Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
221
3,9 von 5 Sternen
Größe: IBT-05|Farbe: schwarz|Ändern
Preis:40,41 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Januar 2015
Nach meinem Eindruck handelt es sich um eine eigentlich gute Mini-Tastatur mit überdurchschnittlichem Bluetooth Empfang und ordentlicher Verarbeitung. Leider aber doch einige Schwachpunkte (siehe unten), keinerlei Support durch den Verkäufer, der Fa. Arvanto GmbH in Oberhausen, und vermutlich keine Garantie. Daher leider zurück an Amazon.

Lieferumfang:
- Gerät mit integriertem Akku (nicht selbst wechselbar)
- kurzes USB-Kabel
- Mini-Bedienungsanleitung

Positiv:
- Das Gerät ist leicht und klein und trotzdem gut zu benutzen
- Es machte auf mich einen guten Eindruck der Verarbeitungsqualität, es wirkt trotz des Kunststoffs und des leichten Gewichts solide
- Es hat einen guter Bluetooth-Empfang, bei mir getestet über eine Strecke >10m und funktionierte dabei einwandfrei (Sichtverbindung darf nur nie zwischendurch abreißen)
- Prima: die Maustasten gibt es doppelt, auch nochmals oben außen am Gehäuse - sehr praktisch
- Die Kopplung zu zwei getesteten Windows 8.1 PCs (per Gembird Dongle) und zu einem Samsung Tablet funktionierte einwandfrei

Neutral
- die Tasten sind klein und schräg angeordnet, wie kleine Parallelogramme. Das ist etwas gewöhnungsbedürftig. Die quadratischen Tasten einer (genauso kleinen) anderen Minitastatur, die ich benutzte, fand ich etwas 'treffsicherer', aber das ist vermutlich subjektiv und man gewöhnt sich sicher daran

Negativ
- die 'Dokumentation' im Mini-Handbuch ist nicht mehr nur spartanisch zu nennen, sie ist nach meinem Eindruck ungenügend
- es befinden sich Sondertasten auf der Tastatur, die nicht erklärt sind, bei denen aber etwas passiert, wenn man sie (unabsichtlich) betätigt, das ist manchmal überraschend
- mir ist es nicht gelungen, die Windows Tastenkombination ALT + F4 zu erzeugen. Theoretisch müsste das mit ALT + Fn + 4 funktionieren. Das wäre schon bei dem Tastenlayout dieser Tastatur schwierig genug, hat bei mir aber so nie funktioniert, und ich habe lange die verschiedensten Arten hierfür ausprobiert. Das 'Handbuch' gibt keine Hilfe. Ich hatte bis vor kurzem eine andere Minitastatur eines anderes Herstellers (Rii), die mir leider heruntergefallen ist, damit war ALT+F4 kein Problem. Ich kann nicht beurteilen, ob es generell mit der Donzo-Tastatur nicht geht, oder ob mein Gerät fehlerhaft war oder es doch einen Trick gibt, das irgendwie zu erreichen.
- Keine Auskunft oder Anleitung, wie das Vorgehen zur Bluetooth Kopplung ist. Na ja, durch Versuch und Irrtum findet man es heraus und es klappt dann auch gut
- Das 'Handbuch' gibt keine Information, wie lange man das Gerät aufladen soll
- Es gibt keine Garantie-Informationen, also vermutlich auch keine Garantie
- Ich habe keine Service-Hotline, Homepage, FAQs oder ähnliches des Herstellers Avanto gefunden, die mir bei meinen Fragen oben hätten helfen können. Die Fa. Avanto habe ich auch nicht unter dem Link der "Amazon Hersteller-Service-Informationen" gefunden
- Im Lieferumfang ist kein Bluetooth Dongle für einen PC ohne Bluetooth-Ausstattung dabei, das steht allerdings in der Produktbeschreibung auf der Amazon-Seite irgendwo erwähnt

Alles in allem ist das Gerät wohl gar nicht schlecht. Da die ALT+F4 Taste eine meiner am häufigsten genutzten Tastaturkommandos gerade zur Fernbedienung meines HTPC im Wohnzimmer ist, ist es für mich jedoch nicht brauchbar und daher geht es zurück. Das Gerät ist ja eher hochpreisig, da stören mich die oben genannten Nachteile und die vermutlich fehlende Garantie schon gewaltig. Daher insgesamt 3 Sterne, ich hätte lieber 2 1/2 Sterne vergeben. Wer aber auf die Garantie und die Sondertastenkombination verzichten kann, macht vermutlich nichts falsch.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2014
Schnuckelige Tastatur, dachte ich.

Aber: es wurde das erste Mal, dass ich was zurückschicken muss, weil es schlicht nicht funktioniert.

Bluetooth-Verbindung: kein Problem, rennt sofort, es sei denn (s.u.).

Ich hatte auch das anderweitig erwähnte "die l Taste macht ein q" Problem, das war noch durch Wechsel des Modus auf "Windows" in den Griff zu kriegen, wenn auch verwunderlich.

Nicht tolerierbar ist allerdings, dass einige Tasten schlicht zeitweise (genauer: meistens) versagten, zu "Blind-Tasten" wurden. Betroffen waren die Tasten a, s, d, t, und 5. Drauftippen und es passiert -- nichts. Interessanterweise funktionierten genau diese Tasten, wenn man sie betätigt, wenn die Tastatur fast ganz zugeklappt ist: also kein Fehler beim Bluetooth, sondern wohl ein Kontaktproblem innendrin. Wenn das erste, was man probiert, eine Passwort-Eingabe ist -- oder die Nummer fürs Bluetooth-Pairing(!!) -- die betroffene Buchstaben/Zahlen enthält, macht das besonders Spaß :-(.

Zwei Stunden probiert, ob das Problem persistent ist, und/oder irgendwie mit Bluetooth oder meinen Android-Geräten zusammenhängt. Fehlanzeige. Fhler ist persisten, betrifft immer denselben Tastenkreis, unabhängig von gepairten Gerät und gewähltem Modus.

Vielleicht ein Montagsgerät (immerhin gibts viele gute Kritiken, man scheint auch Glück haben zu können), aber wenn man die Rezensionen durchliest, bin ich nicht der einzige, der da aufgelaufen ist.

Also: nur Kaufen mit Willen zum Durchtesten und ggf. zurückschicken. Sonst: bleiben lassen.
33 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2013
Hallo,

ich habe mir diese Tastatur gekauft wegen dem integrierten Touchpad und muss sagen das ich nicht enttäuscht wurde. Ich konnte die Tastatur an folgenden Geräten Testen:

BlackBerry Playbook: funktioniert, jedoch unterstützt das Playbook keine Bluetooth QWERTZ sondern QWERTY im amerikanischen Layout, ich kann damit leben + keine Unterstützung der Spezialtasten
Samsung Galaxy Tab 2 7.0: funktioniert, alle Tasten bis auf F1-12 funktionieren
HTC ONE: funktioniert, alle Tasten bis auf F1-12 funktionieren
Samsung UE40ES7090: funktioniert

Für IPAD Kunden: In der Bedienungsanleitung steht, das beim Anschluss eines IPad nur die Tastatur funktioniert und das Touchpad deaktiviert ist.

Ich werde es hauptsächlich für das Playbook nutzen, via HDMI an den TV angeschlossen wird es zum MiniPC werden. Sollte jemand fragen haben, dann einfach melden.

mfg
review image
1414 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2013
302-6339863-1865900

Ich habe diese Tastatur für meinen Samsung TV UE46ES7000 gekauft und sie funktioniert daran bestens.
Einbindung erfolgt wie folgt:

Menü -> System -> Gerätemanager -> Bluetooth Tastatur die Tastatur suchen lassen und verbinden (Tastatur muss eingeschaltet sein)

Die Verarbeitung ist für eine 20€ Tastatur echt super. Es funktionieren zwar nicht alle Tasten am TV aber das kann man verschmerzen.
Hatte mir diese Tastatur auch nur für das Surfen im Internet geholt. Weil die Eingabe mit der originalen Fernbedienung echt lästig ist.

Folge Tastenbelegung hab ich raus gefunden. Im Browser funktionieren natürlich die anderen Tasten auch ;-).

linke Maus Taste -> kleines Menü (Smart Hub oder Menü)
rechte Maus Taste -> Extras

FN+F5 -> Smart Hub
FN+F6 -> Quelle
FN+F7 -> Senderliste
FN+F8 -> Ton aus
FN+F9 -> Lautstärke leiser
FN+F10-> Lautstärke lauter
FN+F11-> Sender runter
FN+F12-> Sender hoch

Ich bin mit dieser Tastatur sehr zufrieden und kann sie nur empfehlen. An anderen Geräten hab ich die Tastatur bis jetzt nicht getestet.
review image review image
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2013
028-0838960-6463528
(Hinweis: Von Avanto subventionierte Bewertung, trotzdem meine eigene Meinung)

Ich habe schon einige kleine Bluetooth-Tastaturen ausprobiert von billig bis teuer (z.B. diNovo).
Mit der Donzo Universal mini habe ich endlich meine gefunden: Schön klein und mit Touchpad.
Funktioniert im Windows-Modus einwandfrei mit Windows XP, Windows 7, Playstation 3 und Android 4.1.
Alle Tasten vorhanden auch "<>|" für meine Linux-Shell, obwohl die aufgedruckte Tastatur zum Windows-Modus nicht passt (siehe mein Kundenbild mit Notizen).
Das Touchpad ist wirklich sehr klein, reicht aber für die wenigen Mausbewegungen bei mir vollkommen aus.
Aufgrund der Größe sind die Tastaturen leicht anders angeordnet (ohne Versatz) als auf einer Standard-Tastatur, aber dies ist bei sehr kleinen Tastaturen üblich.
Ein Freund der noch auf Suche ist hat sich diese ausgeliehen, war mit der Donzo Universal zufrieden und hatte nur ein "Kopfproblem" mit B und N.

iOS- und Android-Modus wurde nie verwendet, weil Windows-Modus auf meinem Android-Telefon ausreichend funktioniert (nur ganz wenige Tasten sind anders).

Das hier einmal erwähnte Problem mit vertauschten Ziffern (9 und 0) habe ich nicht, vielleicht wurde der falsche Modus verwendet oder es handelte sich um ein defektes Gerät.
review image
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2014
Dieses Produkt habe ich in Verbindung mit 2 verschiedenen Betriebssystemen getestet: Android(vor allem 4.0 aufwärts) sowie Windows 8.
Bei beiden funktionierten sowohl Tastatur, Maus als auch Sondertasten wie z.B. die Knöpfe für die Steuerung der Lautstärke.
Sobald die Ersteinrichtung erfolgt ist verbindet sich das Gerät schnell mit dem Smartphone/Tablet.

Der einzige Minuspunkt für mich ist der recht harte Druckpunkt der Tasten. Daher sollte man nicht erwarten damit schneller zu tippen als auf einer Bildschirmtastatur. Zusammen mit dem Touchpad ist es aber eine praktische Kombination, die mir auch deshalb gefällt weil die rechte und linke Maustaste jeweils doppelt vorhanden ist, einmal auf den oberen Ecken und einmal unter dem Touchpad. Somit hat man die Wahl ob man die Maus nur mit dem Daumen oder auch mit z.B. den Zeigefingern steuert.
Bis auf die Druckpunkte der Tasten habe ich aber keinerlei Problem damit gehabt, das Ding funktioniert einfach und macht trotz der Abmessungen einen robusten Eindruck. Vielseitig ist es jedenfalls, ob man damit die Musik am Handy steuert oder eine Präsentation: Das Ding kann so ziemlich alles, wenn auch nicht so effizient wie eine ausgewachsene Tastatur und Maus.
Wer viel tippt sollte also lieber zu einer "großen" Tastatur greifen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2013
Diese Tastatur erleichtert besonders die Texteingabe und die Bedienung von Smartphone und Tablet ganz allgemein; vor allem unterwegs, wenn kein Schreibtisch benutzt werden kann. Daumendrücken ist angesagt, um mit dieser Tastatur zu schreiben, doch für meinen Geschmack ist das weitaus angenehmer als längere Texte mittels Touchscreen einzugeben. Und ein Android-Gerät hat sogar einen Mauszeiger, der automatisch erscheint, sobald das in die Tastatur integrierte Touchpad benutzt wird. Clevere Idee. So lässt sich das Smartphone wirklich komplett über die Tastatur bedienen, das Telefon muss man dabei überhaupt nicht anfassen. Bei aller Begeisterung bleiben aber trotzdem einige kleine Wünsche offen:

- der Druckpunkt der Tasten ist ein wenig hart;
- die Shift- (Umschalt-) Tasten sollten sich von den umliegenden anderen Tasten deutlich unterscheiden;
- das Touchpad reagiert mitunter nur auf sehr nachdrückliche Betätigung;
- das Manual als PDF zum Download wäre hilfreich.

Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Produkt, nach längerer Suche einer Eingabehilfe für unterwegs - "Das isses".
Getestet mit Smartphone Samsung Galaxy S 3, Android 4.1.2.
22 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2013
Ich habe nach einer BlueTooth Keyboard / Touchpad Kombi gesucht, und bin nach den vielen negativen Bewertungen anderer Geräte dieser Art, bei diesem doch noch sehr neuen Gerät gelandet.

Neben dem mal ganz anderem Design, überrascht es mit einer Vielzahl von Zusatzfunktionen wie div. Status-LEDs, Zusatztasten, Tastenbeleuchtung, und einfaches Laden über Micro-USB.

Zur Funktion selber, getestet habe ich:
- Samsung Galaxy Note 2 und 10.1 mit Android 4.1.2
- Nexus 7 mit Android 4.2.2 und Ubuntu

Resultat: Einwandfreie Einbindung und Unterstützung selbst unter Ubuntu, für das Keyboard und Touchpad. Das Pairing funktioniert ohne Probleme, das Gerät wird als BlueTooth-Tastatur erkannt, das Touchpad funktioniert aber ohne weiteres zutun gleich mit.

Einzig was man leicht bemängeln kann, das auf der Unterseite (noch?) keine Gummifüsschen o.ä. sind. Was aber einer Fünf-Sterne-Wertung keinen Abbruch tut ...
22 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2013
eigentlich brauchte ich nur eine Tastatur, um mein Note 2 auch mal am Fernseher/Monitor bedienen zu können. Da die Logitech K400 leider ausfiel, da kein echtes Bluetooth, fiel die Wahl auf die Donzo BT Tastatur.
Bedienen lässt sie sich ohne Probleme und das Touchpad funktioniert auch gut, wenn auch die Empfindlichkeit/Beschleunigung zu niedrig gehalten ist und mir der Druckpunkt der Tasten etwas zu hart ist. Für das, wofür ich sie gekauft habe, funktioniert sie aber wunderbar.
Um wiederum längere Texte zu schreiben, würde ich wahrscheinlich zwischen SwiftKey und Donzo schwanken.

Vorteile:
+ klein, aber nicht zu klein, wie manch andere
+ Tasten beleuchtet (abschaltbar)
+ Sondertasten (laut, leise, vor, zurück, etc.)
+ Akku hält scheinbar lange, benutze sie zwar nur selten, aber hält bisher schon 1 Monat durch

Nachteile:
- Druckpunkt der Tasten ist mir etwas zu hart
- Empfindlichkeit/Beschleunigung des Touchpads ist mir zu gering, man muss mehrfach über das Pad fahren, um von einer Ecke zur nächsten zu kommen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2014
Ich benutze diese Tastatur am Raspberry Pi und bin sehr zufrieden damit. Dank der Beleuchtung ist ein Benutzen im Dunklen kein Problem.

Sehr gefällt mir, daß sich die Tastatur nach einer gewissen Zeit Inaktivität von selbst ausschaltet und so der Akku geschont wird.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 47 beantworteten Fragen anzeigen