr spaß zu spielen aber wird viel zu schnell langweilig ( bei mir nach einer Woche )
-Need for speeed: Most Wanted spiel ich schon über 12 Monate, macht immer noch total spaß.

ich würds nicht wieder kaufen und auch nicht im nächsten Leben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2014
Endlich mal ein spiel wo man beides sein kann Cop und Fahrer.
Das spiel macht richtig viel spaß ich könnte das den ganzen Tag lang spielen.
Ändern sollte man ihr nicht!!!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)