Kundenrezensionen


92 Rezensionen
5 Sterne:
 (60)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spitzen Einsteigermühle
Für den Preis und meinen Kenntnisstand eine der idealen Einsteiger-Kaffeemühlen für den Espresso-Geniesser.
Als einziges Manko bis jetzt kann ich nur die Verschlußklappe des Bohnenbehälters sehen. Diese Klappe lässt sich mit eingefüllten Bohnen schlecht bis gar nicht schließen. Vor allem für einen Bohnenwechsel ist das...
Vor 13 Monaten von Christian Müller veröffentlicht

versus
28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mit viel Geduld und nach unzähligen verschwendeten Bohnen zum Erfolg
Nachdem die guten Bewertungen überwogene haben, haben wir uns diese Mühle für unsere Siebträgermaschine zugelegt.
Paket kam schnell wie immer, und die Mühle macht einen guten, soliden ersten Eindruck.

Doch dann kam der Frust, der schon ein paar Mal beschrieben wurde: Egal auf welcher Stufe man mahlt, der Kaffee wäre...
Vor 5 Monaten von gretl veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit Anlaufschwierigkeiten, aber eine feine Kaffeemühle, 18. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gebr. Graef CM800 Kaffeemühle (Haushaltswaren)
Letzte Woche am Donnerstag packte ich die Mühle aus, nach dem ersten Mahlen machte sie keinen Mucks mehr. Sofort bei Amazon reklamiert und am Freitag zurückgesandt. Und - man höre und staune! - bereits am Samstag war eine Ersatzmühle bei uns. Ich war wirklich fassungslos. Sie wurde anscheinend sofort bei Reklamation versandt.

Nun zur Mühle selbst:
Sie ist leise, mahlt mehr als fein genug für unsere Bialettis. (Stufe 5 mahlt so fein, dass der Kaffee nicht mehr durch den Träger geht.Stufe 13 ist super fein. Aus Bequemlichkeit halte ich den Siebeinsatz unter die Maschine und drücke die Automatiktaste, spart das Umfüllen und funktioniert, wenn man zwischen durch das Mahlgut ein wenig festklopft.
Also, wenn die Maschine hält und nicht wieder Mucken macht, dann war es der perfekte Kauf.
Wie bereits andere Rezensenten anmerkten, kann ein Blick auf die Website von Graef nicht schaden, dort die FAQ anklicken. ([...])
Beim Zusammenbau muss man penibel vorgehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Produkt!, 7. September 2013
Von 
Marco Nowak (Göppingen, BW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gebr. Graef CM800 Kaffeemühle (Haushaltswaren)
Habe mir diese Kaffeemühle vor zwei Monaten zu meiner neuen Siebträgermaschine zur Zubereitung von Espressi gekauft.

Die Maschine:
- macht ein homogenes Mahlergebnis
- ist solide
- praktisch
- geräuscharm (subjektiv)
- Mahlgrad lässt sich einwandfrei einstellen
- kann feinjustiert werden

Einziger Kritikpunkt:
Bei der Feinjustage ist die Anleitung irreführend bzgl. Mahlkranz zusammenbauen.
Wenn man den Dreh einmal heraus hat, dann kein Problem.

Jetzt habe ich die Maschine ein zweites mal gekauft und mit unterschiedlichen Kaffeesorten befüllt (stehen nun nebeneinander).
Das Preis-/Leistungsverhältnis ist sehr gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Graef CM 800, 20. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gebr. Graef CM800 Kaffeemühle (Haushaltswaren)
Eigentlich eine gute Kaffeemühle.

Lässt sich aber nur mit vielen kleinen Änderungen (Oberes Mahlwerk)
optimal einstellen. Bis man die richtige Einstellung findet, gehen
schon mal gut 500 g Espressokaffee in die Tonne. Von der
"Sauerei" bzw. Kaffereste die durch das zigfache Wechseln des
Kaffeebehälters entstehen mal abgesehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg, Schrott, 31. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gebr. Graef CM800 Kaffeemühle (Haushaltswaren)
Die Mühle hat ein gutes aussehen, dabei bleibt es auch.
Ich habe genau die gleichen Probleme wie auch die anderen hier beschreiben die nur mit einem Stern bewertet haben.
Das ist die zweite Mühle die ich innerhalb einer Woche habe. Die erste war gebraucht und dachte sie wäre defekt.
Also habe ich sie zurück geschickt und mir die gleiche als Neuware bestellt. Als aber die gleichen Probleme auftauchten, das ich nur groben Mahlgut hatte egal welche einstellung ich vornahm, habe ich nicht lange gefackelt und auch diese wieder zurück geschickt. Beim ersten mahlen war der Espresso grob. Dann habe ich ihn ein zweites mal durchlaufen lassen und er wurde etwas feiner, aber nicht wie es sich für Espresso gehört. Also nochmal durch die mühle, zum dritten mal. Dann hatte ich ein feines mahlgut. Aber es war nicht das Pulver für Espresso. Dann hatte ich auch keine lust mehr und habe das ding eingepackt und weg. Graef sollte lieber bei ihren Allesschneider bleiben die sind hervoragend.Also Finger weg von dieser Mühle wenn ihr Espresso trinker seid.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Für Espresso unbrauchbar, 28. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Gebr. Graef CM800 Kaffeemühle (Haushaltswaren)
Ich habe mich von den negativen Bewertungen (leider) nicht beeindrucken lassen, weil - zumindest wenn man die einschlägigen Foren studiert - wohl einige Anwender nach einiger Justierungsarbeit brauchbare Ergbenisse erzielen. Nun mag es an meinem Espresso (Gimoka Gran Bar) liegen - auf den wir uns aber nach vielen Tests mit unserer Maschine (Isomac Venus) eingechossen haben -, aber ich habe es nach zwei Stunden Rumschrauben und fast 250 g verbratener Espressobohnen nicht geschafft ein auch nur annähernd brauchbares Mahlgut zu erzeugen. Es viel zu grob und der Espresso ist nur so durchgerauscht, um eine crema- und geschmacksfreie Plörre abzugeben. Erst als ich den oberen Mahlkranz beim Kalibrieren auf die feinst-mögliche Einstellung runtergeschraubt hatte, kam bei der feinsten Mahleinstellung ein Mahlgut raus, das evtl. ausgreicht hätte, aber nicht mal mit meine viel billigeren WMF-Mühle mithalten kann. Leider hat sich dann das Mahlwerk sehr schnell zugesetzt und es ist gar nichts mehr im Siebträger angekommen. Ich kann diese Mühle jedenfalls nicht empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht sehr zufrieden, 28. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gebr. Graef CM800 Kaffeemühle (Haushaltswaren)
Ich bin zufrieden mit der Kaffeemühle.
Ist schon die Zweite,die Erste gab schon nach 18 Monaten den Geist auf.
Bei meiner Tochter war es genau so,nur schon nach einem Jahr.
Ich habe es einfach noch einmal versucht denn mit dem Wahlergebnis bin ich zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auspacken, füllen, mahlen - Espresso genießen, 16. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gebr. Graef CM800 Kaffeemühle (Haushaltswaren)
Ruck zuck war die Lierferung im Haus. Rasch ausgepacket kann alles intuitiv von Statten gahen.
Die Mühle hat eine Qualitativ hohe anmutung , ist sehr ordentlich verpackt und verarbeitet und liefert hervorragende Ergebnisse.
Das Preis / Leistungsverhältinis ist betriebswirtschaftlich optimal !
Motor arbeitet leise und präziese; kaum (idR kein) Kaffemehl daneben.
Würde sofort wieder kaufen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ORDENTLICH FEIN GEMAHLENER ESPRESSOKAFFEE - EMPFEHLENSWERTE KAFFEEMÜHLE, 13. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gebr. Graef CM800 Kaffeemühle (Haushaltswaren)
SEIT 3 WOCHEN IST UNSERE NEUE GRAEF CM800 IN VERWENDUNG. 40 FEINEINSTELLUNG HAT SIE, DAS MÜSSTE REICHEN, UM JEDEN KAFFEELIEBHABER FÜR SEINE KAFFEEMACHART ZU BEFRIEDIGEN. UNSER ÄLTERE TCHIBO KAFFEEMÜHLE, MIT SCHEIBENMAHLWERK, KONNTE DEN KAFFEE NICHT FEIN GENUG FÜR UNSERE NEUE QUICKMILL SIEBTRÄGERMASCHINE, MAHLEN. DAS KAFFEEMEHL WAR EINFACH ZU GROB, DAHER DER KAUF EINER MÜHLE, DIE ESPRESSOGEEIGNETEN KAFFEE MAHLEN KONNTE.

OBEN DRAUF SITZT EIN KUNSTSTOFFBEHÄLTER FÜR DIE KAFFEEBOHNEN, MIT SEITLICHEM VERSCHLUSSMECHANISMUS, MUSS VORSICHTIG BETÄTIGT WERDEN, DRÜCKT DIE BOHNEN ZUR SEITE UND VERSCHLIESST NACH UNTEN. FALLS MAN DEN VOLLEN BEHÄLTER AUSLEEREN MÖCHTE, IST DAS GANZ PRAKTISCH, DA MAN DEN OBERTEIL LEICHT VON DER MASCHINE RUNTERNEHMEN KANN UND SO DIE BOHNEN LEICHTER RAUS BEKOMMT. AUCH FÜR DEN ZUGANG ZUM MAHLWERK IST DAS SEHR PRAKTISCH. EIN OBERER DECKEL VERSCHLIESST DEN BEHÄLTER UM DAS AROMA ZU ERHALTEN.

DIE MÜHLE SCHAUT ORDENTLICH UND QUALITATIV AUS, DIE SCHALTER SIND FUNKTIONELL, DIE HALTERUNG FÜR MEINEN SCHWEREN 58 MM SIEBTRÄGER (560 GR. ), SCHAUT STABIL GENUG AUS. TIMER IST KEINER DABEI, ABER DIESER IST SOWIESO UNNÖTIG, DA SICH DIE GEMAHLENE KAFFEEMENGE ZEITBEZOGEN SICH IMMER WIEDER ETWAS ÄNDERT. ICH NUTZE DIE EINSCHALTAUTOMATIK, TRÄGER DRUNTERHALTEN, DEN TRÄGER AUF DEN KNOPF DRÜCKEN, DIE MÜHLE MAHLT DEN KAFFEE MITTELS EDELSTAHLKEGEL-MAHLWERK. DIE SEKUNDEN ETWAS MITZÄHLEN, DAS BEKOMMT MAN MIT DER ZEIT IMMER BESSER INS GEFÜHL, UM DIE RICHTIGE MENGE IN DEN SIEBTRÄGER REINMAHLEN ZU LASSEN. LAUT MEINER ERFAHRUNG, ABHÄNGIG VON DEN KAFFEEBOHNEN, EINSTELLUNG DES MAHLGRADES AUF CA. 11 - 13 FÜR ESPRESSOKAFFEE, FÜR CA. 20 - 30 SEKUNDEN KAFFEEBEZUG. VORHER TAMPEN NICHT VERGESSEN!

DER MAHLGRAD SCHAUT MEINES ERACHTENS SEHR GLEICHMÄSSIG AUS UND MAN KANN SOGAR SEHR FEIN MAHLEN. ES GIBT DIE MÖGLICHKEIT DES VORMAHLENS ODER IMMER AROMAFRISCH DIREKT IN DEN SIEBTRÄGER MAHLEN. AB UND ZU FALLEN EINIGE KAFFEBRÖSEL AUF DEN FLEXIBLEN EINGELEGTEN KUNSTSTOFFBODEN, ABER DAMIT KANN MAN DANN DIE BRÖSEL LEICHT ENTFERNEN. BEIM MAHLEN WIRD NICHTS IN DER GEGEND VERSTREUT! - AUSSER MAN ÜBERSIEHT DIE REGELMÄSSIGE REINIGUNG DES KEGELMAHLWERKES.

REINIGUNG DES MAHLWERKES MUSS REGELMÄSSIG ERFOLGEN! JE NACH KAFFEEGENUSS, ZWISCHEN 1 UND 6 WOCHEN MUSS GEREINIGT WERDEN. - BEI UNS ERFOLGTE DIE ERSTE REINIGUNG DES MAHLWERKES, SIEHE GUT GESCHRIEBENER BEDIENUNGSANLEITUNG, NACH CA. 20 TAGEN, BEI EINEM TÄGLICHEN ESPRESSOVERBRAUCH VON CA. 10 - 12 TASSEN.

DIE REINIGUNGSINTERVALLE SIND ABHÄNGIG VON DER KAFFEEBOHNENSORTE, RÖSTUNG, MAHLGRAD UND MAHLMENGE. DURCH DAS KAFFEEÖL VERKLEBT DAS KAFFEEMEHL IM INNEREN DES MAHLWERKES UND DAS KAFFEEMEHL WIRD NICHT MEHR ORDENTLICH UND GLEICHMÄSSIG IN DEN TRÄGER BEFÖRDERT. TEILWEISE KOMMT ES STOSSWEISE RAUS UND ES FALLEN MEHR BRÖSEL UNGEORDNET BEIM SIEBTRÄGER VORBEI. - ALSO REGELMÄSSIG REINIGEN, MIT DER MITGELIEFERTEN BÜRSTE! AUSBAUEN UND EINBAUEN FUNKTIONIERT NACH DER BESCHREIBUNG SEHR EINFACH, DAUERT 5 - 10 MINUTEN ALLES ZUSAMMEN.

ANFANGS DACHTE ICH MIR EINEN TIMER FÜR DIE ENTSPRECHENDE MAHLMENGE UND MAHLZEIT NACHZURÜSTEN, BIN ABER DAVON WIEDER ABGEKOMMEN, DA ZU VIELE DINGE DIE MAHLZEIT BEEINFLUSSEN. ABER DAS IST JEDEM SELBST ÜBERLASSEN. AUCH WÜRDE ICH MIR EINE KAFFEMÜHLE MIT INTEGRIERTEM TIMER AUS BESAGTEM GRUND NICHT KAUFEN.

FAZIT NACH 250 ESPRESSI: DIESE MÜHLE WÜRDE ICH MIR JEDERZEIT WIEDER KAUFEN UND KANN SIE JEDERZEIT WEITEREMPFEHLEN. LANGZEITERFAHRUNG HAB ICH ALLERDINGS NOCH KEINE. HOFFE SIE MAHLT NOCH ETLICHE JAHRE.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Qualität aber laut., 15. Mai 2013
Von 
A. Knorky (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese Mühle jetzt seit 3 Tagen und gut 250g Kaffee damit gemahlen.
Die Verarbeitung ist einwandfrei, die Montage einfach und Problemlos.
Mahle meinen Espresso momentan für Stufe 15.
Leider ist die Maschine nicht ganz leise, aber das Ergebnis ist sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Eindruck, 14. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gebr. Graef CM800 Kaffeemühle (Haushaltswaren)
Erstmal perfekt und gibt keine Sauerei wie mit anderen Mühlen bei denen der Kaffee daneben spritzt .
Dauertest steht noch aus !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gebr. Graef CM800 Kaffeemühle
EUR 117,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen