Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

148 von 154 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Februar 2014
Der Drucker ist recht klein (wie auf dem Bild zu erahnen ist), selbst wenn die Papier Ein- und Ausgabe aufgeklappt sind.
Die Einrichtung des Druckers erfolgte Problemlos unter Windows 7, trotz CD wurde allerdings einiges aus dem Internet heruntergeladen.

Wie in der Beschreibung zu lesen ist wird kein Kabel mitgeliefert, daher hatte ich eins bestellt um festzustellen, dass man optional wirklich alles für WiFi laufen lassen kann und nicht mal zur erstmaligen Verbindung ein Kabel braucht. Auch Scannen funktioniert Kabellos.

Die mitgelieferten Patronen müssen zwingen erstmalig benutzt werden, danach kann man andere nehmen. Habe direkt günstige mitbestellt, allerdings noch nicht getestet. Druckqualität ist mit den originalen Patronen hervorragend, sowohl schwarz weiß als auch in Farbe.

Zu erwähnen ist: Jede einzelne Patronenfarbe kann separat ausgetauscht werden, was viel Tinte sparen kann im Vergleich zu anderen Druckern (bei welchen man z.b. wenn der blaue Anteil leer ist direkt alle Farben gleichzeitig wechseln darf).
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Oktober 2014
Ich habe die Variante mit dem großen Display und dem Touchpad.
Habe mir direkt günstige Patronen von einem Drittanbieter dazu bestellt und die Updates und die nervigen Nachfragen nach Updates ausgeschaltet. Dann funktionieren die bedeutend günstigeren Patronen auch einwandfrei.

Der Drucker liefert qualitativ hochwertige Ergebnisse für kleines Geld. (Habe ihn für knapp 70 Euro bestellt).
Einziger Negativ-Punkt ist, dass der Rand fast immer einen Tintenklecks aufweist sobald man die Druckqualität auf "Fotodruck" erhöht.
Dies stört nicht wenn man wirklich Fotos ausdruckt, weil die ohnehin nicht direkt an der Kante des Papierbogens gedruckt werden. Sollte man aber versuchen Texte oder Texte mit Bildern zu drucken ist es völlig überflüssig die Qualität so hoch zu stellen. Ich versichere euch, die Qualität ist mehr als befriedigend.

Wählt man also die Qualität entsprechend dem zu Druckendem aus, so ist tatsächlich alles in Ordnung.

Die W-LAN Druckerei funktioniert über meine beiden IPad's, sowie über mein Android Smartphone und über meinen Vista Laptop hervorragend. Die Verbindung ist noch nie abgerissen oder wurde irgendwie anders beeinträchtigt. Drucken funktioniert hier mit Air-Print und der Android Onbord-Druckfunktion genau so gut wie das Drucken über die Epson-Apps

Zudem findet man im Menü noch ein paar Features wie den Kalenderdruck oder Origami Briefpapier und Mitteilungskärtchen, die man sogar mit eigenen Bildern von der SD-Karte bedrucken kann...

Ein super Gerät mit etwas Spielfaktor.
Kann den Drucker nur empfehlen.

Viele Grüße
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
164 von 178 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. November 2013
Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. Display oder gar Touchscreen benötigt man nicht. Das Geld kann man sich sparen. Durchaus einfache Installation in ein WIFI-Netzwerk, auch für den technischen Laien.

Sehr gute Integration von Apple-Hard- und Software. Sehr fein auch die Android-App, womit man sehr einfach von seinem Tablet oder Smartphone drucken kann.

Weiterhin günstiges Verbrauchsmaterial von Drittanbietern erhältlich.

Druckbild, Lärmemission und Bedienbarkeit ohne Beanstandung.

Ein sehr gute und einfach zu bedienender Drucker für kleines Geld.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Dezember 2014
Die Qualität der gedruckten Bildern ist grottenschlecht. Der Druck extrem langsam. Obwohl ich eher wenig drucke, sind die Patronen ständig leer. Auch wenn noch genügend schwarze Farbe vorhanden ist, drucket er nicht weiter, sondern besteht darauf, dass die leere Farbpatrone ausgetauscht wird. Ich habe schon mehrere Drucker gehabt: von HP, Lexmark und Canon. Das ist der mit riesegem Abstand schlechteste Drucker, den ich je erworben habe.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. November 2014
Der Drucker ließ sich nur mit unglaublichem Aufwand installieren, der Scanner läuft bis heute nicht (trotz mehrfacher Deinstallation/Neuinstallation usw.). Im Handbuch kommen die auftretenden Probleme garnicht erst vor.

Dafür wird vor jedem (!) Druck per Popup gefragt ob man Tinte bestellen möchte. Die Original-Tinte reicht für wenige Blätter, danach sind ca. 60 Euro für eine neue Tintenfüllung fällig.

Kurz: funktioniert nicht richtig, ist nervig und im Betrieb teuer. Mein Rat: Finger weg !
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
39 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Seit nunmehr gut vier Wochen ziert die weiße Variante den heimatlichen Schreibtisch, in Verbindung mit einem Dell-Notebook unter Windows 8.1.
Ausschlag für den Epson XP 415 gab meine jahrelange Verbundenheit zu Epson-Druckern und die immer funktionierende Einsatzmöglichkeit preiswerter Patronen. Nach einem DX und einem immer noch funktionsbereiten, aber in die Jahre gekommenen, SX 105, musste aus reiner Gewohnheit - man weiß wie die Software funktioniert usw., sprich Umgewöhungsfaulheit, nun der XP 415 ran. Zunächst gab die Auswahl preiswerter Billigpatronen, über die ich mich zuvor im Netz informiert habe, den Ausschlag für den 415. Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte. (Gut, die Patronen des WF waren zwar noch preisgünstiger, aber das Gerät ist mir zu groß und zu teuer.) Ich bestelle seit Jahren die Patronen bei ein und demselben Händler, einer uns allseits bekannten Auktionsplattform, und hab es auch diesmal getan. UND - was hier viele bemängeln: sie funktionieren, die Ersatzpatronen.
Die O-Patronen, die mitgeliefert sind, jedenfalls meine schwarze, sind wohl nicht voll befüllt, denn die Patrone ist schon halb leer und es wurden gerade 10 Seiten und 5 Kopien erstellt. Zum Glück kann man auch gleich testen, ob die selbst gekauften Patronen funktionieren, indem man über Utility im Drucker den Anweisungen folgt, oder direkt via Display unter Setup die Einstellungen vornimmt.

Zur Installierung: Ich hatte vorher die Rezensionen gelesen, die vor Updates warnen und selbiges auch schon mehrmals berichtet bekommen. Also richteten wir den Drucker, den ich nur in Verbindung mit dem Notebook verwende, ganz normal per USB-Kabel ein. Nur um ganz sicherzugehen, dass bei der WiFi-Konfiguration nicht automatisch Updates vorgenommen werden, die das Drucken dann so teuer machen, dass man sich lieber gleich einen Neuen kauft.
Die Inbetriebnahme unter Windows 8.1 erfolgte via beigelegter CD problemlos und schnell. Nur der Scanner wollte nicht so recht und wir mussten unter Epson die Software speziell für diesen herunterladen.

-Drucken erfolgt sehr schnell (im Vergleich zu meiner 2009er Gurke) und einwandfrei. Sehr schön farbsatt und kontrastreich mit den Originalpatronen. Insofern keinerlei Beanstandungen.
-Zum Scannen sei gesagt, dass die Leistungen hier nicht überragend sind, aber für mich nebensächlich, denn ich scanne so gut wie nie. Wer Wert auf gute Ergebnisse legt und viel scannt, wird sicherlich ob der Langsamkeit und Auflösung nicht sonderlich erfreut sein.
Kopieren: Sehr schnell wird gescannt, aber leider ist beim XP 415 die Klappe nicht mehr wie beim SX 105 komplett abzunehmen. Sprich, wenn ich einen Bildband auf die Scaneinheit lege konnte ich dies früher problemlos erledigen, nun wird es zu einem Gezerre rund um großformatige und schwere Bücher - schade.

Wichtig sind die Einstellungen - wiederholt wird gefragt, ob man Updates vornehmen will - immer auf nein/abbrechen drücken bzw. Funktion ausschalten.

+ schnelles Kopieren und Drucken
+ 1A-Ergebnisse - wunderbar mit Originalpatronen (Abzüge großformatiger SW-Fotos wurden wunderschön), aber auch mit preiswerten Patronen werden gute Ergebnisse erzielt (v.a. sind die ordentlich befüllt und reichen im XL-Format WIRKLICH lange, :))
+ gute Ausdrucke
+ ohne Updates und Co werden preiswerte Patronen akzeptiert
+ Papierzufuhr noch oben - beim 615 muss man sie unten in ein Papierfach einlegen u. ist m.E. nicht von Vorteil

- langsamer Scanner
- festverbauter Deckel erschwert kopieren und scannen großformatiger Bücher
- will man Patronen, die noch nicht leer sind auswechseln, muss man umständlich den Setup-Funktionen folgen, früher ging es einfacher, direkt auf Knopfruck und schon fuhr der Schlitten in die richtige Positionen. Bis die ausgewechselte initialisiert ist, vergeht auch recht viel Zeit ...

Fazit: Umschifft man gewisse Tücken, ein wunderbar funktionierender Drucker für den Privatgebrauch, auch täglich. Für den profesionellen Büroeinatz meines Erachtens eher ungeeignet! 4 Sterne mit Tendenz zu 4,5.
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
32 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. September 2014
Positiv:

+ Scan & Ausdruck per Smartphone (Android-App funktioniert ohne Probleme)
+ Wireless Druck funktioniert ohne Probleme (Smartphone und PC).

Negativ:

- Schlechte Druckqualität, selbst bei besten Einstellungen (pixelige Ausdrucke)
- Die untere rechte Ecke der Blätter ist immer mit Tinte verschmiert. Hier scheint der "Durchlaufpfad" des Papieres zu nahe am Druckerkopf (oder Reinigungsbehälter?) zu liegen, so dass sich das Papier beim Durchlauf durch den Blatteinzug mit Tinte vollsaugt.
- Der Drucker verliert immer wieder den Sicherheitsschlüssel des WLANs, so dass dieser fast wöchentlich per Hand neu eingegeben werden muss.
- Wireless Scan funktioniert über die mitgelieferte Software "Epson Scan" nur auf meinem Win Vista PC, nicht aber auf dem Win 7 PC.
- Will ich am Win 7 PC scanen brauche ich ein USB-Kabel, welches NICHT im Lieferumfang enthalten ist.

Und das schlimmste:
- Ausdruck wurde nach einiger Zeit unsauber (ca. 2 Monate nach dem Kauf). Der Druckerkopf der schwarzen Tinten scheint verstoft zu sein, so dass hier weiße Streifen entstehen (es werden max. 50% gedruckt, der rest bleibt weiß). Natürlich habe ich die Druckerkopfreinigung durchgeführt. Nach ca. 10 Durchläufen war der Druckerkopf wieder sauber und hat normal gedruckt. Die Patronen waren danach fast leer (alle 4). Nach ca. einem weiteren Monat habe ich nun wieder das gleiche Problem. Der Druckerkopf ist diesmal nicht sauber zu bekommen. Nach X Durchläufen der Druckerkopfreinigung sind die Patronen (alle 4) nun wieder leer. Die Ausdrucke sind noch immer unsauber (ca. 30% Schwarz wird nicht gedruckt).

PS: Ich habe nur Originalpatronen verwendet.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
96 von 109 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Dezember 2013
Lange waren wir auf der Suche nach einem einfachen, für ältere Leute gut bedienbaren und zuverlässigen Gerät bis wir schließlich bei Epson fündig würden. Das Geräte ist vom Preis- / Leistung Verhältnis sehr gut, die Patronen gibt es einzeln mit normaler Kapazität (reicht für ca. 180 Seiten schwarz und 180 Seiten bunt) und mit hoher Kapazität. Das Gerät kann alles was für einen normalen PC Benutzer erforderlich ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. April 2014
Leider hat dieser Drucker von Epson nicht lange gehalten, nach 6 Monaten ging der Papiereinzug nicht mehr, ausserdem sind die Scans auch Qualitativ nicht gerade toll.... Einzig die einzelpatronen sind gut... Jedenfalls werde ich kinen Epson mehr kaufen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. April 2014
Unkomplizierter Allrounder, leicht verständlich, erklärt sich von selbst - klein und kompakt, passt auch dann optisch gut, wenn man keinen ausgesprochenen "Büro-Platz" in der Whg hat
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 17 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Drucken, Kopieren, Scannen, Faxen. KONICA MINOLTA - Jetzt informieren!
  -  
Günstig auf Rechnung bestellen! Ersparnis bis 95%.
  -  
vom Drucker-Service - wir verkaufen nicht nur, wir schrauben selbst.