summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Juni 2013
Auf der Suche nach einem preiswertem 5.1 Soundsystem sind wir auf das Phillips HTB5510D/12 gestoßen.
Das System sollte zum Einsatz in unserem kleinem TV Zimmer als Zweitgerät kommen. Da unser TV Gerät ebenfalls von Phillips ist, bot sich dieses natürlich an.

Das System wird komplett in einem Karton verpackt geliefert. Das Auspacken geht zügig von statten. Alle Komponenten sind einzeln in Styropor und Schutzhüllen verpackt. Das System ist komplett aus schwarzen Kunststoff gefertigt, welches angesichts des günstigen Preises auch nicht stört.

Der Aufbau geht logisch und einfach von der Hand. Alle Lautsprecher verfügen über einen farblich gekennzeichneten Stecker, sodass Fehlerquellen hier nahezu ausgeschlossen sind. Ebenfalls sind die vorhandenen Kabel lang genug für einen kleinen Raum. Optional ist auch ein Wireless Modul für die rückseitigen Lautsprecher erhältlich. Gerät an das TV Gerät mittels HDMI Kabel angeschlossen, Lautsprecher verkabelt und schon geht es los.

TV Gerät einschalten, Als Quelle HDMI-- wählen und schon konnte mit der Ersteinrichtung begonnen werden.
Diese ist auch für jeden Laien schnell und unkompliziert durchzuführen. Alle Anweisungen erscheinen Menü geführt auf dem TV.

Wir probierten als erstes unsere Lieblings Blue-Ray 'Avatar'. Erstaunlich was für ein Soundspektrum aus diesem kleinem, preiswerten 5.1 System hervorkam.
Knackiger Bass, saubere Mitten u. Höhen, alles in allem, vollkommen ausreichend für den Otto Normal Verbraucher. Die Einstellungen für die einzelnen Lautsprecher sind hier auch klar und einfach nach eigenem Geschmack zu bewerkstelligen.
Ich muss dazu sagen das wir ansonsten sehr verwöhnt sind was den Klang bei Hifi u. 5.1 Systemen angeht. Aber hier handelt es sich um ein Einsteiger System und dafür ist das Ergebnis hervorragend.

Die Ausstattung selbst ist schon nahezu komplett. Das System verfügt über ein integrierte WiFi Modul, mit der das Gerät in Sekunden Schnelle ins heimische Netzwerk eingebunden wird. Dieses ist für ein System in dieser Preisklasse sehr selten. Dann steht einem unter anderen Smart TV zur Verfügung. You Tube Inhalte können somit z.B. direkt auf dem TV geschaut werden. Auch Videos, Fotos und Musik, die im Netzwerk verfügbar sind, kommen so auf das TV. Software Updates sind ebenfalls direkt über WiFi möglich. In unserem Fall war das Gerät aber auf den neusten Stand. (haben wir bei anderen Herstellern schon anders erlebt). Ebenfalls enthalten ist ein USB Anschluss, mit welchem man Fotos, Filme usw. direkt und schnell auf dem TV anzeigen kann.

Ein weiteres Highlight ist der integrierte USB Anschluss für IPod/Phone. Dieser ist in Systemen dieser Preisklasse kaum üblich. Ebenfalls unüblich sind 2 HDMI Eingänge. Über diese ist man in der Lage z.B. einen Sat-Receiver oder Festplatten Recorder direkt am System anzuschließen. Dieses Feature fehlt manch teureren Systemen auf dem Markt.

Unser Fazit:

Wer ein preiswertes, klangstarkes 5.1 Soundsystem sucht ist mit dem Phillips HTB 5510D/12 auf der sicheren Seite. Abstriche in Verarbeitung (Kunststoff) sollte man zu Gunsten des fairen Preises in Kauf nehmen. Hervorragender Klang, knackige Bässe und einfachste Bedienung machen dieses aber wieder wett.

Unsere Wertung in Anbetracht des günstigen Preises: 4 Sterne + Preis/Leistung: sehr gut absolut empfehlenswert !!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Juli 2013
Ich bin mit der Anlage rund um zufrieden.
Der Aufbau war gut beschrieben und durch die farbigen Lautsprecherstecker einfach auszuführen.
Das Heimkinosystem sieht sehr elegant und edel aus. Es ist in glänzendem Schwarz. Besonders die Lautsprecher verleihen der gesamten Anlage einen vollendenden Glanz, es wirkt sehr dekorativ und hochwertig.
Der Sound ist einfach atemberaubend und der Bass einmalig.Man kommt sich wirklich vor als säße mam mitten im Kino.
Das Preis Leistungsverhältnis finde ich auch ok.
Nur das Neztkabel könnte etwas länger sein.
Ich kann die Anlage auf jeden Fall mit gutem Wissen weiter empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. September 2013
Der Sound und dasAussehen des Gerätes sind ok - da kann man nicht meckern. Aber die Software ist unverändert schlecht. Ich hatte mich diesbezüglich schon mit dem Vorgänger HTS5560 herumgeärgert und es ging nahtlos mit dem HTB5510 weiter. Im Auslieferungszustand funktionierte die Laustärke- und Klangeinstellung der Boxen nicht, erst ein nachgereichter Patch machte dies möglich. Nun klappt aber das Standby bei Ausschalten des angeschlossenen Philips(!) Fernsehers nicht, Abhilfe sollte die Auto-Standby Funktion nach einer halben Stunde schaffen. Diese Funktion greift aber auch nach einer halben Stunde Fernsehschauen, Spielkonsolenbetrieb usw. (What .... ??!!!) Und wer sich etwas von der Smart TV- und Internet-Radio Funktion verspricht, der wird diese nach einem 15-minütigem Test vergessen und nie wieder benutzen. Aber wie bereits gesagt: in der Kernfunktion der Gerätes als BR-Player ist das Gerät durchaus zufriedenstellend.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Januar 2014
Sehr einfache Montage der Teile. Farbkodierte Stecker und sehr lange Kabel. Einrichten sollte immer über Fernseher gehen. Ansonsten über sehr kleines Display mühsam und viele Funktionen nicht einstellbar.
Die Verbindung mit Handy geht sofort, der Sound hängt von Qualität der Musikstücke ab.
Da die Anlage einen sehr guten Sound hat, fällt mp3 oder geringe Bandbreiten bei online Stream sehr auf. Kann aber die Anlage wirklich nichts dafür!
Mit CD oder gutem Stream hervorragende Ergebnisse. Wieso hier der Sound oder gar der Bass bemängelt wird, erschließt sich mir nicht. In einem normal großen Raum von 30-40m² kann man richtig "Alarm" machen. Der Bass erzeugt bis ca. 3m Entfernung eine merklich fühlbare Druckwelle!
Bisher einziger Punkt das doch relativ kliene und dunkle Display, das auch noch hinter einer Klappe zusätzlich verdunkelt wird. Bei Sonne wirklich kaum ablesbar.
Absolut eine Empfehlung, Anlage liegt weit über Erwartungen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. Juni 2014
Zur Lieferung gibts nix zu meckern , dass hat wie immer gepasst.

nach nun etwa 6 Wochen Nutzung ein paar Pro u. Kontra zur Anlage, die ich mir vorher schon gewünscht hätte.

Pro:
- Einlesen den Blueray geht zügig und das Geräusch ist relativ leise
- die Codierten Stecker sitzen fest und ein verwechseln der Lautsprecher ist unmöglich = korrekter Sound von Beginn an.
- Einrichtung ist einfach und geht zügig
- Klang und Bild sind top - für den Preis nix zu mekern
-Koppelung PHillips TV und Entertainment-System geht

Kontra:
- die vorkonfigurierten Kabel sind etwas kurz (max zu erreichende Fläche ca. 4,5x4,5 m²) - wer mehr hat muß die Leitungen modifizeiren
- die Fernbedienung ist etwas träge
- die Systematik / Sinn der Klappe vor dem Laufwerksschacht erschließt sich mir nicht vollständig - sieht sauber aus - klemmt aber machmal
- zum einschalten des Internetradios muß zwingend der Fernseher genutzt werden (sonst sieht man nicht, wo man hin navigieren muß - Schnellwahltasten oder Einschalten, wo ich vorher schon war - habe ich nicht gefunden)
- tortz mehrfacher Versuche die Anlage in mein WLAN einzubinden, hat sich sich bisher standhaft der Aktion verschlossen - hier mußte nun ein Kabel mit einem Accesspoint her - Zusatzkosten
- die Koppelung TV- Anlage erspart leider keine Fernbedienung das ist schade

Fazit:

für jemanden der gerne ein günstiges Heimkino hat (angeblich ja eine aussterbende Art) ist die Anlage zu empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 15. September 2013
Bei Ankunft der Anlage, ging es an das Auspacken der einzelnen Teile.
Als ich die vielen Teile sah, dachte ich, dass das dauern würde. Aber nein – die Familie half mir dabei - und ich begann mit dem Anschließen der einzelnen Geräte.
Das Anschließen des Players ist sehr simpel, nur ist das Netzkabel viel zu kurz.
Der Anschluss der vielen Lautsprecher ist mehr als nur leicht, da jeder Kabelstecker eine andere Farbe hat und am Player das jeweilige Gegenstück mit entsprechender Farbe zu finden ist. Die Länge der Lautsprecherkabel ist völlig ausreichend und schnell zu verlegen.
Also Anschluss fertig - Fernsehgerät an, Player an und eine Blue Ray rein.
Die erste Überraschung ist der raumfüllende Klang, mit dem ich echt nicht gerechnet hätte, da ich nur große Lautsprecher gewohnt bin. Selbst der Bass überrascht mit Kraft und Dynamik, so dass der Film zum Erlebnis wurde.
Später testete ich die weiteren Features wie z. Bsp. WLAN, Internetradio und smart TV, welche trotz des geringen Preises sehr ordentlich wie auch einfach zu bedienen sind.
Insgesamt kann ich diese Komplettanlage nur empfehlen.
Selbst für Einsteiger eine einfache Bedienung und für jeden Geldbeutel erwerbbar.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. September 2013
Das Soundsystem mit Bluray-Player ist sehr zu empfehlen. Die Leistungsstärke der Boxen für ein 25 - 35 m2 Wohnzimmer voll ausreichend. Anschluss bereitete keine Probleme. Der Videoplayer kommt mit MKV gut zurecht. Das Menü ist ebenfalls sehr übersichtlich.
Einziger Kritikpunkt: Das zugehörige Wireless-Modul benötigt blanke Kupferkabel, die Boxen des Soundsystems haben für den Anschluss aber Farbstecker. Bedeutet: Für die hinteren Boxen mussten diese Plastikstecker abgenommen werden (geringer Druck auf die Metallstellen am Stecker). Anschließend mussten die freigelegten metallenen Anschlüsse abgeknipst oder abgebrochen werden, damit sie in das Wireless-Modul passen - sehr unschön. Kompatibilität war also nicht wirklich vorhanden...
Ansonsten alles TOP - und 5 Sterne für diesen guten Preis.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 22. Dezember 2013
Bisher bin ich begeistert von dem Entertainment-Center.
Ob 3D-Film mit Surround Sound auf unserem Samsung Fernseher, Musik von Radio oder CD, Ton vom Fernseher oder von der Spielkonsole, alles funktioniert tadellos. Die Anschlüsse erfolgen bei mir über Cinch mit Hilfe eines Cinch-Verteilers, über optisches Kabel oder HDMI.
Einziger Kritikpunkt ist die Aussage, daß die hinteren Lautsprecher mittels Zusatzgerät kabellos angeschlossen werden können. Stimmt nicht, weil die Lautsprecher per Kabel an der Zusatzbox angeschlossen werden müssen, die dann kabellos den Ton vom Entertainment Center empfängt. Die Kabel liegen also doch irgendwo rum. Daher 1 Punkt Abzug.
An der Tonqualität dagegen ist nichts auszusetzen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 7. Februar 2014
Für den Preis leistet das System das Erwartete. Natürlich kann man keinen High End Sound erwarten. Der Baß ist allerdings sehr gut. Die Speaker plärren manchmal ein bischen. Insgesamt ist der Sound aber gerade wenn man Blue Rays mit Dolby 5.1 schaut mehr als gut! Die Radiofunktion ist ebenfalls sehr gut. Die Kabel mit den eigenen Klemmen sind sehr dünn und nur für kleine Räume geeignet. Steht bei mir im Büro mit dem Drittfernseher und tut hervorragend seinen Dienst. Als reine HIFI Anlage nur bedingt geeignet. Als Beschallung wärend der Büroarbeit aber völlig OK.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. August 2013
Nun ich habe leider keine Erfahrung mit Heimkinoanlagen bisher. Diese ist meine Erste. Deshalb auch nur 4-Sterne um Luft nach oben zu haben.

Ansonsten überzeugt mich die Anlage in allen Belangen. Ich wollte eine 5.1 Anlage mit zwei zusätzlichen HDMI Eingängen. Diese Anlage überzeugte mich zusätzlich wegen der WLAN- und Bluetoothmöglichkeit.

Aufbau:
Der Aufbau dauerte ca. 30 Minuten und war nicht kompliziert. Ohne Lesen der Anleitung konnten wir sowohl die Boxen zusammenbauen als auch die Verkabelung aller Geräte vornehmen.
Meine Frau baute zwei Boxen zusammen und ich den Rest. Vor dem eigentlichen Boxenkabel verlegen haben wir dann erst mal den Aufbau gestoppt, alle Geräte (Konsole, Kabelreceiver, Fernseher) angeschlossen und getestet.

Testbericht:
Selbst meine Frau war nach erster Skepsis (>Sowas brauchen wir doch nicht<) von dem Sound überzeugt. Im Gegensatz zur Kundenrezession auf der Philips-Homepage konnte alles gleich installiert und angeschlossen werden. WLAN klappte auf Anhieb. Einzigster Haken war der Kabelreceiver, dieser hatte eine Zeitverzögerung zwischen der Lippenbewegung der Darsteller und dem gehörten Wort eine Syncronisation war auch zunächst nicht möglich bzw. verschlimmerte das Problem nur. Aber auch hier keine Sorge, denn nach dem ersten Update der Anlage übers WLAN ging es ganz einfach bzw. war direkt behoben.
Eine Komunikation mit anderer Geräte (PC, Handy und Kindle-Fire-HD) war schnell über WLAN bzw. Bluetooth installiert und funktioniert einwandfrei.

An Bild- und Tonqualität gibt es nichts auszusetzen und ist im Gegenteil (nach meiner Erfahrung) hervorragend.

Ein Problem >könnte< auftreten mit der Verkabelung, denn die Boxenkabel sind fest mit der Box und einem Stecker verbunden und das Stromkabel ist fest am Gerät angeschlossen. Ein verlängern mit einem eigenen Kabel ist dem entsprechend schwierig. Bei mir ist dies jedoch kein Problem gewesen, da die 10m Boxenkabel für die Rück-Lautsprecher ausreichten und auch der Stromanschluss günstig liegt.

Zwei kleinere Handycaps sind das Handbuch und die Helligkeit des Gerätedisplays. Das Handbuch gibt es nur als PDF-Datei. Mein PC steht jedoch nicht im Wohnzimmer, sodas ich erst einmal hin und her gehen musste, wenn ich was wissen wollte. Ein echtes Buch ist da schöner.
Die Schrift auf dem Display ist bei geöffneter Blueray-Klappe gut sichtbar (Voreinstellung 100% Helligkeit) jedoch tönt die Klappe nach dem schließen (was ja Normalfall ist) deutlich ab. Dadurch kann man die Schrift nur noch undeutlich aus 3m Entfernung erkennen. Bestimmte Anzeigen erscheinen nur dort und nicht am Bildschirm. Nach einigen hin- und herschalten ergibt sich zwar der Effekt: Eigentlich müsste das oder das da stehen und man erkennt es dann. Aber es wäre sinniger die Klappe nicht zu tönen am Display und dann ggf. über die Einstellungen die Helligkeit zu dimmen.

Einzigstes richtiges Manko liegt im Zusammenspiel mit der Einrichtung des Kindle-Fire-HD als Fernbedienung und dem Amazon-App-Store. Denn die App >Phlips-MyRemote< wird dort nicht angeboten. Eine Installation über Google-App-Store ist auch recht schwierig beschrieben. Das wäre noch schön, wenn Amazon so etwas aufeinander abstimmen würde. Schließlich kommen beide Geräte aus diesem Shop und könnten mit einer entsprechenden App direkt gekoppelt werden. Dies ist wie beschrieben kein Problem der Anlage bzw. von Philips sondern eher vom Amazon-App-Store. Jedoch wird hier beim Gerät damit Werbung gemacht und sollte dem entsprechend als Hinweis für Kindle-Besitzer sein.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.