Kundenrezensionen


44 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Far Cry 3 - Blood Dragon im Test!
Kurz gesagt - perfektes Spiel, toller Soundtrack und das zu einem super Preis!

Habe mich im Vorfeld schon auf Blood Dragon gefreut und alles ich mitbekommen habe, dass es auch eine PC DVD-Rom Edition gibt, war das Glück perfekt!
Blood Dragon biete ca. die Hälfte einer Insel von Far Cry 3 [AT PEGI]. Die Grafik steht dem Bruder in nichts nach...
Vor 17 Monaten von Simon Kraus veröffentlicht

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wer sich an Neonlichtern und "urzeitlicher" Grafik erfreuen kann, ist hier absolut richtig!
Kurz zur Installation::
Registrierung bei "uplay" erforderlich.
An dieser Stelle mal ein paar Worte zu den negativen Bewertungen. Wie oft wird den eigentlich noch dieses, schon einige Jahre existierende Installationsprozedere bekrittelt? Irgendwann muss doch auch der letzte Gamer begreifen, dass das mittlerweile gang und gäbe ist. Lange Zeit war es "Steam",...
Vor 2 Monaten von josephus veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Far Cry 3 - Blood Dragon im Test!, 2. Mai 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Far Cry 3 - Blood Dragon (Computerspiel)
Kurz gesagt - perfektes Spiel, toller Soundtrack und das zu einem super Preis!

Habe mich im Vorfeld schon auf Blood Dragon gefreut und alles ich mitbekommen habe, dass es auch eine PC DVD-Rom Edition gibt, war das Glück perfekt!
Blood Dragon biete ca. die Hälfte einer Insel von Far Cry 3 [AT PEGI]. Die Grafik steht dem Bruder in nichts nach. Super Grafik, cool Sprüche, tolle Neon-Optik, VHS-Zwischensequenzen, grandiose Musik und eine abgedrehte Atmosphäre mit Drachen, Cyborgs und anderen Monstern. Zu Beginn wird die Steuerung etwas erklärt und man erhält gleich ein paar Waffen mehr als bei Far Cry 3. Die Missionen sind abwechslungsreich und sind in der Regel so aufgebaut wie beim großen Bruder. Auch hier muss man wieder Festungen (genannt Garnisonen)einnehmen - aber Vorsicht vor den Drachen und Ihren Laser-Augen, die machen ganz schnell Staub aus einem. Der Schwierigkeitsgrad ist ausgewogen und bei ein paar Missionen darf man wirklich nur auf Zehenspitzen gehen, da die Geiseln bei dem kleinsten Geräusch getötet werden.

Die Ladezeit wird mit coolen Sprüchen aufgepept à la Terminator, die Kommentare von Rex sind ebenso cool wie von Rambo. Unbedingt das Tutorial mitmachen. Hier lernt man, dass man durch Springen, springen kann oder wenn man in die Hocke geht, seine Muskel trainiert. Diese und noch mehr Vorfälle im Spiel werden mit zynischen Sprüchen von Rex kommentiert. Auch seine Hilfe im Spiel bringt einige Dialoge, bei denen man sich nur vor Lachen biegen kann.
Zu den einzelnen Missionen muss man des Öftern die Insel durchqueren und dabei trifft man recht schnell immer wieder auf Gegner, die sich mit Rex Verbündeten anlegen. Hier kann man entweder mit eingreifen oder schaut sich das Duell an. Zum späteren Zeitpunkt des Spieles bekommen die Drachen einen Helm, damit Sie die Feinde nicht vernichten. Schießt man diesen ab, so greift dieser wieder die Gegner an und man muss fast nichts mehr machen.
Durch das Einsammeln von VHS-Bändern, Akten sowie TV-Geräten bekommt man Verbesserungen für seine Waffen und kann diese in den Garnisonen kaufen. Wie schon öfters geschrieben, sind die Kampagnen recht kurzweilig, mit viel Action sowie vielen Gegnern! Zum Beispiel kämpft man sich in das Brutlager der Drachen - hier bekommt man nicht nur gefühlte 30 Gegner, sondern auch noch 5 Drachen serviert. Hier muss dann eindeutig mit Taktik vorgegangen werden, da sinnlose Ballerei nur kostbare Munition kostet.

Spielzeit ist mit ca. 15 Stunden angegeben und das für diesen Preis mit der tollen Grafik - perfekt! Bei diesem Set erhält man zudem den Soundtrack zum Spiel mit 25! Titeln und einer Laufzeit von ca. 62 Minuten! Hier kommt richtiges 80er-Jahre-Flair auf mit toller Elektro- und Synthesizermusik. Zusätzlich gibt es noch ein Poster mit dem Bild vom Cover. Bin begeistert, was uns UBISOFT für diesen Preis bietet, da können sich andere Firmen eine Scheibe abschneiden.

Nach ca. 6 Stunden Spielzeit sind mir noch keine Spielfehler aufgefallen. Die Grafik läuft komplett flüssig, Rex kommt überall hin (zumindest dort wo er lange gehen kann) und das Spiel ist bis dato noch nicht abgestürzt. Ich hoffe, dass es nochmals eine abgespeckte Version von Far Cry gibt und das die oder der Entwickler weiterhin so viel Spaß daran haben. Denn diesen Spaß merkt man im Spiel!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen 80er Jahre Trash als Videospiel, 28. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Far Cry 3 - Blood Dragon (Computerspiel)
Was soll man zu diesem spiel sagen es spielt sich ähnlich wie Far Cry 3 ist nur um einiges Trashiger mit einer total dämlichen 80er Jahre Trashstory
Mann muss sowas halt mögen um spaß mit dem spiel zu haben mich hat es jedenfall über gut 12 stunden und damit länger als die meisten AAA Titel sehr gut unterhalten.

Wer 80er SciFi Filme mag kann hier ohne bedenken zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Kurz - aber Gut, 9. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Far Cry 3 - Blood Dragon (Computerspiel)
Far Cry 3 - Blood Dragon ist ein neonbunter kurzweiliger nicht allzu schwerer Shooter.

Wer schon FAR CRY 3 gespieli hat wird sich gleich wie zuhause fühlen. Der Neon-Look ist Geschmacksache - mir gefällt er nicht so sehr.

Fazit: Macht Spass
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Apokalypse kommt 2007 !, 6. Mai 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Far Cry 3 - Blood Dragon (Computerspiel)
Der Mark-IV Cyber Kommando erhebt sich aus der Asche !

Blaues Roboterblut,Wissenschaftliche Fachausdrücke die alles andere als wirklich Fachlich sind,Einzeiler und Munition,Munition,Munition !
In den 80ern war das halt so,sagt man sich da mit einem Augenzwinkern.

Ich habe vorher noch keinen der Far Cry Teile gespielt,und überhaupt sind Ego Shooter absolut nicht meine Schiene,doch als ich auf Blood Dragon aufmerksam wurde,mochte ich das Spiel schon bevor ich überhaupt eine Minute darin verbracht habe.

Und nach den ersten Minuten,liess mich dieses Gefühl nachwievor nicht los.
Blood Dragon macht alles richtig was viele Spiele heute Falsch machen.

Eine Düstere Zukunftsversion,die angesiedelt ist nach dem Zweiten Vietnamkrieg im Jahre 2007...ja so stellte man sich damals die Zukunft vor,besonders in Film und Fernsehen der 80er.
Diese Düstere,von Neonlichtern gezeichnete Welt wird in Blood Dragon sehr gut rübergebracht,und besonders Film Fans und Kid's of the 80's werden voll auf ihre Kosten kommen.

Einige Spoilerfreie Beispiele

-Wie in vielen Filmen oder Spielen von damals üblich,wird der Hauptdarsteller in Trailern,Bildern und Postern bis auf einige Markante Stellen anderst dargestellt als er im Spiel ist,ob nun als schauspieler,oder Comic Figur....auch das war damals gang und gebe,und gibt dem ganzen nochmal einen besonderen Touch.

- Der Soundtrack ist absolut gelungen,teilweise erinnern die Stücke an Filme wie Die Klapperschlange,Terminator und ähnliches.

- Im Spiel gibt es massig,sehr stimmige Animationen,so repariert sich Rex selbst im Terminator stil (Roboterhand anschweissen,Kugel wird aus dem Arm gepult und ähnliches)

- Sehr viele Anspielungen auf ein breit gefächertes Repertoir an Filmen oder Spielen von damals.
Nicht nur in der Spielwelt,es fängt schon beim Titelbilschirm oder der Datenbank an.

An sogut wie jeder Ecke trifft man etwas,das einem bekannt scheint,und doch völlig Neu ist.
Blood Dragon ist das einzige Spiel seit langer Zeit dass ich mit einem Dauergrinsen auf dem Gesicht gespielt habe.
Der Humor im Spiel ist absolut gelungen,kommt glaubhaft rüber.
Man merkt direkt dass die Entwickler Spaß dabei hatten.

Der Anspruch im Spiel ist nicht sonderlich gross,doch muss es dass hierbei auch absolut nicht sein,denn es Harmoniert einfach alles dermaßen im Spiel dass man da gut und gerne mal auf Anspruch verzichtet,Athmosphäre in vollkommenheit ist hier das Stichwort.

Es ist kurz,ich selbst habe nun 10 Spielstunden hinter mir.
Doch meiner Meinung nach hört es genau an der richtigen Stelle auf und überzieht nicht.
Wäre es länger könnte die spielbare Extase schnell zu fadem Kaugummi werden und so endet das ganze genau richtig.
Man hätte am Ende gern mehr davon,besser so als anderst herum ;)

Werde allerdings nochmal auf Englisch spielen,die Synchro ist es absolut Wert (Michael Biehn,bekannt aus Terminator oder Aliens spricht die Hauptfigur)

Der Soundtrack wird einem,trotz dem was man auf dem Bildschirm sieht,bestimmt auch nochmal zusätzlich so einige Dinge vor dem geistigen Auge ablaufen lassen.

Ich hoffe sehr dass dem Spiel ein Nachfolger folgen wird,oder andere Entwickler darauf Aufmerksam werden.
Soviel Herz in einem Spiel habe ich lange nichtmehr auf meinem Bildschirm gesehen.

Anbei sei hier noch erwähnt dass man das Spiel auf Ubisofts eigener Spieleplattform,Uplay registrieren muss.
Nachdem man das Spiel bei Steam aktiviert hat und startet,öffnet sich Uplay,wo man dann seinen Key eingibt.
Bei jedem Spielstart öffnet sich Uplay ebenfalls.

Das ganze ist jedoch recht selbsterklärend...auch wenn ich nicht verstehe weshalb man es in diesem Sinne doppelt registrieren muss...aber für Erfolgsjäger ist es wohl ein Vorteil,denn Steam Erfolge gibt es keine,dafür aber einige auf Uplay,mit den daraus erhaltenen Punkten kann man auch Musikstücke des Soundtracks als Download freischalten.

Dieses Spiel,und besonders die Box Version ist sein Geld allemal Wert,es gibt Vollpreis Spiele die weitaus weniger zu bieten haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wer sich an Neonlichtern und "urzeitlicher" Grafik erfreuen kann, ist hier absolut richtig!, 12. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Far Cry 3 - Blood Dragon (Computerspiel)
Kurz zur Installation::
Registrierung bei "uplay" erforderlich.
An dieser Stelle mal ein paar Worte zu den negativen Bewertungen. Wie oft wird den eigentlich noch dieses, schon einige Jahre existierende Installationsprozedere bekrittelt? Irgendwann muss doch auch der letzte Gamer begreifen, dass das mittlerweile gang und gäbe ist. Lange Zeit war es "Steam", nun scheint es "Uplay" zu sein, was einige Installationsgemüter in Wallung bringt.
Zum Spiel:
Nach einem Atomkrieg ist die Erde in Dunkel gehüllt und wird nur durch funkelnde Leuchten, Laserstrahlen und Neonlichter erhellt. Und Held Sergeant Rex Power Colt, halb Mensch, halb Maschine (erinnert dilettantisch an den Terminator) erfüllt seine über Cyberfunk erteilten Aufträge in typischer US-Ranger-Manier und schleicht durch das von Neonlichtern erleuchtete Gelände.
Und wenn dann Super-Soldat Rex Power Colt den zerstörten Cybergegnern das Cyber-Herz aus den elektronischen Körpern reißt, kommt in regelmäßigen Abständen der "obercoole" Spruch: "Was bin ich nur für ein Herzensbrecher", oder noch urig-humoriger: "Da bin ich doch mit dem Herzen dabei".
Um nun auch dem Spiel-Nebentitel Rechnung zu tragen, sind natürlich in leuchtendes Glimmer gehüllte Drachen in Aktion. Um diese flimmernden "Ungeheuer" auf seine Gegner zu hetzen, wirft Rex Power Colt diese Cyber-Herzen ins feindliche Angreifergewimmel. Und siehe da, für die gefräßigen Drachen-Monster ist es ein willkommener Schmaus, den "blaublutenden" Gegnerhorden den Garaus zu machen.
Mein Fazit:
Mit FarCry 1 hat das Spiel aber überhaupt nichts zu tun - mit FarCry3 nur insofern, dass sowohl das Ausrüstungs- und Reisemenü in etwa ähnlich ist. Aber, mein Gott, die Grafik ist ja tatsächlich aus Video-Spiel-Anfangszeiten. Meines Erachtens kann das doch nur Nostalgie-Fanatikern gefallen. Mir persönlich hat es überhaupt nicht zugesagt. Vielleicht aber auch deshalb nicht, da ich parallel den neben "Blood Dragon" ebenfalls in der "CBS-Gold-Nr.8" beigelegten Wildwest-Shooter "CoJ: Gunslinger" gespielt habe. Die beiden Spiele unterscheiden sich sowohl im Spielablauf, beim Spielspaß und vor allem grafisch um riesige Längen.
Aber wie schon angesprochen, nostalgische Zocker haben sicher am "Blutigen Drachen" ihre "neonhelle" Freude daran.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Igitt, 10. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Far Cry 3 - Blood Dragon (Computerspiel)
Auch ich bin der Ansicht, dass eine Zwangsregistrierung durchaus Einfluss auf die Bewertung eines Spiels haben darf, denn sie kann den Spass daran nachhaltig verderben. Vor allem, wenn sie umständlich ist und gar nicht auf Anhieb funktioniert.
Dies ist allerdings nicht Anlass für meine schlechte Bewertung - ich habe mich damit arrangiert und kaufe nur noch Spiele unter 20 (meist nur bis 10 EUR) - sprich, wenn sie alt und grau sind. Denn auch ich möchte sowas nicht unterstützen. Vorher habe ich Shooter immer sofort nach Erscheinen für teures Geld erworben, ich habe so gut wie alle Titel der letzten 15 Jahre im Original.
Damit meine ich auch nicht speziell Ubisoft, sondern genauso Steam und die anderen Aktivierungsplattformen - soll sie der Teufel holen!
Ich bin auch ein "Freak der ersten Stunde", die ja angeblich dieses Design ansprechen soll. Begonnen habe ich auf dem C64 Anfang der 80er. Trotzdem stösst mich das ganze Spiel total ab. Die dunkle und schlechte Grafik, die Handlung, keine vernünftige Speicherfunktion, selbst die Sprüche finde ich zum Grossteil nicht lustig. Warum ich es nach einer Stunde runtergeschmissen habe (was noch nie vorgekommen ist, bislang habe ich alle meine mehr als 500 Shooter bis Ende durchgespielt!), weiss ich gar nicht mehr -ich war nur froh, dass es vorbei war.
Normalerweise liebe ich sowohl Far Cry (1 und 2), Retro und Trashiges sowieso - trotzdem kann ich mich für dieses Pamphlet in keinster Weise erwärmen.
Far Cry 3 ist gerade unter mein 20 EUR-Limit gefallen, wurde heute geliefert - ich hoffe nur, dass es da nicht ähnlich aussieht ...
Den einen Stern gibt es vor allem für "meine" kurze Spielzeit und den Ärger währenddessen - dafür finde ich selbst 10 EUR zum Fenster hinausgeworfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herrlich, 27. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Far Cry 3 - Blood Dragon (Computerspiel)
Nachdem ich das Hauptspiel mit euphorischer Begeisterung ein halbes Dutzend mal durchgespielt und mir dann einen Trailer zu "Blood Dragon" angeschaut hatte, war ich spätestens bei dem - nicht nur für heutige Verhältnisse - enorm geringen Preis überzeugt und bestellte.
Ganz ehrlich? Dieses Spiel wäre mir auch doppelt so viel (oder noch mehr) Geld wert gewesen.

Aus meiner Sicht stimmt hier alles. Die Atmosphäre eines klischierten 80er Jahre Actionfilms ist hervorragend eingefangen und sollte darum auch nicht allzu ernst genommen werden. Jene Klischees wären zum Beispiel: Bunt blitzende Neonlichter, wo man nur hinschaut, teils bis ins übertreiben Lächerliche gezogene Zukunftsvisionen und natürlich pseudo-coole Sprüche wie sie dümmer und abgedroschener nicht mehr sein könnten.
Während dem Spielen lag ich mehrfach am Boden, weil ich einfach nicht begreifen konnte wie man sich so schwachsinnige und lächerliche Dialoge und Sprüche ausdenken kann. Oder auch weil ich nach einiger Zeit herausfand, dass man durch betätigen der F-Taste nur dann einen Nahkampf Angriff starten, wenn ein Feind in Reichweite steht, ansonsten benutzt unser Held seine Cyborg-Hand um seiner Umgebung den Mittelfinger zu zeigen. (Solche Details machen das Spiel noch sehenswerter.)
Neben allem anderen, haben mich vor allem die Wissenschaftler (die hiesigen Verbündeten) begeistert. Man kann keine zwanzig Meter rennen, ohne denen über den Weg zu laufen während sie in ein hitziges Feuergefecht mit verfeindeten Cybersoldaten verwickelt sind. Beim Kämpfen - ein Aspekt bei dem sie sich nicht sonderlich geschickt anstellen, was ich ihnen aber gerne nach sehe - geben diese Burschen laufend irgendwelchen, zusammenhanglosen Müll von sich
(beim großen Spaghetti-Monster! :D)
und pochen darauf, dass sie nicht getötet werden dürfen, weil sie diverse Universitätsabschlüsse vorzuweisen haben.
Nicht einmal die Tutorials reden in diesem Spiel normal mit einem. Einfach total durchgeknallt und abstrus ... Ich liebe es!

Zum Spielgefühl: Es ist mindestens so gut wie das im Hauptspiel. Das Kämpfen, Rennen, Fahren läuft genauso glatt und wohlprogrammiert ab, wie im normalen Far Cry 3 und die Grafik ist mit Sicherheit auch nicht schlechter. (Zumindest im Ingame und nicht in den genialen Zwischensequenzen, die so gehalten sind, wie sie es wohl in einem Videospiel vor nunmehr gut dreißig Jahren gewesen wären.) Die Story ist natürlich nicht besonders einfallsreich, aber das ist ja Absicht und Teil des Witzes.

Im Übrigen bleibt vielleicht noch an Kritiker zu sagen, dass es jemand der in zwei Stunden durch ein Spiel rusht (was zwar möglich ist, aber nur dann wenn man lediglich linear die Story zockt und auf sämtliche Nebenmissionen verzichten, was vor allem bei diesem Game, oder auch im Hauptspiel, eine absolute Schande wäre) gar nicht anders verdient hat, als sich später über das "verschwendete" Geld aufzuregen. Und bei diesem Preis ist das selbst bei zwei Stunden Spielzeit nicht einmal berechtigt, zumal Soundtrack und Poster mitgeliefert werden und man einfach merkt, dass Ubisoft, so groß und "herzlos" es langsam und sicher auch werden mag (wie jeder andere Tripple-A-Puplisher eben auch), auch noch Spaß und Leidenschaft in ein Spiel stecken können. Und wer sich über den aufgezwungenen Ubi-Account ärgert, dem sei gesagt, dass ich das persönlich zwar auch nicht schön finde, sich das allerdings nicht mehr vermeiden lässt (zumindest wenn man noch irgendwelche EA-, Activison- (etc.)oder eben Ubisoft- Titel spielen möchte) und ja durchaus auch Vorteile bietet.

Alles in allem war dieses Spiel eine der besten Investition die ich wohl je machen werde, weil einfach alles zusammenpasst,
(weil es eben nicht passt ;) )
mein Humor somit perfekt angesprochen und mein Bedürfnis einen bodenständigen, soliden Shooter mit ein bisschen Abwechslung zu zocken vollständig zufrieden gestellt wurde.
(Neon-) Klare Kaufempfehlung. (Wenn ihr denkt DER war schlecht, dann spielt das Spiel! ;) )
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mir gefällt es :-), 7. November 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Far Cry 3 - Blood Dragon (Computerspiel)
OK, wer einen intelligenten Taktik-Shoooter sucht ist hiermit schlecht bedient - aber davon redet ja auch keiner.

Ich habe mich aber königlich amüsiert. Worüber genau sage ich nicht, ich will nicht spoilern. Aber die Zwischensequenzen, die Sprüche, die Musik - alles wunderbar passig. Dazu die Synchronstimme von DiNozzo aus NCIS - wie Gesäß auf Gefäß...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geiles game aber viel zu wenig spielzeit, 7. August 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Far Cry 3 - Blood Dragon (Computerspiel)
Ich habe mir gestern Far Cry 3 Blood Dragon gekauft und direkt viel spaß dran gehabt nur warum 4 Sterne ? Weil das spiel VIEL ZU WENIG spielzeit hatte ich habe Story + Neben Quest in 2 Stunden durchgespielt .... Und dafür ist es echt Schade ...

Gesamt : ****
Spielspaß : *****
Grafik : ****
Handlung : *****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen geht so, 5. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Far Cry 3 - Blood Dragon (Computerspiel)
Eine Düstere Zukunftsversion,die angesiedelt ist nach dem Zweiten Vietnamkrieg im Jahre 2007...ja so stellte man sich damals die Zukunft vor,besonders in Film und Fernsehen der 80er.
Diese Düstere,von Neonlichtern gezeichnete Welt wird in Blood Dragon sehr gut rübergebracht,und besonders Film Fans und Kid's of the 80's werden voll auf ihre Kosten kommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Far Cry 3 - Blood Dragon
Far Cry 3 - Blood Dragon von Ubisoft (Windows 7 / Vista / XP)
EUR 9,75
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen