Kundenrezensionen


48 Rezensionen
5 Sterne:
 (34)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen SF Roman mit phantastischen Elementen.
Auch wenn einige Leser diese Erzählung zum Fantasy-Genre zählen ist es eher ein SF Roman. Sprache, technische Apparate, Artefakte und Vorgeschichte gehen in die SF Richtung. Die Mischung ist Rahlmeyer aber in meinen Augen wunderbar gelungen.

Eine bunte Welt in einer fernen Galaxie, vier intelligente Rassen deren Unterschiede gut ausgearbeitet sind und...
Vor 18 Monaten von M. W. Broscheit veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Ganz nett
Liebesgeschichte wie Harry Potter, Figuren wie aus Narnia. Lässt sich aber gut lesen, wenn auch sehr vorhersehbar. Die Geschichte ist aber schlüssig aufgebaut.
Vor 11 Monaten von Frank veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen SF Roman mit phantastischen Elementen., 15. Juli 2013
Von 
M. W. Broscheit "porthos" (nahe Bremen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drachenschiffe über Kenlyn (Die Kenlyn-Chroniken, Band 1) (Kindle Edition)
Auch wenn einige Leser diese Erzählung zum Fantasy-Genre zählen ist es eher ein SF Roman. Sprache, technische Apparate, Artefakte und Vorgeschichte gehen in die SF Richtung. Die Mischung ist Rahlmeyer aber in meinen Augen wunderbar gelungen.

Eine bunte Welt in einer fernen Galaxie, vier intelligente Rassen deren Unterschiede gut ausgearbeitet sind und die zu einem Gleichgewicht des Friedens gefunden haben. Einer Welt voller Wunder und mit einer tausende Jahre zurückreichenden Geschichte. Fliegende Schiffe und ganze Städte bevölkern den Himmel, die meiste Technik stammt allerdings von einer im Erzählzeitraum ausgestorbenen Rasse und erscheint häufig wie Magie. In dieser Umwelt lernen wir als eine der Hauptfiguren eine junge Frau kennen (und der Autor vermittelt wirklich eine gelungene Charakterzeichnung), die gleich zum Einstieg einen kinoreifen Diebstahl begeht, indem sie während des Fluges ein Drachenschiff entert und mit einer Tasche voller Artefakte entkommt. Begleitet von ihrer Freundin, einer kleinen geflügelten Person aus der Rasse der Yadi, die mich ein wenig an die Elfe Tinker Bell aus Peter Pan erinnerte, beginnt hier das eigentliche Abenteuer.

Dennoch muss ich gestehen, dass mir „Der Schatz der gläsernen Wächter“ besser gefallen hat. Plot und Figuren waren einfach origineller. Bei diesem erinnert mich zum Einem vieles an Figuren und Welten, die ich in fast 50 Jahren in meiner Phantasie während des Lesens von Fantasy und SF Romanen besucht habe (muss aber kein Nachteil sein und ist wohl auch nicht zu vermeiden), zum anderen war „Der Schatz…“ in meinen Augen inhaltlich logischer und konsistenter aufgebaut.
Bei den Drachenschiffen lässt eine Protagonistin in einer Szene z. B. eine Wanne bis zum „Überschwappen“ volllaufen und steigt dann ins Bad - was würde zwangsläufig passieren…,
auch erschließt sich mir die Funktion der Flügel an den Drachenschiffen nicht ganz, außer dass sie toll aussehen dürften. Sie scheinen für die Funktion nicht unbedingt erforderlich zu sein, denn Steigen/Sinken und Beschleunigen/Stoppen können diese Zeppelinartigen Fluggeräte auch so, wie es in einer Szene mit den ersten Flugerfahrungen von Endriel beschrieben wird. Von solchen kleineren Logiklücken ist mir eine ganze Reihe aufgefallen, allerdings war ich auch von seinem anderen Roman verwöhnt.

Rahlmeyer schreibt in einem sehr bildhaften Stil ohne sich in seitenlangen Beschreibungen zu verlieren. Während des Lesens habe ich beinahe einen Kinofilm in meinem Kopf gesehen. Die Charaktere sind detailliert und überwiegend nachvollziehbar dargestellt, bis in die Nebenfiguren hinein. Für meinen Geschmack wird die Schwärmerei von Endriel zu einem der anderen Protagonisten etwas zu sehr ausgewalzt, ansonsten handelt sich um eine fantasievolle, abenteuerliche Geschichte zum Träumen. Sehr schön finde ich die Zusammenarbeit und die Freundschaften über alle Rassengrenzen hinaus, die auf dieser Welt völlig selbstverständlich dargestellt werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kunterbunter und spannender Fantasy Roman, 1. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Drachenschiffe über Kenlyn (Die Kenlyn-Chroniken, Band 1) (Kindle Edition)
"Drachenschiffe über Kenlyn" hat mich von der ersten Seite an gefesselt und nicht nur einmal dazu geführt, dass ich bis weit in die frühen Morgenstunden gelesen habe. Die Welt, die Rahlmeyer entwirft, Kenlyn, ist farbenfroh, lebendig und wartet immer wieder mit Überraschungen auf. Kenlyn ist keine klassiche Fantasywelt wie Mittelerde, aber ich habe mich ohne Probleme daran gewöhnt, dass Technik und uralte Artefakte die Rolle der Magie übernehmen: Drachenschiffe fliegen am Himmel, in der Luft gehalten von Kristallen aus der Vorzeit; Nexus-Portale verbinden die Städte (ähnlich dem Stargate aus der bekannten Serie) und Geisterkuben speichern Bilder und dienen der Kommunikation.

Was mir sehr gut gefallen hat ist, dass Rahlmeyer nicht auf die klassischen Fantasyrassen "Elfen, Zwerge, Goblins) zurückgegriffen hat, sondern auf Katzenwesen (Skria), Echsenwesen (Draxyll) und die kleinen geflügelten Yadi. Er schafft sehr gut den Mittelweg zwischen halbwegs bekannten Rassen (Katzen- und Echsenwesen) und gleichzeitig neuen Rasssen, die eben kein Klischee oder Abziehbild sind.

Die Charaktere sind rund, in sich schlüssig, lebendig und herrlich menschlich; eben keine Superhelden. Endriel ist sympathisch und eine Romanheldin, deren Abenteuer man sehr gerne verfolgt. Ein großer Pluspunkt für mich: Der Antagonist, der Schattenkaiser, ist kein 08/15 Bösewicht, der jeden Untergebenen sofort beim kleinsten Fehler sinnlos tötet, sondern hat tatsächlich ein Gespür dafür, wie man Loyalität in den Untergebenen weckt.

Um auch zu nennen, was mir nicht ganz so gut gefallen hat, bleiben folgende zwei Punkte: Mitten in der fantastischen Welt Kenlyn tauchen Begriffe und Lebensmittel aus unserer Welt auf (Homöopathie, Minztee, einige Südfrüchte), was zumindest mich immer ein wenig rausgerissen hat. Und es schleichen sich immer wieder für einige Sätze Perspektivwechsel ein.

In meinem Blog habe ich eine Bewertung mit 4,5 Sternen gegeben; da das bei Amazon aber nicht möglich ist und "Drachenschiffe über Kenlyn" in meinen Augen mehr als 4 Sterne verdient, habe ich mich guten Gewissens für 5 Sterne entschieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend, außergewöhnlich, gut durchdacht... kurzum, klasse Buch!, 27. Januar 2009
Tja... wie fasst man ein bombastisches Buch wie dieses in ein paar erklärende und lobende Sätze? Ich versuchs einfach mal.

Dane Rahlmeyer hat es geschafft, ein Sci-Fi/Fantasy Universum zu schaffen, dass zwar komplett anders als alle bisher dagewesenen (oder zumindest mir bekannten) ist, aber dennoch innerhalb dieses ca. 450 Seiten fassenden Buches so dargestellt wird, dass man sich wunderbar einfindet. Die beschriebene Welt ist fantastisch, die Story sehr abwechslungsreich und witzig, die Charaktere liebevoll gestaltet. Ich habe das Buch gerade nach 2 Jahren zum zweiten Mal gelesen und wieder von Anfang bis zum Schluß mit den Helden mitgefiebert und kann es jetzt kaum erwarten, bis der 2. Band (hoffentlich bald) erscheint.

Also Daumen hoch für diesen kleinen und mutigen Verlag, der einen jungen und innovativen Autor entdeckt und veröffentlicht hat ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 25. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drachenschiffe über Kenlyn (Die Kenlyn-Chroniken, Band 1) (Kindle Edition)
Dieses Buch hat mich fasziniert. Es ist SF, aber auch Fantasyliteratur. Und es ist ein actionreich! Ich konnte es nicht weglegen. Deshalb habe ich auch gleich Band 2 und 3 gekauft. Die Hauptpersonen, die Besatzung des Drachenschiffs Korona, ist mir ans Herz gewachsen. Ein tolles Buch. In meinem Kopf spielte sich beim Lesen ein fesselnder "Film" ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung pur, 6. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drachenschiffe über Kenlyn (Die Kenlyn-Chroniken, Band 1) (Kindle Edition)
Ein absolut sehenswertes Lesevergnügen. Selten hatte ich solche Mühe, das Buch aus der Hand zu legen. Die Geschichte ist witzig und spritzig erzählt und enthält immer wieder neue und gute Ideen. Erfrischend ist vor allem, dass sich das Buch an keine mir bekannte Geschichte anlehnt und ich nie den Eindruck hatte, dass ich die eine oder andere Idee schon mal wo anders gelesen habe.

Absolut lesenswert und ich freue mich auf die Fortsetzung, der in sich geschlossenen Geschichte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend, 29. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drachenschiffe über Kenlyn (Die Kenlyn-Chroniken, Band 1) (Kindle Edition)
Band 1-3 Spannend von der Ersten bis zur letzten Seite. Der Autor ist in der Lage einen von anfangan zu begeister.Ein fesselnder Schreibstiel. Ohne langweilige Passagen.Sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das von Anfang bis Ende fesslt., 13. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drachenschiffe über Kenlyn (Die Kenlyn-Chroniken, Band 1) (Kindle Edition)
Zuerst war ich skeptisch. Ich hatte schon mehrere günstige/kostenlose Bücher auf dem Kindle gelesen und diese bestanden förmlich aus Schreibfehlern und abstrakten Satzgebilden.
Hier wurde ich jedoch direkt positiv überrascht. Erde und Mars in einer Art parallelen Universum als Schauplatz zu wählen ist nichts neues, aber hier sehr gelungen umgesetzt.
Ich will hier den potentiellen Lesern nichts vorweggreifen, daher spreche ich einfach nur eine Kaufempfehlung aus, ohne auf den Inhalt einzugehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend...., 3. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drachenschiffe über Kenlyn (Die Kenlyn-Chroniken, Band 1) (Kindle Edition)
... bis zum Schluss.
Ich hatte das Buch "auf blauen Dunst" geladen und wurde nicht enttäuscht. Und habe mir dann auch noch die Fortsetzungen gekauft. Einfach empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen spannende, 16. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drachenschiffe über Kenlyn (Die Kenlyn-Chroniken, Band 1) (Kindle Edition)
Geschichte die zwar viele bekannte Elemente nutzt aber sehr spannend und kurzweilig neu vermischt. Klare Leseempfehlung von mir. Viel Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liest sich flüssig, 12. November 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Drachenschiffe über Kenlyn (Die Kenlyn-Chroniken, Band 1) (Kindle Edition)
Freue mich auf das nächste Buch, ich mag es, auch wenn das eher ein Buch für eher die
jüngeren Leser ist
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen