Kundenrezensionen


193 Rezensionen
5 Sterne:
 (107)
4 Sterne:
 (52)
3 Sterne:
 (18)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


78 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schönes Telefon mit einem kleinen Manko
Auf der Suche nach einem neuen Telefon für Zuhause habe ich wirklich viele Modelle verglichen. Optisch gefiel mir das Vorgängermodell C610A deutlich besser, aber in der Hoffnung, dass die dort bestehenden Fehler in diesem neuen Modell behoben wurden (Rauschen in der Leitung, Mängel in der Sprachqualität, schnelle Abnutzung des Gigaset Logos), habe ich...
Vor 19 Monaten von Fidel Castro veröffentlicht

versus
16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Technisch gutes Telefon mit tatsächlich unerträglichen Klingeltönen (daher die Abwertung)
Nachdem ein Gigaset C595 uns eine lange Zeit sehr gute Dienste geleistet hat, ist es einem Wasserschaden erlegen. Es musste also ein neues Festnetztelefon her. Haupteinsatzzweck: Betrieb ohne Telefonanlage, stundenlange Telefonate über die Freisprechfunktion, gerne bis die Akkus voll entladen sind und nicht selten in der Küche beim Kochen neben dem Herd...
Vor 7 Monaten von Jo veröffentlicht


‹ Zurück | 1 220 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

78 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schönes Telefon mit einem kleinen Manko, 30. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Gigaset C620A Schnurlostelefon (4,6 cm (1,8 Zoll) TFT-Farbdisplay, Babyphone, Anrufbeantworter) schwarz (Elektronik)
Auf der Suche nach einem neuen Telefon für Zuhause habe ich wirklich viele Modelle verglichen. Optisch gefiel mir das Vorgängermodell C610A deutlich besser, aber in der Hoffnung, dass die dort bestehenden Fehler in diesem neuen Modell behoben wurden (Rauschen in der Leitung, Mängel in der Sprachqualität, schnelle Abnutzung des Gigaset Logos), habe ich mich dann doch für das 620er entschieden.

Nach rund 2 Wochen Nutzungsdauer kann ich bestätigen, dass dieses Modell einwandfrei funktioniert und viel Freude bereiten kann. Es liegt gut in der Hand, das Farb-Display ist sehr gut ablesbar, die beleuchteten Tasten haben einen guten Druckpunkt und eine akustische Rückmeldung (abschaltbar), die Menueführung ist übersichtlich, die Einstellungsmöglichkeiten sind vielfältig. Ein Hauptgrund für meine Wahl besteht in der Anrufersperre - so können lästige CallCenter oder andere Zeitgenossen ganz einfach abgewiesen werden und das Telefon bleibt stumm. Für alle, die noch mehr wissen, bzw. sehen wollen, empfehle ich auf youtube ein Produktvideo (Unboxing und Test&Funktionen) von yogi285de. Der Herr zeigt das Gerät wirklich ausführlichst.

Zum Schluß noch eine kleine Kritik: Klingeltöne. Ein anderer Rezensent schrieb es bereits. Die meisten Klingeltöne sind recht leise und stellen nur irgendein sinnfreies Gedudel dar. Es fehlen einfache, prägnante Klingeltöne - ich habe nur einen wirklich passenden Klingelton gefunden. Aber das ist auch Geschmackssache.

Nachtrag vom 06.06.2014: Heute hat das von mir hochgelobte Gigaset leider seinen Geist aufgegeben. Das Handteil stellte sich nach einem lauten Rauschen tot. Auch mehrfaches Akku rein/raus Spiel hat es nicht wieder beleben können. Schade.

Nachtrag vom 17.07.2014: nach nur 3 Tagen beim Kundenservice von Gigaset kam das Gerät zurück und funktioniert wieder einwandfrei. Offenbar war die Software abgestürzt und wurde neu aufgespielt. Mal sehen wie lange das nun hält...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schnurloses Festnetztelefon mit guter Sprachqualität, 5. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gigaset C620A Schnurlostelefon (4,6 cm (1,8 Zoll) TFT-Farbdisplay, Babyphone, Anrufbeantworter) schwarz (Elektronik)
Ich hatte bisher das Siemens Gigaset S675 IP und war damit zufrieden. Etwas störend war die reduzierte Sprachlautstärke nach Wechsel des Telefonabieters. Desweiteren haben mich penetrante Call Center genervt, ich war auf der Suche nach einem schnurlosen Telefon mit Anrufbeantworter und Anrufersperre.

Nach einiger Recherche bin ich bei dem brandneuen C620 A von Gigaset gelandet.

Positiv im Vergleich zu meinem alten Telefon:
- Gute Verarbeitung, fast kein geknarze beim Drücken auf dem Kunststoffkörper, im Gegensatz zum S675.
- Lautere und auch klarere Sprachwiedergabe. Das S675 hatte ein leichtes Rauschen, beim C620 kein Rauschen feststellbar.
- Gutes Display mit wahlweise dunklem Hintergrund (S675 nur mit hellem Hintergrund).
- Von den nervenden Call Centern habe ich nichts mehr gehört :-)

Nicht ganz so gut gefällt mir:
- Der etwas billiger wirkende Kunststoff auf der Rückseite.
- Klingeltöne gefielen mir beim S675 besser, ist aber auch Geschmacksache.

Für meine Eltern habe ich kurz danach noch ein Gigaset E500 gekauft, auch bei dem gab es ein leichtes Rauschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grundsolides Telefon mit angenehmen Funktionen, 23. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei meiner Suche war Voraussetzung, dass das Telefon nicht sonderlich teuer sein sollte, ein vernünftiges Telefonbuch, einen Anrufbeantworter und ein nettes Design haben sollte. In die engere Wahl kamen bei mir Geräte von Panasonic und Siemens. Mein vorheriges Telefon war ein Panasonic, was jahrelang zuverlässig seinen Dienst verrichtet hat, aber aktuell schnitt das Siemens einfach etwas besser ab.

Einfach zu bedienen, mit ca. 65 - 70 Euro angemessen, einen Anrufbeantworter, ein übersichtliches Telefonbuch ( bis zu 3 Einträgen pro Name) und eine Sperrliste für Nummern inkl. Nachtschaltung, dass das Gerät zu bestimmten Zeiten einfach nicht klingelt. Die Klingeltöne lassen wir mal außen vor. Sind zwar besser als die Auswahl bei Panasonic, aber vom Hocker haben die mich auch nicht gerissen. Noch zu erwähnen ist, dass der Akku tatsächlich recht lange durchhält.

Zusatzfunktionen wie die Steuerung der Empfangsstärke, den Kalender inkl. Erinnerungsfunktion, den Wecker oder das Babyfon sind ganz nett und lassen sich ebenfalls sehr leicht bedienen.

Wer auf der Suche nach einem grundsoliden, schönen Telefon mit einfacher Bedienung ist sollte bei diesem Gigaset zuschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Telefon mit Fehlern, 20. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Gigaset C620A ersetzt bei uns ein Gigaset S455 (möglichst einheitliche Bedienung; kein Umgewöhnen erforderlich, Übernahme des umfangreichen Telefonbuchs). Grundsätzlich erfüllt das C620A unsere Erwartungen. Die Sprachqualität ist einwandfrei (kein Rauschen), die Bedienung (fast) perfekt, das Design gelungen. Aber dann stellten wir doch einen Fehler fest: Beim Mobilteil des C620A leuchtet bei eingeschalteter Displaybeleuchtung die "Annahmetaste" (grün) nicht. Das ist uns nur aufgefallen, weil bei dem mitbestellten C620H-Zusatzmobilteil alles funktionierte. Also das C620A wieder zurück an Amazon. Die Ersatzlieferung erfolgte umgehend! Aber auch hier funktionierte die Beleuchtung der Annahmetaste wieder nicht. Scheint also ein grundsätzliches Problem beim C620A zu sein. Das Problem tritt bei uns nur auf, wenn die Displaybeleuchtung eingeschaltet wird. Bei eingehenden Anrufen leuchtet die Annahmetaste grün. Es handelt sich also "nur" um einen Schönheitsfehler (sollte bei dem Preis aber auch nicht sein). Da die Funktion des Telefons davon allerdings nicht beeinträchtigt wird und wir unsere Telefone endlich in Betrieb nehmen wollten, haben wir das Gerät jetzt behalten.
Weitere Punkte, die uns (negativ) aufgefallen sind:
- Die R-Taste ist jetzt nicht mehr eine eigenständige Taste, sondern mit auf
der 0-Taste (erfordert jetzt einen Blick auf's Telefon bei der Bedienung - umständlich).
- Die Klingeltöne sind schon sehr gewöhnungsbedürftig; aber die Auswahl war schon beim S455 schwach -
von daher keine so große Überraschung.
Alles in allem ein schönes Telefon (einfache Bedienung, gute Funktionen und gute Sprachqualität) mit leichten "Macken".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Technisch gutes Telefon mit tatsächlich unerträglichen Klingeltönen (daher die Abwertung), 25. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gigaset C620A Schnurlostelefon (4,6 cm (1,8 Zoll) TFT-Farbdisplay, Babyphone, Anrufbeantworter) schwarz (Elektronik)
Nachdem ein Gigaset C595 uns eine lange Zeit sehr gute Dienste geleistet hat, ist es einem Wasserschaden erlegen. Es musste also ein neues Festnetztelefon her. Haupteinsatzzweck: Betrieb ohne Telefonanlage, stundenlange Telefonate über die Freisprechfunktion, gerne bis die Akkus voll entladen sind und nicht selten in der Küche beim Kochen neben dem Herd.

Das C595 hat all dies zur vollen Zufriedenheit geleistet; für das C620A sprachen neben der im Vergleich zum C595 im Prinzip unveränderten Bedienung:

- die ECO-Funktion,
- die von den meisten Rezensenten als akzeptabel erachteten Freisprecheigenschaften,
- die AA-Akkus des C620A, die lange Sprechzeiten ermöglichen sollen (aber auch schwerer sind als die AAA-Akkus im C595).

Funktionen wie das Babyphone oder Babyruf werden nicht benutzt und daher nicht bewertet.

Im bisherigen Einsatz hat die Freisprechfunktion des C620A überzeugt, das Gerät klingt im Vergleich zum C595 klarer und rauscht weniger. Ein klarer Pluspunkt des Geräts ist die Anrufsperre.

Allerdings krankt das C620A an einem Punkt, der in vielen Rezensionen angesprochen wird, und der bereits beim C595 durchaus für uns ein Thema war: bei den Klingeltönen. Die Aussagen dazu haben uns beim Kauf zögern lassen; die Hoffnung war dann jedoch, dass es so schlimm nicht werden würde. Beim C595 hatten wir schließlich auch einen für uns akzeptablen Klingelton gefunden.

Leider hat sich diese Hoffnung beim C620A nicht erfüllt. Man fragt sich, was man sich bei Gigaset dazu denkt. Auch als Telekommunikationsingenieur hat man sicher schon mal was von Klangdesign gehört. Die komplette Familie hasst dieses ansonsten gute Telefon wegen seiner wirklich grässlichen Klingeltöne; die wenigen, die zur Auswahl stehen, sind einer unerträglicher als der andere. Es ist leider nicht möglich, eigene Töne nachzurüsten, und so überlegen wir ernsthaft, das Telefon nur wegen der Klingeltöne zurückzusenden.

Wie viel Sterne Abzug sind dafür gerechtfertigt? Keiner, da das Telefon technisch ansonsten top zu sein scheint und Klingeltöne belanglos sind? Einer, weil grässliche Klingeltöne reine Geschmackssache sind? Oder zwei, weil Klingeltöne letztendlich einen nicht zu unterschätzenden Aspekt des Produktes darstellen und es beim Stand der Technik möglich sein sollte, auf dem Gerät entweder 100 verschiedene Klingeltonvarianten für alle möglichen Vorlieben zur Verfügung zu stellen oder aber das Nachrüsten möglich sein sollte?

Wir entscheiden uns für 2 Sterne Abzug und hoffen, dass man bei Gigaset solche Rezensionen (a) liest und (b) für die Zukunft berücksichtigt.

Ach ja, die zu geringe Lautstärke der Klingeltöne wird auch in einigen Rezensionen angemahnt. Die ist für uns jedoch kein Thema.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bequem, erweiterbar, mit Sperrliste, funktioniert auch in der Schweiz perfekt, 5. Juli 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Gigaset C620A Schnurlostelefon (4,6 cm (1,8 Zoll) TFT-Farbdisplay, Babyphone, Anrufbeantworter) schwarz (Elektronik)
Mein älteres sehr günstiges Gigaset A58H quattro litt nach zwei Jahren zunehmend an Gedächtnisschwund und konnte verschiedenen Namen nicht mehr zuverlässig die Nummern zuordnen - wie es einem halt so geht. Als Ersatz bestellte ich mir deshalb ein Gigaset C620A mit Anrufbeantworter und zwei Mobilteilen, welche schon nach 2 Tagen geliefert wurden, allerdings ohne korrekte Rechnung im Paket, nur mit Lieferschein.
Der Hammer: Nachdem ich die Dinge an die Stecker des Vorgängers angeschlossen hatte, meldeten sich die Geräte auch noch grad selbst bei der Basis an, wenn ich zwei entsprechende Tasten mit einem Elektowellen-Symbol drückte, auf der Basis min. 5 Sekunden und auf den Handapparaten nur kurz. Und noch viel lustiger: Ich konnte auch das alte A58H an der neuen Basis anmelden und tatsächlich das alte Telefonbuch in etwa 20 Sekunden pro Apparat auf die neue Anlage überspielen, was bei über hundert Nummern schon eine enorme Erleichterung ist.
Wenn Sie auf Ihrem Hauptapparat Intern 1 die Telephonliste geändert haben, müssen Sie vor der Übertragung der Daten auf intern 2 bis 6 dort jeweils die bestehende Liste löschen, sonst werden die Daten einfach additiv hinzugefügt und Sie haben dann lauter Mehrfacheinträge. Den internen Apparaten können Sie einen eigenen Namen geben, z.B. Küche, Esszimmer etc.
Mit dem C620A kann man die lästigen Telefonanrufe der Krankenkassen und Joe, I'm calling you from the Microsoft Department, auf eine Sperrliste setzen. Und dies funktioniert auch auf dem Swisscom-Netz. Das Vorgehen wird auf S. 30 des gut verständlichen Handbuchs beschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vernünftiges Telefon mit Softwarefehlern an Fremdbasis, 28. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Gigaset C620A Schnurlostelefon (4,6 cm (1,8 Zoll) TFT-Farbdisplay, Babyphone, Anrufbeantworter) schwarz (Elektronik)
Gigaset Telefone benutze ich schon lange und gerade die alten Modelle waren robust und zuverlässig. Mit der Fritzbox funktionieren auch die neuen Geräte weiterhin gut. Mit rund 4 Tastendrücken lässt sich sogar das Telefon der Fritzbox verwenden. Die Babyphone-Funktion ist für uns recht praktisch und zuverlässig verwendbar. Das Menü und das wählen ist in einer angenehmen Geschwindigkeit möglich, was nicht bei allen Gigaset Modellen selbstverständlich ist.

Leider sind bei uns schon Gespräche vor dem Annehmen 'verloren' gegangen, da das Telefon neugestartet ist. Das passiert zuverlässig, wenn man bei einem ankommenden Gespräch eine bestimmte Bedientaste drückt. Dieser Fehler ist mindestens bei den aktuellen C620 und E630 vorhanden.

Die gespeicherten Klingeltöne sind vom Klang etwas merkwürdig, aber ausreichend. Mir fehlt ein einfach gut klingendes altmodisches Telefon in der Auswahl.

Bei den Telefonen C620 und E630 startet das Telefon neu, wenn man bei einem ankommenden Anruf die obere Menütaste (Pfeil nach oben) drückt. Der Fehler existiert wohl schon länger (das E630 haben wir schon 5 Monate). Das empfinde ich als unangenehm, da so schon 3-4 Gespräche nicht angenommen werden konnten. Es kann sein, dass dies nur in Verbindung mit einer "Fremdbasis" der Fall ist.

Der Service hat nur auf die 24 monatige Garantie verwiesen. Die hilft mir in dem Fall leider nicht weiter. Aus dem Grund vergebe ich nur 3 Sterne. Ohne den Fehler wären es 4.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Familientelefon, 6. Mai 2014
Von 
O. Meyer (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Funktionen, dass unterdrückte Rufnummern nicht durchgeleitet werden und dass man Nummern auf eine Sperrliste setzen kann, sind klasse. Wegen der Kinder haben wir auch die Zeitsperre während der Schlafenszeit eingerichtet, da teilweise nervige Werbeanrufe um 22 Uhr gekommen sind.
Leider hat das Gerät auch ein paar Schwächen: Es ist schon vorgekommen, dass trotz unmittelbarer Nähe zur Station keine Verbindung zustande kommt. Die Lösung ist: Stecker ziehen, 10 Sekunden warten und wieder einstecken. Ein anderes Mal wurden die Nummern eingehender Anrufe nicht mehr angezeigt und es stand nur "extern" im Display. Die Lösung: Stecker ziehen, 10 Sekunden warten und wieder einstecken. Solche Probleme sollten eigentlich nicht auftreten und das Telefon sollte selbst in der Lage sein Störungen zu erkennen und sich neu zu starten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dolles Ding!, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Handlich, ergonomisch, farbiges Display, Klang gut!

Den Werbeleuten sollte man die Finger abschneiden. Das Produktfoto mit der ANALOGEN Uhr ist stark verfälscht!
Das Bild war auch ein Kaufgrund. Um so enttäuschter war ich, als sich die PIXELzeiger zeigten und nicht die Aalgeraden vom gefälschten Produktbild. :0/

Liegt gut in der Hand und ist vollergonomisch. Auch bei längeren Telefonaten angenehm in der Hand und man bekommt keinen Handkrampf....
Ja, es gibt optische Leckerbissen aus dem eigenen Haus, bzw. von der holländischen Konkurenz, aber die moderne Optik steht mit zu viel Abstand VOR der Ergonomie und Alltagstauglichkeit.

Entgegen anderer Rezessenten kann ich keine schlechte Menüführung oder ach so schlimmes, veraltetes vom Display berichten.
Ja, es gibt UHD, aber hallo! - das ist ein mobiles Festnetztelefon!

Druckpunkt, Tastengröße - alles okay!

Der Klang ist gut, wenn auch bei den holländischen Konkurrenzprodukten etwas angenehmer und weicher!
Deren Ruftöne sind auch meines Erachtens auch "besser", aber dafür stehen generell noch weniger zur Auswahl.

Den einen Stern kostet die Auswahl an hässlichen Klingel- bzw. Ruftönen! Man, man ist das schwierig dem Kunden/Endverbraucher die Möglichkeit zu lassen sich eigene GEKÜRZTE Melodien oder Songs aufs Festnetzfon zu schieben.
Ein Ding der Unmöglichkeit im 21. Jahrhundert sollte man glauben, oder auch nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Gerät in einer modernen Zeit, 24. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In vielen Rezessionen wurden die Vor- und kleinen Nachteile beschrieben. Das Gerät ist ein - an die moderne Zeit mit IP Telefonie usw. - angepasstes Gerät, liegt gut in der Hand und macht optisch einen schönen Eindruck. Super ist natürlich die Sperrlistenfunktion. Callcenter oder "Stalker" haben nur einmal die Chance....!

Kleiner Nachteil, der mir aufgefallen ist. Die Anzeige für die Akkulaufzeit ist nicht sehr genau. Die Phase von total voll bis fast leer ist recht kurz. War das Gerät eben noch voll, kann es zwei Stunden später "tot" sein. Man kann natürlich einen Warnton wählen, was natürlich in der Nacht recht nervig werden kann. Stellt man das Display so ein, dass beispielsweise permanent eine Uhr zu sehen ist, hält der Akku nicht wirklich lange. Hier hätte einen etwas stärkeren Akku verbauen sollen.

Die Funktionen sind selbst erklärend und Jeder, der ein modernes Smartphone bedienen kann, sollte damit schnell klar kommen. Für die "Oma" oder den einfachen Gebrauch bedarf es einer längeren Eingewöhnungszeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 220 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen