Kundenrezensionen


182 Rezensionen
5 Sterne:
 (113)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (21)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (16)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


85 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gerät - wenn man sich über gewisse Details im Klaren ist
Nachdem ich mit meinem letzten Android Gerät extrem unzufrieden war (war ein Samsung), und schon lange neugierig auf Windows Phone, habe ich mich nach langem Zögern entschieden, mir das Lumia 925 zu kaufen. Ich kann sagen: ich habe diese Entscheidung bislang noch kein bißchen bereut, ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden.
Was mich am Lumia...
Vor 6 Monaten von Chi veröffentlicht

versus
49 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Akkulaufzeit
-- Allgemein --

Das Handy ist schön, schnell, hat eine gute Kamera ... lest die 5 Sterne Bewertungen, ich stimme diesen zu. Lediglich die 16GB Speicher sind absolut nicht in Ordnung für ein Telefon dieser Preisklasse und dem Anspruch "Multimedia-Smartphone". Aber gut, das war ja vor dem Kauf klar.

Aber wie gesagt, in anderen Rezensionen...
Vor 5 Monaten von Herr Herger veröffentlicht


‹ Zurück | 1 219 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

85 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gerät - wenn man sich über gewisse Details im Klaren ist, 1. Januar 2014
Nachdem ich mit meinem letzten Android Gerät extrem unzufrieden war (war ein Samsung), und schon lange neugierig auf Windows Phone, habe ich mich nach langem Zögern entschieden, mir das Lumia 925 zu kaufen. Ich kann sagen: ich habe diese Entscheidung bislang noch kein bißchen bereut, ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden.
Was mich am Lumia glücklich macht:
- die Kamera ist auch bei schlechtem Licht einfach sensationell
- es funktioniert einfach. Mein altes Handy musste ich mehrfach auf Werkseinstellungen zurücksetzen (was ja auch immer mit einem Datenverlust einhergeht), das war mit dem Lumia bislang nicht nötig, weil einfach alles so funktioniert hat wie es soll
- die Windows Phone Oberfläche ist einfach und intuitiv, ich behaupte einfach mal, auch die nicht-technikaffinen unter uns kommen damit klar
- das Gerät ist nicht nur schön, sondern wirkt auch robust, ich habe keine große Angst, dass es mir gleich kaputtgeht wenn es mal runterfällt
- die Nokia Apps: Nokia packt ein tolles Paket an Apps auf seine Geräte, hier gefällt mir besonders Here Drive+, ein Routenplaner, der zackig und 1a funktioniert (und ich bezeuge dies als jemand, der nicht in einer großen Stadt wohnt, und Here Drive+ mich trotzdem super ans Ziel bringt)!
- weniger Abhängigkeit: ich habe es gehasst, wie Android mich fast schon gezwungen hat, die google Dienste zu nutzen und es war mir ein Graus, dass bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit versucht wurde, mir google+ schmackhaft zu machen. Für Windows Phone braucht man einen Microsoft Account, aber man wird kein EINZIGES mal angebettelt, socl oder andere MS Features zu nutzen. Das war eine Wohltat nach dem ewigen Gegängel von Android.
- auch vorhandene Apps können deinstalliert werden. Klingt absurd, aber Samsung wollte nicht zulassen, dass ich vorinstallierte Apps (z.B. Dropbox) deinstalliere. Das kann man ignorieren, aber wenn man ein Kontrollfreak wie ich ist, dann nervt einen das schon sehr. Windows Phone / Nokia macht das gottseidank anders und alles, was installiert ist, kann man auch jederzeit deinstallieren.

Aber bevor man diese Kaufentscheidung trifft, sollte man sich über ein paar Dinge einfach im Klaren sein:
- Vielfältigkeit der Apps: der Windows Phone Store ist lange nicht so üppig ausgestattet wie der von Android oder iOS. Das Vernünftigste ist es, sich vorher zu überlegen, ohne welche Apps man nicht leben kann und dann vor dem Kauf zu recherchieren, ob sie für Windows Phone verfügbar sind. Dann erlebt man keine bösen Überraschungen. Man muss sich aber dennoch klar sein, dass man in puncto Apps immer stiefmütterlich behandelt werden wird, und es kann durchaus vorkommen, wenn der beste Kumpel von der neuen superpraktischen App XY spricht, die man testen muss, man mit Windows Phone eben da nicht rankommt oder unter Umständen noch lange warten muss
- Youtube: das gehört inhaltlich eigentlich zum oberen Punkt, aber weil das ein Punkt ist der mich speziell ziemlich nervt, muss ich es nochmal extra erwähnen: nachdem Microsofts Youtube App nicht richtlinienkonform war, hat man sich nun zwischenzeitlich mit einer neuen Youtube "App" beholfen, die nichts weiter als ein Link zur mobilen Version der Youtube Seite ist. Das ist schon ziemlich traurig und da ich youtube doch sehr gerne nutze, stört mich das doch und ich wollte es extra erwähnen.
- Eingeschränktes System: es ist nunmal so, Windows Phone bietet einem nicht so viele Konfigurationsmöglichkeiten wie Android. Man kann mit den Farben der Kacheln spielen, endlos Kachelgrößen und -positionen ändern, aber sehr viel mehr Individualität bietet das Gerät nicht. Man ist immerhin freier als in iOS, aber als jemand, der gerne mit neuer Technik spielt (so wie ich), wird man schnell merken, dass Windows Phone hier nur eingeschränkte Möglichkeiten anbietet. Dafür bekommt man dann aber, ähnlich wie bei iOS, ein stabiles System, das läuft und läuft und läuft...
- Internet Explorer: so wie iOS einen zum Nutzen des Safari nötigt, drängt einem Microsoft leider auch seinen heißgeliebten IE auf. Gute Neuigkeit hierbei: mit der neuesten Version hat sich der Internet Explorer wirklich gemausert. Er wäre zwar nach wie vor nicht der Browser meiner Wahl (zu viele düstere Erinnerungen an den IE6), aber es ist inzwischen ein schneller und guter Browser.
- Google: was einerseits ein Vorteil ist, hat natürlich auch seine Nachteile. Man hat diverse Google Services eben nicht ganz so bequem zur Verfügung wie auf einem Android System. Als Suche wird Bing verwendet (was man aber ändern kann, danke an Tupi für den Hinweis), zur Youtube App hab ich ja eh schon was gesagt. Edit: offenbar lässt sich ein gmail accoutn auch in Echtzeit synchronisieren, war mir nicht bewusst (weil es für mich einfach nicht so wichtig ist). Danke Tupi für den Hinweis.
- Auch wenn ein Blick auf die Rückseite vielleicht anderes vermuten lässt: das Gerät lässt sich nicht öffnen und damit kann man auch den Akku nicht austauschen
- es gibt keinen Slot für eine SD-Karte, man muss sich also von vornherein bewusst sein, dass die 16GB Speicherplatz nicht erweiterbar sind! Also wäre es vielleicht ratsam, mal einen Blick auf den verwendeten Speicher im aktuellen Gerät zu werfen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob 16GB jetzt und in Zukunft ausreichend wären oder eben nicht. (Übrigens: es gibt auch eine 32GB Variante, exklusiv bei Vodafone)

Zum Schluss kann ich eigentlich aus meiner subjektiven Betrachtungsweise nur sagen: mir gefällt das Gerät außerordentlich gut und mir persönlich macht Windows Phone 8 sehr viel Spaß. Wer mit weniger Apps und ein paar anderen Einschränkungen leben kann, bekommt ein wertiges Gerät, mit dem er sicher lange seinen Spaß haben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von Android 4.0 zu WP8, 26. September 2013
Von 
Vorgängermodell: knapp 2 Jahre SE Xperia Arc mit Android 2.3 und später 4.04

Ich habe es ausschließlich zur privaten Nutzung!

Mir waren die Einschränkungen bei WP8 bekannt, jedoch haben die Vorteile überwogen.

Nach 4 Wochen Lumia 925 mit WP8:

Das Positive:

# sehr gute Verarbeitung und wertiges Äußeres - angenehmes Gewicht
# weltweiter Navigation kostenlos
# Preis unter 400 €
# Whatsapp ohne Probleme
# Verknüpfung aller eMail-Zugänge mit einfacher Syncro
# Akku mindestens 24h bei Vollast
# schnelles OS
# ausreichend Apps - mir fehlt nur eine mfg app...
# Kamera - tolle Bilder
# sehr guter Empfang und Sprachqualität

Das Negative:

# Die Toneinstellungen sind stark begrenzt (ich warte auf das nächste Update)
# bei der Here Maps App sind die Satelittenbilder schlechter als bei normalen Browserversion
# teilweise eingeschränkter Umfang bei den Apps - bessert sich jedoch von Woche zu Woche...

Klare Weiterempfehlung für jmd, der keine speziellen Apps braucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Windows und Nokia - ein gutes Duo, 25. September 2013
Nachdem mein Nokia E6 2 Jahre alt war und die Leistung nicht mehr auf der Höhe der Zeit war, habe ich mich nach einem Ersatz umgesehen. Da Apple bei mir nicht ins Haus kommt und Android viel zu verspielt ist, bin ich Nokia treu geblieben (bisher 9300, E75, E6). Die Allianz mit Microsoft macht sich wirklich bezahlt. Ich habe mich schon länger von google verabschiedet und bin voll auf Microsoft umgestiegen. Bis heute habe ich es nicht bereut. Die Kompatibilität macht es aus! Sei es Office Mobile oder OneNote bzw. meine Outlook.com Maildresse (inkl. Kontakte und Kalender) mit Exchange,... alles klappt wunderbar und ohne Fehler. Noch dazu synchronisieren alle diese Daten mit meinem PC (Outlook) und ich habe auf beiden Geräten immer alles aktuell. Das geht heutzutage so einfach. Das Facebook da auch problemlos eingebunden ist, sei nur am Rande erwähnt. Und der Exchange-Server ist gratis dabei bei Outlook.com!

Eigentlich wollte ich wieder ein Handy mit einer echten Tastatur. Die sind so angenehm und rasch bei der Texteingabe. Ich tippe mühelos eine A4-Seite. Da diese Spezies anscheinend nur mehr von Blackberry hergestellt werden, musste ich einen entschiedenen Schritt tun und es einfach mit dem Lumia probieren. Nach einer kleinen Gewöhnungsphase klappt es ziemlich gut. Mithilfe der automatischen Textkorrektur ist das dann gar nicht mehr so schwer. Die Eingabegeschwindigkeit leidet aber noch ein bisschen.

Einen kleinen Nachteil gibt es bei der Bedienung von WP8 schon: Einfach Einstellungen, wie Internetverbindung und WLAN AN/AUS oder Kontaktsuche verlangen zu viele "Klicks" bis man endlich dort ist. Dass das nicht schneller geht?? Und es gibt kein Menü zum Runterziehen (sowie bei iOS oder Android), wo die wichtigsten Meldungen usw. dargestellt werden. Naja, auch verkraftbar.

Bis jetzt habe ich alle notwendigen Apps gefunden und noch keinen Absturz des Systems erlebt. Läuft flüssig und stabil.

Den internen Speicher kann man zwar mit allem möglichen via USB-Kabel vom PC befüllen, aber dann sind die Dateien am Lumia weder sicht- noch nutzbar. Sehr clever... Einzig Fotos und Musik findet das Smartphone. Office-Dokumente werden nicht erkannt. Diese lassen sich nur via Skydrive laden. Bisschen mühsam!

Kamera? Wahnsinnig gut.

Akku: hält mit ständiger 3G Datenverbindung und ca. 2 Stunden Telefonaten und sonstigen nützlichen Sachen (Navi, SMS, Whatsapp, Taschenlampe) locker einen Tag durch. Das hängt natürlich stark von der konkreten Nutzung ab.

Kleiner Tipp:
Eine passende Hülle aus Plastik schützt das Handy nicht nur, sondern verhilft auch dazu, dass es beim Bedienen am Tisch nicht wackelt (aufgrund der herausstehenden Kameralinse hinten).

Alles aus einer Hand wird es auch in Zukunft bei Microsoft heißen. Apple hats in gewisser Weiße vorgezeigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


147 von 165 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lumia 925 Top Smartphone - WP 8 Top OS, 19. Juli 2013
Hallo,
ich möchte hier gerne meine rezension über das Nokia Lumia 925 und das darauf arbeitende OS Windows Phone 8 abgeben.
Ich habe mein Lumia 925 nicht hier über Amazon, sondern über eBay Kleinanzeigen erstanden. Dort habe ich mein Samsung Galaxy S4 gegen das Nokia Lumia 925 in der von Vodafone Special Edition mit 32 GB in Schwarz getauscht.
Aber zuerst zur meiner Nokia und WP geschichte.
Mein aller erstes Smartphone nach meiner doch längeren Handyzeit war ein Nokia Lumia 800, weshalb ich auch schon immer mit WP zu tun hatte und somit auch total unvoreingenommen das OS kennen lernen durfte, anschließend erwarb ich ein Nokia Lumia 920 welches ich nach wenigen Monaten abgab und mir ein Smartphone oder Smartlet oder Phablet eines aufstrebenden Chinesischen Herstellers holte, davon im Grunde recht angetan aber nicht ganz zufrieden holte ich mir wieder wenige Zeit später ein Samsung Galaxy S4 mit dem ich über die Maßen unzufrieden war, sodass nur zwei Monate später der jetzt finale Tausch gegen das Nokia Lumia 925 zustande kam.
Aufgrund dieser und der Erfahrungen die ich mit einem Apple Leihhandy machen konnte möchte ich nun weiter Rezensieren.

Zuerst zum OS: (Wird natürlich auch bewertet, oder gibts das Telefon ohne?)
WP 8 ist meiner Meinung nach zusammen mit Apple IOS das beste OS für Smartphones das zur Zeit auf dem Markt ist. Android ist in dieser Beziehung leider weit abgeschlagen, natürlich hat man bei den beiden anderen ein wesentlich größeres App angebot. Und natürlich gibt es die beiden anderen schon wesentlich länger. Und natürlich habe ich bei Android wesentlich mehr möglichkeiten für einstellungen oder Bild in Bild oder ähnliches. Aber und das waren die Entscheidenden Gründe für mich wieder auf WP 8 zu wechseln,
WP 8 arbeitet einfach, schnell, sauber und fragt mich nicht ständig was es jetzt machen soll. Soll ich das Video mit diesem oder jenem öffnen...(Android)
WP 8 macht einfach und fragt nicht ständig nach. Des weiteren, auch ein sehr wichtiger Punkt für mich hat WP seine einstellungen einfach und Konzentriert im Einstellungs Menü und nicht Android alles sehr verschachtelt und ich muss nicht eeewig nach einstellungen suchen. Das ist mir sehr oft so gegangen und ich musste des öfteren die Hilfe öffnen. Habe ich weder bei WP8 noch IOS machen müssen. Hier ist alles sehr einfach und gut strukturiert. Es hat den Eindruck als verfolge der Programmierer das Ziel mich ans Ziel zu führen. Ganz anderes im Irrgarten von Android. Auch, und das ist ein Punkt den WP den beiden anderen OS voraus hat, finde ich meine Apps stets und sofort. Bei den beiden anderen war ich da schon mal des längeren auf der Suche. Sehr nervig... Wer jetzt sagt man könne bei den anderen Ordner erstellen und somit nach Themen, Gebieten, oder dem Gebrauch ordnen hat vollkommen recht, jedoch kann ich bei WP zwar keine Ordner erstellen, aber mir meine Livetiles nach belieben, Größe und Anordnung auch nach gewissen Themen anordnen. So habe ich als Beispiel mehrere vierer kacheln die zusammen ein Thema sind. So habe ich oben Rechts vier Kacheln die nur Kommunikation sind( SMS, Whatsapp, Facebook, Email) danach zwei weiter unten vier kleine Kacheln mit Online Diensten (IE, Marketplace, Ebay, Amazon) größere Kacheln sind dann die Trennung von den kleineren vierer Kacheln, somit habe ich meinen Bildschirm sehr aufgeräumt und absolut übersichtlich. Außerdem haben die Apps aufgrund ihrer sehr stylischen kacheln einen sehr hohen wieder erkennungswert und ich finde sie sofort im vorbei scrollen. apps die nicht auf dem startbildschirm sind finde ich im rechten menü dann auch sofort durch die alphabetische Reihenfolge. Sehr schön auch dass man die Livetiles in anderen farben darstellen kann. gefällt mir persönlich viel besser als irgendein Foto im hintergrund.
Die intuitive bedienung des OS ist auch für jeden umsteiger oder smartphone neueinsteiger ein sehr gut gelungen und lässt einen somit innerhalb kürzester zeit das Handy beherrschen.
Als besondere Highlights an mitgelieferten Apps muss ich ganz besonders Hervorheben: Nokia Music mit Mixed Radio, welches ich bei android sehr vermisst habe und bei mir nun andauernd läuft. youtube hat bei mir ausgedient. Des weiteren Here Drive +, Here Maps und Here City Lens.
Dass aktuell unter WP das App angebot noch sehr klein ist mag numerisch gesehen richtig sein, jedoch vermisse ich im täglichen Betrieb nicht eine die auf IOs oder Android gehabt hätte. Durch Here Maps und vor allem Nokia Music eher anders herum. Ein weiterer vorteil ist dass ich auf WP auch keine Angst vor Viren oder ähnlichen haben muss ich mir somit kosten und resourcen für eine AntiVirenApp sparen kann.

Zum Smartphone selbst:

Hier muss ich Nokia auch ganz groß loben. Die wertigkeit, begonnen beim Lumia 800 hat stetig zugenommen, Nokia machte aus einfachen kunststoff ein sehr wertiges gerät, welches sehr gut in der hand liegt und zudem noch sehr stylish daher kommt. nun mit alumium und zusammen mit polycarbonat gehalten in sehr dezentem schwarz und aniodisiertem alu in dunkelgrau auch sehr sexy. ich muss zugeben dass mir das 925 auf den ersten blick nicht sonderlich gefallen hat. dies war jedoch schon nach dem zweiten blick vorbei und nun muss ich sagen wenn man das gerät in der hand hält ist es nur anerkennung für ein sehr gelungen gerät.
Es ist im gegensatz zum 920 sehr leicht absolut handlich und schmal. auch den vergleich zum galaxy s4 braucht das 925 nicht zu scheuen, da vom gewicht kaum etwas (glaube 9 gramm)um ist und ich persönlcih das 925 handlicher finde. es liegt angenehmer in der hand, ja ist ein richtiger handschmeichler. Die spaltmaße des geräts sind sehr gut und gleichmäßig, keine überstehenden kanten keine grate, kein knarzen und es ist alles sehr stabil. ich habe keine angst dass es durch ein wenig belastung brechen könnte.
Zur Akkuleistung, diese ist Hervorragend. Es sind zwar nur 2000mAh jedoch begnügt sich das OS mit relativ wenig. ich habe bei mir immer Aktiv: Wlan, GPS, Bluetooth und Handyortung, wodurch regelmäßig über GPS meine Position akualisiert wird. Dazu Telefoniere ich gelegentlich schreibe Whatsapp, sms und email(aktualisiert 1/4 Stdl), habe merhmals täglich ebay, amazon, und ntv aktiv. und höre ca 1-2 std täglich über nokia music musik (über Bluetooth) und komme am ende des akkus auf über 32 Std laufzeit!!! Im Vergleich zu meinem Galaxy S4 (2600mAh!!!!!) war nach allerspätestens 18 Std der saft aus und dabei waren die meisten dienste noch deaktiviert.
Daher für den Akku volle 5 Sterne.

Bildschirm: Absolut Top und kein Unterschied zu Galaxy S4.
Ich persönlich finde die farben sogar noch schöner von der auflösung (HD zu Full HD) kann ich keinen unterschied feststellen, aber vll bin ich mit einem abstand von stets mindestens 20 cm einfach zu weit weg und das können nur unsere maulwürfe erkennen die den touchscreen mit der nase bedienen ;). Dieser übrigens reagiert sehr gut und flott. sehr gute bedienung. Auch konnte ich bei ihm nie ruckler oder ähnliches feststellen. beim galaxy s4 ist dies ja beim blättern durch die einzelnen screens völlig normal. zwar nicht sonderlcih nervig, aber ohne ist es dann doch deutlich schöner :)
Die 4,5" finde ich auch absolut ausreichend sogar noch besser als beim S4, da ich nun, da wieder mehr rand ist auch nicht mehr so schnell ungewollt die softkeys benutze.

Kamera: dazu möchte ich nicht viel sagen, nur so viel:
Sehr gute Fotos, in der nach erzielt man damit unglaubliche aufnahmen und vor allem ist dem optischen bildschirm stabilisator sei dank auch nichts mehr verwackelt. da hilft mir nämlich auc eine 13MP Kamera nichts wenn ich ein stativ zum fotografieren benötige. übrigens schießt das S4 im 16:9 modus fotos auch nur in 8,7 oder 8,9 MP... Ansonsten ist die Kamera sehr gut, macht absolut gute fotos und videos.

Handyspeicher:
ich habe die 32 gb version davon waren 29,12 frei und habe jetzt 7,92 genutz. gespeichert habe ich einige lieder, überbleibsel aus android, nun nutze ich nur noch mixed radio, einige videos(meistens um die 5 min lang und normale auflösung und fotos aus über 2 Jahren. ich denke man könnte auch mit einer 16 gb variante sehr gut auskommen. jedoch sicher ist sicher und ich hoffe dass nokia die 32 gb version für die anderen modelle noch nachschiebt.

Lautsprecher und verständlichkeit:
Sehr gut. samsung kann da ruhig mal bei nokia nachfragen wie die es machen dass man den gesprächspartner so gut und klar versteht und auch über den lautsprecher ordentlich kommunizieren kann. das beste was ich bisher erlebt habe. auch apple ist da nicht besser.

weitere Punkte:
Empfang: ich befinde mich oft in gebieten mit schlechtem empfang und konnte durch das lumia aber oftmal noch telefonate führen wo die konkurrenz bereits die segel gestrichen hatte.
Zusatzdienste im verlgeich zum Galaxy S4: vermisse ich überhaupt nicht. da diese ohnehin nicht ausgereift waren empfinde ich es sogar als erleichterung jetzt ohne auskommen zu können. hatte diese auch über weite zeiten ausgeschaltet, da sie mir auch zu viel akku gefressen hatten.

ja im großen und ganzen ist das jetzt ein schöner verlgeich zwischen s4 und lumia 925 geworden. für mich geht das lumia und vor allem wp absolut als sieger hervor.
ich komme mit dem system sehr gut zurecht, und das gerät ist wirklich ein sehr schönes sehr stylisches und ein absolutes top produkt. dass ich deshalb mit vollen 5 sternen bewerte dürfte niemanden verwundern. ich bin sehr begeistert und bin gespannt was uns nokia und microsoft in zukunft noch bringen werden. ich sehe diese partnerschaft im smartphone breich noch große ziele erreichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Akkulaufzeit, 10. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
-- Allgemein --

Das Handy ist schön, schnell, hat eine gute Kamera ... lest die 5 Sterne Bewertungen, ich stimme diesen zu. Lediglich die 16GB Speicher sind absolut nicht in Ordnung für ein Telefon dieser Preisklasse und dem Anspruch "Multimedia-Smartphone". Aber gut, das war ja vor dem Kauf klar.

Aber wie gesagt, in anderen Rezensionen wurde alles gesagt und ich stimme diesen Meinungen zu. Warum dann nur 3 Sterne? Wegen dem folgenden Punkt!

-- Akkulaufzeit --

Nun zum Grund meiner Rezension: Die Akkulaufzeit ist sehr schlecht. Nun gibt es viele Rezensionen und berichte in Foren, die von einer guten Akkuleistung sprechen. Nach 7 Wochen ist mir klar woran das liegt. Ich beschreibe das am besten mit zwei typischen Tagen wie sie bei mir immer wieder vorkommen:

Tag A: Das Lumia benutze ich privat. Nur im Kalender habe ich auch berufliche Termine eingetragen. Ich stehe um 7 Uhr auf und nehme das Gerät vom Stecker. Ich überfliege kurz meine Mails und schaue in den Kalender. Dann muss ich aber auch schon los, es stehen viele Termine an. In der S-Bahn treffe ich schon einen Kollege und unterhalte mich während der Fahrt mit ihm. Im Job bin ich den ganzen Tag in Besprechungen und in der Mittagspause bin ich mit Kollegen essen. Das Lumia habe ich zwar immer in der Tasche, ich habe aber keine Zeit es überhaupt zu nutzen. Lediglich ein paar Kalendereinträge mache ich, oder besuche für eine Minute Spiegel Online und beantworte eine SMS. Als ich Abends in der S-Bahn sitze, zeigt der Akku noch 90% an.

Tag B: Während der Morgentoilette höre ich für 15 Minuten einen Podcast über die eingebauten Lautsprecher. Beim Frühstück surfe ich für 20 Minuten auf diversen Nachrichtenportalen oder lese ein EBook (macht keinen Unterschied im Verbrauch). Als ich das Haus verlasse, zeigt der Akku 80-85%. In der S-Bahn (20 Minuten fahrt) höre ich Musik mit Kopfhörern. Nebenher spiele ich FlappyBird oder Mühle. Nach dem ich aus der Bahn gestiegen bin, telefoniere ich 15 Minuten. Als ich bei meiner Arbeitsstelle ankomme, bin ich bei 68%. ---> ich beende das hier ... das Problem sollte deutlich geworden sein.

Auch an einem Tag B muss mein Handy halten. Dass die Akkulaufzeit oft für gut befunden wird, liegt wohl an den Nutzern, die meistens einen Tag A haben und darum wirklich sehr positive Erfahrungen gemacht haben. Und nein, ich bin kein DAU der sich mit seinem Telefon nicht auskennt. Hintergrundaufgaben laufen nur 3 Stück, Emails (1 Konto) werden alle 15 Minuten abgerufen, Helligkeit ist auf "mittel" gestellt. Ob WLan, Bluetooth oder GPS aktiviert ist, macht übrigens keinen großen Unterschied. Aber eines ist ohnehin klar: Ich kaufe doch kein Smartphone für viel Geld, dass wegen der vielen Funktionen so viel kostet nur um die Funktionen alle zu deaktivieren. Für mich gehören darum 2 Sterne abgezogen. Andere mag das nicht stören, weil sie immer ein Ladegerät zur Hand haben aber ich bin

1. dafür zu faul das Gerät immer wieder anzuschließen
2. oft lange unterwegs (meist im Zug) und würde mein Gerät gerade dann gerne nutzen ohne auf den Akku achten zu müssen. Es ist doch lächerlich wenn ich mir unterwegs ein Buch kaufen muss, weil mein Smartphone schlapp machen könnte wenn ich den Ebook-Reader nutze.

Beste Grüße
HerrHerger

PS: Ich rechne damit, dass die WindowsPhone-Fanboys diese Rezension als nicht hilfreich abstrafen. Darum nur soviel: Ich bin selbst einer von euch und behalte das Telefon darum auch. Lieber wenig Akku als Android oder ein überteuertes Iphone. Dennoch ist Kritik angebracht wo sie gerechtfertigt ist.

----------------Update---------------------

Die Angaben über die Akkudauer sind Schätzungen. Ich werde das bei Gelegenheit mal genau messen und dann exakte Zahlen nachreichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


78 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich perfekt, 8. August 2013
Hallo,

habe seit ca. 2 Monaten das Nokia LUMIA 925.

Warum?
Weil mich die Kamera und Win 8 gereizt haben.

Wichtigste Frage:
----------------------
Würde ich das Handy wieder kaufen eindeutig - JA!

Jetzt wo das geklärt ist, meine persönliche Einschätzung.

Win phone 8
-------------
Ein sehr schönes Betriebssystem das seinen Zweck erfüllt. Klar, ich kenne Android und iOS. Das Konzept von Win 8 ist komplett anders. Mit etwas Offenheit zu Neuem gelingt das ganz schnell.

Bekomme ich alle Apps?
---------------------------
Ja, ich bin allerdings auch kein app Junkie

Akku Laufzeit
---------------
Naja - Hält einen Tag
Für mich Ok, da ich auch mein Android (Samsung Galaxy S2 und S3) täglich dranhängen musste.
Da muss man wohl auf neue Akku Technologien warten

Kamera
-----------
Perfekt! Sie erfüllt voll meine Erwartungen. Im Vergleich zu einer Samsung S4 Kamera kann ich noch gute Bilder machen, wo die Samsung nur noch verwackelte Bilder macht. Da macht sich die Lichtstärke von 2.0 deutlich bemerkbar. Die Bilder sind scharf. Gut ich kann im Vergleich zu einer 12 Mega Pixel Kamera die Fotos nicht auf Leinwandgröße drucken... ;-)

Sprachqualität.
------------------
Ich versteh meinen Gesprächspartenr er versteht mich ... perfekt.

Sprachsteuerung
-----------------
Sehr gut kann so ziemlich alles per Sprache Steuern. SMS schreiben, Anrufen, Mails vorlesen lassen. Ging aber auch unter Android sehr gut!

Konnektivität
------------------
Per WLAN perfekt - WALN n
Per Bluetooth (Auto) - Sofort erkannt und alle Funktionen verfügbar. Inkl. SMS vorlesen.

GPS- Perfekt, es dauert keine 2 Sekunden und ich hab meine Position.

Kritik?
----------------
JA! Aber nicht an Nokia oder Microsoft!
Vielmehr an NAVIGON!

Ich hatte NAVIGON Europa gekauft. Von iOS auf Android war die Umstellung kein Problem. Von Android auf Win phone 8 solls plötzlich nicht mehr gehen und soll das Paket neu kaufen. Aus meiner Sicht eine Frechheit.

Macht mir jedoch nichts mehr aus. Die Onboard Navigation von Nokia ist sehr gut und reicht mir voll aus.

Das wars ...
Beste Grüße, Euer Milan

Wer Fehler findet darf sie behalten .... :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse WP8 Phone, 17. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Handy macht einen sehr wertigen Eindruck und liegt super in der Hand. Die Akkulaufzeit ist super bei wenig Nutzung kann man zwei Tage schaffen. Das Display und die Kamera finde ich hervorragend. Speziell die Kamera macht für ein Handy erstklassige Bilder bei schlechteren Lichtverhältnissen auch besser als ein iphone. Die Nokia Apps und Erweiterungen sind nützlich und gut. Der Speicher ist mit 16 GB zwar nicht klein lässt sich aber nicht erweitern – ein Manko.
Das Windows macht richtig Spaß und ist frisch auch wenn es nicht so viel Apps und Möglichkeiten wie Aneroid bietet. Alles läuft super flüssig ohne ruckeln. WP8 wird von Microsoft gepflegt es kommen Softwareupdates die auch nützliche Funktionen nachreichen.

Ich nutze das Phone hauptsächlich für Mail, Social Media , Surfen und Filmchen gucken und kann es hierfür empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Feines Smartphone mit guter Kamera, 17. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Lieferung war wie immer top!

Mit dem Handy bin ich persönlich sehr zufrieden:

-die Größe ist noch ok, nicht zu groß
-das Display ist super scharf und schwarz ist schwarz
-das Betriebssystem ist für mich passend -> Einfach, ohne viel Schnickschnack den man erst einstellen muss, sehr chic
-Navi Onboard ist super
-die Kamera ist für Schnappschüsse, auch bei wenig Licht ausreichend
-die Akkulaufzeit... ...es ist halt ein Smartphone

Ein kleiner Kritikpunkt ist, dass das Ladekabel oben am Gerät eingesteckt wird. Beim Laden in der KFZ-Halterung an der Windschutzscheibe ist das unpraktisch.

Ich würde mir es wieder kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen alles schick, 25. September 2013
Für den Preis von 399 Euro gibt es sehr viel aktuelle Hardware, perfekt verarbeitet, es läuft stabil, die Abstürze von denen hier berichtet wird, sind wohl mit dem Softwareupdate behoben worden. Ich hatte noch keine Abstürze oder selbstständige Reboots. Zum Rest ist alles schon von anderen gesagt worden. WP8 ist sicher anfangs gewöhnungsbedürftig, aber macht durchaus Sinn, teilweise sind die Apps besser und detailreicher programmiert wie bei iOS. Ich denke mit Apple geht es abwärts seit der gute Steve das Zeitliche gesegnet hat, die sind ja ohne Steve schon mal gut abgestürzt. Es kommt bei Apple nichts innovatives mehr, jetzt kiddi-klickibunti-lock mit iOS7, ich bin da wohl nicht mehr die Zielgruppe von Apple, kann ich aber gut mit leben :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Handy mit Highlight Akku, 30. November 2013
Es gibt schon knapp 100 Rezensionen zum 925, deshalb hier nur die Dinge, die mir am meisten aufgefallen sind:

1. Verarbeitungsqualität. Ich bin beeindruckt. Meist sehe ich ein Handy, denke "Nice!", aber wenn ich es in der Hand halte, stelle ich fest, dass es nur ein billiger Plastikhaufen ist. Nicht so beim Nokia Lumia 925! Das sieht im Netz klasse aus und der Eindruck bestätigt sich, sobald man es in Händen hält: Da knirscht und knarzt nichts, Spaltmaße sind perfekt. Das Handy wirkt und fühlt sich dermaßen edel an, dass es sogar den optischen Vergleich mit den Sonys nicht scheuen braucht, die meine erste Referenz waren (bis ich die SAR-werte von Sony gesehen habe, aber das ist ein anderes Thema).

2. Akku. Ich habe vorher einiges über die lächerlichen Akkulaufzeiten der heutigen Handys gelesen und war entsetzt. Zum Glück ist das 925 unter den heutigen Smartphones eher der Marathonfraktion zuzuordnen, was die Akkulaufzeit angeht. Zwei Tage sind mit meinem Exemplar kein Problem. Kleiner Tipp: Im Netz mag überall stehen, dass volle Ladezyklen nicht mehr nötig sind, aber ich habe festgestellt, dass mein 925 deutlich effektiver ist und die Akkurestzeit wesentlich genauer darstellt, seit ich volle Ladezyklen einhalte.

3. Musikverfügbarkeit. "Nokia Musik" versorgt jeden Nokianutzer mit zahlreichen Playlists, die immer wieder aktualisiert werden. Das heisst, man zahlt keinen Cent für Musik, hat aber permanent etliche aktuelle Chartmixes zur Verfügung. Und: sie nehmen keinen Speicherplatz weg, da sie gestreamt werden. Für Normalsterbliche ist dieser Dienst definitiv eine schönes Gratisbonus. Tipp: Die Promilisten, in der die persönlichen Lieblingssongs von Persönlichkeiten wie Jason Mraz, Lady Gaga oder Rihanna zu hören sind.

4. Kamera. Da brauche ich wohl nicht mehr viel sagen. Nur soviel: Die Lichtstärke ist hervorragend und der Bildstabilisator funktioniert einwandfrei. Keine verwackelten Fotos mehr! Lichtstärker ist selbst das Lumia 1020 nicht. Schärfer ja. detailreicher ja. Lichtstärker nein.

5. Speicherplatz. Dank Cloud sind die 16GB auch für Jäger und Sammler absolut ausreichend.

6. Viren/Trojaner/Malware. Da die geringere App-anzahl recht gut von Microsoft kontrolliert wird, sind Viren und Malware kein Problem. Eine Androidtypische Antivirenapp ist nicht nötig.

7. Preis. Aktuell bekommt man es neu für 330Euro. Verglichen mit dem Samsung S4, LG G2 oder dem Iphone 5s muss man sich fragen, wie diese Handys den Mehrpreis rechtfertigen.

Das Handy mag nicht für jeden perfekt sein. Es ist dank WP8 nicht 100%ig customisierbar. Es gibt nicht jede Androidapp auch für WP8 (dafür gibt es auch exklusive WP8-apps, die hervorragend sind - zB Here Drive+). Mein Prioritäten waren lichtstarke Kamera, stabile Verarbeitung, elegantes Äußeres, lange Akkulaufzeit, komfortables OS, fairer Preis. Deshalb ist es für mich das optimale Smartphone. Fünf Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 219 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen