Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen164
4,5 von 5 Sternen
Verpackung: Standardverpackung|Ändern
Preis:24,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. September 2013
Habe diese Bürstenköpfe zufällig bei Amazon entdeckt, scheint ein neues Produkt zu sein, machten optisch einen sehr guten Eindruck, also bestellt. Und siehe da, durch die unterschiedliche Länge der Borsten hat man einen sehr guten Reinigungseffekt.
Benutze diese jetzt parallel zu den Diamond Clean Bürsten (Bewertung siehe dort )
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 20. Dezember 2014
Gleich beim ersten Zähneputzen mit InterCare spürt man, das diese Bürstenköpfe eine Spur kräftiger zupacken als die ProResults.
Kräftiger aber nicht unangenehm.

Man führt den Bürstenkopf der InterCare wo gewohnt entlang der Zahnreihen. Aber mit einem deutlichen Unterschied zu den ProResults: Die längeren Borsten, die die Zahnzwischenräume besser reinigen sollen, rasten förmlich in jedem Zahnnzwischenraum ein. Man wird jetzt - im positiven Sinne - gezwungen, Zahn für Zahn zu reinigen. Und das gelingt super.

Nach dem Putzen fühlen sich die Zähne noch einen Tick sauberer und glatter an als mit den ProResults.

Und auch ein kritischer Blick mit einer LED-Untersuchungslampe zeigt: Es wurde tatsächlich besser geputzt. Vor allem zwischen den Zähnen.
Die letzten Belägen zwischen den Zähnen werden dann mit der Sonicare AirFloss beseitigt.

Mein Zahnarzt ist zufrieden. Klar, es wäre ihm noch lieber, wenn ich Zahnseide verwenden würde. Aber Hand aufs Herz: Wer schafft es wirklich, jeden Tag konsequent Zahnseide zu benutzen? Ich nicht!
Dann doch besser die bequeme Kombi aus InterCare und AirFloss.

Wer einmal das Reinigungsergebnis der InterCare erlebt hat, wird sicher nicht mehr zu den ProResults zurückgehen. Der InterCare Bürstenkopf kostet im Vierteljahr ca. 2 Euro mehr. Eine minimale Investition in die Zahngesundheit, die sich wirklich lohnt!

Und noch eine große Bitte: Unter Freunden sagt man "Danke" für einen guten Tipp. Das könnt Ihr auch hier tun: Klickt bitte unter diesem Beitrag bei "War diese Rezension für Sie hilfreich?" auf JA! und ich sage "Danke"!
11 Kommentar|208 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 7. Februar 2016
Zahnreinigung ist mir extrem wichtig und eigentlich dachte ich auch, dass meine Zähne optimal gepflegt sind. Laut meinem Zahnarzt geht es aber sogar noch besser und somit habe ich diese Köpfe ausprobiert. Vorher hatte ich die normalen ProResults, da die Borsten aber alle fast gleich lang sind, kamen diese nicht in die Zahnzwischenräume.

Im ersten Moment war das Zahnputzgefühl fast ein bisschen ungewöhnlich, der Bürstenkopf ist doch deutlich härter und die Borsten verhaken sich fast in den Zahnzwischenräumen. Vorher glitt der Kopf einfach über die Zähne, jetzt wird man fast gezwungen Zahn für Zahn zu putzen.

Ich musste nach einem Monat nochmal zum Zahnarzt (Zahnreinigung) und dieser hat tatsächlich einen Unterschied festgestellt. Ich habe auch ein glatteres Gefühl beim Überfahren mit der Zunge festgestellt war mir aber nicht sicher ob das nicht Einbildung ist – war es wohl nicht. ☺

Wäre da nicht dieser mehr als hohe Preis, wäre ich zu 100 Prozent begeistert, so gibt es einen Punkt Abzug und der Rat meiner Zahnärztin:

„Interdentalbürsten benutzen – mindestens zweimal die Woche, am besten jeden Tag. Auch wenn dieser Bürstenkopf die Zähne sehr gut reinigt, so werden die Zahnzwischenräume trotzdem nur oberflächig gereinigt.“

Fazit:

Meine Zähne sind glatter und fühlen sich viel sauberer an. Im Vergleich zu normalen Köpfen ist der Preisunterschied sicher enorm aber dafür eben auch das Reinigungsergebnis. Ich hatte mittlerweile einige Köpfe ausprobiert, doch am Ende lande ich doch immer wieder bei diesen hier.

Sicherlich sind Bewertungen für Sie genauso hilfreich wie für uns. Da es für den Rezensenten viel Arbeit ist diese unabhängige Zusatzinformationen zu schreiben, wäre das Drücken des Buttons hilfreich oder nicht ein klares Signal für den Verfasser, auch zukünftig seine Erfahrung mit anderen hier teilen zu wollen. Vielen Dank schon mal und offene Fragen beantworte ich sehr gerne ☺
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
Für mich die besten Bürstenköpfe von Philips. Das Reinigungsergebnis ist perfekt und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt auch. Von mir eine klare Empfehlung!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2015
Ich habe mir erst zweimal mit dieser Bürste die Zähne geputzt, bin aber ziemlich begeistert. Wem wie mir häufig etwas zwischen den Zähnen hängen bleibt, der wird sich freuen: Die Zahnseide ist (meinem Gefühl nach) überflüssig geworden. Insgesamt reinigt sie damit besser als die fast ebenmäßigen Bürsten. Zuerst war ich skeptisch wegen dem Preis, doch die paar Euro lohnen sich meiner Meinung nach vollkommen!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2013
Habe sie als Ersatz für die Diamond Clean Aufsätze besorgt weil mich diese nicht überzeugt haben. Ich finde dass immer Plaque zurückbleibt auch wenn man 4 min putzt.
Diese sind besser. Nach 3 min fand ich die Reinigungsleistung ausreichend. Zudem sind sie markiert mit Zeichen um sie auseinander zu halten.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2013
Auch ich hatte vorher die Diamond Clean und war nicht wirklich zufrieden. Die neue Bürste vermittelt mir das Gefühl von mehr Sauberkeit, vor allem auch in den Zahnzwischenräumen. Ich bin zufrieden, meine Zahnärztin hoffentlich auch. Würde sie wieder kaufen und gebe hier meine klare Kaufempfehlung...
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Für unsere Sonicare Schallzahnbürste waren wir auf der Suche nach Zahnbürsten, welche auch gut die Zahnzwischenräume reinigen können und sind so bei der InterCare Standard gelandet.

Wie vom Hersteller versprochen, gelangen die extra langen Borsten wirklich sehr gut in die Zahnzwischenräume und sind somit für die Plaqueentfernung bestens geeignet, während die weißen Borsten gleichzeitig die Zähne reinigen und polieren.

Die Borsten sind zudem nicht zu weich, aber bei weiten auch nicht zu hart, sodass man neben den Zähnen auch prima das Zahnfleisch mit reinigen kann, ohne dieses zu verletzten und nicht zusätzlich noch Druck auf die Bürste ausüben muss. Entsprechend einer Handzahnbürste der Stufe Mittel.

Nach dem Zähneputzen fühlen sich die Zähne wirklich wie poliert an, Zahnstein hat kaum noch eine Chance und mein Zahnarzt ist zufrieden. Was will man mehr.
0Kommentar|31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2016
Zugegeben, der Artikel ist etwas teuer. Im Gegensatz zum Bürstenkopf einer Oral-B Zahnbürste, sind die Preise um einige Euro teurer. Dennoch kann ich nach dem ersten Gebrauch mitteilen, dass sie sehr präzise und genau arbeiten: der Kopf der Bürste passt sich den Schallschwingungen der Sonicare an und lässt nach dem Zähneputzen eine glatte Zahnoberfläche deutlich spürbar werden.
Einziger Tipp: wer einmal eine Oral-B Zahnbürste besessen hat, wird einen Unterschied beim Putzen feststellen: Bitte drücken Sie den Bürstenkopf beim Putzen nicht zu stark auf Ihre Zähne. Auch das Rottieren mit der Hand erübrigt ich aufgrund der Schallschwingung der Philips Sonicare. Ich habe den Fehler nämlich gemacht und wunderte mich anfänglich über das Bluten am Zahnfleisch. Hilfreiche ist es vor dem Benutzen des Bürstenkopfs einmal einen kurzen Blick über die Putzanweisung der Zahnbürste zu werden.
Ansosnten habe ich den Kauf nicht bereut.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2015
Eine Zahnbürste die mir einfach richtig gut gefällt.

+ klein (alle Zähne gut erreichbar)
+ Härtegrad (nicht zu weich und nicht zu hart ... genau richtig für mich)
+ Einsatzdauer (jetzt fast 4 Monate 3 x täglich im Einsatz zeigt die farbliche Markierung wechseln an)
+ Zahnfleisch wird besser (Taschentiefe hat sich reduziert)
- Preis na ja wie immer könnte etwas günstiger sein ;-)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 18 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)