weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen47
4,7 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,19 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Mai 2013
Was habe ich mir vom Debüt-Album von Emmelie de Forest erwartet?
Nun, nach der energiegeladenen und gleichzeitig märchenhaften und
atmosphärischen Performance beim ESC habe ich gehofft, ein Album
zu hören, welches mich gleichermaßen mitreißt, mich durch schöne
Melodien, durch eine gelungene Produktion und mitreißende Instrumentalisierung
überzeugen kann.

Dass sich diese Erwartungen nun tatsächlich erfüllt haben, ist
selbstverständlich erfreulich. Dass ich aber gleich eine Hand voll
Songs auf "Only Teardrops" nennen könnte, welche es sofort mit
dem ESC-Siegersong aufnehmen können, ja diesen sogar übertreffen,
das habe ich gar nicht zu hoffen gewagt. Es ist aber so.

Nun zu den einzelnen Songs:

Hunter & Prey (4): Nach der Overture legt Emmelie auf ihrem Debüt-Album
gleich mit einer eingängigen Nummer los, die mir sehr gut gefällt.
Vielleicht hätte man ein wenig mehr aus dem Refrain machen können, aber
alles in allem ist der Einstieg schon einmal vielversprechend.

Change (5): Das Intro und die Strophen sind fantastisch, hervorragend
produziert! Zwar fällt der Refrain etwas simpel aus, und dennoch ist er
eingängig und ein Ohrwurm. Das gibt die knappe Höchstnote für diesen tollen
Popsong. "Change" wäre eine gute Wahl für eine zweite Single aus dem Album
"Only Teardrops"!

Only Teardrops (5): Hier ist wohl kein weiterer Kommentar notwendig.

What Are You Waiting For (5): Oh ja, mit ordentlich Bombast gefällt mir das
Ganze sehr gut. Damit ist "What Are You Waiting For" mein absolutes Album-Highlight,
gefällt mir auch besser als die Teardrops", da hier besonders viel Atmosphäre
vorhanden ist.

Haunted Heart (4,5): Bei dieser Nummer kann nun doch der Chorus mehr überzeugen als
die Strophen. Schon wieder ein wunderbarer, melodischer, stimmungsvoller Song von der
bezaubernden Dänin Emmelie de Forest, der nur knapp an der Höchstnote vorbeischrammt.

Force Of Nature (5): "Force Of Nature" ist ein etwas reduzierterer Beitrag zum
Album, bei dem Emmelies Engelsstimme besonders schön zur Geltung kommt. Die
Instrumentalisierung ist ein Traum und steigert sich Sekunde für Sekunde -
ein nahezu perfekter Song und ein weiteres Highlight auf dem Debüt der Dänin!

Beat The Speed Of Sound (4,5): Das gibt's doch nicht: Befinden sich auf dem Album
"Only Teardrops" etwa ausschließlich potentielle ESC-Siegersongs? Auch Beat The
Speed Of Sound" kann mich total überzeugen. Diesen Ohrwurm werde ich doch
wochenlang nicht mehr los!

Soldier Of Love (3,5): Grundsätzlich fügt sich Soldier Of Love" stilistisch gut
in das Album ein, man setzt auf einen ähnlichen Songaufbau. In den Strophen gelingt
das auch sehr gut, aber aus irgendeinem Grund kann mich der Refrain dann nicht zu 100%
abholen. Daher die erste 3,5 für einen Song auf dem Debüt von Emmelie de Forest, aber
das ist ein Luxusproblem, denn ein Skip-Bedürfnis verspüre ich auch hier noch längst nicht.

Running In My Sleep (3,5): Grandioser, stimmungsvoller Auftakt, und dann ist es wieder
der Refrain, der mich nach einer guten Minute völlig aus der Stimmung des Songs reißt.
Schade, denn hier wäre sehr viel Potential vorhanden gewesen. Dennoch ist es auch hier
Klagen auf hohem Niveau.

Let It Fall (5): Das trifft nun wieder ganz und gar meinen Geschmack. Natürlich erfindet
Emmelie mit ihren Liedern auf "Only Teardrops" das Rad nicht neu, aber dafür hat sie
jede Menge melodische, mitreißende Popsongs auf ihrem Debüt versammelt. Da macht auch
"Let It Fall" keine Ausnahme.

Only Teardrops (symphonic version) (3,5): Diese Akustikversion von ihrem ESC-Hit hätte
ich nicht unbedingt gebraucht. Schließlich lebt der Song ja von seinen Trommeln, sogar
die Flöte fehlt hier. Stattdessen bekommt man hier ein Streichorchester zu hören, was
auch wirklich sehr schön ist, aber mein größtes Problem mit dieser Version habe ich noch
nicht genannt: Emmelies Gesang, der hier dauerhaft hoch ist und etwas nervt. Es gibt eben
Songs, die in der Akustikversion nicht wirklich funktionieren. Trotzdem gibt auch hier
gute 3,5 Punkte.

Ich wünsche Emmelie de Forest viel Erfolg mit ihrem bezaubernden Debüt!
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2013
Die Stimme von Emmelie hat natürlich unglaublich viel Potential; das Album, hier möchte ich mich meinen Vorrednern anschließen, ist sehr gut
geworden. Die erwähnte Abwechslung kann ich aber hingegen (noch) nicht erkennen. Es läuft alles auf viel Stimme mit Piano und Trommeln hinaus.
Sicher, ihre Karriere beginnt erst, doch man kann vielleicht zwei Alben in diesem Stil produzieren, dann wird es definitiv irgendwann langweilig.
Man mag mich jetzt dafür kritisieren, doch ich gebe zu bedenken, dass gerade daran (an fehlender Variation und Weiterentwicklung) schon
viele Künstler(innen) letztendlich gescheitert sind.

Es bleibt Emmelie zu wünschen, dass rechtzeitig v.a. musikalisch und stilistisch eine Weiterentwicklung einsetzen kann; vielleicht kann sie
ja auch selbst Lieder schreiben? Deshalb insgesamt 4 Sterne.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2013
Musik ist bekannterweise Geschmacksache. Meinen hat's getroffen. Meine Frau war auch begeistert.
Jeder Track auf dem Album hat das Potential zu einem Ohrwurm.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2013
Wir haben das Album nach dem Eurovision Songcontest gekauft und haben es nicht bereut. Wirklich klasse Musik und ein "Must Have" in einer Musiksammlung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Diesen Kauf habe ich nicht bereut - wie doch sonst so oft bei Alben - aber hier sind alles Lieder toll und ich hör sie immer noch gerne - ohne zu flippern.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2013
Der Gewinnersong des ESC ist wirklich toll und so stellte sich die Frage, ob der Longplayer diesen guten Eindruck bestätigen kann. Die Antwort muss heißen, nicht ganz. Eher durchschnittliche Dancesongs wechseln sich mit ruhigen Balladen ab. >Force Of Nature< ist dann eine sehr schöne Ballade. Dennoch hätte >Running In My Sleep< wohl eher eine Singleauskopplung verdient. Auch >Let It Fall< käme als Singleauskopplung in Frage. Es muss aber gesagt werden, das dieser Song ähnlich klingt wie der Titelsong und wohl versucht ihn nochmal zu kopieren. Außer dem Titelsong >Only Teardrops< hat wohl kein anderer Song ein großes Hitpotenzial. Dennoch heben die schönen Balladen den Gesamteindruck. So kann das Album insgesamt überzeugen. Schöne Stimme und gutes Album. :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
Also, ich war ganz erstaunt über die gesamte CD. Hatte vom Eurovisionssiegerlied nicht ganz so eine gute CD erwartet. Habe im letzten Jahr auch die gesamte CD von Loreen, der Gewinnerin 2012 geladen. Von Loreen war ich ein wenig enttäuscht und hatte mehr erwartet. So war ich hier skeptisch und dann doch überrascht, dass man fast die ganze Cd sehr gut hören kann und sie nicht langweilig wird. Also, mir gefällt diese CD und die Stimme von Emmelie und die gesamte Musik passen sehr gut zusammen und sind für alle, die gute, leichte unterhaltsame Musik mögen auf jeden Fall ein anhören Wert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 1. Januar 2015
Die ESC-Gewinnwerin von 2013, Emmelie De Forest, hat mit Only Teardrops
ein super Album hingelegt. Es beinhaltet sowohl energiegeladene Songs, aber
auch wirklich schöne Balladen.

Am Besten gefallen mir die Songs Hunter & Prey, Change, Haunted Heart, Let
It Fall und den ESC-Sieger Song Only Teardrops nicht zu vergessen.

Ob Emmelie De Forest eins steile Musikkarriere hinlegen wirdoder ob sie eine
Eintagsfliege bleibt wird die Zeit zeigen. Ich hoffe allerdings, dass man noch viel
von ihr und ihrer schönen Stimme hören wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2013
Wow! Ein wirklich tolles Album. Emmelie hat hier einige tolle Titel rausgehauen. Ich bin wirklich überrascht, so ein Album hätte ich nicht erwartet. Man denkt ja erst, dass sie wieder eine dieser One-Hit-Wonder ist, aber nach dem Album hier glaub ich das nicht mehr. Wünsche Ihr damit viel Erfolg und das auch außerhalb von Dänemark!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 25. Mai 2013
~Emmelie de Forest Only Teardrops~

Also ganz zuerst muss ich sagen, dass ich nicht viel von dem Album erwartet habe und gerade deshalb bin ich so begeistert. Ich fand Only Teardrops schön und war begeistert von ihrem ESC Auftritt. Ihre Stimme ist sehr facettenreich und vor allem hat sie Wiedererkennungswert, dennoch dachte ich, dass das Album eher 0815 sein würde. Schande über mein Haupt.

Ich bewerte nun jeden Song einzeln:

1. Teardrops Overture:

Ich gebe dafür Sterne. Ich finde diese Overture halt einfach unnütz. Da hätte ich lieber einen vollwertigen Song mehr auf ihrem Album gehört. ;) 2/5 Sterne

2. Hunter and Prey:

Schöne eingängige Melodie und vor allem der Refarin bleibt im Gehör. Ich finde den Song super und finde er ist ein klasse Start-Titel. Außerdem macht er gute Laune. Emmelies Stimme gefällt mir besonders gut, wenn sie die Strophen singt. 5/5 Sterne

3. Change:

Ein weiterer Ohrwurm. Die Melodie hat was angenehmes. Und passt zum Songtext. Man hat wirklich das Gefühl, dass jemand wegrennt. Emmelies Stimme strahlt sehr viel Wärme aus. Gefällt mir sehr gut. Einer meiner Lieblingstitel auf dem Album. 5/5 Sterne

4. Only Teardrops:

Einfach nur super. Ich liebe, liebe, liebe die Melodie. Die Flöten und die Trommeln. Und vorallem das Klavier. <3 Das Emmelie singen kann, sollten wir wohl alle seit letzten Samstag wissen. Ihre Stimme erinnert mich hier irgendwie an Shakira. Sehr eingängig. Naja, der Text ist natürlich nicht anspruchsvoll und jeder kann ihn innerhalb halben Stunde auswendig. Egal. Ich finde die Botschaft hier toll. Man kann es sowohl auf eine zerbrochene Liebe beziehen oder aber auf Länder die sich bekriegen. Top Titel. Man sollte wirklich mal darüber nachdenken, was der Menschheit diese ständigen Kriege und Hasstriaden bringen? -Only Teardrops. Einfach nur auf den Punkt gebracht. 5/5

5. What are your waiting for:

Dieser Song gefällt mir durchaus. Allerdings gefällt mir hier der Refrain nicht ganz so gut, wie bei den ersten 3 Songs. Vielleicht liegt es daran, dass dem Titel irgendwie an Energie fehlt. Emmelies Stimme gefällt mir in den Strophen ganz besonders gut. Ich mag es wie sie tiefere Töne singt. Sehr süß irgendwie, also der Text. Verträumt und ein wenig naiv. Durchaus ein schönes Lied.
4/5 Sterne.

6. Hautend Heart:

Einer meiner Lieblingstitel auf ihrem Album. Hier stimmt alles. Die Melodie passt so perfekt zum Text. Der Text an sich hat auch Tiefgang. Emmelies Stimme ist hier einfach nur wundervoll. Der Refrain ist ein absoluter Ohrwurm. Es gefällt mir fast noch besser als Only Teardrops. Der ganze Song hat etwas sehr unreales, also die Melodie klingt irgendwie schwerelos. Fasziniert mich der Titel. Wunderbar. <3 5/5 Sterne. <3

7. Force of Nature:

Eine Liebesballade und was für eine. Wirklich sehr schön. Emmelies Stimme ist auf diesem Track wirklich am allerschönsten. Sie singt mit sehr viel Gefühl. Dennoch kein richtiger Ohrwurm. Ich liebe Klavier und deshalb höre ich diesen Titel sehr gerne. Der Text gefällt mir auch sehr. Einfach mal was anderes. Die große Liebe mit einer Naturgewalt zu vergleichen... Bisher habe ich soetwas eher selten gehört. Für ihre erst 20 Jahre hat Emmelie eine wirklich sehr starke Stimme. Faszinierend und vor allem trifft mich ihre Stimme sehr direkt. Also ihre Stimme hat Seele. Anders kann ich das nicht erklären. 5/5

8. Beat the Speed of Sound:

Oh Gott, also in diesen Song habe ich mich sofort verliebt. Irgendwie hat er einen mystischen/keltischen Hauch. Wenn ich diesen Song höre, sehe ich einen Wald, einen Adler, Seen und Pferde. Absolut naturverbundenes Lied. Wunderschön. Ich würde dazu gerne ein Video sehen mit dänischen Landschaftsaufnahmen. Wundervoll. Emmeiles Stimme ist auch hier wieder wunderschön und hier singt sie sehr hohe Töne die ihr super stehen. Die Melodie ist so schön. Kann ich nur empfehlen. Dieser Song hat Single-Qualitäten und wäre beim ESC sicherlich auch ein Erfolg geworden. Super 5/5 Sterne!!!

9. Solider of Love:

Dieser Song geht mir nicht aus dem Gehör und irgendwie nervt es mich. Ich weiß nicht genau woran es liegt. Er ist eigentlich sehr schön, hat das Gewisse Etwas, vielleicht liegt es am Refrain. Obwohl er mir im Gehör bleibt finde ich, dass er einer schwächsten Titel auf ihrem Album ist. Ist kein Song den ich ständig hören würde. Emmelie singt ihn aber mit so viel Gefühl, dass er mich nicht loslässt und vielleicht wird er mich irgendwann nerven!! Daher nur 3/5 Sterne.

10. Running in my sleep:

Irgendwie der einzige Titel der mich absolut nicht packt. Ich finde er passt nicht aufs Album. Die Melodie ist zuckersüß und passt zum Text.... Trotzdem... Ich möchte nicht abstreiten, dass Emmelies Stimme hier wundervoll zur Geltung kommt. Aber der Refrain ist mir zu kitschig. Ne nicht mein Ding. Irgendetwas sagt mir hier nicht zu. 3/5 Sternen.

11. Let it Fall:

Einfach nur geil!!! Ihre Stimme klingt hier irgendwie echt sexy (darf ich doch mal sagen)!! Und was mir gefällt ist, dass der Refrain nochmal an Only Teardrops angepasst ist. Somit ist das Album irgendwie in sich schlüssig. Den Text finde ich auch schön. Die Melodie ist auf jeden Fall sehr Dancefloor-lastig und hat dennoch was mystisches. Total schön. 5/5 Sterne

12. Only Teardrops Ochester-Version: Wundervoll, einfach nur wundervoll. Ich liebe diese Version. Man konzentriert sich hier nur auf Emmelies Stimme und schaltet völlig ab. Zwar irgendwie unnötig, dass es den Titel 2 mal auf dem Album gibt, aber ich beklage mich nicht darüber. 5/5 Sterne <3 <3

Fazit:
Mensch, damit habe ich wirklich nicht gerechnet, dass mir dieses Album so gut gefallen würde. Es punktet durch sehr schöne verträumte Melodien und durch Emmelies warme und kräftige Stimme. Eigentlich kann man jeden Song hören, ohne genervt zu sein. Es ist ein Album was man immer gut hören kann, weil es nicht zu anstrengend ist und durch melodramatische Melodien oder Texte.
Ich bin begeistert und Emmelie de Forest hat sich auf meine Favoriten-Liste gesungen. Ich hoffe wir hören noch lange von ihr. :) Sie hat auf jeden Fall das Zeug dazu längerfristig erfolgreich zu sein, wenn sie so wie bisher ihr eigenes Ding macht und sich von der Maße abhebt. Denn durch die Flöten und vielen Trommeln klingen ihre Songs alle einzigartig und unverbraucht. Klasse. Mehr davon!! Wunderbar geeignet zum abschalten und einwenig Tagträumen. <3 Insgesamt 4/5 Sterne. Ich hätte mir noch ein paar Songs mehr gewünscht, wenn ich jetzt so drüber nachdenke. ;)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

1,29 €
1,29 €
9,29 €