holidaypacklist Hier klicken Sport & Outdoor BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,1 von 5 Sternen18
3,1 von 5 Sternen
Plattform: PC Download|Version: Enhanced Edition|Ändern
Preis:24,49 € - 199,95 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juli 2014
Sehr dynamisches, nichtlineares, graphisch wundervolles und tw. taktisch forderndes Spiel.
Mehrmaliges Durchspielen vor allem wegen der unterschiedlichen Quests, Charaktere, Spielinfos und -handlungen, Charakterentwicklung und Orte sehr empfehlenswert (allein schon Roches/Iorweths Pfad!).

Im Vergleich zum Witcher 1 (auch ein packendes Spiel) wurde das Kampfsystem sehr gut weiter entwickelt und ist nicht mehr ein reines 5-Mausklick-Spiel; vor allem in schwierigeren Modi sehr herausfordernd (tw. frustrierend ;-) ) und zur Kreativität anregend.
Anfangs bei Gegnern wie Kayran und Geisternebelschlacht sehr frustrierend und schwierig, mit fortscheitendem Level und Fähigkeiten allerdings werden die Kämpfe einfacher (aber auch spannender wegen der diversen Adrenalinmodi).

Manko:
- Teilweise Abstürze der deutschen Version, die Behebung des Problems wurde weiter unten allerdings schon geklärt.
- Wie im ersten Teil Aufteilung in mehrere Akte, wodurch die Spielwelt aus dem vorangegangen Kapitel nicht mehr betreten werden kann (soll im Witcher 3 zur Open World ausgeweitet werden).
- Die Dialoge der nicht wesentlich zur Story beitragenden und abseits des eigenen Charakters sprechenden Nebencharaktere werden mit der Zeit müßig, da sie sich nach 5-10 Sätzen wiederholen.

Die Bücher sind nicht zwingend erforderlich, um im Spiel mitzukommen, da einige Infos auch im Spiel weiter gegeben werden (z.B. Schlacht von Brenna), allerdings entgehen einem sehr viele Anspielungen auf Charaktere, Zitate, Geschehnisse aus diesen Romanen (persönlich empfehle ich das Durchlesen der Witcher-Saga und der Vorläufer Der letzte Wunsch und Das Schwert der Vorsehung!); wirkt sich dann natürlich auf die Entscheidungswilligkeit des Spielers aus ;-)

Fazit: mehr als empfehlenswert - Fantasy mit Hang zur "Realität", da sehr authentisch um den Inhalt bemüht wurde!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2014
TIPP: Die Enhanced Edition stürtz bei deutscher Inventarsprache immer wieder ab. Auf Englisch stellen und es lässt sich ohne weiteres Spielen. (Sprache kann deutsch bleiben, wobei man dann bei manchen Charakternamen rätseln muss)

Bis auf dieses versionsbezogene Manko, das ich erst nach dem ersten mal durchspielen (mit vielen Saves, wegen der Abstürze) herausgefunden habe finde ich das Spiel perfekt. Habe mir danach den Teil 1 und die Bücherreihe gekauft, da mir die rauhe Witcher Welt sehr zugesagt hat.

zum Spiel:
Das Spiel wird in Kapiteln erzählt und vorallem am Anfang fühlen sich Spieler, die Spiele a'la Skyrim gewohnt sind möglicherweise eingeengt, nach dem Prolog öffnet sich die Spielwelt jedoch wird mehr oder weniger frei begehbar. Der Fokus liegt jedoch bei der komplexen Geschichte, über die viel Nebenwissen gesammelt werden kann. Teils durch lesen der aufgefundenen Bücher oder über die vielen gut vertonten Dialoge, von denen mehr als nur ein paar voller bitterböser Ironie sind. Die vielen liebevoll gestalteten Nebenquests zeichnen sich vorallem dadurch aus, dass es oft mehr als einen Weg gibt eine Quest zu lösen. Viele der Entscheidungen, die man gezwungen ist im Laufe des Spieles zu treffen, haben Auswirkung auf andere Quests und die Spielwelt. Dadurch wirkt die Spielwelt sehr lebendig und es liegt an einem selbst zu entscheiden, ob den Weg des Hexers eine Reihe unschuldiger Leichen säumen, oder man versuchen will möglichst jeden zu Retten. Wobei genau dies letztendlich auch die schlimmsten Konsequenzen haben könnte, das Schicksahl eines einzelnen über das Wohl eines ganzen Königsreiches...

Ich persönlich hatte keine Probleme mit der Steuerung, wobei zu erwähnen ist, das selbst auf leichtem Schwierigkeitsgrad bereits wenige Hiebe reichen den Helden ins Nirvana zu befördern, bei riesigen Monstern mal auch nur ein Treffer. Das Kampfsystem ist sehr dynamisch. Ohne den gegnerischen Hieben auszuweichen, im krischen Moment mal zu blocken und die Gegner von hinten anzugreifen kommt man nicht weit. Nach etwas Eingewöhnungszeit machen jedoch gerade die Kämpfe riesigen Spaß.

Ich kann das Spiel all denen empfehlen, die bereit sind sich auf eine packende Spielwelt einzulassen und auch mal ein bischen beim Kampfsystem gefordert werden wollen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2013
Als Fan der "The Witcher Reihe" habe ich mir "The Witcher 2" schon beim Release zugelegt. Mittlerweile handelt es sich ja schon um die "Enhanced Edition" welche einige Verbesserungen sowie eine etwas längere Spielzeit beinhaltet. Auf der einen Seite ist es positiv, dass es sich hier um die DRM FREIE Version handelt. Aber Besitzer einer STEAM Version haben einige Vorteile.

1. Es gibt zahlreiche Achievements zu erledigen.
2. Den Key kann man bei GOG aktivieren und erhalt somit noch eine zusätzliche DRM freie Version inklusive einigen Extras.
3. Automatische Updates sowie Steam Cloud etc.

Bei "The Witcher 2" handelt es sich um ein super Rollenspiel mit entscheidungsabhängiger Story. Es gibt mehrere Wege das Ende des Spiels zu erreichen, dadurch ist ein zweites durchspielen schon fast ein Muss. Für das erste Durchspielen habe ich gute 30 fesselnde Stunden benötigt. Wer den Vorgänger auch schon gespielt hat, sollte sich den Nachfolger nicht entgehen lassen, vor allem da man seinen alten Spielstand vom Vorgänger importieren kann. Für mich eine klare Kaufempfehlung und 5 Sterne. Egal ob mit oder ohne DRM!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2016
ein tolles spiel mit ein fanznieren den grafik und toller story
absolut zu empfehlen für leute die rollenspiele mögen
viel spaß damit
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2014
Echt stark. Russen (Stalker, Metro) und Polen (The Witcher) gehört - wenn es nach mir geht - die Videospielzukunft. Hier wird eine gute Geschichte erzählt und beeindruckend visuell in Szene gesetzt. Und im Gegensatz zu den ebenfalls guten Bethesda und ihrer Elder Scrolls Reihe werden nicht nach dem Baukastensystem die ewig gleichen Dungeons und Städte recycled. Allerdings ist der Anfang echt hart - beim Kayran war ich schon fast soweit, das Handtuch zu werfen. Mit Level 35 hingegen waren dann auch die letzten Endbosse kein Thema mehr, also müsste vllt. noch ein wenig am Balancing gefeilt werden. Ich freue mich jetzt sehr auf W3!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2014
Mit dem Code und dem Download war alles in Ordung. Leider ist das Spiel am Anfang etwas verbugt, sodass ich bisher noch nicht viel sehen konnte, da sich leider auch durch wildes klicken der Maus oder durch einsetzten eines Gamepads eine Balliste nicht ausrichten lässt. Daher kann ich leider erstmal nur 3 Sterne geben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2014
super spiel mit atemberaubener grafik.zum glück stürzt es bei mir nur bei händlern ab .die lösung war nur ein item kaufen und wieder ansprechen und das nächste item für das silberschwert beim zwergen händler.sonst beim questen nie abgestürzt zum glück.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2013
Das Spiel ist stark auf Konsolen ausgelegt.

Der epische Kampf besteht darin, mit der Maus und Tastatursteuerung irgendwie klar zu kommen. Es gibt sehr viele Quicktime Events die manchmal gut aber oftmals einfach nur nervig sind. Leider bestehen die Dialoge auch oftmals nur aus reiner Fäkalsprache, die aufgrund der Häufigkeit ihren Witz verliert.

Ich habe The Witcher gerne gespielt aber The Witcher 2 ist ein komplett anderes Spiel.
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2014
das spiel ist seinen preis nicht wert. Es beginnt super!! aber sobald das Prolog vorbei ist mehren sich die Fehler. Von den ständigen Abstürzen ohne Fehlermeldung ganz zu schweigen auch nach allen
Pachtes...
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2015
Bin sehr begeistert von den Produckt
es ist alles wie beschrieben und ich würde bei dem Anbieter
jederzeit wieder bestellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)