Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klangkünstler
Songs die, wenn man sie lässt, einen zu Tränen rühren können, die scheinbar nicht nur den Weg ins Ohr, sondern auch direkt ins Herz genau kennen. Sigur Ros, die isländischen Klangkünstler haben mit „Hvarf-Heim“ mal wieder ein Meisterwerk kreiert. Ein Album mit zwei Seiten und das kann man wörtlich nehmen.

Auf...
Veröffentlicht am 2. Dezember 2007 von S. Hiller

versus
15 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen GehtŽs auch vorwärts ?
Sie wurden gefeiert, gelten als Referenz anderer hochrangiger Künstler und sind schon wegen ihrer Herkunft Island an sich hip. Ich mochte sie, schwelgte in den elegischen Klängen und war wie so viele entzückt vom elfischen Ambiente.

Nun also Hvarf/Heim. Aufgelegt, gelangweilt, gegähnt. Noch zwei, drei mal gehört - nichts. Es mag an mir...
Veröffentlicht am 17. Februar 2008 von J. Bernstein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klangkünstler, 2. Dezember 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Hvarf/Heim (Audio CD)
Songs die, wenn man sie lässt, einen zu Tränen rühren können, die scheinbar nicht nur den Weg ins Ohr, sondern auch direkt ins Herz genau kennen. Sigur Ros, die isländischen Klangkünstler haben mit „Hvarf-Heim“ mal wieder ein Meisterwerk kreiert. Ein Album mit zwei Seiten und das kann man wörtlich nehmen.

Auf „Hvarf“, was übersetzt soviel wie Hafen bedeutet, sind drei komplett neue und zwei überarbeitete Studio-Aufnahmen zu finden. Ganz im typischen, elektrischen Panorama-Breitklang. Auf der anderen Seite des Albums, namens „Heim“, sind eingängige Akustikversionen von sechs Favoriten der Band, die es auf so ruhige Art und Weise vorher nicht zu hören gab.

Die Violinen summen leise, die Gitarren flüstern und das Schlagzeug treibt voran. Diese elf Songs klingen insgesamt alle euphorisch, traurig und befreiend zu gleich.
Und obwohl der Track „Hafsol“ fast die 10-Minuten-Marke knackt, wird’s nie langweilig oder wirkt auch nur ein Stück in die Länge gezogen. Jeder Ton, jede Sekunde baut dem Song erst die vier Wände und ein Dach. Und dabei schmiegen sich die Melodien wieder an einen heran, und stürzen einen regelrecht in tiefe Träume. Wie immer flechten Sigur Ros wieder verschiedenste Geräusche ein, wie im Song „I Gear“, der einen mit der Melodie einer aufziehbaren Spieluhr fast schon einlullt, bis plötzlich ein Gitarrengewitter einsetzt.

Speziell die Laut-Phantasie-Sprache – auch Hopelandic genannt, die Sänger Jón Thór Birgisson begnadet einbindet, geben den Tracks erst diese Einzigartigkeit. Hier und da denkt man einzelne Worte aufzuschnappen, die einem bekannt vorkommen, aber selbst dabei gelingt es Sigur Ros die Vorstellungskraft erst so richtig anzusticheln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sigur Rós eben..., 14. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Hvarf/Heim (Audio CD)
Sigur Rós sind Islands musikalische Exportschlager, haben sie weltweit doch schon über 2 Millionen Alben verkauft. Wenn man die Einwohnerzahl des Landes (309.699 Einwohnern, Stand 1.4.2007) damit vergleicht wird schnell klar, die Alben haben nicht nur Isländer gekauft! 2005, mit ihrem letzten Album „Takk“ dankten Sie ihren Fans dafür, dass sie von der Musik leben können, denn „Takk“ heißt „danke“ auf isländisch, was für eine schöne Widmung. Jetzt liegt seit dem 2. November das neue Werk der Band namens „Hvarf / Heim“ vor. Eine Liebeserklärung an das kleine und kalte Land, die Menschen dort und an die Natur. Wer hier genau hinhört, weiß schon wo er den Jahresurlaub 2008 verbringen sollte, denn „mit einem Taxi nach Paris“ oder „ich war noch niemals in Ney York“ sind dagegen nur Kurztripempfehlungen. Die Doppel-CD wartet mit fünf neuen elektronischen Songs auf (Hvarf), sowie mit einer akustischen Aufnahme von sechs Titeln (Heim), die auf der letzten Islandtour entstand. Bis auf das genial aufpolierte „Von“ was eigentlich aus dem Jahr 1997 stammt, sind es tolle neue Stücke, die auf schon bekannte Stärken der Band basieren: elektronischer Grundpegel durch Orgel, Keyboards (Kjarri Sveinsson) und Schlagzeug (Orri Páll Dýrason) harmonieren mit filigranen Basstönen (Georg Holm) und Gitarrenklängen zu der unvergleichlichen Stimme des Sängers und Gitarristen (Jónsi Birgisson). Das Unglaubliche an der Musik ist, dass man sich nicht vorstellen kann, dass sie irgendwann aufhört. Wie ein innerer Rhythmus macht sie sich unersetzlich im Hintergrund wie auch beim bewussten Hinhören. Das ist die Gefahr, denn nach knapp 80 Minuten hat man beide CDs durch und muss erneut von vorn anfangen. Erst dann merkt man, dass etwas anders ist als bei den schon veröffentlichten Vorgängern. Es ist ein wenig rockiger geworden (man könnte fast psychedelischer sagen) und vor allem hat sich der Gesangsanteil gefühlt verdoppelt, somit wird einem erst richtig klar, dass man mit der Sprache nichts anfangen kann und alles irgendwie auch ähnlich klingt. Vielleicht ist das gewollt, eine Liebeserklärung an Island um sich mehr damit auseinander zu setzen und vielleicht ein paar Vokabeln zu lernen. Empfehlung: Wer Sigur Rós noch nicht kennt sollte mit einem anderen Album oder der DVD von Hvarf / Heim beginnen, für alle anderen: Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mehr Rock als früher, 10. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Hvarf/Heim (Audio CD)
Slomo Rock (für Slow Motion) nannten Sigur Rós ihren Musikstil mal. Auf Hvarf kann man nun erstmals hören wie die Isländer klingen wenn sie sich von der Zeitlupe lösen. Die Richtung ist geblieben aber das Tempo, sowohl der Musik als auch der sich früher sehr langsam entfaltenden Songstrukturen, zieht an. Bei neuen Songs und neuen Versionen alter Stücke gleichermaßen. Das mag nicht jedem schmecken der die meditative Zeitdehnung bisheriger Alben lieb gewonnen hat, aber wer erwartet schon, dass eine neue Sigur Rós CD genauso klingt wie die vorherige? Die stetige Weiterentwicklung ist ja geradezu Markenzeichen der Band. Alle denen das Ausnahmequartett bislang zu esoterisch-ätherisch waren werden die Hinwendung zum Rockigen begrüßen. Fans von Ágætis Byrjun, Takk & Co sollten über die neue Entwicklung nicht jammern sondern sich auf diesen nächsten Schritt freuen. Sigur Rós haben die Popmusik neu erfunden und erfinden sich selbst mit jedem Album ebenfalls neu ohne sich untreu zu werden, so auch mit diesem. Volle Punktzahl dafür!
Die zweite CD Heim bietet alte Songs aller vorherigen Alben, live und in neuen Versionen halb akustisch eingespielt. Dazu muss man nichts sagen. Der Sound ist erstklassig, die Musik sowieso. Ein Pflichtkauf für Fans und solche die es noch werden müssen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Mit die beste, 31. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hvarf/Heim-Standard ed. (Audio CD)
Ich halte nichts von zu langen Rezensionen und zuviel Fachsimpelei. Ich mag persönliche Rezensionen auf websites wie amazon.
Ich habe die Musik von Sigur Ros über die Jahre verfolgt und kann nur eins sagen: diese CD ist mindestens 7 Sterne wert. Die Version von Hafsol auf dieser CD ist ein Hörgenuss. Allein wegen diesem Lied würde ich diese CD kaufen.
Musik darf ruhig reifen und auch nach dem hundersten hören bleibt diese CD ein Erlebnis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Iceland pure, 6. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hvarf/Heim-Standard ed. (Audio CD)
Ja er ist schon ein Naturtalent dieser Sigur Ros - man hört seine Musik, macht die augen zu und fühlt sich wie in einer grossen Schüssel Schokolade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ohne Worte eigentlich.Hören und genießen., 19. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hvarf/Heim-Standard ed. (Audio CD)
Eins vorweg ich höre eigentlich nur Musik von Iron Maiden,AC/DC,Motörhead,Social Distruction ,Volbeat ect.

Aber.....ich hatte durch zufall vor einiger Zeit mal ne CD von den Herrn aus Island in den Fingern gehabt und sie abends beim Mail schreiben ect. in die große Heimanlage geschoben(groß heisst - 4X Canton DC1020-mannshoch mit nen Yamaha RX-Z11 davor).
Ich war baff.Das ist mal wirklich was anderes und dazu richtig-gut,nein sehr gut.
Musik wie sie nicht jeden Tag aus dem Radio kommt und einen permanenauf den Sack geht.
Habe mir nach und nach alle Longplayer von der Band gekauft.Und ich habe es nicht bereut.(meine Frau findets auch gut vor allen gut zum abschalten)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen hervorragende Musik, das Richtige zum chillen., 12. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hvarf/Heim-Standard ed. (Audio CD)
Hiermit lässt es sich richtig gut "davon träumen"! Einfach wunderbare nordische Musik. Glasklare Stimme und zum Teil sphärische Klänge verbinden sich zu einer phantastischen Musik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht viel neues, 5. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Hvarf/Heim (Audio CD)
Großartige Melodien und Klangschaften, wie man sie von Sigur Ros kennt und die zu zeichnen nur wenige andere beherrschen. Große Gestik, die viel Platz läßt zum träumen, wenn auch nicht immer zum entspannen.

Die drei neuen Stücke (1 - 3 auf "Hvarf") sind ohne Frage großartige Songs, sind aber bisweilen recht eingängig und reichen m. E. nicht an ältere große Momente heran.

Meine Erwartungshaltung an das neue Album ist zugegebenmaßen recht hoch.
Vielleicht ist deshalb die in meinen Augen etwas schwache Umsetzung der Neuaufnahmen enttäuschend: Hier passiert zu wenig Neues, diese Stücke sind vorhersehbar, lassen Überraschungen und Spannung doch sehr vermissen. Auch wenn insbesondere die akustischen Aufnahmen in einem anderen Licht erstrahlen und vielleicht etwas mehr (Klang-) Wärme abgeben. Das Stück "Hafsól" gab es auch schon als B-Side auf der Single-Auskopplung "Hoppipolla". So, wie ich Sigur Ros kennen gelernt habe, habe ich insgesamt mehr von einem neuen Album erwartet.

Und auch wenn es mir als alten Freund dieser Truppe beinah das Herz zerreißt: Mit etwas Abstand und ohne die DVD gesehen zu haben sind fünf Sterne einfach nicht drin... Aber eben wegen der großartigen Klänge doch noch vier.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Doppel EP aus Island, 6. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Hvarf/Heim (Audio CD)
Gänsehaut !
Unglaublich was die Jungs da wieder gemacht haben ! Viel neues an Material gibts nicht, dafür aber trotzdem viel neues zu entdecken ! Die Akustischen Versionen der alten "evergreens" sind schlicht weg genial ! Der Sound ist unglaublich present und warm !
Die andere EP ist auch sehr gut auch wenn sie nicht viel unbekanntes zu bieten hat (3 lieder halt) doch die anderen haben auch ein neues frischeres gewand bekommen !
Da es sich nicht wie mein Vorrezensent schrieb um ein Album sondern eine Doppel EP handelt sind 5 Sterne auf jeden Fall verdient !!!
Unbedingt den Film zur Heim EP anschauen ! Genial !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Isländisch- puristisch, 9. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hvarf - Heim (MP3-Download)
Eine wirklich tolle CD, die vor allem Leute moegen, die nicht so auf Mainstream stehen.... Engaengige Melodien, die charismatische Stimme von Sigur Ros und die unerwarteten Wendungen in den Liedern machen die CD zu einem Hoergenuss erster Klasse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9fbde0d8)

Dieses Produkt

Hvarf/Heim [Vinyl LP]
Hvarf/Heim [Vinyl LP] von Sigur Rós (Vinyl - 2013)
Klicken Sie hier für weitere Informationen
Auf Lager. Zustellung kann bis zu 2 zusätzliche Tage in Anspruch nehmen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen