Kundenrezensionen


73 Rezensionen
5 Sterne:
 (29)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (18)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


73 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oh Mann.................................................
Ich habe gerade den roman auf englisch gelesen, ich konnte nicht die deutsche Ausgabe abwarten. Meine Bewertung teile ich in 2 Gruppen auf:
Wer noch nie einen Roman von diesem Autor gelesen hat:
- es geht ziemlich brutal zur Sache
- ob alles realistisch ist, kann man sich lange streiten
- Action ohne Ende
- Spannung ohne Ende
Viele, die...
Veröffentlicht am 19. November 2004 von J. Welz

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Brillantes Action-Feuerwerk
Dieser Thriller ist zugegebenermaßen ein brillantes Action-Feuerwerk. Trotzdem bleibt bei mir ein schaler Nachgeschmack zurück. Wo bitte ist die Spannung, bei der ich als Leser zwingend sage: Ich habe mir die ganze Nacht um die Ohren geschlagen, weil ich einfach nicht mehr aufhören konnte? Bei "Target" von Tom Cain war das so, bei "Operation Centaurus" von...
Veröffentlicht am 10. Juni 2009 von Chaplins Hut


‹ Zurück | 17 8 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kein Vergleich zu anderen Authoren, 20. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Operation Elite: Roman (Gebundene Ausgabe)
Dem direkten Vergleich mit Tom Clancy, Patrick Robinson, Eric L. Harry und Konsorten kann dieses Buch niemals standhalten. Die Story an sich ist nicht schlecht, was oben genannte Schreiberlinge daraus hätten machen können, nicht auszudenken.
Das Buch liest sich nicht schlecht, richtig nervig werden mit der Zeit aber die ständigen Wiederauferstehungen aus aussichtslosen Lagen. Wer Clive Cussler's Helden Dirk Pitt und Al Giordino kennt, kann hier nochmals eine geradezu lächerliche Steigerung erleben. Der Author vermag in meinen Augen keinen richtigen Bezug zu seinen Helden aufzubauen, als die Geliebte des Titelhelden auf grausame Art und Weise umgebracht wird, kommt nicht einmal im Ansatz Trauer auf.
Im Endeffekt kein Buch das man unbedingt gelesen haben muss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fantasy pur, 22. Januar 2005
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Operation Elite: Roman (Gebundene Ausgabe)
Eines muss man Mr. Reilly lassen: Fantasie hat er.
Was sein Held Scarcrow so alles erleben muss während der rund 500 Seiten, ist über weite Strecken einfach nicht mehr nachvollziehbar und deshalb auch schon wieder lustig.
War schon "Ice Station" ein Ausbund an Unglaublichkeit, ist dieses Buch der absolute Negativ-Höhepunkt!
Beispiel gefällig? Elitesoldat sprengt Trockendock einer sibirischen U-Boot Werft, überlebt natürlich, fliegt (russischen!) Senkrechtstarter, tankt den (womit bezahlt er eigentlich?) irgendwo in Kasachstan auf und zerstört zusammen mit seiner Geliebten so nebenbei einen Terroristen-Stützpunkt in Afghanistan. Und das alles auf knapp 100 Seiten!
Wie gesagt: Fantasy pur!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Action Action Action, 18. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Operation Elite: Roman (Gebundene Ausgabe)
Da ich bisher alle Bücher von M. Reilly gelesen habe, ist dies an für sich ja schon eine positive Bewertung. Allerdings sollte man dabei sein Gehirn ausschalten. Auch ist Scarecrow in ständiger Todesgefahr, so daß man sich eigentlich das ganze Buch über die Frage stellt, wie er nun gerade jetzt wieder einmal diese Situation überleben könnte. Unterhaltung ist hier von vorn herein sichergestellt, allerdings nutzt sich Reilly etwas ab, wenn man schon die anderen Bücher gelesen hat, daher nur 4 Sterne. Dennoch überaus lesenswert. Werde sein neuestes Buch wieder kaufen, sobald es erschienen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 17 8 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa2466cd8)

Dieses Produkt

Operation Elite (Ein Scarecrow-Thriller)
EUR 7,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen