wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:9,09 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. September 2009
Ich bin durch Zufall damals auf den Erstling von AUSTRIAN DEATH MACHINE gestossen und war sofort hin und weg. Nun ist das zweite Album gerade erschienen und bietet alles, was der Erstling ausgemacht hat, und noch viel mehr. Thrash in seiner reinsten Form. Tolle und lustige Songs paaren sich mit nicht minder lustigen gesprochenen Einspielungen. Die Songs sind meiner Meinung nach noch etwas besser als auf dem ersten Album und hauen richtig rein. Abgerundet wird dieses Doppel CD Paket im schicken Digipack durch ein schönes Booklet und mehrere Cover Songs auf der 2. CD (auch eine Metal Version der Terminator 2 Melodie ist enthalten). Eine klare Kaufempfehlung nicht nur für Fans von AS I LAY DYING oder Arnold!!!
11 Kommentar7 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2009
Konnte das Album schon komplett hören und eins ist definitiv: es übertrifft sogar noch die erste Scheibe. Und das in punkto Songs (wie immer harte Thrash-Brecher, sogar ein Deathcoresong), als auch in Sachen Texteinspieler, die diesmal vom alten Ahhnold kommen und noch geiler sind als auf Total Brutal...
Echt fette Idee ist natürlich die 2. CD mit Coversongs (von denen 2 nicht so mein Ding sind aber der Rest ist top..vor allem Judas Priests "Hell Bent for Leather" und Metallicas "Trapped Under Ice")
5 Sterne, Ahhnold!
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2010
Tim Lambesis (As I Lay Dying-Frontman) bleibt bei seinem zweiten Streich seiner Linie treu und haut mit dem Album "Double Brutal" voll rein.
Bei seinem Sideprojekt mischt er Trash Metal mit Hardcore und einer Prise Parodie zu jeder Menge Spass. Herausgekommen ist eine Doppel CD die sich wirklich gut hören läßt. Auf Disc 2 sind Coverversionen von unter anderem Metallica, Motörhead, Misfits, Agnostic Front, Judas Priest - insgesamt 7 Stück, alle im Stil ihrer eigenen Manier. Außerdem sind wieder etliche Gastmusiker mit an Bord geholt worden: Buz McGrath (Unearth), Kris Norris (Darkest Hour) oder auch Chris Storey (All Shall Perish), um nur einige zu nennen. Im Vordergrund steht natürlich die österreichische Todesmaschine Ahhhnold, welcher zwischendurch immer wieder im netten Gespräch zu hören ist. Alle die es gerne etwas härter mögen können hier unbedenklich zuschlagen.
11 Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2010
Tim Lambesis (As I Lay Dying) haut eine neue Doppel-CD raus ;)
Die neue Scheibe ist einfach nur brutal :D
Double-Brutal ist n' cooles Party Album und hebt sich ab von den normalen Releases.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2015
Double Brutal ist Pflicht für alle Austrian Death Machine Fans, diese CD ist ihr Geld mehr als wert und einfach nur genial!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
9,99 €
8,49 €