Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


45 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trainieren ohne Pulsuhr!
Ich benutze den Pulsgurt nun seit zwei Wochen fast täglich und bin wirklich sehr zufrieden damit. Die Pulswerte scheinen zu stimmen und der Sensor funktioniert auch ohne Aussetzer - bisher tadellos. Jedoch werde ich diese Rezension sicherlich noch weiter ausbauen, sobald ich den Sensor einer längeren Testphase unterzogen habe.

Im Moment möchte...
Vor 16 Monaten von zeilenreisende veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Polar H6 mit Polar Beat auf S3 Galaxy mit 4.4. Android
Ich habe den H6 einige Male zuhause getestet ohne jedoch ein schweißtreibendes Workout zu betreiben.
Der Grund: ich hatte bereits beim 3. Ankoppelversuch an mein S3 mit gemoddetem 4.4. Android das Problem das der Sender nicht gefunden wurde und erst nach Entnahme der Batterie. Auch mußte ich ihn jedesmal unter der PolarBeat App manuell neu koppeln -...
Vor 1 Monat von Amazon Customer veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

45 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trainieren ohne Pulsuhr!, 3. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: POLAR Zubehör Pulsmesser Herzfrequenz Sensor Set H6 (Ausrüstung)
Ich benutze den Pulsgurt nun seit zwei Wochen fast täglich und bin wirklich sehr zufrieden damit. Die Pulswerte scheinen zu stimmen und der Sensor funktioniert auch ohne Aussetzer - bisher tadellos. Jedoch werde ich diese Rezension sicherlich noch weiter ausbauen, sobald ich den Sensor einer längeren Testphase unterzogen habe.

Im Moment möchte ich nur ein paar Informationen weiter geben, die ich selbst auf der Seite vergeblich gesucht habe, die für den Kauf jedoch wichtig sind.

Vergleich H6 und H7:
--------------------

+ Der H6 Sensor ist neuer als der H7.
+ Er wurde kleiner und flacher gebaut, so dass er unter der Kleidung kaum noch zu sehen ist.
+ Funktioniert tadellos mit iPhone 4S und iPhone 5 (mit anderen konnte ich ihn leider noch nicht testen
+ Man kann die Batterie selber wechseln (das geht aber auch bei H7)
+ Der Sensor kann von dem Gurt getrennt werden, so dass man das elastische Band auch waschen kann. (auch das gilt für beide Sensoren)

- H6 wurde für Smartphones konzipiert, so dass der Puls, nur aufs Handy übertragen wird, jedoch nicht auf die Geräte im Fitnessstudio oder an eine Pulsuhr. Das ist wohl der einzige wesentlich Unterschied und - wenn man das so will - Nachteil von dem H6 Sensor

Ich nutze jedoch keine Pulsuhr, da mir die Laufapps alles bieten, was auch die Pulsuhr bieten kann. Hinzu kommt noch, dass eine gute Pulsuhr um einiges teurer ist als der Pulsgurt in Verbindnung mit der Laufapp. Mir ist es auch nicht wichtig, dass mein Puls nicht auf das Laufband übertragen wird, denn ich höre beim Laufen sowieso Musik und bekomme so meinen Puls permanent angesagt. Wer jedoch darauf nicht verzichten kann, sollte den H7 Sensor wählen, muss aber einen größeren Sensor in Kauf nehmen.

Polar Beat App:
----------------

+ Der Pulswert steht bei dieser App deutlich im Vordergrund. Man kann während des Trainings permanent beobachten in welcher Pulszone man sich befindet und bekommt am Ende eine Auskunft über das Training und die Erfolge.
+ Die Kalorien werden genauer berechnet als bei anderen Apps, denn im Gegensatz zu runtastic wo nur Größe, Gewicht und Zeit zählen, arbeitet Polar bei der Berechnung mit dem Puls.

- Leider ist die GPS Funktion nicht so gut wie bei runtastic. Ich laufe immer mit beiden Apps gleichzeitig und so ist mir schon öfters aufgefallen, dass Polar Beat App öfters das Signal verliert, einen jedoch gar nicht warnt. Im schlimmsten Fall fehlte mir bei einem Lauf ein ganzer Kilometer, der mit runtastic jedoch aufgezeichnet wurde.

Ansonsten kann die App alles was auch die anderen Lauf Apps können. Ich nutze zum Beispiel runtastic und polar beat parallel, denn die eine bietet mir genaue Kalorienangaben und eine bessere Pulsauswertung, die andere eine genauere GPS Verfolgung meiner Strecke. Wer also sowieso sein Handy beim Sport bei sich trägt, kann sich wirklich das Geld für eine Pulsuhr sparen :)

Noch etwas: Der Gurt wird in zwei Größen angeboten: XS - S und M-XXL Diese spiegeln keinesfalls die Kleidergröße wider! Der Gurt S ist nur für jmd. mit einem Brustumfang von max. 65 cm gedacht!!! (also eher für Kinder?!) O_o

--- UPDATE --- POLAR BEAT APP vs. RUNTASTIC ----

Inzwischen nutze ich den Gurt und die App seit sieben Wochen und muss nun ein paar Sachen revidieren. In dieser Zeit wurde Polar Beat App überarbeitet und das bringt sowohl Vorteile als auch Nachteile mit sich.

Zum einen muss ich sagen, dass die GPS Funktion sowohl bei Polar Beat als auch bei runtastic absolut identisch arbeiten. Es kann seit meiner Rezension zu keinen Ausfällen, dafür verlor jedoch runtastic das eine oder andere Mal das Signal. Damit habe beide gleich oft ihre Problemchen gehabt. Was aber seit mind. 4 Wochen nicht mehr vorgekommen ist! Damit steht für mich fest, dass die GPS Funktion bei beiden gleich gut ist.

Seit dem Update kann man bei Polar Beat vieles manuell nachtragen. Pulswerte, Kilometer etc. Das ist für diejenigen besonders wichtig, die auf dem Laufband laufen! Bei runtastic lässt sich im Nachhinein auch alles bearbeiten jedoch nur online. Muss deswegen nicht unbedingt als Minus für runtastic ausgelegt werden.

Was jedoch für Polar Beat spricht, ist die Möglichkeit vor dem Lauf das "Laufband" zu wählen. Dadurch wird GPS Funktion ausgeschaltet und man spart Akku und Nerven. Warum? Nun, bei runtastic gibt es diese Wahlmöglichkeit noch immer nicht (man kann das Laufband lediglich im Nachhinein online eintragen) was dazu führt, dass mich die App permanent damit nervt, dass sie das GPS Signal verloren und dann wieder gefunden hat - was in geschlossenen Räumen sehr oft vorkommt! Das ist ein klarer Punkt für Polar Beat

Auch die Kalorien weichen bei den Apps sehr stark von einander ab, wobei runtastic meist zu wenig zeigt. Teilweise sind es sogar 100 kcal zu wenig. Das liegt daran, dass runtastic den Verbrauch aufgrund der persönlichen Daten und der Strecke und Geschwindigkeit berechnet. Da ist Polar Beat um einiges genauer. Der Verbrauch bei Polar Beat ergibt sich aus den persönlichen Daten und dem Puls. Damit ist der Verbrauch genau an die Person abgestimmt, die trainiert. Wieder ein Punkt für Polar Beat!

Nun kommen wir aber zu einer großen Schwäche, die hoffentlich bald behoben wird! Seit dem Update kommt es immer wieder dazu, dass Polar Beat keine Verbindung zum Pulsgurt herstellen kann. Ich habe mich bereits an Polar gewendet und als Antwort erhalten, dass man die App nicht in Verbindung mit anderen Apps, die den Puls messen, nutzen soll. Was ich aber nicht einsehe! Ich möchte meine zwei oder mehr Programme gleichzeitig nutzen und sehe es nicht ein, dass mir Polar das verbietet. Daher arbeite ich mit ein paar Tricks. Zum einen sollte man immer zuerst Polar Beat starten! Seit neuesten löse ich auch die Verbindung direkt nach dem Laufen (unter Einstellungen --> pair sensor etc.) und verbinde den Pulsgurt jedes Mal neu wenn ich den brauche. Und sollte das ganze versagen, soll man das Handy aus und wieder einschalten (das war der Tipp von Polar ;) was ich jedoch bisher noch nicht gebraucht habe, zum Glück!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung, 12. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: POLAR Zubehör Pulsmesser Herzfrequenz Sensor Set H6 (Ausrüstung)
Habe heute den dritten Lauf mit dem Pulsgurt (H6) und einem iPhone 5s absolviert
und bin bis jetzt 100% zufrieden.

+
Keinerlei Aussetzer, auch bei reletiv lockerem Sitz.

+
Wurde beim Erststart problemlos von meiner Lauf-App (iSmoothRun 3.8.1, übrigens
sehr zu empfehlen) erkannt und gepaart.

+
Wenn der Gurt befeuchtet und angelegt, und Bluetooth eingeschaltet ist,
erscheint die Pulsanzeige ohne Verzögerung nach Starten der App. Danach
zuverlässige Aufzeichnung von Durchschnitts- und maximalem Puls.

+
Sensor ist mit Druckknöpfen am Gurt befestigt, kann also zum Waschen des Gurts
oder um schleichenden Batterieverbrauch zu vermeiden abgenommen werden.

+
Im Gegensatz zu anderen Sensoren sendet der H6 ausschließlich auf Bluetooth (4).
Dies könnte sich positiv auf die Batterielebensdauer auswirken.

Von Polar gibt es auch eine Gratis-App (Polar Beat), die natürlich auch den
Sensor erkennt. Die App ist allerdings vom Funktionsumfang her indiskutabel,
deswegen habe ich sie nicht genauer getestet. Wenn man eine richtige Lauf-App
hat, benötigt man die Polar-App natürlich nicht, von daher keine Abwertung.

Nachtrag:
Die Gratis-Polar-App scheint den Batteriezustand des Sensors anzeigen zu können
(was meine Lauf-App nicht tut). Es lohnt sich also vielleicht, sie zum
gelegentlichen Batterietesten doch installiert zu lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum Puls messen, 14. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für den Activity Tracker Loop von POLAR habe ich gleich den Pulsmesser mitbestellt.
Bei bestimmten Übungen oder Aktivitäten wird er von mir angelegt und zeigt mir sofort den Puls im Loop an.
Außerdem kommt noch eine Aufzeichnung im Flow der App von POLAR des Pulsverlaufs.
So wird man zusätzlich motiviert sich zu bewegen.
Das Teil ist gut verarbeitet, es kann gut und bequem getragen werden und verbindet sich schnell mit dem LOOP.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert einwandfrei mit HTC One und Runtastic App, 30. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Pulsmesser liegt gut am Körper an, ohne einzuschneiden. Ich persönlich merke ihn kaum.
Die Verbindung klappt einwandfrei mit dem HTC One (Android 4.4) und der Runtastic App.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert sehr gut auch mit meinem Samsung Galaxy S2 i9100, 17. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem mein sehr alter (8 Jahre) Polar Brustgurt mit Uhr für damals 120€ ausgeleiert ist, suchte ich nach einem Ersatz.
In einem 1 stündigen Test kam es mit der "Polar Beat" App zu keinerlei aussetzern beim Pulslogging.

Fazit:
+ Sehr einfach in Betrieb zu nehmen
+ dank Smartphone und Apps Funktionsumfang einer 400€ GPS Uhr
+ Verspricht dank Bluetooth Smart 4.0 (Bluetooth Low Energy) längere Batterielaufzeit als der Vorgänger der 1.Generation "Polar Bluetooth WearLink"
+ praktisch ist auch, dass der Batteriestatus in der App angezeigt wird.

Ich kann den kauf also nur Empfehlen.

Vorbereitung für Bluetooth 4.0:
Das Samsung Galaxy S2 i9100 muss man mit dem Cyanogenmod Installer updaten, da Samsung selbst die Software nicht mehr pflegt.
Aktuell wird damit CM 10.2 (Android 4.3) installiert; plus ClockworkMod Recovery als 2.nd stage bootloader. Das geht so einfach wie früher mit Samsung Kies.
Wer möchte kann auch noch per zipFile auf CM11 Milestone 8 (Android 4.4.4) upgraden, was laut doku aber nicht notwendig ist, da bereits Android 4.3 bluetooth 4.0 LE unterstützt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!, 8. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Zusammenspiel des Pulsmessers mit meinem LOOP Armband funktioniert hervorragend. Ich bin sehr zufrieden. Mir gefällt auch, dass man die Batterien selber wechseln kann ohne sich an einen Service dafür wenden zu müssen oder es einzuschicken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klare Kaufempfehlung, 12. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: POLAR Zubehör Pulsmesser Herzfrequenz Sensor Set H6 (Ausrüstung)
Ich verwende den Gurt in Verbindung mit Runtastic App auf meinem iPhone 5.
Bin sehr zufrieden, da alles auf Anhieb funktioniert.
Die Bluetooth-Kopplung war in wenigen Sekunden erledigt. Starte ich Runtastic sehe ich gleich die Herzfrequenz.
Beim Laufen habe ich bis jetzt nie einen Verbindungsabbruch gehabt.

Der Gurt sitzt bei mir gut. Ist leicht zu pflegen. Positiv ist auch, dass man selbst die Batterie tauschen kann.
Verwende es 2-3 mal pro Woche, es war für mich sehr guter Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Harmoniert perfekt mit Google Nexus 5 und Polar Beat oder Sportstracker, 27. August 2014
Von 
Jo Achim (Süddeutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe bereits sehr gute Erfahrungen mit Pulsmessern von Polar gemacht (Pulsuhr POLAR FT60).
Deren Brustgurt war super angenehm zu tragen und bei Polar vertraue ich einfach darauf, dass sie bei der Pulsmessung einfach wissen was sie tun.

Was mir bislang gefehlt hat, war die Verbindung zwischen gelaufener Strecke (wie ich sie mit z.B. mit der Android App Sportstracker auf dem Handy aufzeichnen konnte) und der Herzfrequenz. Daher habe ich mich jetzt dazu entschieden mir von Polar einen Bluetooth-Sensor zuzulegen, den ich zusammen mit der App betreiben kann.

Dem Pulsmesser lag ein Hinweis zur Polar Sport-App "Polar Beat" bei, die es kostenlos im Play-Store gibt. Finanziert wird die App über in-App-Käufe, für alle erdenklichen Features wie z.B. der Messung der Own-Zone (die man mit der klassischen Uhr noch gratis dabei hatte). Dennoch bietet die kostenlose App alles was man braucht. Distanz, Puls, Streckenprofil, Verbrauchte Kalorieren, Angaben über die Trainingsbereiche. Das ganze sehr übersichtlich verpackt und intuitiv zu bedienen. Dazu noch ein entsprechendes Web-Portal, um sich die Trainingserfolge am PC anschauen zu können.

Das Pairing mit meinem Google Nexus 5 klappte auf Anhieb und ohne Probleme, Polar Beat hat den Sensor sofort erkannt, bei der Sportstracker App musste ich erst auf den BLE Standard wechseln (Bluetooth Low Energy), mit dem das Band wohl arbeitet. Dies ist ab Android 4.3 teil des Betriebssystems muss jedoch auch von den Apps unterstützt werden. Daher sollte man sich vorher genau über die Kompatibilität mit dem eigenen Telefon und seiner Sport-App erkundigen.

Ich bin mit meiner Kaufentscheidung jedenfalls so richtig zufrieden und würde den Pulsmesser auch jederzeit wieder kaufen.
Für mich 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Polar-App leider nicht mehr für iOS 6.x verfügbar, 24. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: POLAR Zubehör Pulsmesser Herzfrequenz Sensor Set H6 (Ausrüstung)
Negativ:
- keine Angaben über Gurtlänge auf der Polar Seite oder bei Amazon
Größe XS-S passt gerade noch so für einen Brustumfang bis 75 cm
- Polar App nicht für iOS 6.x verfügbar.. nur ab iOS 7

Positiv:
+ pairing mit Runtastic funktioniert sehr einfach
+ Verbindung wird automatisch bei Trainigsbeginn wieder hergestellt (erneutes Pairing nicht nötig)
+ Batterie wechselbar

-------------------------------
Nachtrag:
- konnte den Sensor nicht mit dem LG L90 koppeln :(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekte Ergänzung der iPhone-Apps, 21. März 2014
Von 
L. Meurer (NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benutze den Pulsgurt jetzt ca. 2 Wochen und ich kann nur positives berichten.
Alles klappt bestens. Eine Verbindung zum iphone wird automatisch hergestellt, wenn Bluetooth an ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen