Kundenrezensionen


74 Rezensionen
5 Sterne:
 (31)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (18)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


74 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oh Mann.................................................
Ich habe gerade den roman auf englisch gelesen, ich konnte nicht die deutsche Ausgabe abwarten. Meine Bewertung teile ich in 2 Gruppen auf:
Wer noch nie einen Roman von diesem Autor gelesen hat:
- es geht ziemlich brutal zur Sache
- ob alles realistisch ist, kann man sich lange streiten
- Action ohne Ende
- Spannung ohne Ende
Viele, die...
Veröffentlicht am 19. November 2004 von J. Welz

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Brillantes Action-Feuerwerk
Dieser Thriller ist zugegebenermaßen ein brillantes Action-Feuerwerk. Trotzdem bleibt bei mir ein schaler Nachgeschmack zurück. Wo bitte ist die Spannung, bei der ich als Leser zwingend sage: Ich habe mir die ganze Nacht um die Ohren geschlagen, weil ich einfach nicht mehr aufhören konnte? Bei "Target" von Tom Cain war das so, bei "Operation Centaurus" von...
Veröffentlicht am 10. Juni 2009 von Chaplins Hut


‹ Zurück | 1 2 38 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Action-Kino für den Kopf (nicht das Gehirn), 25. August 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Operation Elite (Taschenbuch)
Zu allererst möchte ich mal wissen, wie man hier 3 (in Worten DREI) die gleichen Rezensionen hintereinander schreiben kann ???

So, nun zu dem Buch:

Ein Geheimbund der mächtigsten Männer hat auf fünfzehn Elitekämpfer, Kommandeure oder Geheimdienstler ein astronomisches Kopfgeld ausgesetzt, um einen perfiden Plan in die Wirklichkeit umzusetzen. Einer dieser Elitekämpfer ist Captain Shane Shofield, genannt Scarecrow, der sich nun in einer weltumspannenden Hetzjagd wieder findet. Egal ob in Sibirien, London, Frankreich, Afghanistan oder dem Jemen, Matthew Reilly hetzt seinen Helden einmal rund um den Globus. Dabei reiht er eine spektakuläre Actionszene an die nächste und schafft es dabei auch noch, die Handlung zu entwickeln.

Ich fand diesen Roman von Matthew Reilly wieder absolute Klasse, unglaubliche Actionpassagen, ein wenig Herzschmerz und auch viel Humor ist in diesem Buch enthalten.

Sicher, Romane von Matthew Reilly zeichnen sich nicht durch sprachliche Leistungen oder realistischen Darstellungen aus, aber das erwartet ich auch nicht von seinen Romanen. Denn ein Thriller von Matthew Reilly ist "Action-Kino" für den Kopf (nicht das Gehirn). Mit "Operation Elite" zeigt er wieder, dass er Ein Meister des "Action-Thiller-Kopf-Kino" ist.

Wer Bücher von dem "alten" Jon Land, Clive Cussler und James Rollins mag, wird an Matthew Reilly seine helle Freude haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachtrag, 25. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Operation Elite: Roman (Gebundene Ausgabe)
Ich habe zwar schon einmal eine Rezension zu diesem Titel verfasst, muss aber noch etwas nachtragen, nachdem ich hier ein Rezension gelesen habe.
Eine kleine Anmerkung: Natürlich verdreht Reilly auch mal ein bisschen die Tatsachen (schließlich ist er ein Schriftsteller) und macht die X-15 zu etwas, was sie wohl nicht war. Aber wenn Sie schon eine solche Anschuldigungen machen ("Schundliteratur", "6-jähriger Steppke"), dann bleiben Sie doch bitte auf hohem Niveau und lassen nicht soooo viele Druckfehler in Ihrer Rezension stehen, bitte. Wer es nicht besser kann, sollte nicht mit dem Finger auf andere Leute zeigen.
Vielen Dank.
An alle: Wer ein nicht unbedingt realistisches, aber höllisch spannendes Buch voller unglaublicher Actionszenen lesen will, sollte "Operation Elite" sofort kaufen.
MfG Thriller-Fan
P.S. "Showdown" und "Der Tempel" sind genauso unrealistisch wie dieses Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend? Realistisch?, 25. August 2006
Von 
A. Weber (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Operation Elite (Taschenbuch)
Spannend? Ja! Realistisch? Nein! Man fängt an zu lesen und kann nicht mehr aufhören. Die Spannung steigt von Kapitel zu Kapitel. Als Protagonist hätte ich in der Realität schon das erste Kapitel nicht überlebt. Gott sei Dank lesen wir die Geschichte nur. Für Fans von Scarecrow ist dieses Buch ein Muss. Viel Spass beim lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Scarecrow is back!!, 22. August 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Operation Elite (Taschenbuch)
Schneller, härter, gandenloser!

Zugegeben, dieses Buch ist, wie alle von M.R., nichts für Realitätsfanatiker und die Story ist auch nicht neu ( aber durchaus spannend und mit der ein oder anderen unerwarteten Wendung versehen) aber wer irrwitzige Action mag und sich vorstellen kann wie eine Armada von Hollywood Stuntmen versucht diese umzusetzen ist hier genau richtig.Dieses Buch ist ein ausgsprochener Pageturner und wirklich schnell zu lesen.

James Bond kann ins Altersheim, Batman und Robin in den Zoo,Indiana Jones ins Museum und

selbst das Team McCracken/ Wareagle sind im Vergleich zu Scarecrow/BlackKnight nur brave Chorknaben. Dieses Buch ist ein absolutes Muss, für jeden Fan knallharter, schnörkelloser Action.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Knaller, 24. Januar 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Operation Elite: Roman (Gebundene Ausgabe)
Zuerst sei mal gesagt, dass dieses Buch nicht unbedingt den Anspruch erheben kann, sehr realitätsnah zu sein. Aber wen interessiert das schon angesichts der Tatsache, dass solche Bücher wegen ihres Unterhaltungswertes gelesen werden sollten. Und an Unterhaltungswert fehlt es "Operation Elite" mit Sicherheit nicht. (Eben, über fehlende Realitätsbezogenheit könnte man sich hier schon streiten.)
Wie auch immer, das Buch bietet grossartige Unterhaltung und wer schon andere Bücher von Reilly gelesen hat, der sollte dieses hier sicher nicht verpassen.
Ich persönlich mag Reillys Held Schofield. Dass er in diesem Buch mehr verliert als sonst fand ich ziemlich schade, aber immerhin geht es hier um Soldaten. Und Soldaten sterben im Krieg. Auch ich lese gerne Bücher mit Shane Schofield. Trotzdem wünschte ich mir, dass der nächste Band von Reilly uns mal wieder andere Helden bringt. "Der Tempel" war schliesslich auch eine super Geschichte.
Wie auch immer, das Buch sei allen Lesern, die auf kurzweilige Action stehen hier wärmstens empfohlen.
Alle, die viel Wert auf realitätsbezogene Bücher nehmen, sind mit Clive Cussler wahrscheinlich besser bedient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gute Action aber............., 28. Februar 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Operation Elite: Roman (Gebundene Ausgabe)
.......etwas zu dick Aufgetragen. Dieses Buch ist, wie von Reilly gewohnt, ein wahres Action Feuerwerk. Aber leider rutscht es in einigen Kapiteln sehr ins Absurde. Wenn Scarecrow mal wieder in einer Ausweglosen Situation hängt z.B. in 100m tiefe in einem Miniuboot unter einem Sinkenden 100.000 Tonnen Tanker kommt bestimmt von irgendwo ein Maghook geflogen um ihn zu Retten. Oder ein Flug über 7000Km und ein Luftkampf gegen 120 Flugzeuge mit einer X-15 (Raketenflugzeug aus den sechziger Jahren). Wer auf Action steht die keinen Realitätsanspruch hat sollte sich diese Buch zulegen. Wer etwas auf Realität Wert legt sollte die Finger von diesem Buch lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Hollywood-Kino in Buchform !!!, 3. Februar 2005
Rezension bezieht sich auf: Operation Elite: Roman (Gebundene Ausgabe)
Hallo,
bisher habe ich alle Bücher von Matthew Reilly gerdezu verschlungen. Ich habe selten etwas derart temporeiches und actiongeladenes gelesen. Reilly gehört zu meinen Top-Autoren und ich hoffe er wird noch etliche Bücher in deisem Stil schreiben.
Aber nun zu Operation Elite oder Scarecrow wie es im Original heißt (ich frage mich wer dafür verantworlich ist, daß die Originaltitel dermassen gruselig und teilweise inhaltsfremd übersetzt werden ;-): Im Großen und Ganzen geht es um eine großangelegte Weltverschwörung bei der eine blutige Kopfgeldjagd nur der Auftakt ist. Aber warum sollte ich hier den gesamten Inhalt wiedergeben? Ich sage nur: Selbst lesen!!! Es lohnt sich wirklich !!!
Reilly schreibt wie die Hollyood-Blockbuster gedreht sind: schnell, actiongeladen und manchmal ein wenig unglaubwürdig. Aber wenn störts??? Mich nicht. Ich freute mich auf ein packendes neues Abenteuer von Shane Schofield und wurde beileibe nicht enttäuscht.
Also wer Filme wie Mission Impossible, James Bond, Bourne Verschwörung mag dem kann ich diese Buch nur empfehlen. Wer sich jedoch bei jeder kleinen Ungereimtheit aufregt, der sollte es lieber im Regal stehen lassen ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Operation Elite , Matthew Reilly, 10. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Operation Elite (Ein Scarecrow-Thriller) (Kindle Edition)
Das dritte Buch dieser serie ist ebenfalls wie die ersten beiden sehr spannend geschrieben. Nur kurz als Nachtrag, dies ist der 3. Teil der 3 M.R. Bücher. Der 1. Teil ist; Draakk und der 2. Die Offensive.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Shane Schofield in seiner Mission, 19. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Operation Elite (Taschenbuch)
Ein super spannendes Buch bis zur letzten Seite.
Shane Schofield ist wieder mit seinem Team unterwegs.
Spitzenmäßig!
Gerne mehr von diesen Actionreichen Büchern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Superman ist ein Witz gegen Scarecrow, 14. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Operation Elite (Ein Scarecrow-Thriller) (Kindle Edition)
Das Buch ist durchaus spannend. Ein Stunt folgt dem nächsten. Allerdings ist das, was die Guten dort verbringen, sehr übertrieben. Das der Hauptdarsteller mit den Zähnen keine Kugeln fängt und übers Wasser laufen kann, ist auch alles.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 38 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Operation Elite (Ein Scarecrow-Thriller)
EUR 7,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen