Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen72
3,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 2013
Dieses Buch eignet sich nicht mal als leichte Klolektüre. Man möchte Frau Westermann nach der häufigen Beschreibung ihrer Selbstzweifel und Ängste zu einem guten Therapeuten raten. Da geht bestimmt noch was. Es ist mir rätselhaft, wie man für ein solches Werk 2 Jahre brauchen kann. Man bekommt eher den Eindruck, es wäre an einem Wochenende runtergeschrieben.
11 Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2014
Leider ist dieses Buch sehr ich- bezogen, und erscheint mir an einigen Stellen auch etwas zu blumig und zusammengeschrieben.
Ich würde das Buch nicht noch einmal lesen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2014
Kann man auch über das Buch sagen.
Ich hatte ein Buch mit viel Witz erwartet, aber leider finde ich es langweilig.
Schade.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2013
Aufmerksam wurde ich auf das Buch, weil ich Frau Westermann auf dem Cover wiedererkannte, obwohl ich ihre Sendung im Fernsehen nur wenige Male spontan und zufällig eigeschaltet hatte. Eigentlich war sie mit sympathisch. Doch beim Lesen des Buches ging dieses Gfühl nach und nach verloren. Eine Wohlstandsbürgerin erzählt, wie wohltätig sie ist, dass sie mit Geld schlecht umgehen kann und verkauft das als Großzügigkeit Sie beklagt ihr Übergewicht und die Zeichen des Alterns. Hier in Nordostdeutschland sind die meisten gleichaltrigen Frauen von stattlicher Figur und haben Falten. Meistens haben sie trotz Vollbeschäftigung mehrer Kinder großgezogen, in einem Land wo der Mangel allgegenwärtig war. Diese Frauen haben nicht gewußt, wie man Champagner schreibt und mußten sich nach 1989 in völlig neue Berufe begeben, ihre Heimat verlassen, um überhaupt ein Auskommen zu finden. Und dem gesetzlichen Rentenalter fiebern diese Frauen mit Spannung und Angst entgegen. Frau Westermannn hingegen schaffte es, mit Trickreichtum die Weiterbeschäftigung bis 68 für sich durchzusetzen, wie heldenhaft! Wenn man genug Kraft in den Ellenbogen hat und Beziehungen, geht immer noch was. Hätte Frau Westermann geschwiegen, wäre sie für mich die sympathische Altersgenossin aus dem Fernsehen geblieben. Schade!
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2014
Irgendwie niedlich, eine Frau von 65 mokiert sich über Smalltalk. Und macht doch dieses ganz Buch hindurch nichts anderes als genau DAS ! Ganz richtig, Frau Westermann - da geht noch was.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2015
Ich finde Frau Westermann sympathisch und angenehm zurückhaltend. Ihr Buch habe ich gebraucht erstanden und dank der großzügigen Beschriftung in kurzer Zeit ausgelesen. Wie schon von anderen Rezensenten bemerkt, fehlt auch mir ein roter Faden. Die einzelnen Kapitel wirken bunt und sprunghaft zusammengewürfelt. Dennoch brachte mich Manches zum Innehalten und Nachdenken, auch wenn ich grade erst Anfang 40 bin. Alles in allem ist das Buch lesenswert, doch den Neupreis von knapp 18€ finde ich maßlos überzogen und wohl der großen Bekanntheit von Frau Westermann geschuldet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2014
Buch hat mich sehr enttäuscht, ihre Sendungen sind besser, zuviel Allgemeines, zusammengeschrieben aus anderen Artikeln, zu oberflächlich. Schade für das Geld.........
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2013
Das Thema "Altern" als Lebenserfahrung ist durchaus angesagt, da wir eine immer älter werdenden Bevölkerung darstellen. Aber warum müssen so genannte "Biografien" immer so schlecht geschrieben sein? Den Kaufpreis finde ich wirklich überzogen für die paar Seiten Inhalt. Nein, ein richtiges Highlight bei diesem Thema gab es in diesem Jahr wirklich nicht.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2014
Ich schätze Frau Westermann sehr, das Buch hat mich enttäusch. Zu vage, zu sprunghaft. Thema super, leider verfehlt.schade aber dennoch fan
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2013
Endlich ein Innehalten, an dem Christine Westermann hier teilhaben lässt, dadurch berührend. Man spürt die aufrechte Suche nach dem Eigenen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)