Kundenrezensionen


71 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (21)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unterhaltsam, spannend, rührend und ein bisschen verrückt
Ich habe selten so viele grandiose Ideen in einem Buch gefunden, das eine so klare Linie beim Erzählen hat. Romane sind nicht oft so unterhaltsam und gleichzeitig intelligent. Der unsichere, aber smarte Zinos stolpert ins Erwachsenenleben und stößt auf allerlei Gesetze des Lebens, die nirgends geschrieben stehen. Auf seinem Weg bereist er eine idyllische...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2010 von E. Elia

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Total abgedrehte Story
Das Buch hat sehr vielversprechend angefangen, auch die vorhandenen Rezensionen haben mich neugierig gemacht... mitten drin wird die Geschichte jedoch derart verrückt und überzeichnet, dass ich teilweise überlegt habe, gar nicht mehr weiterzulesen. Einzig der Gedanke oder die Hoffnung, dass sich diese abgedrehte Story am Ende viellleicht irgendwie als Traum...
Vor 13 Monaten von c3po veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unterhaltsam, spannend, rührend und ein bisschen verrückt, 16. Oktober 2010
Ich habe selten so viele grandiose Ideen in einem Buch gefunden, das eine so klare Linie beim Erzählen hat. Romane sind nicht oft so unterhaltsam und gleichzeitig intelligent. Der unsichere, aber smarte Zinos stolpert ins Erwachsenenleben und stößt auf allerlei Gesetze des Lebens, die nirgends geschrieben stehen. Auf seinem Weg bereist er eine idyllische aber provinzielle Insel und eine, die im wahrsten Sinne des Wortes phantastisch ist!
Man fiebert mit, wenn Zinos es mit aufregenden Frauen, einnehmenden, bösartigen und sonderbaren Gestalten zu tun bekommt, wobei er immer wieder, aber nie die Geschichte vom Weg abkommt. Spannend und geistreich, ich konnte es nicht aus der Hand legen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wunderbares Buch!, 17. Oktober 2010
Ein wunderbares Buch! Es ist lustig, spannend und sehr phantasievoll. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Es ist so bildreich beschrieben, das man sich die Personen, die in der Geschichte auftauchen, sehr gut vorstellen kann, besonders Zinos und seinen Bruder Illias. Fatih Akin sagt über Jasmin Ramadan: "Die Ideen sprudeln nur so aus ihr heraus." Das Gefühl hat man beim Lesen die ganze Zeit. Das Erzähltempo ist hoch, es passiert sehr viel, angefangen bei Zinos Kindheit, erlebt man mit, wie er erwachsen wird, immer wieder scheitert, versucht, glücklich zu werden und auf dem Weg viele interessante, teils skurrile Menschen trifft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Total abgedrehte Story, 9. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Soul Kitchen: Der Geschichte erster Teil - Das Buch vor dem Film (Kindle Edition)
Das Buch hat sehr vielversprechend angefangen, auch die vorhandenen Rezensionen haben mich neugierig gemacht... mitten drin wird die Geschichte jedoch derart verrückt und überzeichnet, dass ich teilweise überlegt habe, gar nicht mehr weiterzulesen. Einzig der Gedanke oder die Hoffnung, dass sich diese abgedrehte Story am Ende viellleicht irgendwie als Traum o.ä. auflöst, hat mich zum Weiterlesen motiviert.
Mir hat das Buch gar nicht gefallen und ich bin am Überlegen, ob ich mir den Film jetzt überhaupt noch "antun" möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Macht neugierig auf den Film, 15. Oktober 2010
Von 
Gospelsinger (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Er hat es schon nicht leicht, der arme Zinos. Sein Bruder sitzt im Knast, und seine Eltern haben ihn abgeschoben. Zwar auf freundliche Art und Weise, indem sie ihm zu seinem 18. Geburtstag eine Eigentumswohnung geschenkt haben, aber das ändert nichts an dem Elend, dass Zinos jetzt auf die Nudelaufläufe seiner Mutter verzichten muss. Die Eltern gehen nämlich nach Griechenland zurück.
Aber es kommt noch schlimmer, er muss seinen Lebensunterhalt allein bestreiten! Und wie das manchmal bei männlichen Heranwachsenden so ist, lässt er die Chancen, die er hat, sausen, weil ihm Freunde, Partys und Sex wichtiger sind. Dabei klappt die Sache mit dem Sex nicht einmal besonders gut.
Ziel- und orientierungslos lässt er sich von Ort zu Ort treiben, bis er den Entschluss fasst, ein Restaurant zu eröffnen.
Dieses Buch ist die Vorgeschichte zum gleichnamigen Film und nimmt auch das Tempo eines Filmes auf. Es liest sich daher sehr flüssig und schnell. Gestört hat mich das Fantasieelement, das einfach nicht in dieses Buch über das Erwachsenwerden passt.
Abgesehen davon hat mir das Buch gut gefallen und mich sehr, sehr neugierig auf den Film gemacht, den ich mir jetzt unbedingt ansehen muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unterhaltsam, 30. Dezember 2010
Das Buch ist gut geschrieben, liest sich einfach und schnell.
Ich fand das Buch jetzt zwar gut, aber auch nicht unbedingt mehr. Ich hatte mehr erwartet. Trotzdem, wer gerne leichte Lektüre mit einigen Witzen liest, ist hiermit gut bedient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Witzig & spannend, 25. September 2013
Die Geschichte erzählt von Zinos, dessen Eltern ihm an seinem 18.Geburtstag eröffnen: "Wir werden zurück nach Griechenland gehen." Von da an ist Zinos auf sich alleine gestellt, er schmeißt die Schule, sucht sich einen Job.
Neben dauernden Geldproblemen, kommen auch noch Probleme mit diversen Frauen auf.
Irgendwann wird die Geschichte sehr phantasievoll, was ich ziemlich schade finde, da es irgendwie den Bezug zur Realität verliert.

Trotzdem hat mir das Buch gefallen, es ist witzig, aber auch spannend.
Ich habe selten ein so "dünnes" Buch, mit so viel Handlung gelesen.

Die negativen Rezesionen kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Natürlich geht das Buch nicht wahnsinning in die Tiefe & wird irgendwann etwas abgedreht, aber wer ein "besonders realistisches" Buch lesen will, dem rate ich zu Biografien.
Ich finde man kann sich gut auf das Buch einlassen (wenn man natürlich nicht ständig nach dem "Sinn" sucht!), ich hatte immer Spaß daran weiterzulesen & werde mir demnächst bestimmt mal den Film dazu anschauen! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen angenehm, 16. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Soul Kitchen: Der Geschichte erster Teil - Das Buch vor dem Film (Kindle Edition)
Es war ein sehr nettes angenehmes Buch ... liest sich gut ... ist interessant ...
kann es nur empfehlen ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Soul Kitchen, 29. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Soul Kitchen: Der Geschichte erster Teil - Das Buch vor dem Film (Kindle Edition)
- Ausgangslage war der Kauf eines Buchgeschenks
- selber habe ich das Buch nicht gelesen
- habe vom Beschenkten nichts nachteiliges gehört
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Volltreffer!, 25. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Soul Kitchen: Der Geschichte erster Teil - Das Buch vor dem Film (Kindle Edition)
Als großer Fan von Fatih Akins Soul Kitchen war ich sehr auf dieses Buch gespannt – und ich muss sagen: Meine Erwartungen waren sehr hoch und sie wurden nicht enttäuscht. Das Buch ist wirklich witzig und spannend geschrieben, sehr phantasievoll. Wer geistreiche Geschichten mit hohem Erzähltempo mag, sollte dieses Buch auf jeden Fall lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen war ein bisschen enttäuscht, 21. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Soul Kitchen: Der Geschichte erster Teil - Das Buch vor dem Film (Kindle Edition)
Hab mir gedacht das Buch sei sicher nett zum lesen (da daraus ja ein Film entstehen wird) aber außer der Lebensgeschichte von Zinos, der erzählt wo er überall gearbeitet hat, das sein Bruder im Knast sitzt, mit welchen Ladies er etwas hatte und das er hin und wieder kifft hat das Buch leider nicht mehr zu bieten. Vor allem der Schluss hat mich sehr enttäuscht obwohl ich großer Griechenland-Fan bin :(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen