Kundenrezensionen


454 Rezensionen
5 Sterne:
 (378)
4 Sterne:
 (41)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (21)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


152 von 164 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit Kanonen auf Spatzen geschossen?! Jedenfalls ist diese neue UHS-I Klassifizierung auch für Otto-Normal-Anwendungen tauglich.
--- Update Nachtrag von Kartentests (mit htwtest) ---

USB2
Schreiben: 17,1 MByte/s
Lesen: 29,9 MByte/s

USB3
Schreiben: 17,5 MByte/s
Lesen: 36,4 MByte/s

--- Update Ende ---

Diese microSDHC habe ich für ein GPS Gerät (Garmin, Oregon 450) gekauft. Bisher hat alles damit gut funktioniert, und ich habe -...
Vor 19 Monaten von Apicula veröffentlicht

versus
69 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen läuft nicht stabil auf meinem Telefon
Vorab eine kurze technische Erläuterung:

Nach intensivem Studium verschiedenster Internet-Foren habe ich gelernt, dass man eine 64GB SDXC Karte auch auf einem Android Telefon betreiben kann, welches eigentlich nur für 32GB Karten spezifiziert ist. Voraussetzung ist ein SDXC-fähiger Kartenslot im Telefon. Das trifft auf ziemlich alle neuere...
Vor 13 Monaten von Big Buana veröffentlicht


‹ Zurück | 1 246 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

152 von 164 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit Kanonen auf Spatzen geschossen?! Jedenfalls ist diese neue UHS-I Klassifizierung auch für Otto-Normal-Anwendungen tauglich., 7. Februar 2013
Von 
Apicula (Apiculis) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (#1 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
--- Update Nachtrag von Kartentests (mit htwtest) ---

USB2
Schreiben: 17,1 MByte/s
Lesen: 29,9 MByte/s

USB3
Schreiben: 17,5 MByte/s
Lesen: 36,4 MByte/s

--- Update Ende ---

Diese microSDHC habe ich für ein GPS Gerät (Garmin, Oregon 450) gekauft. Bisher hat alles damit gut funktioniert, und ich habe - siehe unten - die Karte auch gleich mal in anderen Geräten kurz getestet.

NEGATIV:
Bisher keine negativen Eindrücke.

POSITIV:
+ Die aufklappbare Blister-Verpackung verursacht beim Öffnen kein Kopfzerbrechen und keine Verletzugnen (geht ohne Messer oder Schere), wei einfach nur aufklappen und Karte entnehmen! Die Verpackung nutze ich im Moment weiter um den SD-Adapter aufzubewahren!
+ Keine Probleme in den Digi-Cams (Canon IXUS 220HS / Nikon Coolpix S3300/ Sony NEX-5NKB Systemkamera im Laptop (Packard Bell) und sogar im uralten Kartenlesegerät keine Probleme.
+ Die Karte hakt nicht, klemmt nicht. Verarbeitung sehr gut, obwohl diese micro SD Karten ja eher mit der Pinzette anzufassen sind.

+ Fotografieren / Videos: Ich habe mittlerweile nur noch Class10 SDHC Karten im Einsatz, von daher kann ich sie gefühlsmäßig nur damit vergleichen und da dauert das Aufspielen / Herunterladen einer vollen Karte ähnlich. Ich hab's aber nicht gestoppt...

+ Herunterladen/ Einlesen auf dem Laptop und übertragen auf die Festplatte. Keine Probleme!

+ Preis-/ Leistungsverhältnis finde ich top. Wobei sich da (nach unten) sicher noch einiges tun wird.

Zum Thema UHS-I: Ich bin natürlich kein Profi, habe diese micro UHS-I Karte nur mal aus Interesse gekauft, und zwar zusammen mit einer Transcend Extreme-Speed Micro SDHC 16GB Class 10 Speicherkarte. Wenn ich als Laie die beiden SD Karten vergleichen müsste, ich würde keinen Utnerschied erkennen. UHS ist eine neue Klassifizierung (UHS heißt: Ultra High Speed) und gilt für das UHS-Bus-System. Ausschlaggebend war für mich auch, dass diese Karten auch abwärtskompatibel sind, das habe ich bei Recherchen zumindest herausgefunden ("Sämtliche SD UHS-I-Speicherkarten können mit allen gängigen SDXC- und SDHC-Geräten verwendet werden (rückwärtskompatibel)." Quelle: FAQ'as auf der lexar-com Internetseite)

F A Z I T:
Die Transcend microSDHC Karte funktioniert und ist aktuell ist sie im Garmin Oregon 450 im Einsatz, ohne Probleme. Dafür hätte wohl auch eine 8GB Karte ausgereicht, wie z.B. die Transcend Extreme-Speed Micro SDHC 16GB Class 10 Speicherkarte; die ich übrigens auch gekauft habe, und im Vergleich mit dieser die sich "UHS-I" nennt, erkenne ich Null Unterschied.

Besonders hervorzuheben: Sie wird in einer transparenten Blister-Verpackung geliefert, die man, falls nicht andere Aufbewahrungsboxen vorhanden sind, für das Aufbewahren des Adapters verwenen kann.

[Zur Info: Die Karte ist "Made in Taiwan".]

.
PS. Wenn Dir die Bewertung gefallen hat, oder geholfen hat, würde ich mich über eine Bewertung sehr freuen. Nur auf diese Art kann man erfahren, ob die Mühe sich gelohnt hat. - Dankeschön!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einwandfrei - (upd. und dann doch ein Fall für den Service), 9. August 2013
Von 
Rounder6 (Alpenrand, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   
Hallo,
ich habe die Karte über Amazon-Spanien bestellt, versendet wurde aber aus Hersfeld/Deutschland.

Die Retailverpackung sieht anders aus, als auf der Abbildung. Sie ist rot, auch hier steht "Premium" und "class 10" und "microSDXC" und "up to 45MB/s" drauf und der römische 1er für den UHS-1-Standard ist ebenfalls drauf aber es findet sich zusätzlich noch die Angabe "300x" auf der Verpackung. Auch findet sich die exakte Typenbezeichnung "TS64GUSDU1" auf der Rückseite. "Made in Taiwan" - scheint also alles im grünen Bereich.

Leistung ist prima - mit exFat oder FAT32-Formatierung nahezu identisch: ATTO-Bench32 liefert
lesen bis zu 38MB/s
schreiben bis zu 19MB/s
Das ist sehr ordentlich, wenn auch nicht die schnellste UHS-1-Karte bisher (SONY SF16UY, eine 16GB-Standard-Größe-Karte, die technisch in derselben Liga spielt, ebenfalls 300x, aber schreiben bis 27MB/s).

Wie dem auch sei: Die Karte wurde nun im Dauertest über 6 Stunden beschrieben, gelöscht, beschrieben, gelöscht usw. - passt.
64GB in FAT32 formatiert (Software: MiniTool Partition Wizard 8), damit kann sogar mein alter COWON D2+ (MP3-Player) was damit anfangen, auch wenn die Karte für einen derartigen Player von der Leistung her stark "oversized" ist.
Mein Full-HD-Camcorder mit 50p kam völlig ohne Ruckeln mit der Karte klar, d.h. Full-HD-Video-Cam ist DIE Anwendung für die Karte.
Alle Samsung Smartphones/Tabs haben die Karte anstandslos erkannt und genutzt, ebenso ein LG Smartphone.

Fazit: Perfomance im absolut grünen Bereich, Preis günstiger als in DE, keine Kompatibilitätsprobleme, läuft ... was will man mehr? Sehr zufrieden.

Update 4/2014: Karte ist eigentlich hinüber, Daten konnten alle gesichert werden aber der Kaputt-Effekt ist interessant. Karte kann gelesen und es kann gespeichert werden. Karte läßt sich unter Win8.1 nicht formatieren. Ein Transcend-eigenes Tool formatiert zwar "angeblich", der Prozess läuft durch ohne Fehlermeldung, eine "Success"-Meldung erfolgt am Ende aber die Karte ist schlicht nicht formatiert, da alle Daten weiterhin vorhanden sind. Der allgemein anerkannte Referenzformatierer "SD Formatter" meldet gar: Karte ist schreibgeschützt (ist sie nicht :-)
Update 6/2014: Ich habe die Karte bei Transcend direkt reklamiert. Antwort war in etwa: wenn sich die Karte mit dem SD-Formatter nicht formatieren läßt, ist sie defekt. Obwohl die Karte bei Amazon.es erworben wurde, bekam ich eine RMA-Nummer, habe dann die alte Karte samt Adapter eingeschickt und bekam im Austausch eine nagelneue. Toller Service - vielen Dank an Transcend.
Kurzer Test (Karte wie abgebildet, also die rot-schwarze Variante)
ATTO-Bench32 liefert
lesen bis zu 38MB/s
schreiben bis zu 21MB/s
... etwas schneller als die alte beim Schreiben.

Gruß, Rounder6
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


94 von 103 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine flotte Karte?, 13. März 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich denke, über die Karte selbst ist nicht viel zu sagen...
Um die Karte auszureizen, ist ein UHS fähiger Kartenleser erforderlich.

Schreibrate getestet mit h2testw und diesem Kartenleser:
http://www.amazon.de/Transcend-High-Speed-USB-Stickkartenlesegerät-weiß/dp/B001NS829E
Schreiben: 13,5 MByte/s
Lesen: 17,5 MByte/s

Schreibrate getestet mit h2testw und diesem Kartenleser:
http://www.amazon.de/gp/product/B007RKAR54/ref=oh_details_o00_s00_i01?ie=UTF8&psc=1

Am USB-2 Port:
Schreiben: 17,4 MByte/s
Lesen: 30,4 MByte/s

Am USB-3 Port:
Schreiben: 17,7 MByte/s
Lesen: 36,6 MByte/s

Steckt man die Karte bei diesem Leser in einen SD-Adapter für große Karten wird sie mit ~ 65 MB/s ausgelesen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Flotte Karte mit ausreichend Speicherplatz!, 20. März 2014
Von 
Washington - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für meine Spiegelreflexkamera habe ich eine schnelle SD-Karte mit ausreichend Speicherplatz gesucht- die aber möglichst wenig kosten soll.

Man findet zwar schnell günstigere Karten mit viel Platz- aber ein schneller Blick auf die Zahl im Kreis (die auf jeder Karte abgebildet ist) verrät, dass man "schnell" hier vergeblich sucht. Wenn auf einer Karte z.B. "4" steht hab ich das Interesse, für meine Zwecke, schon verloren.
Hier gilt- je höher die Zahl desto schneller.
10 ist, soweit ich es erkennen kann, derzeit das schnellste (und UHS-I macht das ganze noch schneller (UHS= Ultra High Speed))

Meine Messungen haben ergeben, dass die Lesegeschwindigkeit bei ca. 30 MByte/s und die Schreibgeschwindigkeit bei guten 17 MByte/s liegt.
Das sind ausgezeichnete Werte - und meine Kamera und ich sind sehr zufrieden!

Etwas was mir am Anfang, vor meinem kauf, ein wenig Sorgen bereitet hat ist die Tatsache, dass hier keine SD-Karte geliefert wird, sondern eine Micro-SD Karte mit einem SD-Karten Adapter -und ich habe befürchtet, dass das nicht so toll funktionieren wird.
Dem ist aber ganz und gar nicht so.
Die Karte sitzt sehr gut im Adapter und lässt sich auch ganz leicht wieder entfernen (aber sie löst sich nicht von selbst!) - zum entfernen drückt man die Karte ein wenig in den Adapter und sie "springt" dann hinaus damit man sie gut entfernen kann.
... ich habe mittlerweile auch gelernt, dass in vielen normalen SD-Karten mittlerweile auch einfach nur eine Micro-SD Karte fest verbaut ist.

Da ich schön öfters von Freunden und Bekannten gefragt wurde sage ich es hier auch gleich- "Ja, das ist die Speicherkarte die man für Smartphones verwendet! und ja, ich finde, dass es eine gute ist die man kaufen sollte!"

Ich bin sehr zufrieden und werde meine nächste Karte wohl wieder hier kaufen!

Sollte es noch Fragen geben dann bitte einfach ein Kommentar hinterlassen und ich versuche so schnell es mir möglich ist zu antworten und zu helfen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktion einwandfrei im Samsung Tab 3.8, 16. Mai 2014
Von 
Harka "HB" (Thüringen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Transcend Premium Class 10 microSDXC 64GB Speicherkarte mit SD-Adapter (UHS-I, 45Mbps Lesegeschwindigkeit) [Amazon Frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Bin voll zufrieden mit Geschwindigkeit und Funktion. Die Karte ist bereits fast ein halbes Jahr im Einsatz und kein Mangel ist festzustellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Transcend Premium microSDHC 32GB Class 10 UHS-I in Asus Memo Pad HD 7, 30. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese 32GB Karte zur Speichererweiterung meines Memo Pad HD 7 erworben. Seit ca. 2 Monaten funktioniert sie hier auch problemlos.

Man sollte die praktische Leistung aber relativieren.

Es wird in anderen Rezensionsn hauptsächlich die Maximalgeschwindigkeit diskutiert. Diese bezieht sich aber auf den günstigsten Fall des sequentiellen Zugriffs auf größere Dateien wie Videos. Auch die Class Angabe bezieht sich hierauf.

In der Praxis wird man aber auf einem Pad häufiger einen Mix aus kleinen (Dokumente, Bücher), mittleren (Fotos) und großen Dateien ablegen wollen. Dabei spielt die Geschwindigkeit mit der auf kleinere Blöcke zugegriffen wird eine viel größere Rolle als die Maximalgeschwindigkeit. Auf die i.d.R. massiv niedrigeren Testergebnisse bei 4K Blöcken wird aber nur selten hingewiesen.

Interessanterweise habe ich auch festgestellt, daß diese Karte deutlich langsamer wird, wenn sie gut gefüllt ist.

Die Transcend hinterläßt in meinem Szenario einen durchwachsenen Eindruck.

Wenig gefüllt erreicht sie mit grob 18 MByte/s Lesen und 15 MByte/s Schreiben in meinem Pad die Erwartungen völlig. Über 50% gefüllt wird sie aber deutlich langsamer. Gut gefüllt (mit 5-10 MB Dateien) sinkt die Leistung auf grob 8 MByte/s lesen und 5 MByte/s schreiben - immer noch respektabel, aber doch weit entfernt von Class10 oder den Maximalwerten oder der magischen 20 MByte/s Grenze für USB Anbindung.

Man möge die Zahlen nicht auf die Goldwaage legen, je nach Gerät und Datenmix dürften die Werte anders ausfallen, aber die Tendenz ist offensichtlich.

Mein Fazit:

Eine gute Karte aber in der Praxis kein Leistungswunder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tut was sie soll, vor allem schnell..., 19. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe die Karte extra für meine Hero3 black bestellt, weil die vorhandene Samsung Karte trotz der beworbenen 45 MB/s diese anscheinend nicht schaffte.
Die Transcend erledigt diese Aufgabe problemlos, werde in Zukunft diesen SD Karten meine Beachtung schenken, anstatt mich auf Produkte bekannterer Hersteller zu verlassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr zu empfehlen, 9. Juli 2014
Ichh Habe gleichzwei Stück gekauft als diese im Angebot waren. Damit habe ich meine Smartphones komplett aufgerüstet.
Für den Anwendungsbereich (Speichern von Apps, Fotos und Musik) kann ich die Transcend Karten jedem Empfehlen, allerdings auf die Kompatibilität und die Formatierung achten. In meinem Fall (Samsung Galaxy S5 und Tab) war es Plug & Play, bei einigen Anbietern scheint es aber mit Karten >32GB immer mal wieder zu Problemen zu kommen. Das formatieren im Smartphone und Tab waren kein Problem.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superschnell und günstig, 27. Februar 2013
Super Produkt. Überzeugt durch flotte Geschwindigkeit und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Besonders praktisch ist der mitgelieferte SD-Adapter. Daher auch in meinem Kartenleser verwendbar, der keinen extra Slot für microSD Karten hat.
Die alten Daten waren im nullkommanix auf der neuen Karte.
Kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


69 von 88 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen läuft nicht stabil auf meinem Telefon, 14. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Transcend Premium Class 10 microSDXC 64GB Speicherkarte mit SD-Adapter (UHS-I, 45Mbps Lesegeschwindigkeit) [Amazon Frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Vorab eine kurze technische Erläuterung:

Nach intensivem Studium verschiedenster Internet-Foren habe ich gelernt, dass man eine 64GB SDXC Karte auch auf einem Android Telefon betreiben kann, welches eigentlich nur für 32GB Karten spezifiziert ist. Voraussetzung ist ein SDXC-fähiger Kartenslot im Telefon. Das trifft auf ziemlich alle neuere Telefone zu (sagen wir mal, solche, die nicht älter als 2 Jahre sind). Garantie gibts dafür natürlich keine, und viele Hersteller schweigen sich darüber aus. Man muss es also ausprobieren.

Bis zu einer Größe von 32 GB werden SD Karten im FAT32 Format ausgeliefert, ab 64GB im exFAT Format. Wenn das Telefon laut Hersteller ausdrücklich für 64GB Karten geeignet ist, muss man sich über diesen Aspekt keine Gedanken machen. Aber wenn man eine 64GB-Karte in einem Telefon betreiben will, welches nicht ausdrücklich für 64, sondern nur für maximal 32GB-Karten geeignet ist, muss man die Karte erst mal ins FAT32 Format umformatieren. Unter Windows geht das nur mit einem Spezialtool, per Suchmaschine leicht zu finden. Ich empfehle die Suchbegriffe "format 64GB FAT32".

Soviel zur technischen Erläuterung.

Ich hab also die Karte umformatiert, mit 40 GB Daten beschrieben und ins Telefon gesteckt. Funktioniert erst mal tadellos. MP3, OSMAND Navi (meine großen Speicherfresser), alles OK.

Aber nach 4 Stunden waren plötzlich die Daten kaputt, alle Verzeichnisnamen waren Datenmüll und ließen sich nicht mehr öffnen - nicht auf dem Telefeon, und auch nicht auf dem PC.

Dann hab ich sie neu formatiert auf dem PC und getestet. Auf dem PC funktionierte sie. Am USB3 erreicht sie nur Schreibrate: 12,2 MByte/s, Leserate: 17,5 MByte/s (H2testw v1.4), um die versprochenen 20 bzw. 45 Mbps zu erreichen, bräuchte ich wohl einen UHS-1 Kartenleser.

Dann die Daten wiederhergestellt und die Karte wieder ins Telefon. Sie lief einen Tag, dann plötzlich sagt das Telefon (sinngemäß) "keine SD-Karte vorhanden". Die Karte ließ sich danach wieder aktivieren und funktionierte dann wieder.

Am dritten Tag ist plötzlich ein Ordner mit mp3 Dateien erst unlesbar geworden und nach einem Neustart des Telefons verschwunden. einfach so, ohne erklärende Nachricht.

OK, das war's dann. Die Karte ging zurück, denn sie läuft eindeutig nicht stabil auf meinem Telefon.

Ich hab mir lange überlegt, ob ich hier eine negative Rezension schreiben soll, schließlich ist mein Telefon nicht offiziell für 64GB SDXC-Karten spezifiziert. Andererseits steht in der Produktbeschreibung: "... kompatibel zu allen microSDHC/ microSDXC fähigen Geräten." Nun, mein Gerät ist zumindest microSDHC fähig.

Aber dann habe ich mir eine 64GB SDXC Karte von Samsung bestellt, sie nach der gleichen Prozedur in Betrieb genommen. Sie läuft absolut stabil. Daraus schließe ich, dass die Transcend-Karte in meinem Fall einen Defekt hatte. Wenn die Samsung-Karte auf meinem Telefon ähnliche Probleme gehabt hätte, hätte ich diese Bewertung wahrscheinlich nicht so geschrieben.

Außerdem habe ich mich bei der Wahl der Transcend - Karte von deren exzellenten Beurteilungswerten hier bei Amazon täuschen lassen. Jetzt sehe ich (Stand heute, 14. August 2013), dass 84 von 90 5-Sterne-Beurteilungen nicht für die 64GB SDXC, sondern für eine ältere 32GB SDHC Karte geschrieben wurden. Irgendwann wurde dann einfach das Produkt gewechselt und Produktbeschreibung von 32GB SDHC auf 64GB SDXC geändert. Ich will hier niemandem eine absichtliche Irreführung der Kunden unterstellen, aber irreführend ist das zweifellos. Wenn man die Beurteilungen für die 64GB SDXC Karten isoliert ansieht, ergibt sich ein weit, weit schlechterer Beurteilungsdurchschnitt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 246 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen