Kundenrezensionen


752 Rezensionen
5 Sterne:
 (649)
4 Sterne:
 (48)
3 Sterne:
 (20)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (23)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


688 von 717 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach all den Jahren des bitten und bettelns...
...hat Disney uns endlich erhört !!! Ich kann es noch gar nicht glauben !!!!!

Leute ohne S*****, ich habe geweint vor Freude, als ich gelesen habe, dass Disney sich endlich doch noch erweichen hat lassen und uns nach so vielen Jahren die Originalsynchro zurück gibt. Ich bin mir sicher, dass die meisten Fans (schließe mich da ein) trotz aller...
Veröffentlicht am 10. Mai 2013 von Thomas

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Film richtig, Abbildungf falsch.
Soweit alles OK. Positiv ist auch die enthaltene Originaltonspur von 1989.
Minuspunkt: Die Blue-ray kam nicht wie abgebildet im Papp-schuber, sondern in der einfachen Plastikhülle. Bitte die Abbildungen ändern.
Vor 4 Monaten von Hell-Y veröffentlicht


‹ Zurück | 1 276 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

688 von 717 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach all den Jahren des bitten und bettelns..., 10. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Arielle, die Meerjungfrau (Diamond Edition) (DVD)
...hat Disney uns endlich erhört !!! Ich kann es noch gar nicht glauben !!!!!

Leute ohne S*****, ich habe geweint vor Freude, als ich gelesen habe, dass Disney sich endlich doch noch erweichen hat lassen und uns nach so vielen Jahren die Originalsynchro zurück gibt. Ich bin mir sicher, dass die meisten Fans (schließe mich da ein) trotz aller Fürsprache tief im Inneren nicht wirklich mehr daran geglaubt haben, dass Disney uns dieses Geschenk doch noch macht. Ein gutes Beispiel dafür, dass man gemeinsam, wenn viele Menschen zusammen halten, eben doch noch etwas erreichen kann und nie die Hoffnung aufgeben soll, auch wenn es Jahrzehnte (kann man in diesem Fall tatsächlich sagen) dauert.

Ich muss auch sagen, dass dies hier für mich eine solch besondere Ausnahmesituation ist, dass ich etwas tue, was ich noch nie gemacht habe, nämlich eine Rezension schreiben über einen noch unveröffentlichten Artikel. Aber all den Nörglern die hierfür kein Verständnis haben und sich ärgern und rumschimpfen, ihr könnt nicht verstehen, was es uns Fans nach diesem jahrelangen Kampf bedeutet. Und dem MUSS Tribut gezollt werden :-)

Zumal ja bekannt ist, dass sich Disney sehr wohl für die Bewertungen und Kommentare hier bei AMAZON interessiert. Eigentlich ist es ja fast schon eine Ironie, dass es im Film ja auch darum geht, dass Arielle ihre Stimme geklaut wird und sie sich diese wieder zurück erkämpfen muss. Die schlechten und negativen Bewertungen der alten "neuen" Synchro-Version haben sicher viel dazu beigetragen.

Also liebe Disney Mitarbeiter, wenn ihr das hier lesen solltet, ihr könnt "diesmal" echt Stolz auf euch und diese Entscheidung sein.

Und da ich mir diesen Film AUSSCHLIESSLICH der Synchronisation wegen kaufen werde, interessieren mich alle technische Details der DVD einen Dreck :-) Dies sei denjenigen gesagt, die einem hier das vorab rezensieren verbieten möchten !!!!!

In diesem Sinne, ein dreifaches HURRRRRAAAAAAAA !!!!!!!! 2013 geht definitiv für alle Arielle Fans in die Disney Geschichte ein. Das muss gefeiert werden. Freue mich mit allen anderen Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Disneys Arielle - Wenn eine Meerjungfrau ihre Stimme wieder bekommt und auch sonst alles stimmt., 13. September 2013
Von 
Sarah H. "Sarah H." (Landkreis Augsburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
„Arielle – die Meerjungfrau“ [OT: The Little Mermaid], ist der 28. abendfüllende Disney Zeichentrickfilm aus dem Jahre 1989. Regie bei diesem Disney Meisterwerk teilten sich John Musker & Ron Clements.

Arielle ist nicht nur die Prinzessin von Atlantica, sondern zum Leidwesen ihres Vaters auch unglaublich fasziniert von der Menschenwelt. Als die kleine Meerjungfrau sich eines Tages sogar in den Menschenprinzen Erik verliebt, eskaliert die Situation zwischen dem König und seiner Tochter. Doch dies bestärkt Arielle nur in ihrem größten Wunsch… sie möchte ein Mensch werden und schreckt auch nicht davor zurück, ihr Ziel mit der fragwürdigen Hilfe der Meerhexe Ursula zu erreichen.

Ich bin an und für sich ein sehr zeichentrickbegeistertet Mensch und als solcher haben vor allem Disneyfilme einen besonderen (und auch nostalgischen) Platz in meinem Herzen. Dabei kommen mir immer sofort 3 Filme in den Sinn, wenn es um die besten Filme aus dem Hause Disney denke; Der König der Löwen, die Schöne und das Biest & Arielle – Die Meerjungfrau. Während die ersten beiden Titel leicht zu erwerben waren, gab es bei der kleinen rothaarigen Meerjungfrau ein großes Problem… zumindest, wenn man vor 1998 geboren wurde. 1998 fasste Disney Deutschland den Entschluss den Film neu zu synchronisieren und zerstörte somit für viele Fans einen der wohl wundervollsten Disneyfilme. Es sollte 15 Jahre dauern, bis Disney endlich ein Einsehen hatte (was nicht zuletzt der letzten Petition zu verdanken ist) und beschloss die Erstsynchro von 1989 wieder zu veröffentlichen. Mit dieser Entscheidung stand dann auch mein Kaufentschluss fest. Somit kam 2013 einer der schönsten Disney-Klassiker in seiner Urfassung (und meiner Meinung nach auch einzig wahren Fassung) zurück auf die Leinwand/Bildschirme der heimischen Wohnzimmer.
Arielle ist ein wundervoller Film mit sehr viel Gefühl, tollen Liedern und einer Botschaft. Ein Film, der zum Träumen einlädt. Ein wahres Schmankerl für Liebhaber von Disney- & Zeichentrickfilmen.

***BILD***
Disney patzt nur sehr selten bei der technischen BD-Umsetzung und wenn es dann auch noch ein Prestigetitel ist, kann man davon ausgehen, dass man sich auf HD pur freuen kann. Auch Arielle macht hier keine Ausnahme und besticht durch ein tolles Bild mit kräftigen Farben und einer guten Plastizität und Tiefenwirkung.

***TON***
Ich hab es ja oben schon einmal erwähnt, bin aber so glücklich darüber, dass ich es nicht oft genug sagen kann… DIE ERSTSYNCHRO VON 1989 BEFINDET SICH AUF DER DISC (neben der neuen Version versteht sich). Zwar gönnt man der Erstsynchro ‚nur‘ einen DD 2.0 Ton, aber wer wird sich denn beschweren wollen, wo man doch jetzt die Synchro von 1989 zum Genießen hat. ;)
Die Neu-Synchro bekam erwartungsgemäß einen DTS-HD 7.1 Ton spendiert.

***EXTRAS***
Es sind zugegeben nicht allzu viele Extras, aber trotzdem wird man auch hier solide bedient.
- Zusätzliche Szenen
- Ein Making Of
- Infos zur Spezial Effekts Abteilung
- Doku zu Andersens kleiner Meerjungfrau
- Kinotrailer
- Musikvideo
- uvm.

^^^FAZIT^^^Arielle ist nicht nur ein wundervoller Disney-Klassiker, es ist auch ein Film, welcher technisch ein nahezu perfektes Debüt auf BluRay geben darf und das wundervollste ist natürlich das Vorhandensein der Erstsynchronisation von 1989.
Ich kann den Film nur empfehlen, denn er gehört zu den WAHREN Meisterwerken des Hauses Disney und gehört in jede Disney-, Zeichentrick, und Filmliebhabersammlung.
Ein Film für Jung und Alt… einfach für die ganze Familie.
____________________________________________
Einzelwertungen:
STORY: *****
BILD: *****
TON: *****
EXTRAS:****
--------------
Gesamt: *****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Arielle, wie man sie kennt, 24. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Arielle, die Meerjungfrau (Diamond Edition) (DVD)
Ich hatte die Hoffnung ja beinahe bereits aufgegeben, dass ich das noch erleben würde - aber das insgeheime Hoffen hat sich doch gelohnt! 15 Jahre lang war die alte deutsche Synchronfassung aus dem Verkehr gezogen und man musste sich glücklich schätzen, wenn man noch die alte Videokassette aus 1991 besaß, um den Film so erleben zu können, wie man ihn gewohnt war. Der Ärger darüber wurde - nicht nur von meiner Seite - u.a. auf Amazon zum Ausdruck gebracht. Bei der Arielle-Special-Edition aus 2006 häuften sich die negativen Rezensionen und auch die Verkaufszahlen dürften anscheinend nicht überragend gewesen sein, sonst hätte ich wohl kaum 3 Jahre nach Erscheinen der angeblich "nur für kurze Zeit erhältlichen" Special Edition noch massenhaft Exemplare im Kaufhaus gesehen. Doch genug von der Vergangenheit und zur aktuellen Auflage:

Das Gefühl, eine Disney-DVD in den Player zu legen, den Film zu starten und ihn einerseits schön restauriert und andererseits mit seinen gewohnten Stimmen zu erleben, ist wunderbar! Sofort bin ich wortwörtlich "eingetaucht in die fantastische Unterwasserwelt von Arielle", wozu auf den Werbeflyern und in den Prospekten meistens auch sinngemäß aufgefordert wird. Doch nicht nur in der Meereswelt versank ich beim Ansehen, auch in Nostalgie und überschwängliche Glücksgefühle. Die Farben fand ich wundervoll, im Gegensatz zu vielen anderen Disney-Filmen, die auf ihren neu aufgelegten Ausgaben eher farblich entfremdet als "originalgetreu restauriert" wirken. Die Unterwasser-Szenen sind in schönem und dezentem Blau wiedergegeben, Arielles Haare strahlen einem nicht in knallrot entgegen und auch die finale Szene des Kampfes ist farblich so, wie ich sie in Erinnerung habe - nur besser! ;)

Für den Film selbst und die Tatsache, dass Disney endlich die Freundlichkeit besaß, die alte und original-(!)deutsche Synchronfassung mit zu veröffentlichen, gäbe ich die volle Anzahl an Sternen. Nun geht es in der Rezension aber darum, das Produkt im Gesamten zu bewerten. Demzufolge "muss" ich leider einen Stern abziehen, weil die Extras auf der DVD leider sehr kläglich ausfallen. Zwei alternative Szenen und ein Video mit Jody Benson (Arielles englische Stimme), in der sie unterschwellig für Disneyland wirbt, erachte ich als zu wenig um einer Diamond Edition gerecht zu werden. Die Blu-ray hat diesbezüglich sicherlich mehr zu bieten, doch ein verkürztes Making-of auf der DVD wäre sicher nicht allzu viel verlangt.

FAZIT: Trotz etwas spärlichem Zusatzmaterial eindeutige Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


149 von 163 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die 1989er Version ist ENDLICH da !!!, 4. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Man muss die Version aber im Sprachmenü vorher einstellen, startet man den Film ganz normal, läuft die neue Synchro. Leider scheinen das einige Leute nicht verstanden zu haben und bewerten deshalb schlecht, weil sie glauben, dass sich nichts verändert hat. Bitte erst denken dann bewerten! Ich bin unendlich glücklich endlich wieder meinen Film aus Kindertagen sehen zu können !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitten ins Herz..., 14. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
trifft dieser Film.

Ich habe lange gewartet, mir den Film wieder anzusehen. Erst mit der jetzt erschienenen Veröffentlichung mit der deutschen Original Synkro habe ich mich knapp 25 Jahre später diesem Film wieder genähert.

Trotz der getrübten Erinnerung wusste ich, dass ich den Film damals mochte. Zu meiner großen Überraschung muss ich nach dem späten Review nun bekennen, dass ich den Film geradezu liebe.

Nach Bernhard und Bianca ist Disney in eine Richtung gesteuert, die mir persönlich und wohl auch vielen Fans nicht so gefallen hat. Die Filme wurden ernster und düsterer. Der Humor wurde sehr zurückgefahren und leider auch die unverwechselbaren Songs.

Mit Arielle ändert Disney den Kurs wieder komplett, setzte auf klare, "runde" und detailreiche Zeichnungen, eine einfache, auch für Kinder nachvollziehbare Story, einzigartige Lieder und unverwechselbare Persönlichkeiten, die im Mittelpunkt der Geschichte stehen.

Allein der Charakter der Arielle ist so herzerfrischend, frech und knuffig, dass man sich als Zuschauer schon in sie verlieben könnte.

Dazu Sebastian, der Fisch, der Hund und die Möwe als sympathische Sidekicks, Ursula als charismatischer Bösewicht und Triton als autoritärer Herrscher komplettieren die starke Besetzung, in der Eric fast noch der Blasseste ist.

Die Lieder, insbesondere "Unter dem Meer" und das überragende "Ein Mensch zu sein" sind einfach nur ergreifend und können schon allein für feuchte Augen sorgen.

Kaum ein Disney Film hat mich je so berührt, so dass ich ihn in meine persönliche Disney Top Five einsortieren würde. Es ist m.E. sogar durchaus diskutabel, ob Arielle der beste Disney aller Zeiten ist. Da will ich mich aber nicht festlegen.

Die blu ray finde ich gelungen. Das Bild ist m.M.n recht gut, vielleicht nicht ganz Referenz, wobei ich diese Beurteilung lieber den Profis überlassen würde. Die alte Synkro ist natürlich vom Klang her nicht so gut wie die Neue. Es steht allerdings außer Frage, mit welcher Tonspur man den Film guckt...

Die Extras sind ansprechend, insbesondere das Making Of ist sehr informativ. Ich hätte mir allerdings gerade bei dieser blu ray mal mehr Infos zum Erfolg in Deutschland und zur Problematik der Synkro gewünscht, aber man kann leider nicht alles haben...

Insgesamt ein Klassefilm in einer sehr guten Veröffentlichung. Ohne wenn und aber 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Disneys fantastisches Unterwassermärchen mit originaler deutscher Synchronfassung!, 23. März 2015
Von 
Sebastian Schlicht "Bumblebee" (Neuwied) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Arielle, die Meerjungfrau (Diamond Edition) (DVD)
Unter Wasser fühlt sich Disney wohl, nicht nur „Arielle“, sondern auch „Findet Nemo“ war ein Riesenerfolg. „Arielle die Meerjungfrau“ ist ein wahrer Disneyklassiker, der eine bereits faszinierende Geschichte optisch und musikalisch fabelhaft umgesetzt hat. Ein großer Kritikpunkt war allerdings die völlig sinnfreie Neusynchronisation von 1998, die den Fans damals aufgezwungen wurde. Nach langen Forderungen gab Disney zum Glück nach und veröffentlichte 2013 den Film endlich wieder mit den original, deutschen Stimmen aus 1990. Schon witzig, nicht nur im Film geht es um Arielles Stimme, sondern auch im realen Leben war dies ein Thema…
Ich persönlich muss leider gestehen, dass ich den Film nur als kleines Kind mal gesehen habe und eher die Zeichentrickserie aus Super RTL kannte. Jetzt endlich konnte ich diesen Klassiker wieder sehen und bin wie auch bei „Aladdin“ begeistert!

Die jüngste Tochter des Meeresgottes Triton, Arielle, ist fasziniert von den Menschen, wir aber von niemandem verstanden. Als sie sich eines Tages in den Prinzen Erik verliebt, lässt sie sich auf einen teuflischen Deal mit der Seehexe Ursula ein…

„Arielle die Meerjungfrau“ ist nicht nur ein typischer Disneyfilm mit unzählig, charmanten Figuren, sondern auch ein Werk mit einer tollen und starken Geschichte. Ein Märchen, dass zwar fantastisch und bildgewaltig, aber auch erzählerisch viel Qualität hat. Auch hier geht es manchmal dann deutlich düsterer zu, als in den heutigen Kinderfilmen, auch so manches Schimpfwort wird hier noch benutzt, welches heutzutage nicht mehr denkbar in solchen Filmen wäre.

Die Hauptfigur Arielle gefällt mir besonders, weil sie so fröhlich, aber auch besessen von einer anderen Welt ist. Ihr Charakter wird dabei stets sympathisch, nachvollziehbar und zart gehalten. Figuren wie Triton, Sebastian, Fabian oder auch Ursula sind zwar eher eindimensional gestrickt, aber hier funktioniert dies auch zugunsten der Story, die ja logischerweise in knapp 80 Minuten erzählt werden muss. Vielleicht wird nicht jeder mit diesem Disneyfilm zurecht kommen, wenn man ihn noch nie zuvor gesehen hat, aber sicherlich wird er auch noch vielen Erwachsenen gefallen, in erster Linie aber ist „Arielle“ ein wunderbarer Kinderfilm, der zum Träumen anregt. Das liegt nicht nur an den schönen Figuren, sondern auch an den fantastischen Bildern und den schönen Animationen!

Unterstützt wird das Ganze vom Oscargekrönten Soundtrack von Alan Menken. Hier fungiert die Filmmusik noch als wirklich wichtiges Mittel und nicht als akustisches Bonbon. Ariels Lied dient als Erkennungsmerkmal für ihren Charakter, welches ihr aber nach dem Deal mit Ursula fehlt. Gerade Arielles Lied und auch „Unter dem Meer“ sind richtige Ohrwürmer, wurden aber auch von Menken genial in den instrumentalen Score eingebaut. So muss eine Filmmusik sein, klare Empfehlung an den Soundtrack (natürlich die Originalfassung!).

Zur Synchronisation hab ich zwar schon das Wichtigste gesagt, aber ich muss nochmal betonen, wie viel besser die Originalstimmen von 1990 klingen. Zwar ist Beathe Hasenau (Stimme von ursula) in beiden Versionen zu hören, aber der Rest ist komplett anders. Gerade Jan Josef Liefers als Erik geht gar nicht und die neuen Stimmen von Triton und Sebastian sind einfach nicht gut gewählt. Vor allem fehlt mir aber der Grund für diese Entscheidung. Warum muss so ein Film neu synchronisiert werden? Besonders nach nur acht Jahren…

Fazit: „Arielle die Meerjungfrau“ ist ein zeitloses Disneymärchen. Regisseur John Musker schuf schon mit „Cap & Capper“ ein starkes Meisterwerk und nach „Arielle“ auch „Aladdin“ und viel später sogar „Küss den Frosch“. Und wie auch diese Filme hat „Arielle“ etwas Eigenes und entführt den Zuschauer in eine andere Welt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder wie ich es kenne!, 5. Oktober 2013
Wir schreiben das Datum vom 5. Oktober 2013

Es ist nun 1 Monat her das die neue Diamond Edition raus kam. Nachdem ich gehört hatte das Arielle nur ohne der Synchro von 1989 zu erhalten ist, habe ich gebangt und gehofft das dies sich bald ändert, das ist nun schon einige Jahre her.

Nun endlich habe ich die magischen Worte auf der BlueRay gelesen: Zusätzlich mit der deutschen Synchronisierung von 1989!

Ich konnte es nicht glauben habe aber das Schicksal herrausgefordert und zugegriffen, direk reingeschmissen und mich hingestzt. Verdammt es ist nun schon 18 oder mehr Jahre her das ich diesen Film gesehen hatte und ich dachte nur eins: JJAAAA!!

Sofort zurückversetzt, das kleine Kind vor dem grossen dicken Ferseher von Papa und gestaunt. Endlich hat Dinsney geschnallt das neu nicht immer besser ist.
Die Extras sind ganz nett, für mich jedoch nicht wichtig.

Der Flim bekommt von mir 5 Sterne alleine weil es wirklich wieder jener ist wie ich ihn aus meiner Kindheit kenne. Wie schön.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Disney Klassiker in PERFEKTION!!!!!, 11. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Großes lob an Disney Deutschland!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diese Blu-Ray Vö muss mit 5 Sternen belohnt werden. Wenn ich könnte wären es 10 Sterne. Disney Deutschland hat es geschafft die Original Synchronfassung von 1989 auf die Disc zu packen JUHU :-D die gebete aller Fans wurden erhört.
Die von allen gehasste neue Synchronfassung von 1998 (Was das sollte weis keiner)ist zwar auch drauf aber man hat jetzt endlich selbst die Wahl welche Fassung man sich anschauen möchte.

Aber das war noch nicht alles :-O
Disney hat es geschaft nach der Einführung des hässlichen FSK Logos (Immer Frontseite) was bis jetzt immer drauf gedruckt war, jetzt als aufkleber zu machen (Der Aufkleber war auf dem Papschuber). Flog direkt in die TONNE und zu guter letzt hat Disneys noch ein WENDECOVER ohne FSK Logo spendiert!!!!!!!!!!!!!!!!

Also das muss echt gelobt werden kann nur jedem Empfehlen der den Film noch nicht hat oder nur mit neuer Fassung sich zu zulegen.

***** Alte Synchronfassung (1989)
***** Kein FSK Logo auf dem Papschuber
***** Wendecover ohne FSK Logo
***** Top Qualität
***** Und schöne Extras

Das einzige was mich gewundert hatte war, das die Diamond Edition nicht wie sonst immer die DVD mit dabei war aber das ist wirklich nebensache.

Von mir 10 Sterne**********

Viele Grüße
U.M.T.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder so wie ich es kenne und liebe!, 12. September 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Arielle, die Meerjungfrau (Diamond Edition) (DVD)
Noch am Liefertag habe ich mir Arielle mit der Fassung von 1989 angeschaut. Vor lauter Freude kamen mir die Tränen. Da kamen Kindheitserinnerungen wieder hoch und auch mein Name kam wieder vor... Vielen Dank an Disney, dass unser aller Wunsch nach der Originalfassung erfüllt wurde! Bitte ändert NIE wieder einen Original Disney Film, sondern lasst ihn von den Liedern und Stimmen her wie er ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glücklicherweise die alte Fassung!, 3. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Arielle, die Meerjungfrau (Diamond Edition) (DVD)
Gerade habe ich gesehen, dass es vor dieser auch schon frühere Arielle-DVD Veröffentlichungen gab. Welche Synchro diese enthielten, weiß ich nicht, aber die aktuelle Diamond Edition beeinhaltet definitiv beide: die neue und die originale von '89!
Da die Neu-Synchro noch im Zeitalter von Videokassette erfolgte und ich den Film bereits hatte, stand diese für mich auch nie zur Debatte und die DVD demnach schon gar nicht, weil man ja weiß, wie das läuft: einmal eine Neu-Synchronisation, kriegt man nie mehr die alte.
Deshalb war ich mehr als positiv überrascht zu lesen, dass auf dieser DVD auch die Originaltonspur drauf ist. So gehört es sich.
Habe auch mal durch die Neu-Synchro durchgeschaltet... und bin fast vom Stuhl gefallen, so widerlich ist die. Ich dachte, ich wär in Hannah Montana oder ähnlichem gelandet! Die bemüht "moderne", coole Sprache mit völlig anderen Texten ist einfach nur peinlich und unpassend, ganz zu Schweigen von dem enthusiastischen Eifer, mit dem die Sprecher ihre Texte runterleiern ohne irgendwelche Betonung. Von den unpassenden Stimmen ganz zu schweigen. Sebastian nuschelt, Scuttle hört sich an wie ein versoffener Seebär, Fabius klingt, als wär er drei Jahre alt, Arielle klingt in der Tat wie eine Göre aus Hannah Montana oder High School Musical, Erik ist ein ganz Cooler und Triton klingt wie der letzte Depp und nicht wie ein ehrerbietender Meereskönig. Ursulas Stimme ist wohl dieselbe wie im Original, aber die Stimme hat extremst nachgelassen (und es ist auch etwas unpassend, wenn sie Arielle Zuckerstück nennt und "Halt's Maul" zu ihr sagt).
Kann man Klassiker nicht so lassen, wie sie sind?! Scheint in den letzten Jahren große Mode zu sein, da das Buch "Betty und ihre Schwestern" auch modern überarbeitet wurde. Was schadet es der Jugend/den Kindern von heute, wenn sie mit, noch nicht einmal alter, wie bei Betty und ihren Schwestern (es ist aber einfach unpassend, wenn die betagte Großtante im 19. Jh. "Okay" sagt. ich weiß, gehört hier nicht hin, ist aber dasselbe Prinzip), sondern normaler Sprache konfrontiert werden, ohne, dass man gleich über 20 coole Anglizismen stolpert oder schlimmeres (siehe oben "Halt's Maul").
Mehr muss man eigentlich gar nicht sagen, weil sich schon genug Leute vor mir mit Recht über diese Sauerei aufgeregt haben. Disney versaut sich wirklich das eigene Geschäft (in diesem Fall ausnahmsweise mal nicht), da ich die DVD nie im Leben gekauft hätte.
Die müssen einfach begreifen, dass nicht nur das Zielpublikum zählt, das zur Zeit acht Jahre alt ist und somit keine andere Version kennt als die neue, sondern, dass auch wir, die den Film als Kind im Original miterlebt haben, Rechte haben und vor allem zahlende Kunden sind, die den neuen Schrott nicht sehen wollen und deshalb auch keinen Haufen Geld dafür ausgeben.
...So, aber aller Beschwerde zum Trotz: Hier, auf der Diamond Edition ist die alte Version drauf. Alle sind glücklich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 276 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Arielle, die Meerjungfrau (Diamond Edition)
Arielle, die Meerjungfrau (Diamond Edition) von Jodi Benson (DVD - 2013)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen