Kundenrezensionen

7
4,1 von 5 Sternen
Invader [Blu-ray]
Format: Blu-rayÄndern
Preis:8,97 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. August 2013
Ein Konvoi spanischer Soldaten wird während eines Irakeinsatzes von Rebellen überfallen. Die beiden Armee-Ärzte Pablo und Diego ) überleben schwerverletzt den Angriff und flüchten in ein naheliegendes Dorf. Pablo erwacht schließlich zwei Wochen später aus dem Koma in einem Krankenhaus seiner spanischen Heimatstadt. Er hat nur bruchstückhafte Erinnerung an die folgenreiche Mission. Er wird von der Armee als Kriegsheld ausgezeichnet und soll für seine Verletzungen eine hohe Entschädigung erhalten. Pablo kommt zurück nach Hause zu seiner Frau Ángela und seiner kleinen Tochter Pilar ). Er wird aber das Gefühl nicht los, dass ihm die Wahrheit vorenthalten wird. Er will wissen, was genau im Irak geschehen ist, doch auch Diego weigert sich darüber zu reden. Und so versucht Pablo selbst seinen letzten Tag im Einsatz zu rekonstruieren. Er bringt sich und seine Familie dabei in große Lebensgefahr, als er schließlich auf eine große Vertuschungsaktion stößt…

Was wie ein Kriegsfilm beginnt, entwickelt sich mehr und mehr zu einem actiongeladenen und hochspannenden Verschwörungsthriller. Der spanische Film Invader ist auf jeden Fall ein Geheimtipp der etwas anspruchsvolleren Art und nebenbei beleuchtet er Ereignisse, die der Öffentlichkeit zumeist vorenthalten werden. 7/10 für diesen spannenden spanischen Streifen von mir.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 3. August 2013
FILM (OHNE SPOILER!) Bewertung/Besprechung (Review):

Der spanische Film hat eine Reihe von guten Genrebeiträgen in den letzten Jahren im Bereich Horror, Thriller, Drama und Mischungen davon hervorgebracht. An einen rein spanischen Kriegsfilm kann ich mich erinnern, aber INVADER (im Original: INVASOR) fängt auch nur an wie ein Kriegsdrama und entwickelt sich dann immer mehr in ein Familendrama mit Politthriller-Anklängen. Regisseur Daniel Calparsoro hat schon ein halbes Dutzend Filme gedreht, von denen ich keinen kenne. INVADER wird sich auch nicht wirklich in mein Langzeitgedächtnis brennen, aber er hat absolut ansprechende Schauspieler, eine wirklich gute und anspruchsvolle Story und ist recht unberechenbar was ich immer für einen unterhaltsamen Film als positiv erachte.

Zur Geschichte nur ein paar Worte ohne etwas zu verraten: Die Armee Ärzte Diego und Pablo werden während eines Irakeinsatzes überfallen und überleben schwer verletzt. Wochen später erwacht Pablo und stellt nach seiner Rückkehr zu Hause fest, dass irgendetwas nicht stimmt und er will den Dingen auf die Spur kommen. Es beginnt mit aufregenden, hektischen und staubigen Kriegsbildern und auch die irakische Wüste wird mit atmosphärischen Bildern eingefangen. Die Actionszenen sind allesamt handgemacht und es kommt weder CGI noch andere künstliche Elemente zum Einsatz und die Visitenkarte von INVADER ist zunächst einmal die eines old-school politisch geprägten Actionthrillers.

Dabei ist stets für Spannung gesorgt und kaum kommt einem in den Sinn, dass es mit einem B-Film zu tun haben. Im Gegenteil. Auch die Synchronisation ist auf professionellem Niveau, abwechslungsreich und sehr stimmig zu den handelnden Personen. Im letzten Drittel mündet die Handlung in einen Politthriller mit herber Kritik an der US Armee und ihrem globalen Anspruch als moralische korrekte Weltpolizei. Stets hat man den positiven Eindruck, dass es nicht nur ein heldenhaftes Tun mit dem üblichen Happy-End gibt. Aber auch die Familie von Pablo kommt später wieder in Gefahr und somit bleibt es bis zum Schluss spannend.

Vom Level der gezeigten Gewalt her geht die FSK 16 in Ordnung, es gibt eine Reihe von sehr expliziten Schusswunden die recht offensiv dem Zuschauer präsentiert werden. Insgesamt ist INVADER nicht wirklich eine Offenbarung oder bringt ganz neue Aspekte in einem nicht gekannten Lichte. Und dem ein oder anderen wird der Genremix etwas zu unoriginell oder unausgegoren vorkommen. Aber ich finde es ist ein sehr solider Beitrag der weit weg von einem ein wenig erwarteten B-Moviefeeling ist und deshalb gibt es auch ebenso solide

3,5/5 Sternen

PRODUKT (Blu-ray/DVD) Bewertung/Besprechung (Review):

- BILD: solides (HD) Bild ohne für mich feststellbare wirkliche Schwächen
- TON: manchmal frontlastig, räumlich wo nötig, Blu-ray: DTS-HD MA 5.1, DVD: DD 5.1
- EXTRAS: Trailer, making of
- SONSTIGES: FSK 16 uncut, Wendecover ohne FSK Logo (ggfs. nur in Erstauflage enthalten)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. September 2013
Nach einem terroristischen Angriff im Irak können die beiden spanischen Militärärzte Pablo und Diego auf ein nahe gelegenes Anwesen flüchten.

Wochen später erwacht Pablo in seiner Heimat in einem Krankenhaus aus dem Koma und versucht seine Gedächtnislücke zu schließen. Er gilt als Kriegsheld und eine finanzielle Entschädigung wird in Aussicht gestellt. Zurück im Kreise seiner Familie plagen Pablo Zweifel und er versucht seine Gedächtnislücke der letzten Tage im Irak zu rekonstruieren. Sein dortiger Begleiter Diego ist dabei zunächst keine große Hilfe und gibt nur spärlich Informationen preis.

Die Geschichte wird spannend erzählt. Dialoge und schlüssige Handlungen feilen an den Profilen der Protagonisten und bringen eigenwillige Charakteren zutage. Überraschende Wendungen sorgen für Aufmerksamkeit. Gut ausgestattete Szenenbilder bieten manchen Eyecatcher und generieren Atmosphäre. Regie und Schauspielern ist ein kritisches Drama gelungen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Januar 2015
Auch wenn viele Außendienstvertreter die ich so kenne auf AMAZON schimpfen – durch diese ganzen Aktionen wie 3 für 20. bestellt man sich immer mal wieder einen Film mit, den man nicht kennt und von dem man dann positiv überrascht wird – so mir passiert mit INVADER.

Während eines Irakeinsatzes gerät ein Trupp spanischer Soldaten in einen Hinterhalt. Diego und Pablo überleben und schleppen sich in ein kleines Dorf.
Zwei Wochen später erwacht Pablo im Krankenhaus aus dem Koma und wird plötzlich als Kriegsheld gefeiert. Dazu gibt es eine hohe Entschädigung, so kann er wieder zu seiner Familie zurückkehren. Doch Pablos bruchstückhafte Erinnerungen erzählen ihm eine ganz andere Geschichte, nämlich, das in dem Dorf gar keine Rebellen waren, sondern diese Menschen einfach sinnlos exekutiert wurden. Sein Kumpel Diego schweigt und so versucht Pablo selbst herauszufinden, was damals passiert ist und bringt sich und seine Familie damit in Lebensgefahr.

Was zunächst wie ein Kriegsdrama aussieht, entwickelt sich mit fortlaufender Spieldauer zu einem spannenden Thriller, mit einer Geschichte, die durch viele Wendungen deutlich interessanter ist, als sie zunächst erscheint.

Die spanischen, durchweg unbekannten Schauspieler (ich meine aber den Kommissar habe ich schon öfters gesehen) machen ihre Sache außerordentlich gut und die allerletzte Einstellung des Films ist absolut klasse (mehr kann ich ohne zu spoilern nicht sagen)

Nebenbei ist das ganze noch ein Statement gegen den Krieg und das unsinnige Massentöten, dies jedoch in einem Thriller verpackt. Eine äußerst seltene Kombination.

Fazit: Ein kleiner spanischer Film, mit einer spannenden Geschichte und einer Aussage. Geheimtipp. (videotie.de)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 6. November 2013
Alles Tip Top Lieferzeit auch i.O
Ware ist auch OK
weiter so
Merci, Danke

gruss
D.Miguel
............ ..... ..... ...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. Dezember 2013
Alles O.K. , immer wieder gerne. Ein guter Film der es Wert ist sich anzuschauen. Kann ich nur empfehlen, toll !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Oktober 2013
ja so stell Ich mir einen Film vor, Überraschungen, gute Handlung, realistisch, gute Story, gute Darsteller die nicht berühmt sind wo du merkst, der spielt nur gut weil er Geld kriegt, der Film ist engagiert, aber nur teilweise, hat übliche Klischees, ist leider oft zu grausam und ist gar nicht mal so übel
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Pawn - Wem kannst du vertrauen? [Blu-ray]
Pawn - Wem kannst du vertrauen? [Blu-ray] von Stephen Lang (Blu-ray - 2013)
EUR 8,97

Never Cross the Line (Uncut) [3D Blu-ray + 2D Version]
Never Cross the Line (Uncut) [3D Blu-ray + 2D Version] von Richard Coyle (Blu-ray - 2014)
EUR 11,99

Coldwater - Nur das Überleben zählt [Blu-ray]
Coldwater - Nur das Überleben zählt [Blu-ray] von P.J. Boudousqué (Blu-ray - 2014)
EUR 6,99