summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 25. April 2014
Welch wundervolle Hinweise in der Neuerscheinung aus dem O.W. Barth Verlags, des scheinbar nicht alternden Mönchs, Meditationslehrers, Zen-Meisters, Dichters und des Vertreter eines engagierten Buddhismus, Thich Nhat Hanh.
Wie oft sind wir uns unseres Tuns bewusst, bzw. nicht bewusst? Sind wir DA wenn wir morgens aufwachen, und unseren Tag beginnen, essen, trinken, arbeiten? Die Liste lässt sich beliebig verlängern. Wo sind wir, wenn wir unsere alltäglichen Dinge erledigen? Wie oft sagen wir: „Ich habe keine Zeit.“ Ohne etwas daran zu ändern?
Thich Naht Hanh erinnert uns ganz liebevoll, ohne erhobenen Zeigefinger, dass wir uns jederzeit wieder erinnern können, an unsere Anwesenheit im Hier und Jetzt und unsere Präsenz. Dazu sind wir hier. Wir können uns jederzeit eines von ihm empfohlenen Hilfsmittel bedienen. Achtsames Atmen, achtsames Sitzen, achtsames Essen, achtsames Gehen in jeder Stunde unseres Tages können wir uns dazu entscheiden. Und das ohne zusätzlichen Zeitaufwand. Achtsam sein kann jeder von uns in jedem Moment. Das Wichtige und alles Entscheidende, ist dass man sich einzig und allein auf die Tätigkeit konzentriert, die man gerade ausübt.
Wir können überall Achtsamkeit ausüben, egal wo wir sind und was wir tun. Auch während eines stressigen Arbeitstages ist es besonders zu empfehlen, schließlich verbringen die meisten von uns fast die Hälfte unseres Lebens damit, da ist es angebracht, oder besser sich dort gut zu fühlen. Dort gerne zu sein. Wie wichtig ist es, den Kollegen aussprechen zu lassen, die eigenen Emotionen zu fühlen, zu kontrollieren, inne zu halten und jeder noch so kleinen oder unangenehmen Aufgabe, die volle Aufmerksamkeit zu schenken, trägt zu einem stress – und spannungsfreien (Arbeits-) Alltag bei. Man fühlt sich einfach besser!
Ich empfehle dieses Buch gerne und hoffe dass sich viele von uns, erinnern wie einfach es ist, sein Leben zu genießen und sich seiner Schöpferkraft bewusst zu sein.
„Selbst ein einziger Moment in Achtsamkeit kommt allen Lebewesen zugute“ Thich Nath Hanh
Gehen Sie achtsam mit sich und anderen um. Ich wünsche viel Freude und Erfüllung dabei.
Anna Ulrich
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 27. November 2013
“Wir sind Workaholics!” Menschen, die immer etwas tun müssen, am besten drei Dinge gleichzeitig, und damit den Stress multiplizieren, meint Thich Nhat Hanh, buddhistischer Mönch und Meditationslehrer. In seinem spirituellen Buch “Achtsam arbeiten und achtsam leben” beschreibt er sanfte Wege, um der Hektik-Falle zu entfliehen. Die Formel dafür klingt denkbar einfach und erfordert weder einen Jobwechsel noch eine Auszeit. Nicht mal eine Abkehr von den bisherigen Gewohnheiten. Nur etwas mehr Fokussierung auf den Moment, auf die Gegenwart und die Dinge, mit denen wir im “Hier” und “Jetzt” beschäftigt sind, ist dafür nötig; “Wir sollten so im gegenwärtigen Moment leben, dass Frieden und Freude im Hier und Jetzt möglich sind, dass Liebe und Verstehen möglich sind. Das ist das Beste, was wir für die Zukunft tun können.”

Roter Reiter – Fazit: “Achtsam arbeiten und achtsam leben” ist eine behutsame Einführung in die buddhistische Bewusstseinslehre. Einsteigern schmeckt das Buch wie ein exotisches Reisgericht: die Vorspeise gewöhnungsbedürftig, der Hauptgang interessant und spätestens beim Nachtisch freuen sie sich die meisten schon auf das nächste Mal.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
"Achtsamkeit" lautet das Schlagwort unserer Zeit. Achtsamkeit verhilft und zu einem besseren Leben und bringt uns unserem Selbst näher. Aber was genau ist Achtsamkeit eigentlich? Und wie können wir sie in unserem Alltag praktizieren? Wie soll das vor allem in einem Arbeitsalltag funktionieren, den viele von uns als sehr stressreich erleben? Achtsamkeit in der Arbeit? Ist das denn überhaupt zu bewerkstelligen? Viele Menschen haben die Vorstellung, dass wir in unserer "Freizeit" meditieren sollten, um dann die stressige Arbeitszeit "hinter uns bringen zu können". Thich-Nhat Hanh, Meditationslehrer und Zen-Meister, der lange Jahre als buddhistischer Mönch gelebt hat, erklärt im vorliegenden Buch, wie wir genau das tun können, was der Titel verspricht: "achtsam arbeiten, achtsam leben" nämlich.
Dabei folgt der Autor dem Tagesablauf. Vom Aufstehen übers Zubereiten des Frühstücks und das Frühstück selbst, das Zähneputzen und den Weg zur Arbeit bis zur Arbeit selbst und die Rückkehr und die Ankunft in den eigenen vier Wänden.
Jeden dieser kleinen und alltäglichen Schritte können wir in Achtsamkeit vollziehen. Besonders ausführlich widmet sich der Autor natürlich der Arbeit. Sie soll nicht als "Arbeitszeit" im Gegensatz zur "Freizeit" wahrgenommen werden, sondern eben gleichberechtigt - als eine Zeit, in der man ein erfülltes Leben führt und seiner Umgebung in Dankbarkeit und Liebe begegnet. Ein wichtiges Thema ist natürlich der Ärger. Gerade im Arbeitsalltag kommt es häufig zu konfliktgeladenen Situationen, die man mit Achtsamkeit sehr gut meistern kann. Der Autor erklärt Schritt für Schritt, wie das möglich ist.
Wer sich bereits mit dem Thema Meditation auseinandergesetzt hat, wird hier einiges wiedererkennen, etwa den Gedanken, dass Emotionen da sind und vorüberziehen. Und dass wir uns nicht auch noch mit unseren Gedanken darauf fixieren sollen.
Viele Tipps - z.B. zur richtigen Atmung und sogar ein "Friedensvertrag" - machen das Buch zu einem soliden Ratgeber, der sicher zahlreichen Menschen bei der Bewältigung des Arbeitsalltags helfen kann.
Thich Nhat Hanh schreibt sehr reflektiert. Das Buch ist angenehm zu lesen und allein schon das Lesen vermittelt eine gewisse Ruhe. Eine erhellende Lektüre, die zur Verbesserung des Alltags beitragen kann!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. November 2013
Es macht sehr viel Freude, die Anregungen zu einem achtsameren Leben von Thich Nhat Hanh Tag für Tag in die Tat umzusetzen.
Mehr Achtsamkeit in jedem Augenblick des Tages bedeutet auch, mehr Bewusstheit zu entwickeln. Mehr Bewusstheit bedeutet meist auch mehr Glück zu empfinden. Daneben kommt eine erhöhte Achtsamkeit unseren Mitmenschen gegenüber auch der Allgemeinheit zugute. Dies wiederum macht uns alle zufriedener.
Der buddhistische Weg zu einem erfüllten Tag wird sehr gut erklärt und kann leicht von jedermann angewendet werden.
Fazit: Ein sehr schön geschriebener, empfehlenswerter Lebensratgeber!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Oktober 2013
Ein Buch, das zum Nachdenken anregt für mehr miteinander. Die Eigenverantwortung wird nochmal deutlich.
Und mache eins gut und nicht vieles nur halbherzig.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. Dezember 2014
Thich Nhat Hanh beschreibt wie im Tagesablauf vom Aufstehen über die Arbeit bis zum Heimkommen Achtsamkeit praktiziert werden kann. Im vorletzten Kapitel werden Denkmuster, Verhaltensnormen und Wertorientierungen für die Arbeitswelt dargestellt. Das Buch endet dann mit 30 konkreten Ratschlägen zum täglichen Leben.
Für denjenigen, der sich schon intensiv mit der Thematik Achtsamkeit auseinandergesetzt hat, wirkt das Buch wie eines der vielen Lebenshilfebücher, die man letztlich nicht benötigt. Wer sich jedoch bisher nur sehr rudimentär mit der Achtsamkeit beschäftigt hat und ihre Anwendung in dem täglichen Leben ohne großen spirituellen Überbau erfahren möchte, ist mit diesem Buch gut bedient. Das Buch reiht sich ein in die Reihe der Bücher mit der Thematik „Achtsamkeit und das tägliche Leben“ wie die Ausführungen „achtsam sprechen – achtsam zuhören“, „Achtsam essen – achtsam leben“ oder sogar „Achtsame Unternehmensführung“
Obwohl es sehr gut uns schnell lesbar ist, sollte sich der Interessierte Zeit nehmen und verschiedenste Übungen auch praktizieren, die alle einfach durchzuführen sind.
Für mich hat damit das Buch 5 Sterne verdient.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Oktober 2014
Kann ich nur empfehlen, wenn sich jemand mal dem Thema Achtsamkeit widmen will. Ist ein super Einstieg, kann man gut im Auto hören, lohnt sich wirklich!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. September 2014
Ganz ok, aber nicht wirklich neue Erkenntnisse. Fast die Hälfte unseres Leben verbringen wir auf der Arbeit. Umso wichtiger ist es, dass wir uns dabei gut fühlen. Der Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten, das Verhalten in Sitzungen und bei Routinearbeiten, all dies greift das Buch auf und versucht mit Atemübungen gegen Ärger und Stress anzugehen. Kommt der Ärger hoch, dann solle man besser mal das WC aufsuchen. Anstatt mit dem Auto auch mal zu Fuß gehen, um die Natur zu genießen und eine Menge nett gemeinter Ratschläge, die sicherlich jeder kennt, aber an deren Umsetzung es oft hapert, werden im Buch aufgeführt.
Ich gebe 2 Sterne, weil das Buch durchaus gut zu lesen ist, aber der Preis mit fast 15 Euro happig ist. Man muß es nicht gelesen haben, trotzdem ok.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Januar 2014
Für mich ganz okay, aber irgendwie keine so wirklich neuen Inhalte, wenn
man sich mit diesen Themen beschäftigt.
Gut geschrieben und schnell gelesen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. März 2014
Gerade wenn wir das Gefühl haben,
dass die Tage uns durch die Finger rinnen
und wir sie nicht richtig wahr nehmen
können, dann bietet sich an, das
Leben achtsamer zu leben. Achtsamkeit
zentriert uns im Jetzt. Autor und Zen-
Meister Thich Nhat Hanh ging in diesem
Büchlein speziell auf die Anforderungen
eines Arbeitstages ein. Mit seiner Fülle
an Möglichkeiten der Achtsamkeit begleitet
uns das Büchlein durch unseren
Arbeitstag. Nehmen Sie sich gleich heute
eine Übung heraus und probieren Sie
sie einfach aus.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen