Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen2
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Juni 2013
Hansjörg "Giorgio" Moroder wollte einfach nur elektronische Disco- und Popmusik produzieren, ohne großen Anspruch wie die Jungs aus Düsseldorf. Und darin ist er einfach meisterhaft und vor allem Vorreiter für viele 80'er Synth-Pop Bands wie Pet Shop Boys, Erasure oder auch Trevor Horn mit seinen Produktionen wie Frankie Goes To Hollywood oder Buggles . Ich höre die CD sehr gerne, tolle elektronische Disco-Songs, perfekt produziert und arrangiert. Von München aus hat Hansjörg zusammen mit Harold Faltermeyer Disco-Welthits produziert. Seine "I feel love"-Bassline ist und bleibt legendär. Allein dafür hat er seinen Legendenstatus mehr als verdient. Also, kaufen, hören, staunen und einfach Spass haben an den zeitlosen Sounds und Melodien des Hansjörg "Giorgio" Moroder.
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 13. Dezember 2015
Beim Stöbern hier auf Amazon bin ich neben Sheila & B. Devotion nun auch auf einen anderen alten Bekannten getroffen: Giorgio Moroder.

Dabei fiel mir auf, was ich alles schon kannte, aber nicht i h m zugeordnet hätte.

Zum Beispiel, dass "From Here To Eternity" von ihm stammt. Ich habe diesen spacigen Titel immer sehr gerne gehört.
Auch Track Nummer 3, "Utopia", ist ein Knaller.

Die anderen Titel sind mehr oder minder austauschbar. Bei 19 Tracks rauscht viel durch, man nimmt es als Musikberieselung. An manchen Tagen kann Electronic Disco mit den am Computer verfremdeten Stimmen auch nerven.

Fazit: Netter Trip in die Vergangenheit und die Welt des Südtirolers Moroder. Wer das hier nicht mag, greift halt zu seinen Erfolgen mit Donna Summer oder seiner Filmmusik.
Der Preis geht mehr als in Ordnung, zumal man noch einen Download inclusive hat ( AutoRip ).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden