Kundenrezensionen


107 Rezensionen
5 Sterne:
 (56)
4 Sterne:
 (22)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


50 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich einer der 3D ruckelfrei abspielt
Nach einer kleinen 3D Odyssee bin ich glücklich bei diesem Gerät gelandet. Drei andere Fabrikate erwiesen sich als völlig unfähig ruckelfrei eine 3D Bluray abzuspielen. Erst vermutetete ich eine fehlerhafte Disk, aber am Ende stellte sich heraus, daß die meisten Player mit der Datenflut des 3D-Modus schlichtweg überfordert sind und dabei...
Vor 14 Monaten von T. Lüttge veröffentlicht

versus
29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen War sehr zufrieden - nach drei Monaten Totalausfall
Ich suchte einen Blu Ray Player, der noch über einen altmodischen analogen Cinch-Audio-Ausgang verfügt. Der BDP 3490 gehört zu den ganz, ganz wenigen, die so etwas noch bieten.
Die Installation geht ganz schnell und ist kinderleicht. Das Bild ist genial. Der Sound ebenso. Dazu läuft das Gerät nahezu geräuschlos. Beim Einlesen einer...
Vor 15 Monaten von Milandu veröffentlicht


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

50 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich einer der 3D ruckelfrei abspielt, 17. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz (Elektronik)
Nach einer kleinen 3D Odyssee bin ich glücklich bei diesem Gerät gelandet. Drei andere Fabrikate erwiesen sich als völlig unfähig ruckelfrei eine 3D Bluray abzuspielen. Erst vermutetete ich eine fehlerhafte Disk, aber am Ende stellte sich heraus, daß die meisten Player mit der Datenflut des 3D-Modus schlichtweg überfordert sind und dabei auch noch einen unerträglichen Lärm machen. ...In diesem Falle war es die Bluray Conan die ich verwendete. Die von mir als sonst hochgeschätzten Geräte von Samsung und sogar Sony versagten. Selbst bei Panasonic waren Miniruckler zu sehen. Für mich unzumutbar. Ich wollte erst aufgeben und die Technik als noch nicht ausgereift verwerfen. Dann ein letzter Versuch mit Philips 3490. Und Bingo. Alles Stimmte. Völlige Bild-Laufruhe. Gestochen scharfes Bild. Sehr leises Laufwerk. Digitales Frontdisplay und Bedientasten. ( haben manche Player schon garnicht mehr ) Cinch Audio out für den Stand allone Audio-Betrieb. Das Gerät kann mit der Samsung TV Fernbedienung gestartet und gestoppt ( Pause , Schnell, Zeitlupe) werden. Und über Ethernet habe ich auch gleich YoutubeVids schauen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Gerät zum Top Preis, 11. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz (Elektronik)
Tja Leute ich bin tatsächlich jetzt Besitzer eines Blue Ray Players, aber ungewollt. ;-))))))
Aber ich habe im Internet nach einem Player gesucht der nicht nur Blue Rays abspielen kann, sondern auch DLNA Streams vom NAS und Mediathek von ARD und ZDF. So bin ich auf diesen Player gestoßen laut Test sollte er alles Abspeilen aber wie das immer so im Internet ist man kann ja nicht immer alles glauben.
Somit habe ich das Gerät gekauft und hab mich damit mal ein wenig beschäftigt.
Es ist alles im Paket was man so braucht naja bis auf einem HDMI Kabel weil, ich vorher einen alten DVD Player hatte musste ich mir noch eins kaufen, bin aber der Meinung das die Hersteller ruhig ein Kabel dabei tun können kostet für die ja nicht viel extra.
Ausgepackt, angeschlossen, einschalten und siehe da in etwa 1 min war das Teil betriebsbereit und hat die erste DVD abgespielt.
Ich muss sagen das Gerät erklärt sich von ganz alleine für alle Einstellungen erscheint immer im unteren Bildrand ein kleiner Hinweis. Ich betreibe das Gerät an einen kleinen Full HD Fernseher mit 32" und einem AVR mit HDMI Eingängen worüber das Dolby Digital Signal kommt. Man hat aber auch die Möglichkeit den, digital koaxial, Ausgang für den DD Sound zu nutzen oder 2 Stereo Chinch Ausgänge. Zu der Bildqualität kann ich nur sagen die DVD werden im upscaling Modus wieder gegeben was so viel heißt sie werden hochgerechnet auf die Full HD Auslösung und das Bild ist gestochen scharf. Zu Blue Ray braucht man nichts sagen :-). Viele die so einen kleinen Fernseher haben fragen sich bestimmt sieht man den unterschied von Normal Auslösung auf Full HD ja das kann man sehr gut sehen und ist echt angenehm für die Augen.
Zu der Medien Wiedergabe kann ich nur sagen das mach das Gerät echt gut. Netzwerkkabel dran, es wurde direkt erkannt dass es ein Firmware Update gibt und wenn man die Medien im Netzwerk sucht wurde, meine Buffalo NAS direkt erkannt und alle Medien angezeigt. Dann habe ich eine AVI Datei ausgewählt und abgespielt das laden dauert bei 100 MBit etwa 10 sec. .
Bei der Wiedergabe habe ich festgestellt je nach dem wie dieses AVI erstellt wurde kommt er nicht immer klar mit der Wiedergabe.
Generell ging aber alles. Es gibt auch eine Smart TV Abteilung, wo man sich aus vielen Apps eine aussuchen kann, Mediathek ARD und ZDF, Youtube ..... im Großem und Ganzem, ein sehr tolles Gerät, ist gut verarbeitet und spielt alles, ab was man ihm zu fressen gibt. Ich kann ihn für diesen Preis wärmstens empfehlen.
Ich hoffe ich habe alles beschrieben was ich selber vorher nicht so im Netz gefunden habe an Informationen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


41 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstaunlich gut., 24. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz (Elektronik)
Habe mir den Philips im Angebot bei Media Markt gekauft, war günstiger als Online. Hauptauswahlkriterium war das Vorhandensein von Chinch-Anschlüssen am Gerät (nicht nur HDMI wie heute meist üblich), da noch ein alter Fernseher ohne HDMI dranhängt und der Player hauptsächlich für Kinder-DVDs genutzt wird.

Der Anschluß und die Inbetriebnahme war absolut unkompliziert, das handbuch liegt noch originalverpackt im Karton. Das Menu ist selbsterklärend und logisch aufgebaut.

Habe als erstes eine alte gebrannte und zerschrammte Kinder-DVD als Härtetest probiert, die lief problemlos. Dann die LAN-Möglichkeiten ausprobiert. Die Netzfestplatte, die am Router hängt wird sofort erkannt und alle Filme und Musik werden abgespielt. Die Internetgeschichten über das Philips-Portal laufen auch, sind aber eher uninteressant für mich.

Bis jetzt läuft das Laufwerk leise. Die Bildqualität ist gut, bin da aber kein Maßstab, da noch ein alter TV dran hängt. Es gibt ein Display am Gerät und "richtige" Tasten. Das Gehäuse ist aus Plastik, aber da kann man in der Preisklasse wohl kaum was anderes erwarten. Leider ist die Breite und Tiefe nicht HiFi-Standard, daher passt er nicht vernünftig in die Restoptik, aber das ist bei der Konkurrenz in diesem Preissegment auch nicht anders. Immerhin kann man was draufstellen, er hat nicht oben Tasten (wie die samsung oder LG) oder eine eigenartig geformte obere Abdeckung (wie die Sonys).

Fazit: Ich bin sehr angetan von dem P/L-Verhältnis. Ein BD-Player ohne viel Schnickschnack, dafür durchdacht und funktionell, an dem alles was dran ist unkompliziert und gut funktioniert.

Nachtrag nach einigen Monaten mit dem Blu-Ray-Player (30.12.13): Bin weiter höchst zufrieden mit dem Gerät. Unterdessen hängt ein neumodischer Sony Bravia LED-TV an dem Player und das gute Bild kommt damit erst richtig zu Geltung. Meine alte Denon-Anlage hängt weiter am Cinch-Kabel, man kann den Phillips somit sehr schön als Netzplayer verwenden, da er problemlos auf die Netzwerkfestplatte zufgreifen kann und die dort liegenden mp3-Alben abspielt. Damit bietet der Phillips-BDP eine hervorragende Schnittstelle um neue technische Möglichkeiten mit gut funktionierender älterer Technik zu verbinden. Meines Wissens sind die einzigen anderen Blue-Ray-Player mit einer solchen Cinch-Schnittstelle die teuren Yamaha-Modelle, die ungefähr das 4fache kosten..

Nachtrag vom 24.05.2014: Bin immer noch sehr zufrieden mit dem Blu-Ray-Player. Zwischendurch gabs zuweilen Bildaussetzer (Egal welche Quelle, also bei DVD/Blue-Ray, Internet oder Festplatte/USB-Stick), die aber nach wackeln am HDMI-Ausgang verschwanden. Unterdessen habe ich das Amazon-Basics-HDMI-Kabel durch ein besseres ersetzt und die Aussetzer sind seitdem verschwunden. Lag also nicht am Player. Für den Zweitfernseher habe ich jetzt ebenfalls diesen Blu-Ray-Player gekauft nach den guten Erfahrungen und auch dieser erfüllt die Erwartungen voll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Ersatz für 5 Jahre alten LG, 3. Januar 2014
Von 
WolfsBurger "Klaus" (... bei WOB) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz (Elektronik)
Der Player begeistert mich in jeder Hinsicht ! Schnell geliefert von AMAZON WHD, sehr gut verpackt und umverpackt.
Installation absolut ohne die sehr gute Bedienungsanleitung möglich ! Bisheriger Betrieb ohne update.
Mein alter LG hatte schon upscaling, aber was dieser hier aus "alten" DVD's rausholt ist überwältigend. Blue Ray's habe ich noch keine, aber werde mir gaaanz schnell eine besorgen ! Auch im Audio Bereich ( jetzt mit Digital Aux statt Optical angeschlossen ) scheint mir subjektiv deutlich klarer und Ortungsgetreuer zu sein. Ich hör wirklich sehr viel Musik DVD's. Mit dem Philips ein nahzu ganz neues Klanggefühl und Erlebnis ! Wichtig war mir auch das im Gerät befindliche Display das auf Grund der vorderen Schrägstellung des Gerätes und der rötlichen Farbe sehr leicht ablesbar ist. Beim Blassblauen LG konnte ich immer rätseln ob er nun an ist oder nicht. Auch die Reaktionszeit des Players selbst ist einwandfrei. Die FB ist straff und logisch aufgebaut. Das Basisgerät sprich auch aus ein paar Metern gut an.

Fazit: für mich eine nahezu vollkommen neues ( perfektes ) Video und Audio Erlebnis ! Ein tolles Gerät zu einem Konkurrenzlosen Preis ! ( Auch gegenüber örtlichem MM & Co., bzw. Wettbewerbsmodellen )

Vielen Dank den anderen sehr guten Rezensionen hier, die mich zu diesem ( für mich perfekten ) Player geführt haben !
Achso: Smart TV & simply share nutze ich nicht und werde ich nicht nutzen. Aber diesen technischen Schnickschnack bekommt mann ja heute praktisch fast überall dazu ! Mit kam es NUR auf die Audio-Video Eigenschaften und das Display an.

Dafür bekommt er von mir 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen War sehr zufrieden - nach drei Monaten Totalausfall, 25. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz (Elektronik)
Ich suchte einen Blu Ray Player, der noch über einen altmodischen analogen Cinch-Audio-Ausgang verfügt. Der BDP 3490 gehört zu den ganz, ganz wenigen, die so etwas noch bieten.
Die Installation geht ganz schnell und ist kinderleicht. Das Bild ist genial. Der Sound ebenso. Dazu läuft das Gerät nahezu geräuschlos. Beim Einlesen einer BluRay gibt es kurz das übliche Geklacker, beim Abspielen dann nur minimalste Laufwerksgeräusche, kein Pfeifen, kein gar nichts. So soll es sein.

Warum dann nur vier Sterne?

Minuspunkt Nummer 1:
Das update der Firmware gelingt nicht sauber. Auf dem Gerät ist die Version 1.13 installiert, laut Philips-Supportseite ist die 1.16 die aktuellste. Obwohl das Gerät per Netzwerkkabel an einen Router angeschlossen war (und auch problemlos online ging), weigerte er sich, eine Aktualisierung zu erkennen. Das update per USB war dann nicht ohne: Der BDP 3490 zieht sich die neue Firmware vom USB-Stick, installiert sie fast ganz ... und friert dann ein. Über eine halbe Stunde guckte ich auf die Anweisung am Bildschirm "beim update auf keinen Fall das Gerät ausschalten". Aber der 3490 hatte sich wohl aufgehängt. Letztlich blieb mir aber nichts anderes übrig als Stecker raus und Stecker rein - und das Gerät fuhr zum Glück sauber mit der neuen Firmware hoch. Allerdings kann man sich das alles eigentlich sparen: Es gibt mit der firmware lediglich einige neue Apps für das Philips Smart TV.

Minuspunkt Nummer 2:
Mir ist das mit dem Smart TV nicht wichtig. Sich durch die vorhandenen Apps zu klicken und dies und das mal anzutesten, ist ganz witzig und funktioniert auch ordentlich. Aber: Die einzige app, die mich wirklich interessiert hätte (maxdome), bietet der 3490 auch mit neuester Firmware (noch) nicht an. Schade.

Minuspunkt Nummer 3:
Wer den 3490 an eine Soundanlage anschließen will, wird den optischen Digitalausgang (Toslink) vermissen. Philips beschränkt sich hier auf den koaxialen Digital-Ausgang (und den analogen Cinch-Ausgang).

Unter dem Strich erfüllt das Gerät aber voll seinen Zweck. Die 3D-Funktionen habe ich übrigens nicht getestet. Unter dem Strich ist der 3490 ein toller BD-Player für kleines Geld.

Nachtrag vom 2.3.2014: Nach drei Monaten brannte das Netzteil des Gerätes durch. Nichts ging mehr. Alles tot. Auch die im Gerät enthaltene DVD meiner Lieblingsserie ging nicht mehr heraus. Gerät (incl DVD) an amazon zurückgeschickt. Sehr ärgerlich. War drei Monate ein prima Gerät, aber ein bisschen länger sollte sowas schon halten. Abwertung auf zwei Punkte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima Teil, 20. Januar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz (Elektronik)
Um gleich das Wichtigste vorweg zu nehmen, der Player ist einer der Leisesten die ich kenne. Einfache Menüführung für Jedermann.
Das Display finde ich ausreichend, da die Menüführung über den Fernseher geht und dies ausreichend informativ ist, evtl. sogar Stromsparend.
An der Wiedergabe der Filme gibt es für mich nix bemängeln, weder 2D, noch in 3D.
Die Internetfunktion mit ihren Angeboten ist sicherlich nicht der Brüller, aber ich habe mir auch keinen PC gekauft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter DVD & BluRay-Player - Vorsicht bei Firmware-Update, denn FBAS/Composite-Ausgang wird deaktiviert!, 30. September 2014
Von 
James Pous (Duesseldorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz (Elektronik)
Philips BluRay Player ist ein gelungenes Produkt zur Wiedergabe von BluRays, DVDs, Audio-CDs und anderer Dateien vom USB-Stick oder der Festplatte. Die Bildqualität und Tonqualität gefällt mir gut. Smart TV Anwendungen laufen etwas träge, aber die brauche ich nicht wirklich. Dafür nutze ich lieber einen PC. Die Fernbedienung ist auch recht gelungen. Aufgrund seiner vielseitigen Anschlußmöglichkeiten (HDMI / Composite-Video-Out = analoger Videoausgang) bietet das Gerät genug Möglichkeiten auch ältere Röhren-TV-Geräte zu verbinden (Achtung: Firmware nicht updaten!).

Vorsicht vor Firmware-Update!
----------------------------------------
Wer Firmware 1.16 oder älter besitzt, sollte sich das Update auf Firmware 2.20 oder neuer SEHR GUT überlegen!!!
Ab dieser Version wird nämlich der analoge Video-Ausgang für die BluRay-Wiedergabe dauerhaft deaktiviert! Es gibt kein zurück! Damit beugt sich Philips dem Wunsch des Kopierschutz-Konsortiums, wonach neuere Geräte ab dem 1.1.2014 keine analoge Übertragung haben dürfen. Für die ehrlichen BluRay-Käufer und Verbraucher ist es ein Rückschritt in die Steinzeit und eine Frechheit! BluRays werden heutzutage in kurzer Zeit über andere Wege kopiert und NICHT über die analoge Video-Buchse!

Formatvielfalt:
------------------
Ansonsten kann man alle Scheiben (DVDs, CDs, selbstgebrannte Blurays ohne Kopierschutz, etc.) abspielen. Außerdem finde ich sehr positiv, dass das Gerät über 2 USB-Buchsen verfügt, über die sich externe Festplatten mit Bildern, Musik und Videos anschließen lassen. In meinem Testlauf konnte der Philips BluRay-Player sogar mit 320 GB USB 2.0 Festplatten im NTFS-Format umgehen, was nicht selbstverständlich ist. An Videodateien kommt er mit meinen Amateur-Videos aus dem Smartphone in MP4-Dateien mit Auflösungen bis zu 1920x1080 Pixeln zurecht, die per AVC/h264-Codec umgewandelt wurden. AAC-Tonspuren und AC3-Audio waren auch kein Problem. Ebenso ließen sich MPEG1-Dateien, AVI-Dateien mit DivX-Codierung abspielen. MKV-Dateikontainer sind laut Anleitung auch abspielbar.

Verarbeitung/Geräuschentwicklung:
----------------------------------------------
Die Verarbeitung ist sauber gemacht, aber das Gehäuse enttäuscht ein bißchen durch die Oberseite aus Kunststoff. Sie glänzt ein bißchen und wirkt nicht so stabil gemacht, um andere Geräte darauf zu stellen. Das war in der Preisklasse auch nicht anders zu erwarten. Beim Abspielen von BluRays hört man zu Beginn ein paar Laufgeräusche, aber das geht in Ordnung. Nur teure Geräte von Panasonic waren hier wesentlich leiser. Während der Filmwiedergabe scheint das Laufwerk dann leiser zu sein und ruhig zu arbeiten.

Bedienung:
---------------
Die Bedienung des BluRay-Players ist intuitiv und schnell erlernbar. Ferner gibt es im Menü noch kurze Informationen zu den einzelnen Einstellmöglichkeiten und deren Bedeutung. Das finde ich sehr hilfreich für Einsteiger. Die Bedienung der Smart-TV Funktionen ist etwas langsam und vereinzelt umständlich, weil die Buchstaben wie bei alten Handys über 9 Nummern-Tasten auf der
Fernbedienung eingetippt werden.

Fazit:
=====
In seiner Preisklasse ist der BluRay-Player auf jeden Fall zu empfehlen. Er ist ein Multi-Talent in Sachen Dateiwiedergabe vom USB-Stick/Festplatte und durch seine vielen Anschlussmöglichkeiten für ältere und neuere TV-Geräte interessant.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer einen wirklich leisen Player sucht..., 29. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz (Elektronik)
... der hat ihn hier gefunden.
Ich muss ein wenig ausholen, ich habe seit Jahren einen Philips BDP 7500 besessen, der mich nie im Stich gelassen hat, und wirklich im Betrieb nicht zu hören war.Jetzt wo wir einen neuen 3D TV besitzen musste natürlich auch ein entsprechender Player her.
Ich habe mich wirklich lange schwer getan etwas passendes zu finden. So bin ich letzlich doch auch aufgrund der positiven Rezessionen auf einen Sony BDP 4100 gekommen. Leider musste ich ihn 2 mal austauschen, da die Laufwerksgeräusche beim 1. Gerät unerträglich waren. Beim 2. Gerät war das Laufwerk nun leise, jedoch nur im 2D Betreib, im 3D Betrieb wurde das Laufwerk immer nach ca. 1 Stunde laut, und machte dabei verschiedene Geräusche, was beim Film schauen wirklich nicht nett war. Ein weiterer Kretikpunkt ist auch, das der Player wenn man ihn ausgeschaltet hat und wieder einschaltet, jede Scheibe wieder von vorne beginnen lässt. so muss man immer suchen, wo man stehengeblieben ist (ist bei diesem Player nicht so).
Da ich bis dato mit Philips keine schlechten Erfahrungen gemacht habe, mich aber doch von den teils schlechten Bewertungen, wie Fehlerhafte Firmware, Player hängt sich beim Abspielen auf, ... vom Kauf abgehalten haben, wollte ich jetzt Philips doch eine Chance geben. Gerät ausgepackt, neuseste Firmware war bereits drauf (1.16 ) eine 3D blu ray eingelegt, und siehe da, pünktlich zum Filmbeginn bis Filmende keinerlei Geräusche zu hören. So muss es sein.

Ich hoffe ich kann hiermit einigen bei ser Suche erleichtern. Ach ja, funktionen wie Smart TV nutze ich nicht, von daher auch nicht getest. Für mich muss ein blu ray Player das tun, wofür er gedacht ist, nämlich DVD, blu ray und blu ray 3D vernünftig und ohne Geräusche abspielen. Und das tut er!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin zufrieden mit Philips, 6. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz (Elektronik)
Dieses Modell ist gut, was viele bemängeln sind die Laufgeräusche der Geräte, es ist übertrieben, nicht mehr und nicht weniger. Geräusche höre ich auch, jedoch nur beim Laden der Disk, fertig. Was manche hören, angeblich beim Film schauen, also dann muss man direkt 20 cm mit den Ohren an dem Gerät sein und den Fernsehton auf fast Null haben. Dieses Gerät ist gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Preis/Leistung, relativ ruhiges Laufwerk, 8. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz (Elektronik)
Ich habe den Player gestern beim Media Markt erstanden im Austausch gegen meinen vorherigen LG BP620, bei dem mir das Laufwerk zu laut surrte. Glücklicherweise ist der Player dort für 89 Euro auch noch ca. 10 Euro günstiger als aktuell hier bei Amazon, aber das nur nebenbei.

Das Laufwerk gibt zwar auch Geräusche von sich, diese sind aber deutlich leiser und unaufdringlicher als beim LG.

Meine Anforderungen waren eigentlich nur ein laufruhiger 3D BluRay-Player bis etwa 100 Euro, von daher bin ich mit dem Gerät absolut zufrieden, (3D-) BluRays und andere Scheiben werden problemlos abgespielt.
Zusätzlich gefällt mir das etwas ungwöhnliche Design des Players sowies seine geringe Größe.

Zu meiner Freude war das aber noch nicht alles. Zum Test einen USB-Stick eingesteckt (NTFS, oft geht ja nur FAT32) und die darauf enthaltenen Medien wurden problemlos erkannt und abgespielt (MP3, MKV). Auch die Auswahl verschiedener Audiospuren und Untertitel bei den MKVs ist möglich, super! Sogar ganz einfach per Taste "Audio" bzw. "Subtitle" auf der Fernbedienung.
Danach den Player zum Test ins Netzwerk eingebunden. Rechner, Tablet und vor allem mein Synology NAS wurden problemlos erkannt. Genialerweise erkennt der Player nicht nur DLNA-Freigaben sondern auch Freigaben per Samba und ermöglicht die Eingabe von Benutzername und Passwort. Möglicherweise ist das mitterlweile Standard, aber ich muss sagen davon war ich relativ begeistert, weil ich vor ca. 2-3 Jahren länger nach einer guten Lösung dafür gesucht hatte.

Leider spielt der Player nicht alle Dateien problemlos ab und es kommt teilweise zu einer verzerrten Darstellung, zudem ist die Darstellung der Untertitel für meinen Geschmack etwas zu klein. Mit vielen Dateien kommt er aber gut zurecht, sobald man diese gefunden hat - leider scheint die Sortierung willkürlich zu erfolgen. Noch dazu kann man ganz oben in der Liste nicht per Drücken von "nach oben" auf der FB ganz nach unten springen, aber das sind natürlich Kleinigkeiten.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit dem Player und das mögliche Abspielen von Netzwerk-Inhalten ist sozusagen ein zusätzlicher Bonus, mal sehen ob der Player möglicherweise sogar meinen Mede8er Media-Player ersetzen kannn...
Was ich noch dazu sagen muss, da es hier in einigen Rezensionen bemängelt wird, dass mich das Smart TV nicht wirklich interessiert da ich schon einen Samsung Smart TV habe und daher diese Funktionen auch nicht ausprobiert habe.

Zudem würde ich empfehlen den Schnellstart unter den Einstellungen zu aktivieren, sonst ist der Player beim Start leider etwas träge.

Positiv
+ Geringe Größe
+ Akzeptables Laufwerk-Geräusch
+ Gute Bild/Ton Wiedergabe
+ Abspielen von Medien per USB/Netzwerk möglich
+ Direktzugriff auf Sprache und Untertitel per FB (positiv, da ich das oft verwende und daher praktisch finde)

Negativ
- Fernbedienung: relativ klein, seltsame Tasten-Anordnung, man muss gut zielen und relativ fest drücken
- Änderung von Einstellungen während der Film-Wiedergabe könnte besser/einfacher sein, war beim LG BP620 z.B. besser gelöst
- Abspielen von Mediendateien (bspw. MKV) teilweise fehlerhaft
- Teilweise kommt man in Listen von oben direkt nach unten und umgekehrt (im Kreis) und teilweise nicht
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Philips BDP3490/12 3D-Blu-ray Player mit Full HD (Smart TV, My Remote, Simply Share), Schwarz
EUR 89,47
Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen