Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LeBron besser im Basketball als Jay-Z
Hallo :)
Voller Freude habe ich meine Xbox360 eingeschaltet, als ich NBA 2k14 bekommen habe. In dieser Rezension gehe ich auf das Offline-Spiel mangels vorhandener Gold-Mitgliedschaft ein. Gegeben falls werde ich die Rezension ergänzen, sobald ich es Online spielen kann. Wer nicht alles lesen möchte, findet auch unten ein Fazit, ich versuche mich aber kurz...
Vor 9 Monaten von Hallo182 veröffentlicht

versus
9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine mittelgroße Frechheit
Ich kann jedem nur raten, dieses Spiel nicht für ~ 50 € zu kaufen, denn das Geld ist es einfach nicht wert.

Man kann im Endeffekt sagen, dass es eine leicht aufpolierte Version von 2k13 ist. Es haben sich wirklich nur ein paar Dinge geändert:

1. Es gibt mehr Blocks, die realistischer aussehen.
2. Es gibt mehr Animationen, vor...
Vor 9 Monaten von rom90 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LeBron besser im Basketball als Jay-Z, 5. Oktober 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: NBA 2K14 - [Xbox 360] (Videospiel)
Hallo :)
Voller Freude habe ich meine Xbox360 eingeschaltet, als ich NBA 2k14 bekommen habe. In dieser Rezension gehe ich auf das Offline-Spiel mangels vorhandener Gold-Mitgliedschaft ein. Gegeben falls werde ich die Rezension ergänzen, sobald ich es Online spielen kann. Wer nicht alles lesen möchte, findet auch unten ein Fazit, ich versuche mich aber kurz zu fassen.

Intro:
LeBron passt jedenfalls besser zum Basketball als Jay-Z. Jedenfalls habe ich das Gefühl, das Intro lässt sich schneller überspringen als bei NBA 2k13.

Menu:
Ähnlich zu den Vorgängern, Elemente auf der Hauptseite erscheinen nach und nach. Am Anfang wird nur schnelles Spiel angezeigt, hat man z.B. „Meine Karriere“ angefangen und gespeichert ist dieser Modus auch auf der Hauptseite. Finde ich persönlich sehr gelungen.

Steuerung:
Eine große Änderung im Vergleich zum Vorgänger ist die Steuerung.
Zur Erinnerung: In NBA 2k12 war der rechte Analogstick für das Werfen zuständig. In NBA 2k13 war der rechte Analogstick für Dribblingmoves und in Kombination mit LT wieder zum Werfen da.
Jetzt ist er für verschiedene Dinge gut. Es entzieht sich meinem Wissen, warum man die Steuerung schon wieder ändern musste. Hält man diesmal LT fest und zieht den rechten Analogstick in eine Richtung macht der Spieler einen spektakulären Pass in diese Richtung. Wer also so gewohnt war bei NBA 2k13 zu werfen, sollte sich schon einmal geistig auf viele unwillentliche Pässe (die meistens in einem Turnover enden) einstellen.
In NBA 2k13 habe ich gerne den Eurostep-Korbleger eingesetzt, weil ich oft mit X Werfe und zweimal antippen war nicht so schwer. Nun führt man einen Hop-Step Wurf mit dieser Kombination aus. Ein Hop-Step Korbleger hat die gleiche Kombination wie Eurostep, bloß mit RT. Wo war das Problem, diesem Move einfach mit B auszuführen? Mit B zeigt man nun seinen Mitspielern an, dass man einen Block haben möchte. LB ist statt Block nun irgendwas mit Smartplay. Wozu das aus dem Digital-Steuerkreuz Menu gewandert ist, verstehe ich auch nicht. Als Guard im echten Leben fange ich doch auch nicht kurz vor dem Wurf an, den anderen Mitspielern etwas zu erzählen.
Naja, vielleicht gewöhnt man sich ja recht schnell an die neue Steuerung. In NBA 2k15 ist sie vielleicht wieder anders  Wichtig: Ich empfehle jedem das Trainingslager durchzuspielen. Dieses ist diesmal deutlich besser geworden, weil man nicht vor jeder Übung auf die CPU warten muss, bis die etwas sagt, dies dann zeigt und man nachmachen kann, sondern macht die „Übung“ ohne einen, der das vormacht.

Gameplay (ich spiele auf Superstar und habe die Regler auf Simulation):
Zu allererst: Endlich! Die Einstellung aus NBA 2k11 ist zurück. Man kann im Menu aussuchen, bei wie vielen Fouls man ausgefoult ist. So kann man auch ein kürzeres Spiel spielen und in Foul Trouble kommen.
Das Blockverhalten hat sich verändert. Man blockt öfter von hinten und von der Seite, was im Vorgänger recht schwierig war. Mein selbst erstellter 1,80m PG hat mit einer Wertung von 25 beim Blocken LeBron von der Seite geblockt, das wäre bei NBA 2k13 nicht denkbar.
Insgesamt ist das gesamte Verhalten etwas realistischer geworden. Auch scheint man nicht mehr auf einer Eisfläche zu laufen, aber die Haftreibung des Bodens scheint sich verstärkt zu haben. Manchmal kommt man irgendwie in der Defense nicht schnell genug von der Stelle und wenn man einen Gegenspieler berührt kann es vorkommen, dass man total bremst und langsam wieder losläuft. Das macht die Defense nicht leichter. Dafür ist das Stealverhalten besser geworden. In NBA 2k13 kam es bei mir oft vor, dass ich beim Steal in den Gegner reingelaufen bin, eine Animation abgespielt wurde und der Spieler danach den Steal versuchte, was völlig unbrauchbar war, weil der Gegenspieler sich schon ganz woanders befand. Das passiert nun seltener, vor allem nicht mehr bei den langen Animationen.
Es sind einige neue Animationen dazugekommen. Leider auch einige unnötige, wie das stolpern mit dem Ball. Man läuft zum Angriff, berührt den Verteidiger und kommt ins Straucheln. Die Auslinie kommt näher, das wiederholte einhämmern der A-Taste zum Passen hilft leider auch nicht weiter, bis man einen Turnover verursacht.
Die Spieler haben nun nicht mehr nur verschiedene Wurfbasen und Wurfformen, sondern eins von drei Wurftimings (schnell, normal, spät), der ideale Zeitpunkt zum Loslassen der Wurf-Taste wird dadurch verändert. Das ist einerseits gut für die Individualisierung, macht aber das Steuern einer ganzen Mannschaft schwieriger, wenn man nicht weiß, welches Timing die einzelnen Spieler haben. Trotzdem überwiegt natürlich das positive, außerdem unterscheiden sich die Timings nicht großartig voneinander.
Die Signature Skills wurden überarbeitet, einige hinzugefügt. Finde ich sehr gut, da wiederrum die Spieler individueller werden. Beispiele wären:
Der Spot-up-shooter ist nun Catch-and-shoot. Man muss nicht nur einfach stehenbleiben, um den Malus für ungenaues Timing zu verringern, sondern einen Pass bekommen und unverzüglich werfen.
Dieser Skill für den eigenen Spieler, durch den man unendlich Energie im ersten Viertel hatte wurde dahingehend verändert, dass man langsamer müde wird und erst später dieses Gatorade-Zeichen bekommt.
Es gibt einen Skill, durch den man leichter den gegnerischen Blocks ausweichen kann und die harten Blocks (Skill mit Steinmauer) wirken wie normale. Hinzugekommen sind auch z.B. Pick-and-roll Skills und der LeBron Skill, durch den man nach einem Turnover des Gegners beim Fastbreak besser unter Kontakt abschließen kann.
Der X-Tasten Bug ist bei mir noch nicht aufgetaucht (siehe meine Rezension von der PC-Version von 2k13 [auf der Xbox hatte ich den Bug auch])
Insgesamt schöne Veränderungen, die mehr oder weniger brauchbar sind.

Meine Karriere:
Ich habe vor allem diesen Modus zunächst gespielt. Die Erstellung eines eigenen Spielers ähnelt den Vorgängern, gut ist, dass mehr Spitznamen hinzugekommen sind, darunter auch einige einzelne Buchstaben, wie B, J, P, Z hinzugekommen sind.
Es gibt wieder keine Summer League. Schön wäre so eine Karrierebreite wie z.B. bei NHL 14. Man kann aber auch darauf verzichten. Vor dem Draft gibt es wieder drei Gespräche mit verschiedenen GMs. Ich wurde von den Cavaliers gedraftet, schon wieder zusammen mit einem anderen Spieler. Wieso konnten die Cavaliers zwei Spieler mit einem Pick draften?
Gespielt habe ich nur die Schlüsselspiele und wurde am Ende meiner Rookie Saison als Startspieler aufgestellt, weil Irving sich verletzt hatte. Wieso ich (mit einer 64 Wertung) eingesetzt wurde, anstatt z.B. Jack, weiß ich nicht. Als Irving in der nächsten Saison gesund wurde, hatte die Mannschaft auf einmal 6 Starter und ich wurde Starting SG, anstelle von einem Spieler mit einer >80 Wertung. Das sollte irgendwie geändert werden.
Gut ist, dass ich bisher in meiner zweiten Saison noch nicht als PF oder C, wie bei 2k13 eingesetzt wurde.
Die Mitspielerwertung ist so bes******* wie immer, manchmal wird man dafür bestraft, dass man zu einem ungedeckten Spieler rotiert. Und manchmal ändert sich die Zuweisung grundlos. Und manchmal verteidigt man wirklich schlecht und ein Mitspieler hilft. Dessen Spieler macht dann den Korb und man bekommt kein negatives Feedback.
Die Drills wurden verändert. Man bekommt beim Dribbling-Drill keine Punkte mehr, sondern für einmal erfolgreich hin und zurück einen Stern. Beim Werfen zählt nur die Differenz der markierten Zonen, beim Shootout die Anzahl der eliminierten Gegner usw.
Was viel wichtiger ist, ist was nach dem Drill passiert.
Bei NBA 2k13 sah das ja noch so aus: Der Spieler beendet den Drill, dann steht er rum. Nach gefühlt 10 Sekunden wird gespeichert. Dann landet man wieder im Hauptmenu der Karriere. Dann wird gespeichert. Dann wird gespeichert, dass man gespeichert hat. Dann wird das auf der Hauptseite gespeichert.
Jetzt kommt man gleich zurück zur Auswahl eines weiteren Drills im Drill-Menu. Dieses Drill-Menu lädt nur einmal, die Drills starten so ohne lange Wartezeiten. So wird man viel schneller mit mehreren Drills fertig. Leider gibt es immer noch nicht verschieden viele Punkte oder Fähigkeiten bei den einzelnen Drills. Dribbeln ist viel zu einfach im Gegensatz zu den anderen Drills.
Die simulierten Spiele entsprechen nicht der Realität. Oftmals gewinnt eine Mannschaft mit 130-140 Punkten, verteidigen sie jedes Mal wie beim All-Star Game?
Beim All-Star finde ich, dass die Regler automatisch angepasst werden sollten, damit wirklich mehr spektakuläres passiert.
Bei Twitter bekommt man jetzt manchmal vor dem Spiel Nachrichten von den Gegenspielern. Die sagen z.B. dass man keine 5 Assists schaffen wird. Schafft man die 5 Assists anschließend im Spiel bekommt man mehr Erfahrungspunkte. Spielt man in einem Spiel gut wird die Wahrscheinlichkeit höher, dass ein Gegenspieler aus der Mannschaft einem bei Twitter folgt.
Es fehlt noch irgendwie, dass man in die Nationalmannschaft berufen wird, aber wahrscheinlich fehlen da wohl die Lizenzen, obwohl ich auch mit Random-Spielern (bis auf die aus der NBA) zufrieden wäre.
Ansonsten gibt es noch grafische Veränderungen, auf die ich jetzt nicht eingehe.

Fazit:
(unsortiert)
+ Bestes Spiel auf dem Markt ;)
+ Anzahl der Fouls bis der Spieler das restliche Spiel auf der Bank verbringen muss ist einstellbar
+ Mehr Animationen
+ Neue (mehr) Signature Skills
+ Einige neue Spitznamen
+ Aktueller Kader
+ Slider frei einstellbar (Voreinstellung Simulation ist etwas besser geworden)
+ Besseres Blockverhalten (Wurfblock)
+ Einige europäische Mannschaften
+- Leider keine Nationalmannschaften
+- Neue Steuerung
+- Kein X-Tasten Bug mehr
+- Meiner Meinung nach bessere Musik als bei 2k13
- Manchmal hängt man als Verteidiger irgendwo fest
- Simulierte Spielen enden meist mit einem zu hohen (unrealistischem) Ergebnis
- Mitspiernote im Karrieremodus manchmal unsinnig
- Eigener Spieler wird im Karrieremodus bevorzugt

Also ich empfehle das Spiel jedem, der Basketball irgendwie (auch nur ein bisschen) mag.
Wenn mir im Nachhinein noch was einfällt, ihr Fragen/Anmerkungen habt, werde ich die Rezension natürlich editieren. Kommentare werde ich versuchen zu beantworten :)
Viel Spaß beim Spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Fast perfekt!, 27. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NBA 2K14 - [Xbox 360] (Videospiel)
NBA2K14 ist mein erste Basketballsimulation von 2K. Ich spielte sonst immer NBA LIVE. In den letzten Jahren vernachlässigte ich jedoch diesen schönen Sport und ich glaube das letzte NBA Live das ich spielte war das von 2006.

NBA2K14 ist grafisch der Hammer, auch das Gameplay sowie der Soundtrack sind sehr sehr gut und ich spiele es jetzt täglich da ich es wirklich vermisst habe.

Es ist fast perfekt. Und jetzt komme ich zu meinem einzigen Kritikpunkt wobei ich es mehr als Anliegen sehe als Kritik.

Ich erinnere mich dass es bei NBA LIVE immer das NBA All Star Weekend gab. Man konnte am All Star Game teilnehmen, also entweder Western- oder Eastern Confrence, sowie beim Slam Dunk Contest und beim 3-Point Shootout.
Das alles machte wirklich viel Spass und war gut ausgearbeitet. Das ist also das einzige das ich bei 2K14 vermisse

Mein Wunsch also an die Leute von 2K
bitte das All Star Weekend bei NBA2K15 einführen dann wird es mit Sicherheit perfekt :D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ich verstehe die schlechten Bewertungen nicht!, 23. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: NBA 2K14 - [Xbox 360] (Videospiel)
NBA2K ist seit jeher das beste Basketballspiel.
Im Grunde kamen in jedem Jahr sinnvolle Features dazu.
Ich hatte so oft gelesen, 2K14 sei genauso wie 2K13, das ich es schon fast geglaubt habe.
Jetzt habe ich es mir doch zugelegt, weil ich mitbekommen hatte, die Verteidigung sei verbessert worden und das war mein einzig echter Kritikpunkt an NBA2K13.
Und tatsächlich, man kommt nun nicht mehr mit lächerlichen Dribbel Moves bis zum Korb und die gesamte Defense Arbeit macht wieder Sinn und ist sehr vom Können des Users abhängig.
Die ohnehin schon starke Offense wurde beibehalten und so macht das Spiel mir bisher am meisten Spaß, gefolgt von 2K12, daß ich aber für zu schwer halte um es jedem zu empfehlen.
Weiter so 2K, vielleicht gibt es dann auch irgendwann einen Online Modus der nicht so laggt. Dann ist alles perfekt für mich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Sehr cool, nicht zu einfach, 16. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NBA 2K14 - [Xbox 360] (Videospiel)
Das Spiel ist sehr cool von der Aufmachung. Gameplay finde ich auch überzeugend.
Der Schwierigkeitsgrad ist selbst auf Profi (zweite von vier Stufen) für einen Anfänger schon recht hoch, was ich allerdings positiv finde. Die Menüführung ist aber an manchen Stellen (zumindest für traditionelle EA Fifa-Zocker) gewöhnungsbedürftig und verwirrend.
Das Spiel ist das Geld meiner Meinung nach wert, macht wirklich Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Spaßiges aber kurzweiliges 2K Game, 10. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NBA 2K14 - [Xbox 360] (Videospiel)
Sehr gutes 2K Game meiner Meinung nach das beste NBA. Wobei man sagen muss das bis auf den aktuellen Kader es kaum Unterschied zu 2K13 gibt. Wie immer ist der Spielspaß Kurzweilig da das zocken nach einiger Zeit Uninteressant wird, doch für den kleine Spaß zwischen durch genau das richtige.
4 Sterne von meiner warte aus

Cedric Dumler
Added: Kühlenthal
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine mittelgroße Frechheit, 10. Oktober 2013
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: NBA 2K14 - [Xbox 360] (Videospiel)
Ich kann jedem nur raten, dieses Spiel nicht für ~ 50 € zu kaufen, denn das Geld ist es einfach nicht wert.

Man kann im Endeffekt sagen, dass es eine leicht aufpolierte Version von 2k13 ist. Es haben sich wirklich nur ein paar Dinge geändert:

1. Es gibt mehr Blocks, die realistischer aussehen.
2. Es gibt mehr Animationen, vor allem wenn ein Verteidiger es schafft, den ballführenden Gegenspieler nicht vorbeizulassen.
3. Der neue (und absolut nutzlose) Lebron-Spielmodus, in dem man Zukunftsphantasien spielen kann, die absolut nichts mit der Realität zu tun haben und man sich sogar mit teilweise frei erfundenen Star-Spielern misst.

Leider nicht geändert hat sich:

- Das defensive Reboundverhalten ist immer noch katastrophal.
- Fehlendes Spacing: Die vom CPU gesteuerten Mitspieler wissen noch immer nichts mit freiem Raum anzufangen.
- Vom CPU gesteuerte Mitspieler stehen in der Defense viel zu weit weg von Dreierschützen.
- Die vom CPU gesteuerten Gegenspieler haben immer noch einen 6. Sinn dafür, wo man den Ball hinpasst und hechten (scheinbar mit einer Steal-Wertung von 99) dorthin.
- In der Realität schnelle und vor allem wendige Spieler sind im Spiel noch immer viel zu langsam und behäbig.
- Die Optik hat sich praktisch nicht geändert, sogar das Menü ist das selbe, nur mit einer anderen Farbe.

Um es kurz zu machen: 2k scheint seine Ressourcen in die Entwicklung von 2k14 für die Xbox One / PS 3 gesteckt zu haben. 2k14 ist eher ein Title Update, als ein eigenständiges Spiel.

Von einem neuen Teil einer Serie erwarte ich Innovationen und verbessertes Spielgefühl. Da 2k14 damit nicht dienen kann, ist es auch eine Frechheit, den vollen Preis eines A-Spiels zu verlangen (50-60 Euro). Sollte es irgendwann auf 30€ sinken, kann man es kaufen, vorher rate ich dringend davon ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kleines Upgrade von NBA 2K13, 21. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NBA 2K14 - [Xbox 360] (Videospiel)
Das Spiel ist super. Doch leider hat sich außer den aktuellen Kader nicht wirklich was zu 2K13 verändert. Die Euroleague-Teams sind auch mehr halbherzig eingearbeitet worden, so ist der Kader von Alba Berlin überhaupt nicht mehr aktuell.

Fazit: Wenn dann nur gebraucht kaufen, mehr als 30€ ist es nicht wert und wer mit 2K13 zufrieden ist und nicht unbedingt neue Rookies und angepasste Kader braucht muss nicht unbedingt wechseln!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein krasser Rückschritt, 31. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NBA 2K14 - [Xbox 360] (Videospiel)
Im vergleich zum Vorgänger ist dieses Spiel der reinste Mist. Gleiches Menü und auch noch einige Features entfernt. Einfach mies. Man hat hier wohl nur an die Next Gen-Ausgabe gedacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Spiel!!!, 20. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NBA 2K14 - [Xbox 360] (Videospiel)
Man braucht auch als einsteiger nicht lange um sich zurechtzufinden! Allerdings ist es schwieriger sich zu verbessern als bei den Vorgängern! ist jedoch kein Problem! Alles in allem ist das spiel realistischer geworden und macht auch nach längerer zeit noch richtig spaß! mann muss richtig gas geben um in die hall of fame zu kommen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Spiel, aber bitte nicht für Current-Gen., 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NBA 2K14 - [Xbox 360] (Videospiel)
Auf Current-Gen finde ich es um einiges schlechter als 2k13, besonders wegen der Steuerung. Und es ist halt genau das gleiche mit einem neuen Roster und sonst gleich
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

NBA 2K14 - [Xbox 360]
NBA 2K14 - [Xbox 360] von 2K Games (Xbox 360)
EUR 24,29
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen