Kundenrezensionen


72 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (26)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides MMO, aber kein "Skyrim Online"
Eins vorweg. Da viele Probleme mit dem aktivieren der Gratisspielzeit haben, ist unten ein kleines Tutorial, wie ichs ohne Mühe gemacht hab.

Zum Spiel:

Aus meiner Sicht ein relativ gutes MMO, jedoch wurde hier viel Potential verschenk. Atmosphäre á la Skyrim mag nur selten wirklich aufkommen, was durchaus auch auf dem System der...
Vor 5 Monaten von Loki veröffentlicht

versus
31 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mehr Freizeitpark als Rollenspiel
"Elder Scrolls Online" versucht, zwei Genres gleichzeitig zu bedienen:
1. MMO-Spiele (World of Warcraft)
2. Rollenspiele (The Elder Scrolls)

Wer ein klassisches MMO sucht, kann zugreifen. Die Spielwelt ist riesig und die Quests sind vielfältig. Allerdings kann ein gemeinsames Spielen im PVE schwierig sein, weil Spieler je nach Fortschritt in...
Vor 5 Monaten von Kai Fiebach veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

31 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mehr Freizeitpark als Rollenspiel, 7. April 2014
Von 
Kai Fiebach - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Elder Scrolls Online [PC/Mac Online Code] (Software Download)
"Elder Scrolls Online" versucht, zwei Genres gleichzeitig zu bedienen:
1. MMO-Spiele (World of Warcraft)
2. Rollenspiele (The Elder Scrolls)

Wer ein klassisches MMO sucht, kann zugreifen. Die Spielwelt ist riesig und die Quests sind vielfältig. Allerdings kann ein gemeinsames Spielen im PVE schwierig sein, weil Spieler je nach Fortschritt in verschiedene "Phasen" eingeordnet werden und deshalb oft nicht zusammen finden. Der PVP-Modus funktioniert dagegen einwandfrei.

Wer allerdings ein ernsthaftes Rollenspiel in der Art der legendären Elder Scrolls sucht, ist hier eher an der falschen Adresse. Dieses Spiel ist mehr eine Art FREIZEITPARK:

1. Während Rollenspieler die Beklemmung gefährlicher Situationen erleben wollen und vorsichtig agieren, laufen hier Heldenhorden wie auf einem Schulausflug durchs Bild. Statt Schleichen ist eher Rennen angesagt, z.B. um Erster an einer Schatzkiste, einer Rune oder an einem Gegner zu sein und möglichst viel abzustauben.

2. Während Rollenspieler anspruchsvolle Quests und Entscheidungen erleben wollen, die den Charakter und die Spielwelt spürbar verändern, sind die Quests in diesem Spiel einfacher gebaut und eher wie Fahrgeschäfte und Schießstände, die ständig neu starten und Gewinne ausspucken.

3. Auch das Preismodell entspricht einem Freizeitpark, wobei es aber keine Tagestickets gibt, sondern Monatstickets zu 13 Euro. Das lohnt sich nur für Vielnutzer. Dazu kommt ein Markt mit Zusatzangeboten, z.B. ein Pferd für 11.99 Euro. Um solche Europreise durchzusetzen, ist ein Pferd im Spiel exorbitant teuer und nur nach wochenlangem Sparen zu bekommen. Selbst das billigste Reittier ist teurer als eine hochwertige Waffe. Das hat mit einem plausiblen Rollenspiel nichts zu tun, und auch sonst ist das Wirtschaftssystem unrealistisch, teilweise sogar absurd.

Kurz gesagt: Wer das Spiel mit Freunden oder der Familie gemeinsam besucht, kann viel Spaß haben, wie bei einem Besuch im Freizeitpark. Diese Umgebung sollte man aber mögen. Ein düsteres, plausibles Rollenspiel, wie die von mir seit Jahren geliebten TES-Spiele, ist TESO dagegen nicht. Skyrim (The Elder Scrolls V: Skyrim - Legendary Edition) bleibt für Rollenspieler unerreicht. Wer Skyrim inklusive Addons noch nicht durchgespielt hat, sollte besser erst einmal das tun. Wer Skyrim durchgespielt hat und wie ich als TES-Junkie auf Entzug ist, bekommt mit TESO wenigstens eine Art Methadon: Bringt zwar nicht das volle Erlebnis, aber beseitigt zumindest die Entzugserscheinungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides MMO, aber kein "Skyrim Online", 6. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Elder Scrolls Online [PC/Mac Online Code] (Software Download)
Eins vorweg. Da viele Probleme mit dem aktivieren der Gratisspielzeit haben, ist unten ein kleines Tutorial, wie ichs ohne Mühe gemacht hab.

Zum Spiel:

Aus meiner Sicht ein relativ gutes MMO, jedoch wurde hier viel Potential verschenk. Atmosphäre á la Skyrim mag nur selten wirklich aufkommen, was durchaus auch auf dem System der Megaserver zurückzuführen ist. Kurz gesagt, es springen zuviele Spieler in der Welt rum, als dass man sich wirklich in das Spiel und seine durchaus schönen Landschaften vertiefen könnte.
Die Story ist, wenn man sich dafür interessiert, recht spannend, besonders die komplett eingesprochenen Questtexte ist für mich ein Pluspunkt.
Vom Gameplay her ist das Spiel nicht einzigartig, wirkt teilweise recht statisch. Vorteile sehe ich im Skillsystem. Die vielen Möglichkeiten, die man hat, um seinen Charakter nach seinen Vorstellungen zu Formen, sind fantastisch. Alles in allem ein wie oben beschrieben solides MMO, ohne größere Schwächen aber auch ohne wirklich große Stärken.

Als Negativpunkt muss ich noch die 30-Tage Gratisspielzeit einordnen, da diese recht umständlich zu aktivieren sind und doch irritierend wirkt. Mir ist bewusst, dass es in andern MMO's ebenfalls so ist, dass sollte aber nicht als Ausrede dienen, hier hätte man wesentlich einsteigerfreundlicher agieren können.
Für alle, die noch nicht wissen, wie man die 30 Tage freischaltet, schreib ich euch mal, wies geht.

Gebt euren Code für euer Spiel im Accountmanagment bei "Code einlösen" ein. Als nächstes sollt ihr ein Abo auswählen, nehmt einfach die obere (12,99€/Monat) und klickt unten auf weiter. Zur Info, es enstehen euch keine Kosten, da das Geld erst NACH Ablauf der Gratisspielzeit abgezogen werden würde.
Auf der nächsten Seite gebt ihr dann euren wie Straße usw. ein. Danach müsst ihr auf der nächsten Seite die Bezahlmethode oben anklicken, in meinem Fall Paypal. Falls ihr noch kein Paypal-Konto habt, erstellt euch einfach schnell eins, eure Bankdaten müsst ihr dort nicht unbedingt verifizieren lassen.
Nachdem ihr die Bezahlart ausgewählt habt und dann auf weiter klickt, müsst ihr euch nur noch bei Paypal anmelden und den Kauf bestätigen.
Sollte euch nun bestätigt werden, dass der Kauf erfolgreich war, geht ihr auf eure Accoountseite zurück und klickt auf Abonnement verwalten. Unten klickt ihr dann einfach auf Abo kündigen und bestätigt das. Schon ist der ganze Kram hinfällig, den ihr gemacht hab und könnt nun eure 30 Tage Gratisspielzeit genießen (Steht auch jetzt auf der rechten seite des Accountfensters, wieviel Tage man noch übrig hat). Genauso könnt ihr das natürlich auch mit den anderen Bezahlmethoden machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Spiel selber ok, Service/Support schlecht, 14. April 2014
Rezension bezieht sich auf: The Elder Scrolls Online [PC/Mac Online Code] (Software Download)
Hallo, ich habe das Spiel jetzt seit Beginn gespielt. Bisher waren die Bugs zu verkraften und zum Start vollkommen in Ordnung. Dazu dachte ich dass man bei 13€ im Monat noch einen gut funktionierenden Support erhält. Leider habe ich seit einer Woche ein Login Problem meines Characters. Ich habe schon mehrere Tickets an den Support geschrieben, sowie um telefonischen Kontakt gebeten. Dann habe ich zu dem im Forum von TESO einen Thread eröffnet. Dort habe ich auch bis heute keine Antwort eines Moderators oder ähnliches erhalten. Meine Tickets wurden seit einer Woche nicht bearbeitet, meine Spielzeit läuft unterdessen aber weiter. Es ist wirklich schade wie bei diesem Spiel am Support gespart wurde. Es ist einfach kein Kontakt möglich, man fühlt sich sehr alleine gelassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Verschenktes Potenzial, 8. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Elder Scrolls Online [PC/Mac Online Code] (Software Download)
Als großer Freund der Elderscrollsreihe und WoW-"Veteran" hatte ich mich sehr auf dieses MMO gefreut. Leider wurden etliche Designentscheidungen getroffen, die ich richtig grottig finde, mit jeder Spielstunde mehr...

als da wären:
- Festlegung auf 5 Fähigkeiten-Slots, gebunden an die geführte Waffe. Zwar kann man zusätzlich eine zweite Waffe ausrüsten und auch im Kampf zwischen beiden Waffen wechseln, aber ich mag diese Einschränkung in den Fähigkeiten nicht. Zum einen komme ich damit klar 20 oder 40 Slots auf dem Bildschirm zu haben (wem das zu viel ist muss dann ja nicht alle Slots bestücken ;-)) und möchte gerne die Freiheit haben auch Fähigkeiten, die man nur selten braucht, spontan nutzen zu können.

- Per Fadenkreuz zielen, stand ein Ziel anwählen zu können fand ich in den Einzelspieler-Titeln immer ok, aber für mich hat das in einem MMO nichts verloren. Besonders als Heiler empfand ich das als absolutes nogo!!!! Der Spieler der gerade am dringensten Heilung braucht ist von anderen Mitspielern verdeckt? Dann kann man nur hoffen dass der Heilspruch trotzdem auf ihn wirkt... Was für mich direkt der nächste noooogooooo-punkt im Gruppenspiel ist:

- Heilzauber wählen sich (zum Teil) selbst den Empfänger der Heilung aus... man zielt auch als Heiler mit dem Fadenkreuz und in einem gewissen Bereich erhalten dann der/die Spieler die Heilung, die sich der Heilzauber dafür aussucht... OMG !!!

- Gildensystem/Auktionshaus: Als großer toller Unterschied zu anderen MMOs wird angepriesen, dass es kein "normales" Auktionshaus gibt, ab einer gewissen Mitgliederzahl können Gilden dann ein gildeninternes Auktionshaus eröffnen. Dafür kann man sich bis zu 5 Gilden gleichzeitig anschließen. In der Regel sind die Spieler dadurch in 3-4 Handels-Gilden (und evtl. einer Handwerks-Gilde, siehe nächster Punkt), und in einer "normalen" Gilde. Es ist natürlich super komfortabel, auf der Suche nach Rohstoffen/Items 5 Auktionshäuser mit einer grottenschlechten Oberfläche zu durchsuchen (so kann man zB nicht mal Gegenstände über den Namen suchen... Dafür braucht man von Spielern erstellte Addons...), statt ein allgemeines Auktionshaus. Und eben auch 5 Gildenauktionshäuser durchsuchen ehe man weiß, wo man seine eigenen Gegenstände gerade am besten verkaufen könnte...

- Handwerk: Das System ist absolut nicht meins... Den größten Lern-Fortschritt erzielt beim Steigern des Handwerks nicht dadurch selbst Gegenstände herzustellen, sondern dadurch die Gegenstände anderer Spieler zu zerlegen... OK... reverse engineering... wers mag... Dadurch bilden sich zwar auch Handwerksgilden, aber die Interaktion der Mitglieder beschränkt sich auf das phasenweise gegenseitige Austauschen erstellter Gegenstände zwecks Skill-Steigerung. Ist für mich einfach zu sehr ein "von hinten durch die Brust ins Auge"-Handwerkssystem...

Grafik:
- Die Optik ist insgesamt sehr gelungen und man erlebt viele wow-Momente beim Durchstreifen der Spielwelt. besonders die Beleuchtung verleiht vielen Gebieten ein tolles Bild. Die Oberflächen der Objekte/Gebäude machte mir aber häufig einen "plastikhaften" Eindruck.

- Absolut nicht verständlich ist für mich, dass immer noch MMOs ohne Motion-capturing für die Bewegungen entwickelt werden... Die Animationen wirken hölzern, bestenfalls "unglaubwürdig"... Bei Tieren vermisse ich die für die jeweilige Gattung typischen Bewegungsmuster, so wirken zB Raubkatzen alles andere als katzenhaft :(

- Das Interface fand ich in vielen Punkten zu unübersichtlich (da viele Elemente einfach viel zu groß angelegt sind) und zu umständlich in der Bedienung.

Sound:
- Den Sound fand ich insgesamt immer stimmig und angenehm, da ich die Musik in Spielen eigentlich generell ausschalte kann ich dazu nichts sagen.

Spielspaß:
- Eine ganze Weile konnte mich das Questen in der Levelphase begeistern. Die Quests sind nett gemacht und gut vertont. Allerdings habe ich es durch die vielen Kritikpunkte, die das Spiel für mich hat, nicht mal bis Lvl 50 geschafft... Für viele Spieler aus meinem Umfeld war auf der Maximalstufe auch schnell die Luft raus, weil "echter" Endcontent leider fehlt...

Fazit:
Sollte das Spiel irgendwann Free-to-play werden, dann ist ein Besuch auf jeden Fall wert, aber monatliche Gebühren war es mir leider leider leider sehr schnell nicht mehr wert... Hatte mich sehr über eine echte Alternative zu WoW gefreut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Größer, LEBENDIGER und Besser, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Elder Scrolls Online [PC/Mac Online Code] (Software Download)
Anders als die Beta, TESO begeistert mich jetzt schon. Nachdem man das Startgebiet durch hat, entfaltet sich das Spiel erst richtig, egal ob man in einer Gruppe oder als SP los zieht.

Das Spiel ist lebendiger, größer, einfach nur überwältigend riesig! Charakterdarstellung äußerst individuell möglich. Die Umgebung ist schöner, es gibt genügend und vor allem abwechslungsreiche Quests und an einigen Ecken Überraschungen! Das Skillsystem und das Kampfsystem ist hier anders und einfach bestens durchdacht. Man hat direkt Möglichkeiten zu agieren, zudem alle Freiheiten handwerklich und klassenunabhängig zu skillen. Bisher hab ich nur an der Oberfläche gekratzt, aber ab LvL10 wenig zum Meckern gefunden. Das Lotsystem finde ich persönlich ausreichend, allerdings gibt es mal bei Truhen das Nachsehen, wenn zu viele auf einer Stelle rum hängen. PVP nur kurz angeschaut, macht soweit auch einen guten Eindruck.

Kritikpunkte sind in meinen Augen die fehlende Minimap, eine fehlende Buffleiste und das Inventarsystem. Die Zwangsregistrierung für das Abo ist natürlich auch unglücklich gelaufen, hat wohl nur verprellt und hätte man lieber auf das Ende der Gratiszeit legen sollen.

Egal, das Spiel macht Laune und darauf kommts an. Leider hab ich beim Download kein Handbuch bekommen, aber mittlerweile gehts ganz gut ohne. Man sollte sich Zeit lassen und gemütlich leveln. Ich bezweifel, das es bei den ganzen "Rushern" wirklich zum richtigen Spielspaß kommt:)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geht so, nicht fesselnd, 27. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Elder Scrolls Online [PC/Mac Online Code] (Software Download)
Habe es jetzt einige Stunden gespielt, Zum Glück nur mit den 30 Tagen die dabei waren. Werde das Abo nicht verlängern. Mir fehlt bei dem Spiel jetzt schon die Motivation weiter zu spielen. Das Leveln ist recht langweilig, es rennen zwar viele andere Spieler um einen rum, aber jeder macht sein eigenes Ding. Das pvp, was mich eigentlich am Meisten interessiert hat empfinde ich als sehr unübersichtlich, Man läuft ewig durch die Gegend, obwohl man sich von Burg zu Burg porten kann um dann wenn man auf einen Gegner trifft nach ca 3 Hits zu sterben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Das Spiel ist, wie alles Geschmacksache, 24. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Elder Scrolls Online [PC/Mac Online Code] (Software Download)
Der Downlowadprozess war etwas irreführend. Nach etwas Sucherei und Probiererei lief es aber.
Es gibt viel zu Entdecken und es ist ein anspruchsvolles Game.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen TESO, lange gewartet und nicht enttäuscht, 4. April 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Elder Scrolls Online [PC/Mac Online Code] (Software Download)
Vorwort: Ich muss am Anfang meiner Rezension dazu sagen, dass ich seit Morrowind ein großer Fan der Reihe geworden bin und ich somit hohe Erwartungen an das Spiel hatte. Ich kann schon eins vor weg sagen, meine Erwartungen wurden erfüllt.
Hier nun die einzelnen Punkte:

BUGS:

Warum ich das groß schreibe? Weil das Spiel im letzten Beta-Test voll damit war. Es geht hier vor allem über haufenweise verbuggte Quests und es lief alles nicht wirklich rund. Doch zu meiner großen Überraschung, wurde wohl eine ganze menge nach gepatcht und deshalb hatte ich bis jetzt nicht einen einzigen verbuggten Quest oder irgendwas vergleichbares. Bethesda kann man hier nur ein großes Lob aussprechen, da sie es wohl in kürzester Zeit geschafft haben, diese ganzen Fehler zu beheben. Den armen Programmierer die Überstunden machen mussten sei es gedankt! (Natürlich wird es hier und da noch ein paar Bugs geben)

Grafik:

Die Grafik sieht für ein Online Spiel echt super aus, hätte ich echt nicht erwartet. Ich denke aber um das Spiel auf Ultra zu spielen, muss man schon einen der etwas neueren PCs sein eigen nennen dürfen. Das Spiel ist natürlich dementsprechend groß, aber dafür glänzt TESO mit schönen Details und scharfen Texturen. Was mir auch ins Auge fiel, waren die stimmigen Lichteffekte und die schnellen Ladebildschirme. Die Angaben hängen natürlich proportional zu der Rechenleistung eures Systems. Einer der einen etwas schlechteren PC hat, wird wohl das Spiel nicht mit solchen Lichteffekten ect. spielen können oder man bekommt etwas mehr Zeit um sich den Ladebalken mal genauer anzuschauen.

Gameplay:

Ich als TES Spieler, habe mich gleich sehr heimisch gefühlt. Die Steuerung kann man nach eigenen wünschen anpassen (Tasten Belegung selbst wählbar). Das Übersichtsmenü ( beinhaltet: Fähigkeiten, Klasse, Errungenschaften, Freunde, Quests...) ist sehr übersichtlich und man fühlt sich nicht erschlagen wie es bei manch anderem Online Spielen der Fall ist. Wer Hilfe braucht und irgendwas in dem Spiel nicht versteht oder nicht findet.. der schaut einfach in das sehr umfangreiche Hilfemenü!
Ich kann leider noch nichts über Skills ect. sagen, da ich finde man muss schon längere Zeit spielen, um in der Hinsicht einen aussagekräftiges Text zustande zu bringen. Eins vorweg; es wird euch nicht enttäuschen! (Updates folgen)

Kontakt mit Freunden/Quest Gruppen:

Man kann ganz einfach Spieler per Namen suchen und ihn in die Freundesliste einfügen. Eine flüster Funktion ist auch vorhanden und es gibt einen allgemeinen Chat. Eigentlich alles so, wie man es schon gewohnt ist und es sich auch erhofft hatte.
Tauschen, verkaufen klappt auch alles wunderbar und mit Gruppe suchen, findet man sofort einen Mitspieler für neue Quests. Hier gibt es aus meiner Sicht nichts zu meckern.

Negativ:

Es gibt natürlich auch einige dinge wo noch deutlich nachgebessert werden muss.
Gefundene Gegenstände geben so gut wie gar kein Gold (das ganze Goldsystem muss meiner Meinung nochmal überarbeitet werden). Das leveln geht viel zu schnell (vor allem weil viele einfach Hauptquest für Hauptquest durchziehen und alles stehen und liegen lassen). Manche Gegner sind viel zu stark, auch mit mehreren Spielern, andere hingegen viel zu leicht. Auch was man für Quests an Punkte und Gold bekommt, geht von richtig viel, bis fast gar nichts. Bei den Allianzen gibt es noch sehr große Ungleichheit und gehört auch nochmal etwas überarbeitet.. aber naja, wir sollten immer bedenken dass es sich um den Start von TESO handelt und da hat doch so manches Online Spiel seine Schwierigkeiten gehabt.
Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen einblick verschaffen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Achtung irreführende Produktbeschreibung!, 19. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Elder Scrolls Online [PC/Mac Online Code] (Software Download)
Die 30 Tage sind keinesfalls im Kaufpreis enthalten, wie die Beschreibung suggeriert. Sie werden bei Abschluss eines Abos oder beim Erwerb und Nutzung der ersten Gamecard (60 Tage Spielzugang minimum!!) freigegeben. Für den Kaufpreis allein bekommt man also erst einmal gar nichts. Angeblich erhält man allerdings die erste Abo-Rate zurück, wenn man das Abo sofort wieder kündigt. Mit Paypal oder Kreditkarte kommt man am Ende also möglicherweise tatsächlich zu den 30 freien Tagen. Nutzer, welche lieber anonym zahlen möchten sind also erst einmal außen vor. Kreditkartenverweigerer wie ich sollten genau überlegen was Sie da kaufen ;)
Der Verbraucherschutz hat bereits offizielle Kommentare zu dem Produkt herausgegeben.

Zum Spiel selbst (die 3 Vorbesteller-Tage habe ich tatsächlich sofort bekommen und habe zumindest einen ersten Eindruck bis Stufe 10):
+ Mir hat die Atmosphäre im Spiel gut gefallen (Lichtstimmung, Charaktere, generelle Gestaltung der Welt).
+ Die Aufgaben und Dialoge sind abwechslungsreich.
+ Die Fähigkeiten des Magiers haben mir von der Spielweise noch besser gefallen als bei Skyrim.
- Technisch ist das Spiel eindeutig noch nicht fertiggestellt und zu früh released worden. Von fehlerhaften Quests bis zum Komplettabsturz ist alles dabei.
- Charaktermodelle, Animationen, Kampf-Fähigkeiten (Timing, Latenz, Wirkungen, Darstellung) liegen qualitativ weit hinter anderen MMOGs wie Guildwars 2 zurück.
- Es ist nicht immer einfach mit anderen zusammenzuspielen, weil diese teilweise plötzlich mitten auf der Reise verschwinden und in andere "Instanzen" der Welt transferiert werden. Das geschieht scheinbar dann, wenn man einen unterschiedlichen Quest-Fortschritt in einem Gebiet hat.
- Der Support sendet Standard-Textbausteine ohne Bezug zu den Problemen.
- Offizielle Stellungnahmen der Betreiber und die Produktbeschreibungen wurden bewiesenermaßen des öfteren modifiziert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gut oder nicht gut, das ist hier die Frage, 4. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Elder Scrolls Online [PC/Mac Online Code] (Software Download)
Vorneweg mal das Positive:

+ Die Grafik sieht sehr schön aus.
+ Die Questen und Texte sind Ausgezeichnet.
+ Die Lokalisierung ist Hervorragend (Text und Sprecher!).
+ Das Handwerk ist speziell, aber gut.
+ Das PVP sieht sehr interessant und spaßig aus.

Dann die erwähnenswerten neutralen Punkte:

* Das Kampfsystem ist interessant.
* Durch die Megaserver sind überall Leute

Jetzt das Negative:

- Die Quests sind, unter anderem durch das Kampfsystem, Kallhart bis hin zu unfair.
- Da überall Leute sind und wenig Instanziert läuft man öfter durch "tödliche" Dungeons wo sich die Leute um einen Kill balgen.
- Questbeschreibungen werden vor dadurch ausgelößte Kämpfe von anderen Spielern die schneller sind (oder wegklicken) abgebrochen und können nicht mehr wiederholt werden.
- Das führt dazu das wenn man an einem Ort ist wo ein Questkampf gerade begonnen wurde man teilnehmen muss und die Questbeschreibung nicht mehr lesen kann...
- Durch die beiden letzten Punkte ist TESO das erste und einzige MMO wo Mitspieler aufgrund der Architektur des Spiels wirklich nerven können (wenn man gerne Questbeschreibungen ließt).

Zusammengefasst kann ich, obwohl hier negativ Bewertet, das harte Kampfsystem sowie die unfairen Quests (da recht wenige) verzeihen und würde dem Spiel 4 Punkte geben.

Die Fehlende Immersion und das ich nicht die Questtexte welche sehr gut sind nicht immer (vor einem Kampf) lesen kann, kann ich leider nicht verzeihen. "Das ist nun deine Geschichte." wird gesagt, leider fühlt es sich nicht so an. Und an ein MMO das Geld kostet kann man wohl auch die Erwartung knüpfen die Geschichte spielen zu können. Andere MMOs können das, ohne auf Anhieb drei Namen zu nennen, besser.

Alles natürlich IMHO und bevor das geflame losgeht bitte alles lesen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen