Kundenrezensionen


115 Rezensionen
5 Sterne:
 (86)
4 Sterne:
 (24)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Film, der Teil 1 klar überflügelt
Washington, Weisses Haus. Ein komisch gekleideter Mann, distanziert sich von seiner Besichtigungsgruppe. Plötzlich greift er an und es ist nicht irgendein Mann, es ist ein Mutant. Der offensichtlich geschickte Kämpfer kann sich teleportieren und schaltet so nach und nach die gesamte Security aus und plötzlich hat der Präsident der USA niemanden mehr...
Veröffentlicht am 8. Februar 2006 von P. Widler

versus
25 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Comicfans 3 Sterne, für alle anderen Kinogänger 5 Sterne
ACHTUNG! SPOILERWARNUNG! Ich habe den Film im Preview gesehen und muss sagen das mir trotz der erhabenen Effekte der erste Teil doch ein wenig besser gefällt. So richtig erklären woran es liegt kann ich nicht. Aber meine Hauptenttäuschung lag darin das X-Men 2 leider ein weiterer Wolverine-Film geworden ist. Es geht im Großen und Ganzen nur um Logan...
Veröffentlicht am 5. Mai 2003 von M. Knop


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Film, der Teil 1 klar überflügelt, 8. Februar 2006
Von 
P. Widler (Basel, Switzerland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: X-Men 2 (DVD)
Washington, Weisses Haus. Ein komisch gekleideter Mann, distanziert sich von seiner Besichtigungsgruppe. Plötzlich greift er an und es ist nicht irgendein Mann, es ist ein Mutant. Der offensichtlich geschickte Kämpfer kann sich teleportieren und schaltet so nach und nach die gesamte Security aus und plötzlich hat der Präsident der USA niemanden mehr zwischen sich und diesem Angreifer…
Was sich spannend anhört ist tricktechnisch und choreographisch genial gemacht. Und es ist nur der Anfang eines tollen Films. Nach diesem Angriff auf den Präsidenten, kommt es zu einem Konflikt nicht mehr nur zwischen Mutanten (wie im Teil 1) sondern zwischen gewöhnlichen Menschen und Mutanten. Das ganze ist tricktechnisch natürlich hervorragend gemacht, doch glücklicherweise sind die ganze Action, die Special Effects etc. nur die halbe Miete.
Was diesen Film auszeichnet ist dass er neben den genialen äusseren Eigenschaften, auch geniale innere Werte hat. Die Story ist spannend und gut gemacht. Musste in Teil 1 noch vieles aus dem X-Men-Universum erklärt und eingeführt werden, geht es dieses Mal vielerorts sehr in die Tiefe. Einige der Charaktere werden dadurch für den Zuschauer verständlicher und es fällt einem leichter sich zu identifizieren. Und natürlich spricht auch der zweite X-Men-Film unterschwellig den gesellschaftlichen Konflikt der Ausstossung andersartiger an. Doch wiederum geschieht dies sehr gut verpackt und keineswegs aufdringlich.
FAZIT: Wer X-Men 1 mochte wird X-Men 2 lieben. Wer X-Men 1 nicht sooo gut gefiel der könnte durch X-Men 2 doch noch Gefallen am X-Men-Universum gewinnen. Auf jeden Fall ist es ein toller, sehr unterhaltsamer Film, der mehr als nur eine Fortsetzung ist. Es ist vielmehr der zweite Höhepunkt einer Saga.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzen-Fortsetzung, 16. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: X-Men 2 [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
X2: X-Men united nennt sich der zweite Film über die Abenteuer der X-men. „Mutants united" wäre wohl angebrachter gewesen: denn nachdem ein Mutant namens Nightcrawler einen Anschlag auf den amerikanischen Präsidenten verübt, gelten Mutanten - vor allem die X-Men und ihre Schüler - als Freiwild . In die Deffensive gedrängt, müssen sich die Helden mit ihrem Erzfeind Magneto verbünden, um die Pläne von General Strkyer, der alle Mutanten vernichten will, zu durchkreuzen.
X2 ist der seltene Fall einer Fortsetzung, der dem Original in fast jeder Hinsicht haushoch überlegen ist. Die Story ist komplexer als im ersten Film und die meisten Figuren tragen interessante Aspekte bei, die in das Ganze einfließen: Wolverines Suche, nach seiner Vergangenheit, Jean Greys Ängste vor ihren wachsenden Fähigkeiten, die Problem der Junior-Mitglieder Rogue, Iceman und Pyro, die sich erstmals mit ihrer Außenseiterrolle als Mutanten auseinandersetzen müssen und schließlich wäre da noch Magneto, dessen brutalere Vorgehensweise in Anbetracht der Umstände einigen Figuren plötzlich als eine gangbare Alternative zu Xaviers Pazifismus vorkommen muss.
Die Schauspieler scheinen sich wohler in ihren Rollen zu fühlen (selbst Halle Berry als Storm ist nicht mehr so grottenschlecht) und dank größeren Budgets wartet der Film mit besseren Kampfszenen und interessanten Szenen mit Superkräften auf (vor allem Nightcrawlers Teleportationseffekt ist toll gelungen)
Schließlich dürfte der Film auch den Spagat schaffen, sowohl Fans der Comicserie als auch Kinogänger, die die Figuren nur aus dem ersten Film (wenn überhaupt) kennen, zufrieden zu stellen. Für die letztere Gruppe ist die Story klar genug aufgebaut. Für die erste gibt's viele kleine erfreuliche Überraschungen. Wobei das überraschende Ende wohl von beiden Gruppen völlig verschieden interpretiert werden dürfte. Doch egal zu welcher Gruppe man gehört, X-men 3 kann gar nicht früh genug in die Kinos kommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschenderweise extrem gut!, 1. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: X-Men 2 [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Nachdem mich X-Men 1 eher nur mäßig begeistern konnte, kann man sich meine Überraschung vorstellen, als ich in's Kino ging und einen extrem unterhaltsamen, spannenden und sogar ästhetischen Film vorfand. X-Men 2 zu gucken macht einfach Spaß. Ich bin in der Regel kein Action-Fan, sondern bevorzuge eher ruhige Filme mit Betonung auf gute Schauspieler und intelligentem Script, aber die Action-Szenen von X 2 sind einfach obersahne, besser geht's meiner Meinung nach nicht. Es fängt schon furios mit der Nightcrawler-Szene im Weißen Haus an, die einfach umwerfend ist, und dann geht es den ganzen Film über so weiter: rasant, überraschend und einfach ästhetisch. Und (für mich) das Beste ist: obwohl der Film actionlastiger ist als der Vorgänger, hat man es hier geschafft, die Charaktere sehr viel plastischer und realer darzustellen (in X1 wurden die Figuren eher nur anskizziert und wirkten meiner Meinung nach eher flach). Die Gleichung 'Je mehr Action desto mehr Abstriche an Story und Figuren' gilt hier meines Erachtens definitiv nicht. Ebenso gibt auch die Story mehr her als Teil 1- hier müssen sich die X-Men notgedrungen mit Teil-1-Bösewicht Magneto und Anhang verbünden, was dem ganzen Film noch ein bißchen Pfeffer gibt. Sehr schön ist auch die Einführung neuer Charaktere: die Effekte von Nightcrawler, Iceman und Pyro sind wunderschön gemacht, die Charaktere 'passen' einfach zum Rest. Dieser Film ist das, was ich 'pärchentauglich' nenne: Action für die Jungs, Story für die Mädchen (oder umgekehrt, je nach Veranlagung). Ich habe diesen Film in einer größeren Gruppe mit allen möglichen Vorlieben gesehen, und tatsächlich kam jeder auf seine Kosten; ausnahmsweise hatte niemand etwas zu meckern.
Noch ein Satz zu dieser DVD: dieses Doppelpaket lohnt sich wirklich. Das gesamte Extramaterial ist wunderbar zusammengestellt (das Making-Of gehört zum Besten, das ich in dieser Art je gesehen habe) und extrem umfangreich, so daß man nach dem Film nochmal eine gute Stunde einkalkulieren sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bilderbuch Fortsetzung der genialen Comicvorlage, 7. Januar 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: X-Men 2 [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
X-Men 2 geht getreu nach dem Fortsetzungsmotto „Schneller, besser, härter". Und dieses Motto wird zum einen konsequent umgesetzt und zum anderen mit beachtlichem Erfolg.
Der Film kommt direkt zur Sache. Nachdem im ersten Teil die Charaktere behutsam vorgestellt wurden, lassen die es nun mit kräftiger Unterstützung weiterer Mutanten furios krachen. Action steht ganz klar im Vordergrund dieses knallbunten Feuerwerks. Dabei hielt sich Regisseur Bryan Singer stark an der genialen Comicvorlage und konnte so natürlich auch nicht viel falsch machen.
Hinzu kommt eine für Actionfilme außerordentlich gute Story. Das ständige hin und her mit dem Freund-Feind-Motiv sorgt für jede Menge Überraschungen, so dass es keine Längen oder eine schleppende Handlung gibt. Hinzu kommen die charismatischen Charaktere der Vorlage, sauber und effektvoll umgesetzt, bestimmen sie das Niveau des Films. Der Anspruch der Comicvorlage, z. B. Gleichberechtigung und Menschlichkeit, wird durch sie übermittelt. Mit erkennbarer Spielfreude mimen sie ihren Part und überzeugen auf ganzer Linie.
X-Men 2 ist eine Fortsetzung aus dem Bilderbuch. Knallbunte und hochwertige Action, eine gute Story und eine geniale Vorlage machen dieses Comicspektakel aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen X-Men zum Zweiten, 23. September 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: X-Men 2 [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Es kommt selten genug vor, daß eine Fortsetzung besser ist, als der erste Teil, doch genau einer dieser seltenen Fälle liegt hier vor. "X-Men 2" ist von der ersten bis zur letzten Minute spannend und gespickt mit atemberaubenden Action-Szenen und Special-effects. Dennoch gelingt es Regisseur Bryan Singer seiner Linie aus Teil 1 treu zu bleiben und neben all der Effekte eine - für einen Actionfilm - erfreulich anspruchsvolle und hintersinnige Story zu erzählen. Dabei stehen die illustren Charaktere mehr als im ersten Teil im Mittelpunkt und erhalten eine deutlichere Kontur. Insbesondere Ian McKellen als Magneto, Patrick Stewart als Professor Xavier, Hugh Jackman als Wolverine und Alan Cumming als Nightcrawler wissen in der Darstellung ihrer jeweiligen Charaktere zu glänzen. Aber auch all die anderen Hauptdarsteller können in ihren jeweiligen Rollen überzeugen. Regisseur Singer hat mit seinen beiden X-Men-Streifen ein neues Film-Universum erschaffen, das noch viel Potenzial für weitere Fortsetzungen eröffnet. Falls dieser der Qualität von "X-Men 2" entsprechen würde, hätte das Publikum gegen einen Film "X-Men 3" mit Sicherheit nichts einzuwenden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungener zweiter Teil, 4. Dezember 2003
Rezension bezieht sich auf: X-Men 2 (DVD)
X-Men 2 ist eine super fantastische Fortsetzung des ersten Teils, die man einfach mehr als nur gelungen bezeichnen kann.
Bereits der Anfang ist gigantisch; ein Teleporter Mutant dringt in das weiße Haus ein, um den Präsidenten zu bedrohen. Strykker alias Brain Cox, der Hardliner des Militärs plädiert angesichts des Vorfalles für eine Umsetzung eines neuen Geseztes zur Kontrolle der Mutanten. Magneto, der im Gefängnis sitzt, gelingt eine Flucht aus seinem Hannibal Lector ähnlichem Gefängnis, eine Sequenz des Filmes, in der das Special Effect Team all sein Können unter Beweis stellt, während Professor Xavier in seiner Begabtenschule nach wie vor fähige Mutanten ausbildet, die sich durch neue, beeindruckende Fähigkeiten auszeichen. Als Storm und Grey ausziehen, um dem anonymen Mutanten aufzuspüren und Xavier ebenfalls die Schule verlässt, um Magneto aufzusuchen, ist es an Wolverine auf die Schüler aufzupassen...mit dem Einzug Strykkers in die Schule beginnt ein actiongeladener Run, der besser nicht sein könnte', mitsamt den Schülern, deren Fähigkeiten es in sich haben...und Wolverine kommt seiner Vergangenheit sehr nahe...
Die Story ist ist flüssig und in sich stimmig und während die meisten Fortsetzungen simple Wiederholungen sind, übertrifft X-Men 2 den ersten Teil in fast allen Punkten. Mehr Action, mehr Effekte, gute Musik und reichlich Mutanten, die außer natürlich der unvergleichbaren Mystique, mit der neuen Figur, dem Nightcrawler alias Kurt Wagner eine atemberaubende Vision erschaffen wurde. Das perfekte bis in's letzte Detail geschminkte Outfit schlägt so fast alles, was man in der letzten Zeit auf DVD gesehen hat.
An dieser DVD führt kein Weg vorbei, der Film bietet alles, was man sich nur wünsche kann. Zudem ist die Zusatz DVD mit exellenter Technik und üppigen Zusätzen ausgestattet, daß macht schon einiges her. Daumen hoch und satte fünf Sterne für X-Men 2, die in keiner Sammlung fehlen darf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch besser als Teil 1, 10. November 2003
Rezension bezieht sich auf: X-Men 2 (DVD)
Wieder einmal ein Sequel zu einem erfolgreichen Film.
Aber dieser 2. Teil bestätigt die Aussage, dass nicht
alle Fortsetzungen nur kommerzielle Umsatzstreckung sind.
Der gute Vorgänger wurde hier in allen Aspekten getoppt.
Die zugänglichen, sehr differenziert gezeichneten Charaktere
wurden übernommen und um Personen erweitert, die ebenfalls
großes Potential bieten und die Effektdichte nochmals steigern.
Um gleich bei den Effekten zu bleiben - WOW !!!
Auswahl, Einsatz und Umsetzung der Comicvorlage sind fast
perfekt gelngen.
Das Auge wird ununterbrochen von Animationen,
Stunts und Explosionen gebannt, bei denen einem teilweise der
Mund vor staunen offen stehen bleibt.
Einziger (kleiner) Kritikansatz bietet die Story.
Die war schon im ersten Teil nicht der innovative Reißer und
ist auch hier einem Matrix nicht ebenbürtig.
Egal, ein roter Faden ist vorhanden und das ganze erscheint relativ nachvollziehbar, es bleibt nun mal eine Comic-Verfilmung.
Alles in allem eine Empfehlung für alle Comic und SF-Fans, aber auch solche, die, die Genres sonst nur am Rande beachten, sei X-Men 2 zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein wahrer Genuss für Fans...., 12. November 2003
Rezension bezieht sich auf: X-Men 2 (DVD)
Der Film setzt dort an, wo Teil 1 aufhörte, was schon mal sehr löblich ist. Im Großen und Ganzen ist das neue Abenteuer der X-Men schöner, größer und ehrlich gesagt auch besser als Teil 1.
Für die langjährigen Fans der Comics bietet der Film einige Schmankerln: Ich sag mal vorsichtig Phoenix, oder auch das Auftreten von Dr. Hank McCoy & Colossus.
Bild und Ton der DVD sind ebenfalls Obere Stufe.
Aber... Warum zum Geier steht auf der Rückseite des Covers:
Sonderausstattung: 11 geschnittene Szenen und 1 Featurette???
Die Sachen sind gar nicht drauf! Auch nicht versteckt.
Ich hab mir nicht sie 2DVD-Special Edition gekauft, weil ich etwas Geld sparen wollte, und ja dachte, dass die geschnittenen Szenen (die mich wirklich interessierten) ebenfalls, wie auf der Packung vermerkt, mit drauf sind.
Das nenn ich mal Marketingbetrug.
Wer also EXTRAS braucht, sollte lieber die Special Edition kaufen.
Wer nur den Film sehen will, dem reicht diese günstigere Veriante.
Wegen der fehlenden gelöschten Szenen gibt's aber nur 4 Sterne statt 5.
Viel Spass beim gucken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Am Film keinen Zweifel, aber an der DVD!!!, 19. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: X-Men 2 [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Ist ein irrer Film, der viel Spannung bereit hält. Viele Dialoge sind recht "amüsant", die Schauspieler sind großartig. Ich finde gut, dass man die neuen X-Men etwas näher kennenlernt. Vor allem Rogue und den "Iceman", bin mal gespannt, wie die "das" im dritten Teil anstellen...
Das Einzige was mich an der DVD (besser gesagt der Zusatz-DVD) ärgert ist: dass sich nicht alle Menüpunkte anschauen lassen.Wenn ich in den Galeries z. B. Cerebro anwähle, sehe ich Embleme zu Xaviers Schule und komme in einem anderen Menüpunkt wieder raus. Dieses Problem habe ich bei fast allen Untermenuepunkten! Bei manchen Untermenüpunkten wirft mich die DVD raus und ich lande auf der Startseite meines DVD-Players. Bisher war es mir nicht möglich alle versprochen Extras und Fotos zu sehen, was mich sehr ärgert. Würde mich über Meldungen anderer Verbraucher freuen, ob dieses Problem bei ihnen auch schon aufgetaucht ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser kann man eine Comicverfilmung nicht machen, 8. Mai 2003
Von 
Jens Scholz "blogger" - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: X-Men 2 [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Das zentrale Thema in X-Men 2 ist wie schon in den Comics und im ersten Film Rassismus und Xenophobie.
Überhaupt muss man für den zweiten Teil der Mutantensaga einiges an Vorwissen haben, gerade für die Sub-Story von Jean Grey, die über den gesamten Film eine Veränderung durchlebt, die am Schluss nur von denen verstanden werden kann, die wissen, dass sie zu einer der mächtigsten Mutantinnen wird, die die X-Men kennen. Der Hinweis darauf, dass das auch so beabsichtigt ist und wir Jean somit in Teil 3 wiedersehen werden findet sich im Abspann, wo das CGI-Team für die "Phoenix-Effects" aufgelistet wird.
Aber fangen wir globaler an: Mir hat der Film sehr gut gefallen. Er ist unterhaltsam und hat wesentlich mehr von dem gezeigt, was ich schon im ersten Teil erwartet hatte. Die vielen völlig unterschiedlichen Mutanten und ihre Kräfte im Einsatz. Das Intro, in dem sich Nightcrawler durchs weisse Haus prügelt (zu Dies Irae - so klasse!) ist phantastisch. Pyros Amoklauf ebenfalls. Magnetos Ausbruch ist gut, mich störte allerdings diese zu billig umgesetzte Flugszene darin. Absolut begeistert war ich von Mystiques Auftritten: Ihr Szenenapplaus für den Stinkefinger ist völlig verdient.
Zur Story und vor allem zur Charakterdarstellung gilt die schon erwähnte Einschränkung, dass man wesentlich mehr sieht, wenn man die Comics kennt. Es wird zu Gunsten der Handlung sehr oft auf Hintergrundinfos verzichtet, bei den aus Teil eins bekannten Figuren zum grossen Teil ganz (wie z.B. bei Rogue und ihrem Verhältnis zu Wolverine). Zuschauer, die Teil Eins nicht kennen haben es somit etwas schwer, den nicht ganz so im Mittelpunkt stehenden Personen irgendetwas abzugewinnen; wenn man die Comics und Teil eins nicht kennt dann - siehe Telepolis - führt das sogar in sehr wichtigen Aspekten zu Fehlschlüssen.
Ein wenig genervt hat mich, dass die geheime Militärbasis schon wieder mal an einen dafür völlig ungeeigneten Ort gebaut wurde. Man baut ja als Bösewicht seine geheimen Basen an lawinengefährdeten Hängen, ausbruchgefährdeten Vulkanen, auf und aus Eis oder eben wie hier geschehen unter einen Stausee, der natürlich dann alles überfluten wird und für die superknappe Flucht der Helden sorgen wird. Gähn. Erfrischend dagegen und die absolute Stärke des Films waren die völlig nachvollziehbaren Motivationen der Protagonisten. Wie schon in Teil eins, vielleicht sogar noch mehr, sind Magnetos (der "böse" Mutant) nachvollziehbar, denn er und Mystique führen nunmal einen Guerilliakrieg mit dem Ziel, ihr Überleben zu sichern. Der schwere Weg der X-Men, die nie endende Aufgabe, die sich Professor Xavier stellt, ist der, ein Zusammenleben zu erreichen. Ein Ziel, dass, wie die Geschichte des Rassismus zeigt, nie erreicht werden wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

X-Men 2 [Blu-ray]
X-Men 2 [Blu-ray] von Bryan Singer (Blu-ray - 2013)
EUR 7,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen