Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
11
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,89 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. April 2013
Ich bin von dem Album sehr begeistert. Popa Chubby vereint auf diesem Album spannendes Songwriting, technische Fähigkeiten und ein unglaubliches Feeling. Der Sound ist meiner Meinung nach für ein Blues Album optimal, schön dreckig, aber trotzdem gut produziert. Nur bei Over the Rainbow, stört das rauschen ein bisschen.
Meine Highlights:
Die göttliche, nahezu virtuose Version von Somewhere over the Rainbow.
Die wunderschöne Ballade I Aint giving Up. Die Hendrix - lastige Version von Rock me Baby haut genauso rein wie das funkige "I need a little Mojo".
Ich hoffe wirklich, dass er mit dem Album noch ein bisschen bekannter wird.
Er ist technisch schon ziemlich stark, nicht so schnell wie Bonamassa, dafür hat er Seele, Blues, Funk und ganz viel Gefühl.
Das ist echte Musik!
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2014
Nachdem ich mir viele CD`s und einen Leifmitschnitt eines Konzertes von Ana Popovic gekauft habe, machte ich mich wieder auf die Suche nach einem neuen, stimmigen Blues-Gitarristen... und stieß auf Poppa Chubby. Total genial, sein Stil und seine "Schnörkel", mit denen er den Blues-Sound so interessant anders macht. Lediglich die gecoverten Stücke am Ender der CD verwässern den absolut positiven Eindruck. Super, muß man als Bluesfan haben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Auf seinem neuen Album Universal Breakdown Blues möchte sich Popa Chubby wieder mehr dem Blues nähern. Tatsächlich kenne ich den fülligen Blueser nur etwas rockiger als er sich auf Universal Breakdown Blues präsentiert.

Neben der stärkeren Hinwendung zum Blues zeigt Popa Chubby, dass er auch Swing beherrscht. Insbesondere “I Need A Lil‘ Mojo“ bringt Blues und Swing auf einen gemeinsamen Nenner und tönt ordentlich aus den Lautsprechern. Auch das raue “I Don’t Want Nobody“ kann die Swing Einflüsse nicht verstecken. Purer Blues ist dagegen die gelungene Ballade “I Ain’t Giving Up“. “Universal Breakdown Blues“ ist etwas rockiger ausgefallen, dennoch ist der Song deutlich im Blues verortet.

Wie gut Popa Chubby die Gitarre spielen kann, zeigt er in seiner Coverversion von “Somewhere Over The Rainbow“. Seine Adaption des Klassikers sprüht dabei von Spielfreude, sein Spiel wirkt nie zu technisch, dafür allerdings sehr gefühlvoll.

Universal Breakdown Blues macht Spaß und zeigt Popa Chubby von seiner vielseitigen Seite!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2013
Teddy Horowitz aka Popa Chubby is back - back to the roots! New York Blues von feinstem!
Auf diesem Album ist er so gut wie nie: Gereift, und doch frisch; schnörkellos back to the roots und doch modern und urban im Sound.
Für mich das Blues-Album des Jahres!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2013
Absolute kaufempfehlung!

Richtiger guter bluesrock in segr guter aufnahmequaltitaet,

Popa ist immer wieder auf jeder cd anders. Bei dieser cd sind erkennbar viele anleihen bei jimi hendrix.

Popa der geilomat!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2013
Eine Super Blues Scheibe von Popa Chubby. Noch besser nur noch die "Black Coffee". Kann ich Euch nur ans Herz legen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2013
und ich spiele auch ein gaaaanz kleines bissschen Bluesguitar ;-)Nä, Quatsch, gehört ja garnicht hier hin. Wer auf erdigen und ehrlichen BluesPowerRock steht, der fährt hier richtig. Mann, die Satzgesänge, GEIL! Ich habe seit kurzem auch zwei wunderbare Mädchen-Gospelstimmen in der Band und weis wovon ich rede. Great Feeeeeling, jedenfalls bei mir. 5***** unbedingt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2013
Popa wieder im Ring!Etwas bluesiger diesmal,aber dennoch kraftvoll.Er braucht sich schon lange nicht mehr hinter Clapton,Cale,Knopfler und vor Allem Jimi Hendrix zu verstecken!Wäre bei seiner Körperfülle auch gar nicht möglich,ha,ha,ha.....
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
wie immer klasse mann.sehr gutes gitarrenspiel und auch seine stimme gefällt mir ganz gut. wer den (blues/rock mag dem sei sie wärmstens empfohlen OK!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2013
Nach einigen nicht so gelungenen CD's ist Popa Chubby wieder zu seinem Ursprung zurückgekehrt. Prima.
Ich freue mich schon auf die nächste CD.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden