Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teufelskicker – 43. Die Beach-Kings, 5. Juni 2013
Von 
Poldis Hörspielseite - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: 43/Die Beach-Kings (MP3-Download)
Erster Eindruck: Fußball mal am Strand

Fünf der Teufelskicker verbringen mit Trainer Norbert einige Tage auf der Insel Amrum, um dort an einem Beach-Soccer-Turnier teilzunehmen. Es dauert etwas, bis sie sich an die veränderten Bedingungen gewöhnt haben, doch im ersten Spiel können sie einen Sieg feiern. Doch auch die Kultur Amrums will erkundet werden, und so besuchen sie ein privates Bernsteinmuseum. Kurz darauf fehlt der wertvollste Stein der Sammlung – und die Teufelskicker geraten unter Verdacht…

Statt immer nur im heimischen Station zu spielen, machen sich die Teufelskicker in der gleichnamigen Europa-Hörspielserie immer wieder auf zu neuen Schauplätzen – wichtig, um den Handlungen neue Impulse zu verleihen, aber ebenso gut, dass die Schreiber es nicht übertreiben. Die 43. Folge „Die Beach-Kings“ spielt wieder in der Ferne, auf der Nordseeinsel Amrum, und natürlich geht es nicht nur um Fußball, auch wenn dieser wieder gut eingebracht wurde. Durch die kürzeren Spielzeiten und das höhere Tempo sind die Berichterstattungen vom Beach-Soccer sehr spannend gelungen. Nur, dass sich vorher so gar nicht auf das Turnier vorbereitet wurde und den Spielern noch nicht einmal klar ist, dass barfuß gespielt wird, wirkt etwas merkwürdig. Der Teil mit dem verschwundenen Bernstein ist sehr gut gelöst und bringt neben viel Spannung auch eine kleine Liebesgeschichte mit ein – für die hartgesottenen Jungs, eigentlich nur Fußballgeschichten hören wollen, ist dies aber wahrscheinlich schon wieder zu viel des Guten. Die Auflösung ist in ein spannendes Finale gepackt, sodass die Folge gut abgerundet wird. Eine kurzweilige Folge der Teufelskicker, in dem sich die verschiedenen Elemente gut die Waage halten.

Tobias Diakow ist hier als Cornelis zu hören, der sich ziemlich in Teufelskickerin Jackie verknallt. Er kann den Jungen sympathisch wirken lassen und wirkt spontan und gelöst. Sein Onkel Fiete, der Besitzer des privaten Bernsteinmuseums, wird von Wolf Frass in glaubhaften, aber gut verständlichen Plattdeutsch gesprochen, sodass ein runder Charakter entsteht. Linda Fölster ist i der wiederkehrenden Rolle der Jackie gut positioniert und kann das lebhafte Mädchen gut umsetzen. Weitere Sprecher sind Tobias Schmidt, Ingo Meß und Jens Wendland.

Klar, dass zu Anfang wieder die fußballhymnengleiche Titelmelodie ertönt, die in verschiedenen Modifizierungen auch während der Szenenübergänge eingesetzt wurde. Hier sind auch andere Musikstücke zu hören, die insgesamt einen modernen Eindruck vermitteln und gut in die Handlung passen. Die Geräusche sind wieder sauber eingefügt und machen die einzelnen Szenen lebendiger.

Klar, dass auf dem Cover das Beach-Soccer-Thema aufgegriffen wird. Der Hintergrund mit dem hellen Sandstrand, dem blauen Meer, dem wolkenlosen Himmel und einem kleinen Leuchtturm macht auf jeden Fall schon mal Lust auf Urlaub, während zwei der Teufelskicker gerade beim Fußballspielen in einer dynamischen Szene samt Fallrückzieher zu sehen sind.

Fazit: Der Ausflug an den Amrumer Strand tut den Teufelskickern gut, die Geschichte ist spannend und kurzweilig, auch wenn die eingebaute Liebesgeschichte eingefleischte Fans etwas zu viel sein dürfte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

43/Die Beach-Kings
43/Die Beach-Kings von Teufelskicker
MP3-Album kaufenEUR 3,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen