Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Change Partners 1968 - 1990
Sehr kompetent und grob chronologisch sortiert zusammengetragen, ist dieses 4-CD-Boxset eines der besten mir bekannten - es funktioniert gleichzeitig sowohl als reichhaltige "Greatest Hits"-Sammlung als auch als wahre Fundgrube für Sammler (s.u.)! Das Mastering von Stephen Barncard und Joe Gastwirt ist ausgezeichnet, besonders wenn man bedenkt, dass diese CDs bereits...
Vor 13 Monaten von Toby Tambourine veröffentlicht

versus
1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gepflegte Eintönigkeit und intellektuelle Langeweile
Gut lief der Handel mit den Mix-Tapes, damals während der grossen Pause auf dem Schulhof in den 80er- und 90er Jahren.

So eine selbstgebastelte "Best-Of" kommt auch heutzutage noch gut an - natürlich im CD-format und mit weniger Zeitaufwand in der Herstellung; dank Heim-Computer und blitzschnellem CD-Brenner.

Und so bittet mich mein...
Vor 4 Monaten von SUNdro veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Change Partners 1968 - 1990, 26. Juli 2013
Von 
Toby Tambourine (Gießen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Crosby,Stills & Nash (Audio CD)
Sehr kompetent und grob chronologisch sortiert zusammengetragen, ist dieses 4-CD-Boxset eines der besten mir bekannten - es funktioniert gleichzeitig sowohl als reichhaltige "Greatest Hits"-Sammlung als auch als wahre Fundgrube für Sammler (s.u.)! Das Mastering von Stephen Barncard und Joe Gastwirt ist ausgezeichnet, besonders wenn man bedenkt, dass diese CDs bereits 1991 erschienen. Das Booklet enthält einen Text von Chet Flippo, den obligatorischen Band-Stammbaum von Pete Frame und neben den Besetzungsangaben und Aufnahmedaten zu allen Songs Kommentare von ihren jeweiligen Komponisten oder auch mal vom Toningenieur, wodurch man nebenbei einiges über die Bandgeschichte erfährt.

Zwar werden im Titel nur Crosby, Stills & Nash angeführt, und es finden sich auch keine Solosongs von Neil Young, aber bei den Aufnahmen unter dem Banner Crosby, Stills, Nash & Young wurde Young selbstverständlich mit berücksichtigt. Es finden sich praktisch alle Hits und wichtigen Songs von Crosby, Stills & Nash (& Young) von 1968-1990 (bis zum damals aktuellen Album, dem Blindgänger "Live it up", hier mit drei Songs vertreten), dazu jede Menge Solo-Hits von Stephen Stills sowie von Graham Nash und David Crosby (solo und/oder in Duo-Formationen). Den krönenden Abschluss bildet, die Chronologie gelungen durchbrechend, Find the Cost of Freedom. Dieses Boxset erschien parallel auch in einer "abgespeckten" Version auf einer "Carry on" betitelten Doppel-CD.

Für uns Sammler habe ich im Folgenden die 25 essenziellen Outtakes, alternativen Mixe und Live-Versionen gelistet:

1. Suite: Judy Blue Eyes (alt. '69 Mix); 2. Helplessly hoping (alt. '69 "Country" Take); 3. You don't have to cry (alt. 1st CSN Recording); 4. Guinnevere ('68 David Crosby Demo); 5. Blackbird ('69 Outtake); 6. Song with no Words (Tree with no Leaves) (alt. David Crosby Live Studio Version); 7. Almost cut my Hair 8'49 (unedited original Version); 8. Horses through a Rainstorm ("Deja vu" Outtake); 9. 4+20 ('91 Remix); 10. Woodstock (alt. '69 Mix); 11. The Lee Shore ("Deja vu" Outtake); 12. Man in the Mirror & 13. Black Queen ("4 Way Street" Outtakes); 14. Urge for going ('71 Crosby & Nash Outtake); 15. Simple Man (Graham Nash, '91 Remix); 16. My Love is a gentle Thing ('75 Stills Outtake); 17. See the Changes (CSNY '73 Outtake); 18. Homeward through the Haze (CSNY '74 Outtake); 19. Taken at all ('76 CSNY Outtake); 20. Wild Tales (Graham Nash, live '79); 21. Dear Mr. Fantasy ("Daylight again" Outtake); 22. Got it made (live '89); 23. As I come of Age ("Daylight again" Outtake); 24. Drive my Car ('78 Outtake); 25. Soldiers of Peace (alt. Version).

Das Mastering der 2013 wiederveröffentlichten Box entspricht dem der Originalausgabe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Carry On, 17. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Crosby,Stills & Nash (Audio CD)
Dieses wiederveröffentlichte Box-Set ist abgesehen vom neuen Format - von Vinyl-LP- auf CD-Größe geschrumpft - identisch mit der Erstveröffentlichung von 1991, also keine zusätzlichen Tracks, etwa aus der Zeit nach 1990, und auch keine neuen Mixes oder Remasters. Die Soundqualität war allerdings damals schon sehr gut, wenngleich nicht ganz auf dem Niveau der in den letzten Jahren veröffentlichten Box-Sets von David Crosby, Graham Nash und zuletzt Stephen Stills. Dass hier einige CSN(&Y)-Klassiker wie "Suite: Judy Blue Eyes", "Helplessly Hoping", "You Dont`t Have To Cry", "Guinevere", "Woodstock" oder "See The Changes" nicht in den von den Studioalben bekannten Versionen zu hören sind, macht das Box-Set auch für Fans attraktiv, die bereits alle Alben von Crosby, Stills & Nash (& Young) besitzen, insgesamt 25 (!) anderweitig nicht veröffentlichte Tracks tun ein Übriges.
Nach dem Motto "Carry On" sind Crosby, Stills & Nash immer noch aktiv und geben Konzerte, erst vor kurzem auch wieder in Deutschland. Ein geplantes neues Studio-Album mit Cover Songs ("Songs We Wish We'd Written") ist leider aufgrund von Meinungsverschiedenheiten mit dem Produzenten Rick Rubin bis heute nicht zustande gekommen, als kleinen Trost gab`s letztes Jahr immerhin die DVD/CD-Kombi Crosby, Stills & Nash 2012, auf der sich die 3 live und in Bestform präsentieren. Auf sich warten lässt leider auch das ursprünglich für August 2013 angekündigte Live-Album von der 1974 CSN&Y Reunion-Tour, mit diesem Box-Set, das auch nach mehr als 20 Jahren alles andere als angestaubt klingt, lässt sich die Wartezeit jedoch gut und immer wieder gerne überbrücken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen uneingeschränkt empfehlenswert!, 28. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Crosby,Stills & Nash (Audio CD)
Auch für diejenigen, die bereits alle Alben der Band bzw. der einzelnen Mitglieder besitzen ist dieses Set aufgrund der Outtakes, alternativen Mixe und Live-Versionen zu empfehlen; genannt seien hier z.B. Almost cut my Hair, Horses through a Rainstorm (gibt es auch von den Hollies) und As I come of Age.

Fazit: Uneingeschränkt empfehlenswert, außer für diejenigen Hörer, die lediglich die größten Hits der Band haben wollen; für diese ist das Set zu umfangreich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 3. Oktober 2013
Von 
Dr. Albert Hermann (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Crosby,Stills & Nash (Audio CD)
sollte man im Schrank stehen haben, wenn man was für Woodstock und co übrig hat. Einmalige Sammlung aller Klassiker, teilweise in anderen Versionen als man sie kennt. Die CD-Box ist wieder neu herausgekommen, entspricht aber exakt dem Stand der Erstveröffentlichung 1991. Die Angabe auf dem Cover "mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen" stimmt also nur in Bezug auf den Stand 1991...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gepflegte Eintönigkeit und intellektuelle Langeweile, 6. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Crosby,Stills & Nash (Audio CD)
Gut lief der Handel mit den Mix-Tapes, damals während der grossen Pause auf dem Schulhof in den 80er- und 90er Jahren.

So eine selbstgebastelte "Best-Of" kommt auch heutzutage noch gut an - natürlich im CD-format und mit weniger Zeitaufwand in der Herstellung; dank Heim-Computer und blitzschnellem CD-Brenner.

Und so bittet mich mein Kollege - nach dem diese 4-CD Box per Post eingetroffen war - ihm doch die besten Songs auf eine CD zu zimmern. Seine ganz eigene "CSN Greatest Hits". Klar. Gerne. Wird allenfalls schwierig bei der immensen Fülle an Tracks. Aber mit Eifer setzte ich mich dahinter.

Rund eine Stunde später guck ich auf mein Notizblatt - es ist beinahe leer. 10 Songs habe ich mir notiert, 10 mickrige Titel aus einer 4 CD-Compilation mit über 70 Tracks. Noch einmal reingehört, noch einmal durchgeskipt. Es bestätigt sich: Die Musik der "Supergroup" CSN ist definitiv nicht die meine.

Wunderbar die Handarbeit des Trios, ausgefeilt und überzeugend der (streckenweise sogar nervige, hohe, durchgehende) Satzgesang der drei Stars. Aber beim kreativen Songwriting, da trennt sich der Spreu vom Weizen: CSN sind nicht die Könige des Pop-Ohrwurms. In Sachen Songwritng stehen die drei Herren für gepflegte Eintönigkeit und fiese Langeweile.

Oh ja, textlich, bei der Wahl des tausendsten Fis-Moll-Akkords und bei der wiederholten Umschweife, da reihen sich CSN ganz vorne ein. Sie erzählen Geschichten, wecken den Geist von Woodstock, heben den Zeigefinger, suchen die lyrische Vielschichtigkeit und Melancholie, haben eine bewusste Meinung zu politischen Fragen und und und...
Aber bei Gott: Die drei Jungs l a n g w e i l e n, bringen es kaum einmal auf den Punkt, beginnen mit teilweise guten Melodieführungen und lassen das mögliche Potenzial rasch einmal bruchstückhaft links liegen. Wo hat Graham Nash bloss seine unbestrittenen Songwriting-Qualitäten aus den schwungvollen Hollies-Zeiten liegen gelassen?

CSN bieten den Folk-Soundtrack zu den späten Sechzigern und frühen Siebzigern. Ihre Musik, die feinen Töne, die nachdenklichen, kritischen Texte haben damals den Nerv der Zeit (Vietnamkrieg, Hippie- und Studentenbewegung in den USA) unzweifelhaft getroffen. Es ist aber keine zeitlose Musik; sie funktioniert heute nur noch bedingt und mit viel Geduld, Nostalgiegedanken und Nachsicht. Einzig und allein die Hits "Teach Your Children" und "Just A Song Before I Go" mögen unter'm Strich von A-Z überzeugen.

Möchte ich sanfte, gar intellektuelle Pop-Folk-Musik aus derselben Epoche hören, nehme ich daher lieber die CD Boxen "Old Friends" oder "The Columbia Studio Recordings" des Duos Simon & Garfunkel aus dem Regal. Mehrstimmiger Harmonie-Gesang, begleitet von Akustik-Gitarre, mit feingliedrigem Textwerk UND (hier ist der grosse Unterschied) mit eingängigen, zeitlos schönen, abgerundeten catchy Melodien, welche den Zeitgeist damals trafen und heute noch treffen. Da kommt bei mir Freude auf!

Auf der Suche nach dem Soundtrack zu nebligen, müden Regentagen? Oder gar den Wunsch einen brauchbaren Ersatz für die ungesunden Schlaftabletten aufzuspüren? Kauft Euch diese Compilation....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Crosby,Stills & Nash, 1. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Crosby,Stills & Nash (Audio CD)
Was soll man über diese Musik noch schreiben, einfach schön anzuhören :-) Das war ein sehr guter Kauf gewesen, ich liebe C,S,N,Y
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Crosby,Stills & Nash
Crosby,Stills & Nash von Stills & Nash Crosby (Audio CD - 2013)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen