Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Kollektion., 26. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Bastards (Audio CD)
Björks aktuellstes Werk "Biophilia" blieb nebst guter Kritik natürlich nicht von schlechter verschont, so las ich von vielen Seiten, dass das Album einen "Fremdanstrich" benötigt, um wirklich zu funktionieren. Diese Meinung teile ich nicht. Mir gefällt das Album auch nach einem Jahr noch und ich möchte es nicht missen.

Ich bezweifelte also eher, ob "Bastards" ein MUSS für mich ist. Das grandiose Cover und einige vielversprechende Gäste haben mich trotzdem neugierig gemacht.
Persönlich bevorzuge ich Remixe, die die Nähe am Original belassen, deshalb funktionierten viele Nummern auf Anhieb:

"Virus" im himmlischen Hudson Mohawke Anstrich ist eine wahre Perle und sehr zugänglich. Death Grips geben "Sacrifice" einen 'dreckigen' und deftigeren Beat, der nicht weit vom Sound des Albums entfernt liegt und belassen dabei Tempo und Hauptinstrumente des Originals. Auch die einprägsame Zupf-Melodie von "Moon" bleibt im The Slips Remix bestehen, ein darauf aufbauender Beat und schöne Sample-Spielereien machen den Song etwas unterhaltsamer als die schon gelungene Vorlage.

"Mutual Core" wird von These New Puritans auseinandergenommen und zu etwas komplett neuem geformt. Das Acapella aus exotischen Chören von Solomom Is. Song ist anfangs nur mit dezenten Bässen, Bläsern und Piano unterlegt und bedarf etwas Gewöhnung, endet aber in einem sehr schönen, ruhigen Beat.

Einen etwas anstrengenden und herausfordernden Part gibt es dennoch: Matthew Herberts "Mutual Core"-Neugestaltung mag etwas 'laut' sein und fügt der Quelle wenig neues hinzu (den Album-Schließer "Crystalline" hat er dafür um einiges origineller verarbeitet) und auch der zweite Auftritt von Death Grips im darauf folgenden "Thunderbolt" klingt eher überladen. "Dark Matter" bleibt im durchaus interessanten Alva Noto Remodel wie schon das Original eher ein kunstvoller Ausdruck, als ein hörbarer Song.
Im Gegensatz mausert sich das fast unhörbare "Hollow" mit Beat-Unterlegung im 16-Bit Remix überraschenderweise zu einem funktionierenden Song.

Die Omar Souleyman Interpretationen sind ebenfalls nicht schlecht, der orientalische Sound kann aber sicherlich Geschmackssache sein.

"Bastards" ist für mich nicht besser als "Biophilia", dazu ist es (natürlicherweise) zu uneinheitlich. Dennoch sind viele Neu-Interpretationen eine schöne Ergänzung zur Björk Diskografie. Leider fehlt ein "Cosmogony" Remix, hätte man statt einiger doppelten Songs doch durchaus hinzufügen können.

3,5 Sterne gibt es nicht, also gebe ich 4.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glorious Bastards, 27. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bastards (MP3-Download)
BIOPHILIA von Björk ist ein Monument. Die BASTARDS, Remixe verschiedener Songs
aus BIOPHILIA, sind, manchmal auch etwas seltsame, Blüten, die das Monument treibt.
Allesamt hörenswert, teilweise auch wirklich sensationell! So etwa CRYSTALLINE in der
Omar Soleyman-Version, elektrisch vibrierend, pulsierend, pure Lebensfreude verströmend,
bei Björk eigentlich unvorstellbar. VIRUS im Hudson Mohawke-Remix beweist, dass Björk
auch vangelis-artiger Keyboard-Bombast ausgezeichnet zu Stimme steht. MUTUAL CORE
im New Puritans-Remix: Björks markante Stimme verästelt sich in einem afrikanischen (?)
Frauenchor. Oder HOLLOW im 16Bit-Remix: Ganz großes Kino!
Und auch sonst sind alle Remixe absolut hörenswert und brauchen den Vergleich mit
den Originalen nicht scheuen, sondern funktionieren durchaus als eigene Musikstücke,
die auch begeistern könnten, wenn man die Originale nicht kennen würde.

Zero Umami
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Altes gut aufgemischt, 28. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bastards (Audio CD)
Auch wenn es ein sehr gutes Remix-Album ist, fehlt doch ein wenig die Björk-Power im Album. Dass einige Titel mehrfach remixt werden, hätte man sich sparen können - aber: Musik von Björk auch mal ganz anders, das macht das Album hörenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute ausgefallene Musik, 6. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bastards (Audio CD)
GUtre Musik. War als Weihnachtsgeschenk gedacht und ist sehr gut angekommen. Kann man nur empfehlen, wenn man diese Musik mag.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da ich.., 7. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bastards (Audio CD)
ein groooooßer Björk Fan bin, gibt es nichts was mir nicht gefällt von ihr! :) :) :) :) :) :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bastards
Bastards von Bjork
MP3-Album kaufenEUR 8,49
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen