newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Kundenrezensionen

297
4,6 von 5 Sternen
AmazonBasics Kameratasche für DSLR-Kamera und Zubehör (oranges Interieur) Medium
Stil: Medium - OrangeÄndern
Preis:19,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Dezember 2014
Meine Rezension bezieht sich auf die Größe (Large). Die Tasche macht einen hochwertigen Eindruck und besteht aus robusten Material...

In die Tasche passt eine SLR mit kleinem oder mittleren Objektiv angesteckt! Dazu passt das jeweils andere Objektiv für Hoch locker rein. Dazu passt noch ein Zusatzblitz in das große Fach.

In die je 2 Seitentaschen passt locker ein Akkuladegerät samt Kabel oder jede Menge Makrolinsen oder was auch immer...

In das vordere Fach passt auch jede Menge Equipment... Das Große Fach ist extra mit einem Reisverschluss gesichert!

Alles in allem eine spitzen Tasche...

Das einzigste was ich zu bemängeln habe sind die beiden Halterungen die fürs Stativ sein sollen... Da passt kein vernünftiges Großes Stativ rein, da man die laschen nicht auf bekommt nur größer!!! Da fummelst du zu lange wenn es mal schnell gehen soll... Wären da clipse zum öffnen und schließen dann gäbe es 5 Sterne...

Ich habe es anders gelöst siehe Bilder!!!

Weiterempfehlung...
review image review image review image review image review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Februar 2015
Ich habe mir diese Tasche gekauft damit ich alle meine kleinen Utensilien, die ich als Amateur- und Hobbyfotograf so brauche, einfach und kompakt mitnehmen kann.

Zu meiner Ausrüstung zählt:

* Canon EOS 450D mit aufgesetztem Superzoom
* Tamron 16-300 mit Gegenlichtblende
* ETTL-2 Blitz Neewer NW680/TT680
* 3 x Akku LP-E5
* 4 * Speicherkarte
* Graufilter
* UV Filter als Objektivschutz
* CPL Polarisationsfilter
* Ladegerät für Canon-Kameraakkus
* Ladegerät Technoline BC 700 (Für die Akkus im externen Blitz)
* Mini-Dreibeinstativ
* Kabel für TV-Wiedergabe
* Bedienungsanleitungen (Kamera, Blitz, Ladegerät von Technoline)
* Fernbedienung für Kamera (Fernauslöser)
* 8 NiMH Eneloop AA-Akkus von AmazonBasics für Blitz

Nach langer und intensiver Suche bin ich letztendlich auf die Tasche von AmazonBasics in LARGE gestoßen. Diese wirkt zwar auf allen Bildern recht groß, ist in wirklichkeit aber sehr kompakt und passt perfekt für meine oben aufgezählten Utensilien.

Sie ist recht hochwertig verarbeitet und bietet guten Schutz für den Inhalt, den man mit variabel klettbaren Innenfächern beliebig einordnen kann.
Man sieht auf meinen Bildern sehr gut, dass die Tasche einen doppelten Deckel hat, der erste ist mit zwei Steckschnallen fixiert und der darunterliegende mit einem hochwertigen Reißverschluss, so ist der Inhalt einerseits gut gegen Diebstahl und andererseits auch gut gegen Staub geschützt.
Ich habe in der rechten Seitentasche mein Technoline BC 700 Ladegerät verstaut, in der linken Seitentasche befinden sich zwei Aufschraubfilter (67mm) in der originalen Plastikaufbewahrungsbox. Im Vorderen Fach sind sämtliche Kabel und Bedienungsanleitungen sowie eine Ersatzobjektivkappe.
Im Hauptfach selbst habe ich im Deckel die drei Akkus und die vier Speicherkarten sowie die Fernbedienung. Von den Innenfächern habe ich mir das so aufgebaut, dass die Kamera seitlich mit dem Gehäuse am Taschenboden und mit dem Objektiv auf einem eingekletteten und horizontal liegenden Trennfach liegt (unter diesem Fach hab ich 4 AA-Ersatzakkus für den Blitz, die anderen sind im Blitz eingebaut). Dadurch ist das Gewicht der Kamera optimal auf die Tasche verteilt und kein Teil davon wird beleidigt. Oberhalb der Kamera habe ich mit einem großen Trennfach ein kleines Fach für mein Ministativ gebaut. Rechts in der Tasche befindet sich mein Blitz und das Ladegerät für die Kameraakkus.

Ich muss sagen, dass ich nie damit gerechnet hätte, dass sich alles so perfekt in dieser Tasche ausgeht, gerade bei der Kamera mit aufgesetztem Superzoom (Gesamtlänge ca. 18 cm) war ich beim Kauf etwas skeptisch aufgrund einiger negativer Bewertungen.

Ich kann jedem nur empfehlen, dass er sich diese Tasche kauft! Ich bin vollkommen zufrieden und würde sie jedenfalls wieder kaufen!
review image review image review image review image review image review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Dezember 2013
Ich bin sehr zufrieden mit der Tasche.
Die Verarbeitung ist sehr gut. Keine überstehenden Nähte oder unsaubere Stellen.
Das Material erweckt durchgehend einen soliden Eindruck.
Die Tasche wirkt stabil und ich transportiere ruhigen Gewissens meine Kamera + Zubehör.
Das ist eine Sony A58 mit 18-55mm Kit-Objektiv dran, ein 50mm Objektiv, Reinigungsutensilien
wie Pinsel und Blasebalg meist eine Halbliter-Flasche Wasser und diverser Kleinkram
in den Seitentaschen und dem abgetrennten Frontfach. Wer ein 7"-Tablet sein Eigen nennt,
wird das sicher auch in der extra abgetrennten Kammer unter bekommen.
Die Aufteilung des Innenraums kann dank Klettsystem sehr variabel geschehen,
es gibt 3 "Wände" und eine Auflage.
Genial an der Tasche sind die Schlaufen für ein Stativ.
Dieses wird in die 2 Schlaufen an der Front eingefädelt und dann fest gezurrt.
Mein ca. 1,5kg schweres Manfrotto-Stativ transportiere ich so bei Bedarf auch noch bequem mit.
Die Tasche lässt sich gut mit dem Tragegurt tragen, das Schulterpolster wirkt jedoch ein wenig
billig, da recht starr, erfüllt aber seinen Zweck. Unter der Tasche befinden sich 4
Gummifüße, sodass man die Tasche auch mal auf den feuchten Boden stellen kann.

Insgesamt eine absolute Empfehlung meinerseits. Der Preis erscheint mir fast konkurrenzlos
und die Qualität macht bis auf kleinste Sachen keine Abstriche. Für Einsteiger wie mich perfekt.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Februar 2015
Amazon Basics Kameratasche für DSLR kam wie gewohnt in Frust freier Verpackung.
In den Kundenbildern sind einige Bilder zu finden was ich alles in der Tasche untergebracht habe.

- Canon EOS 650D mit Batteriegriff
- Canon EFS 55-250mm Objektiv
- Canon EFS 18-55mm Objektiv
- 2 Extraakkus
- Ministativ
- Canon Ladegerät + Ladekabel
- Nexus 7 (2013)
- Digitalkamera Samsung ST550
- Diverse Speicherkarten
- USB Stick für Speicherkarten
- Tüte, falls es regnet

Alles zusammen untergebracht, wird nichts in der Tasche gepresst oder gestaucht.
Für den Preis von 20€ macht niemand etwas verkehrt an der Tasche und ich kann Sie jedem empfehlen.
Für die jenigen unter Euch, für die der Platz nicht reicht, empfehle ich die größere Version, mit Extrataschen an den Seiten und der Möglichkeit ein Reiseobjektiv unter zu bringen.
review image review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
22 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Stil: Large - GrauVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Verarbeitung der Tasche ist sehr gut.
Alles ist sauber vernäht, die Reißverschlüsse sind angenehm 'leichtgängig'.
Die Innenseiten sind schön weich gefüttert, es gibt nichts was Kratzer machen könnte.
Die Tasche hat ein flexibles Innenleben, per Klettverschluss kann man sich die Fächer so konfigurieren wie man es möchte.

Die Tasche ist von oben doppelt gesichert. Wenn man den 'Deckel' öffnet steht man trotzdem erstmal vor verschlossener Tür.
Eine weitere klappe muss per Reisverschluss geöffnet werden.
Perfekter Schutz vor schnellen Langfingern.

Die beiden Taschen an den Außenseiten sind sehr dehnbar, so lassen sich mühelos Kabel oder auch das Netz/Ladeteil oder anderer Kram gut verstauen.

Die Ösen für den Tragegurt sind aus Plastik aber sehr stabil und fest mit der Tasche vernäht.
Abreißen tut hier so leicht nix.....

Fazit:
Eine praktische , gut verarbeitete Kameratasche die ich nicht mehr missen will.
Ich kann Sie wärmstens empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 24. April 2014
Stil: Large - GrauVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Im Fall der AmazonBasics Kameratasche Large und der Tasche in Medium werden alle Variationen eines Artikels miteinander verlinkt und zählen daher für das Rezensionssystem als ein Artikel.

Da ich beide Kamerataschen in Gebrauch habe und beide sich sehr voneinander unterscheiden, ich aber nur zu einer Tasche eine Rezi einstellen kann, die dann unter beiden Taschen steht, gehe ich hier auf beide Taschen ein:

Amazon Basics Kameratasche Large - 4 Sterne:

Eine gute Kameratasche sollte nicht zu klein sein, Platz für eine Kamera und Equipment bieten und einen guten Schutz gegen Umwelteinflüsse, wie z.B. Nässe, Staub oder z.B. fliegenden Sand bieten. Wichtig ist auch der Tragekomfort, da man mit einer gut gefüllten Tasche einiges an Gewicht mit sich herumtragen muss.

Verarbeitung: Mit der Amazon-Basics Kameratasche werden zumindest einige dieser Anforderungen erfüllt. Die Verarbeitung ist gut, die Nähte sind vernünftig platziert und weisen keine offenen Enden auf. Unter dem oberen Taschendeckel, der das Ganze verschließt, verbirgt sich eine weitere Abdeckung, die innen als Tasche für kleinere Utensilien wie z.B. Speicherkarten fungiert. Diese Abdeckung wird mit einem Reißverschluss verschlossen, bevor der Taschendeckel aufgesetzt wird. Somit ist die Kamera gut vor Staub und Sand geschützt.

Platz: Das Innenfach ist gut gepolstert und schützt mit einer dicken Polsterung vor Stößen. Für meine Bedürfnisse könnte allerdings noch mehr in diese Tasche hinein passen. Meine Nikon D5300 nimmt den größten Platz im Mittelfach ein und passt gerade so mit aufgesetztem 18-105 mm Objektiv quer hinein. Die Streulichtblende hat auf der linken Seite nur einen kleinen Platz. Rechts neben die Kamera passt ein 55-200 mm Objektiv, doch dann ist die Tasche im Hauptfach auch schon voll. Ein Blitz, wie auf der Abbildung würde nur reingestopft noch passen.

Ein iPad Mini würde tatsächlich noch gerade so eben in das hinten liegende Fach der Innentasche passen, doch nimmt die Kamera jetzt schon den größten Teil des Raumes ein und jedes zusätzliche Teil würde dazu führen, dass die einzelnen Teile sehr beengt bzw. reingestopft wirken, was eine schnelle Entnahme verhindert und bei längerem Transport möglicherweise das Material des Equipments unnötig belastet.

Die aufgesetzte Tasche auf der Vorderseite ist sehr praktisch für Reinigungszubehör und Filter und zwei seitlich angebrachte Taschen bieten ebenfalls noch genug Stauraum für kleinere Zubehörteile.
Unter der Tasche bieten zwei gut zu verschließende Riemen die Option, ein Stativ unter die Tasche zu schnallen, was ich allerdings nicht nutze, da man dann überall auf die Sperrigkeit seines Gepäcks achten muss.

Tragekomfort: Die Tasche weist einen vernünftigen Tragekomfort auf, da die dem Träger zugewandte Seite grade und glatt ist und nicht auf der Kleidung scheuert. Der Trageriemen ist oben zwar gepolstert, doch ist die Polsterung recht hart und unflexibel. Hier könnte weicheres Material den Tragekomfort noch stark erhöhen.
Leider gibt es keine Aussage, ob das Material der Tasche wasserdicht ist.
Bei starkem Regen war ich mit ihr bisher noch nicht unterwegs, doch erwarte ich, dass der Bezug zumindest bis zu einem gewissen Grad wasserabweisend ist. Durch die dicke Polsterung dürfte es einige Zeit dauern, bis Feuchtigkeit in das Innere gelangt und bis dahin hat man seine Ausrüstung sicherlich ins Trockene gebracht.

Mein Fazit: Mit dieser Tasche in Large erhält man eine „Basis-Tasche“ mit „Basis-Ausstattung“. Die Tasche ist ausreichend groß für eine Einsteiger-DSLR mit aufgesetztem Objektiv, ein bis zwei Streulichtblenden und ein zusätzliches Objektiv.
Der Tragekomfort ist verbesserungswürdig, aber akzeptabel. Der Schutz vor Stößen, Staub und fliegendem Sand ist gegeben, jedoch findet sich kein Hinweis auf den Schutz vor Feuchtigkeit, dafür ein Sternchen weniger.

AmazonBasics Kameratasche Medium - 3 Sterne:

Auch diese Tasche ist gut verarbeitet, ist allerdings um einiges kleiner als die Tasche in der Large-Ausführung und weder so gut gepolstert, noch so gut verschließbar wie die große Variante.
In diese Tasche passt meine kleine Nikon D3200 mit aufgesetztem 18-55mm Objektiv. Außerdem ist gerade mal Platz für mein 55-200mm Objektiv und ganz knapp passt auch noch die Streulichtblende hinein. Zwei kleine Fächer bieten Platz für Speicherkarten oder sonstiges Zubehör und das war es dann auch schon.

Verschließbar ist die Tasche nur mit einer Lasche und einem Stecksystem, ein Reißverschluss fehlt. Die Polsterung ist um einiges dünner als bei der großen Tasche. Somit ist die Kamera meiner Meinung nach nicht ausreichend vor Stößen oder Sand und Staub geschützt. Wasserabweisend wirkt der Stoffbezug nicht und diese Eigenschaft wird auch nirgendwo in Bezug auf diese Tasche beschrieben.

Der Trageriemen ist sehr hart und unflexibel und lässt die Tasche auch mit leichtem Inhalt schnell unbequem werden. Durch den oben aufgesetzten Griff lässt sie sich allerdings auch gut mit der Hand tragen.

Fazit: Eine Tasche, die meiner Meinung nach besser für Indoor-Aktivitäten geeignet ist. Eine teure Kameraausrüstung würde ich der Medium-Tasche nicht unbedenklich anvertrauen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
zur Vorgeschichte.
Habe ein A58 Sony im Set mit der Sony Tasche LCS-U21 und 2 Objektiven. Auch nach 10mal umbauen der Sony Tasche ging einfach nicht alles sauber rein. Drinnen war's schon - aber wie ist die Frage. Da alle Komponenten gegeneinander drücken ist zwar von außen "der Schutz" gegeben, aber innerhalb der Tasche spielt alles auf Kuscheln - was ich bei optischen Teilen nicht mag. Jeder schlag von außen wird gnadenlos nach innen weitergeleitet - geht gar nicht. Was sich Sony bei der Tasche gedacht hat erschließt sich mir leider nicht. Deshalb musste eine neue Tasche her.

Diese wurde die AmazonBasics Large Kameratasche.
Mit einen Stellmaß von ca. einem A4-Blatt groß genug ohne zu groß zu sein.
Alle Teile (Kamera A58, mittlerweile 3Objektive, Ladegerät, 2Akkus, alle Kabel, Filter, Funkauslöser) sind sauber und geschützt in der Tasche verpackt.
Da sie im Gegensatz zur kleinen (medium) Amazon-Tasche einen umlaufenden Reißverschluss hat, lässt sich diese auch sauber schließen.

Was man auf den Bildern nicht sieht und auch noch ein Highlight darstellt ist, dass der Deckel oben eigentlich 2teilig ist und mit einen Klettverschluss zusammenhält. (Derzeit zweites Bild in der Produktbeschreibung - Tasche offen --> im Deckel sieht man das Netz im Deckel. Dieses lässt sich vom Deckel mittels Klettverschluss trennen und hält dann nur mehr an der Rückwand). Ich nutze das um den großen Tragriemen zwischenzeitlich dazwischen zu verstauen. Sonst lag er immer abgenommen im Auto oder am Boden an der Tasche montiert.

Auszusetzten habe ich eigentlich nur, das der innere Stoff nicht auch noch mittig mit den Schutzeinlagen vernäht wurde und so einen etwas billigen und "weichen" Eindruck macht. Falls die Stellen dort, wo die Zwischenfächer montiert wurden (Klettverschluss) mal löchrig werden (einreisen), trage ich es hier nach. Aber zurzeit sieht's sehr gut aus.

Ich hoffe es hilft euch etwas bei eurer Entscheidung... Falls ja, bitte bei "War diese Rezension für Sie hilfreich?" auf ja klicken. Danke
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Dezember 2013
Da meine bisherige Fototasche nicht mehr für meine Ausrüstung ausreichte, musste eine größere, aber kostengünstige Fototasche her, die ich hauptsächlich für Fototouren in der Stadt verwende.
Entschieden habe ich mich für die Amazon Fototasche Large mit orangen Interieur, diese Tasche macht einen robusten wertigen Eindruck, der Deckel der Tasche fungiert wie eine schützende Haube, aufgeklappt benutze ich diese gerne auch als Ablage bei Objektivwechsel.
Mit einem stabilen gutgängigen Reißverschluß läst sich das innere Deckelfach öffnen, in diesem befindet sich ein Netzfach für diverse Kleinteile, das mit einem Reißverschluß geschlossen werden kann, ich habe darin Funkfernauslöser, Gegenlichtblende, Ersatzakku usw. verstaut.
Der Innenraum der Tasche ist mittig mit einem größeren Fach für die Kamera und links und rechts mit je zwei Fächern für Objektive/Zubehör aufgeteilt, die Unterteilungen sind frei einstellbar, in dieser Tasche habe ich meine Nikon D7000 mit aufgesetztem Objektiv 16-85mm, sowie die Objektive Nikkor 10-24mm, Tamron f2,8 90mm, Nikkor f1,8 50mm, Winkelsucher und Nikon-Blitz SB600 verstaut, zugegebenermaßen, die Tasche ist jetzt proppenvoll, aber mehr Ausrüstung brauch für einen Städtetrip nicht.
In den beiden äußeren Seitentaschen ist dann noch Platz für diverse Filter, während in der äußeren vorderen Seitentasche noch Platz für Ersatzbatterien, Speicherkarten und andere Kleinteile ist.
Ein entscheidender Grund für den Kauf dieser Tasche war für mich auch, daß diese Tasche Schlaufen für das befestigen eines Stativs hat, dies wird vorne unten quer zur Tasche eingehängt, getragen wird diese Tasche mit einem soliden Griff und einem breiten verstellbaren Schultergurt mit Schulterpolster.

Wer eine solide kostengünstige Fototasche mit ausreichend Platz für seine Fotoausrüstung sucht, dem kann ich diese Fototasche nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Ich habe die Tasche seit knapp zwei Monaten. Begeistert bin ich vom Platzangebot in der Tasche, denn neben meiner Canon EOS 600D haben noch zwei Objektive und ein Notizbuch, zahlreiche SD Karten und das Ladekabel Platz. Was mich jedoch immens stört ist das Quietschen beim Tragen der Tasche. Nur wenn man sie ganz kurz trägt, gibt es keine Geräusche. Ich habe bisher keine Lösung dafür gefunden und will die Tasche auch gerne behalten, aber dieses kleine Detail ist sehr ärgerlich
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 10. November 2014
Ich habe nach einer Kameratasche gesucht, in der ich einfach alles verstauen kann, was mit meiner Hobby-Fotografie und Amateur-Filmerei so anfällt.

All zu viel ausgeben wollte ich jedoch nicht, deswegen entschied mich zum Kauf der AmazonBasics Kameratasche Medium und habe den Kauf bis heute nicht bereut!

Was mir neben dem großen Fassungs-Volumen besonders gefällt ist die Tatsache, das man den Innenraum so aufteilen kann, wie man will, da die Trennwände einfach per Klett-System zu verstellen sind.

Die Verarbeitung ist für den Preis von aktuell knapp 20€ für das Modell der Größe Medium sehr gut.
Es gibt keinerlei Mängel, sie ist sauber und ordentlich verarbeitet, wirkt allerdings nicht sehr wertig (bezogen v.a. auf das Innenfutter, für den Preis aber dennoch super).

Sollten Sie nach dem Lesen meiner Rezension noch Fragen haben, scheuen Sie sich nicht in den Kommentaren zu fragen, ich werde umgehend darauf antworten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Technische Höchstleistung für ambitionierte Nutzer und Profis.
  -  
DSLR-Fotoqualität mit LUMIX G. Objektive von Makro bis Telezoom.
  -  
groß, schnell, leicht, robust nur 59.95 € - Ideal für Ihre Fototour !