Kundenrezensionen


234 Rezensionen
5 Sterne:
 (127)
4 Sterne:
 (54)
3 Sterne:
 (25)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


61 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW!
Nachdem ich von der PVR-Ready Funktion meines Fernsehers (Samsung F6500) arg enttäuscht wurde, beschoss ich diesen wegen seine hervorragenden Bildes weiterhin nur Fernseher zu betreiben und mir einen externen Sat-Receiver zu besorgen. Nach einiger Recherche bin ich beim TechniStar S3 ISIO gelandet und was dieses Teil in Sachen PVR zu bieten hat ist schlichtweg der...
Vor 16 Monaten von Igesoid veröffentlicht

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Top Bild mit digitalen Ton-Problemen
Da ich langjährige Erfahrung mit techniSat Receivern (auch Twin-) besitze, fiel es mir rel. leicht, mich für den S3 isio zu entscheiden. Die vorhanden Anschlussmöglichkleiten sind "top", die Installation ist kinderleicht und funktioniert fast von selbst. Per HDMI reicht ein einziges Kabel für alles.
Das dann geziegte Bild muss dann noch...
Vor 3 Monaten von Elmar Ferger veröffentlicht


‹ Zurück | 1 224 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

61 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW!, 31. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich von der PVR-Ready Funktion meines Fernsehers (Samsung F6500) arg enttäuscht wurde, beschoss ich diesen wegen seine hervorragenden Bildes weiterhin nur Fernseher zu betreiben und mir einen externen Sat-Receiver zu besorgen. Nach einiger Recherche bin ich beim TechniStar S3 ISIO gelandet und was dieses Teil in Sachen PVR zu bieten hat ist schlichtweg der Hammer!

Die Basisfunktionalitäten (Bild- und Tonqualität, Einrichting, Bedienung ...) sind alle hervorragend umgesetzt. Daher möchte ich hier einige interessante Features erwähnen, die dem S3 den "WOW-Effekt" geben.

Der "Serientimer":
Hier wird nicht wie üblich an festen Tagen zu festen Uhrzeiten stumpf aufgenommen, sondern vielmehr gibt man hier einen Suchbegriff ein, mit dem der Programmführer durchsucht wird. Die Suchparameter können durch einen bestimmen Sender, ein bestimmtes Uhrzeitfenster und die Option auch die Sendungsbeschreibungen zu durchsuchen verfeinert werden.
Fällt also mal eine Sendung aus, so wird nichts aufgenommen, kommt mal eine Doppelfolge werden beide aufgenommen, verändert sich (geplant) der Sendetermin, wird trotzdem korrekt aufgenommen.
Interesannt ist das auch bei mehrteiligen Filmen. Will man zu Weihnachten mal wieder Indiana Jones 1 - 4 aufnehmen, gibt man als Suchbegriff "Indiana Jones" ein und schon wird der EPG (hier SiFi für "Sieh Fern Info") durchsucht und jede Sendung die im Titel "Indiana Jones" hat, wird aufgenommen. Natürlich auch das "Making of Indiana Jones" :)

Perfect Recording:
Das Informationszeitalter hat auch das Fernsehen erreicht. Längst werden neben hochauflösendem Bild und Mehrkanalton auch Datenströme übertragen. Letztere macht sich der S3 zu Nutze, um festzustellen, wann eine Sendung wirklich beginnt, und vor allem wann sie endet, denn wer hat das noch nicht erlebt: Man zeichnet "Wetten dass ... ?" oder Championsleague Halbfinale auf und es fehlen die letzten 30 Minuten, weil überzogen wurde? Mit "perfect recording" gehört das der Vergangenheit an.

PVR:
Der S3 hat zwei USB 2.0 Buchsen an der Rückseite, an die sich Festplatten (FAT oder NTFS) anschließen lassen, um darauf aufzuzeichnen. Ich habe eine "Toshiba HDTB110EK3BA STOR.E Basics 1TB externe Festplatte" angeschlossen, die in meinem Fall reibungslos funktioniert. Die aufgenommenen Titel sind nicht verschlüsselt oder mit DRM versehen und können so einfach auf den PC kopiert und dort (z.B. mit TS Doctor, ca. 30 €) geschnitten werden. Wenn die Platte FAT formatiert ist, kann man sogar mit dem S3 schneiden, was allerdings etwas umständlich ist.

Alles in allem bin ich sehr zufreiden mit dem Gerät und kann es ohne Bedenken auch an Poweruser weiterempfehlen.

Nachtrag:
Auch wenn meine 3 Toshiba Platten immer noch reibungslos funktionieren, habe ich von verschiedenen Seiten gehört, dass die Platte am S3 nicht funktioniert. daher kann ich die Festplatte für diesen Receiver nicht mehr uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Top Bild mit digitalen Ton-Problemen, 29. Januar 2015
Von 
Elmar Ferger "ef" (Aarbergen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: TechniSat TechniStar S3 ISIO HDTV Satelliten-Receiver (Internetfunktionalität, DVR-Ready, CI+, UPnP, Ethernet, SCART, USB) schwarz (Elektronik)
Da ich langjährige Erfahrung mit techniSat Receivern (auch Twin-) besitze, fiel es mir rel. leicht, mich für den S3 isio zu entscheiden. Die vorhanden Anschlussmöglichkleiten sind "top", die Installation ist kinderleicht und funktioniert fast von selbst. Per HDMI reicht ein einziges Kabel für alles.
Das dann geziegte Bild muss dann noch "testweise" auf 1080 p geschaltet werden -das ergebnis kann ich nur als "brilliant" bezeichnen. Die Tonwiedergabe ist ein anderes Kapitel. Natürlich muss DOLBY aktiviert werden und als echte Digitals"sprache" eigentlich das Tonformat Bitstream.
Doch über den (wahlweise mit HDMI/Coax) angeschlosenen Yamaha-Receiver ergaben sich immer wieder kurze Tonaussetzer - versuchsweise Umschaltung der Ton"sprache" auf PCM schuf Abhilfe. Doch PCM ist eine analoge, keine digitale Tonübertragung und angeschlossene Receiver erkennen so nicht, ob und in welchem DOLBY-Fornmat der Ton übertragen wird.
Erster Receiver umgetauscht, beim Ersatzgerät wesentlich seltenere Aussetzer, aber wie gehabt. Rückfrage bei TechniSat - Auskunft: "Bitstream kann zu laut sein, sollte eigentlich nur für Scartanschluss verwendet werden". Hallo?!
Der Unterschied zwischen beiden Geräten zeigt schon, dass da werksseitig etwas nicht stimmt - und die Auskunft ist ja wohl... technischer Unsinn. Mein anderer (älterer) TechniSat-Receiver überträgt über Bitstream fehlerfrei.
Deshalb zwei Punkte Abzug für dieses ansonsten tolle Gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Tipp für die Nutzung der MyTechnisat App, 6. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TechniSat TechniStar S3 ISIO HDTV Satelliten-Receiver (Internetfunktionalität, DVR-Ready, CI+, UPnP, Ethernet, SCART, USB) schwarz (Elektronik)
Auch der TechniStar S3 hat mich - wie bislang alle SAT Receiver der Firma Technisat, die ich schon besessen habe - vollkommen von der hohen Qualität der Marke überzeugt. Die Inbetriebnahme ist ein Kinderspiel und schon nach kurzer Zeit kann man ein sagenhaft gutes Bild und umfangreiche Zusatzfunktionen sein eigen nennen. Um diese auch richtig nutzen zu können, empfiehlt sich aber dann doch ein Blick in die Langfassung der Bedienungsanleitung, die dem Receiver auf CD beiliegt. Die gedruckte Kurzfassung ist nur für den schnellen Überblick gedacht und nur dazu auch ausreichend.

Ein Problem machte mich aber stutzig und bewog mich, nachdem ich es gelöst bekam, zu dieser Rezension. Die MyTechnisat App wollte meinen Receiver einfach nicht finden, obwohl dieser über LAN in meinem Hausnetzwerk angemeldet war (ich nutze ein 200Mbit PowerLAN-Adapter; sehr zu empfehlen). Im Internet auf der Technisat Homepage ist zu lesen, dass man unter Einstellungen > Sonderfunktionen > MyTechniSat > die Smartphone-Bedienung einfach anschalten solle und die App den Receiver dann findet. Leider konnte ich aber den Menüpunkt "MyTechniSat" nirgends finden. Da bei der Erstinstallation des Receivers nach Softwareupdates gesucht und keine gefunden wurden, erschien mir dies als Fehlerquelle auch nicht plausibel. Testweise habe ich mir dann das auf der Technisat Homepage für den Receiver angebotene Firmware-Update vom 23.05.2013 auf einen USB Stick gezogen und nach Anleitung eingespielt. Dies war des Rätsels Lösung. Der Menüpunkt erscheint jetzt und die App funktioniert hervorragend. Vor allem die Programmierung des DVR von überall über die App ist der Knaller ;-)

Offenbar hatte mein im Oktober bei AMAZON gekauftes Gerät noch eine ältere Firmware aus vor-App-Zeiten aufgespielt. Kleiner Wermutstropfen, der aber meinen Gesamteindruck nicht wesentlich schmälert. Vielleicht habe ich ja dem ein oder anderen Verzweifelten hiermit einen kleinen Dienst erwiesen.

Volle fünf Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gerät..., 1. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TechniSat TechniStar S3 ISIO HDTV Satelliten-Receiver (Internetfunktionalität, DVR-Ready, CI+, UPnP, Ethernet, SCART, USB) schwarz (Elektronik)
... zu einem ordentlichen Preis. Ich bin völlig begeistert. Im Zusammenspiel mit meiner Fritzbox kann ich Filme direkt vom Server gucken (Achtung, einige Formate wie z.B. AVI spielt das Gerät nicht ab, dafür aber viele andere wie MKV etc.). Dank meines Receivers hab ich nun auch hbbtv, dazu war mein Fernseher noch nicht fähig. Der Receiver ist sehr schnell und einfach zu bedienen. Das von Technisat angebotene SFI ist einfach das Beste was es auf dem Markt gibt. Aufnehmen und schneiden von Filmen ist nach wie vor recht einfach und die Qualität hervorragend. Ich bin total zufrieden!!! 5 Sterne!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter, kompakter Sat-Receiver, 16. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TechniSat TechniStar S3 ISIO HDTV Satelliten-Receiver (Internetfunktionalität, DVR-Ready, CI+, UPnP, Ethernet, SCART, USB) schwarz (Elektronik)
Ich habe den Receiver jetzt einige Zeit in Benutzung und ich bin zufrieden.
Für mich war der Zufall (Montagsdeal) und damit der Preis der Kaufgrund.

Ich schneide hier nur einige (für mich wichtige) Punkte an, da die Funktionen dch recht umfangreich sind.

Mein Anspruch an dieses Gerät:
-geringe Abmessungen
--->der Receiver ist kompakt, in etwa so groß wie eine Fritzbox

-CI+ Steckplatz (ich nutze HD+)
--->Hat er, der Adapter mit Karte lässt sich auf der linken Seite einschieben eine Abdeckklappe vor dem SLot ist nicht vorhanden.

-Gute Bildübertragungsqualität (ist Geschmackssache, ich weiss, ausserdem von Faktoren wie HDMI Kabel, TV usw. abhängig)
---> GUT, besser als mein alter Kathrein UFS910 (Der einzige Vergleich den ich habe)

-Netzwerkfähigkeit
--->Haken dran, Sonst hätt's kein ISIO werden dürfen :-)

-USB-Anschluss (für ext. Festplatte, ist mir lieber als eine integrierte wie bei einem Rekorder)
--->Vorhanden

Benutzung:
-Schnell aufgestellt und angschlossen, Stromanschluss per Steckernetzteil. Da hinter meiner TV-Bank ein Netzwerk Switch liegt ging auch der Netzwerkanschluss schnell von der Hand (Ich bin nicht sicher, aber es gibt auch einen optionalen WLAN Adapter von TechniSat glaube ich) Alle Anschlüsse sind gut zugänglich.
-Nach dem Einschalten folgt ein Einrichtungs-Dialog in dem man das Produkt registrieren kann, die Netzwerkeinstellungen treffen (das macht der Receiver sogar automatisch für die nicht-versierten), Sendersuchlauf usw.. Bei mir hat es etwa 15min gedauert, da ich manche Funktionen die ich nicht brauche übersprungen habe.
-Menüführung und Fernbedienung waren für mich natürlich gewöhnungsbedürftig, da ich vorher einen Kathrein hatte, aber alles ist übersichtlich und sinnvoll angeordnet. Das Anordnen und Einrichten der Kanäle und Favoritenlisten geht daher leicht von der Hand.
-Die Authentifizierung meines HD+ CI+ Adapters geht zügig nach dem Einschalten, das hat bei meinem alten immer ewig gedauert.
-Aufnahme und Timeshift funktionieren ebenfalls gut, genauso wie das navigieren auf den extern angeschlossenen Medien sowie innerhalb der Aufnahme. Ich habe mir beispielsweise den SuperBowl 2015 aufgenommen und man wirklich schnell zwischen den Werbungen und allem was einen nicht interessiert hin und her "spulen"

Zu den Funktionen wie watchMi usw kann ich nicht viel sagen, die brauch ich nicht.
Alles in allem kann ich aber sagen der S3 ISIO von Technisat ist ein für das Geld äusserst umfangreich ausgestatteter Sat-Receiver von guter Qualität
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Gerät mit verschmerzbaren kleinen Schwächen, 26. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TechniSat TechniStar S3 ISIO HDTV Satelliten-Receiver (Internetfunktionalität, DVR-Ready, CI+, UPnP, Ethernet, SCART, USB) schwarz (Elektronik)
Note sehr gut ! Ich habe lange nach einem Receiver gesucht, der alle meine Wünsche erfüllen kann. Der vorherige Kandidat ( Inverto Volksbox Webedition ) machte nur noch Probleme und fiel häufig aus. Hier fühlte ich mich nach immerhin 1 Jahr Geduld immer als Betatester. Nach langer Suche bezüglich Preis/Leistung fiel die Wahl auf diese Box.
Es ist für meine Begriffe alles perfekt gelöst - mit wirklich kleinen Schwächen:
Die Erstinstallation geht schnell, wenn man die Watchmi - Funktion und die Siehfern-Info erstmal überspringt und dieses die Box über Nacht machen lässt. Der Sendersuchlauf geht flott. Die Sortierung geht einfach, wenn man sich bei Technisat die Software zur Programmsortierung lädt ( Techniport Plus ) und dann die Liste von der Box zieht, sortiert, und wieder aufspielt ( upload und download innerhalb von 10 Sekunden ). Die Watchmi-Funktion nutzte ich momentan nicht, deshalb hier kein Statement. Die Siehfern-Funktion ist super: Programmvorschau ( gespeichert ) über eine Woche hinaus mit Zusatzinfo und einfacher Programmierfunktion zur Aufnahme auf USB ( 1 Knopfdruck ).
Die Umschaltzeiten der Kanäle sind auch bei HD+ wirklich schnell. Bild und Ton sind sehr gut.
Die Internetfunktionen sind ganz ordentlich, aber hier ist wohl bei allen Herstellern der Boxen und Fernseher noch viel Luft nach oben. Die Links lassen sich auch per Techniport Plus bearbeiten - allerdings ist der Seitenaufbau nicht wirklich schnell - jedoch auch nicht wirklich lahm ( wie gesagt -viel Luft noch oben...).
Über die Techniport-Software lassen sich auch die Aufnahmen der Festplatte downloaden. Hier nutzte ich aber nur das SD-Format, da Technisat bei HD offensichtlich ein eigenes Format erstellt hat. Hier bin ich aber noch nicht soweit. Ich nutzte hier generell SD-Aufnahmen, da ich viel zu oft Problem mit den HD+ Formaten hatte.
Insgesamt aber ne Top-Box - jetzt zu den kleinen Schwächen:
My-Technisat-App ( Programmierung via iphone ) :
- Anmeldung / Registrierung nicht möglich, somit keine Funktion.
- hin und wieder Probleme beim DLNA mit meinem PC unter Win7: Ich musster öfters wieder die Netzwerkverbindung zwischen Rechner und Box deaktivieren und wieder aktivieren, damit eine Verbindung hergestellt wird.
-Fernbedienung hat etwas schlecht angeordnete und zu leicht gehende Tasten, hin und wieder versehentliche Falschbedienung

Alles in allem aber nichts, was Anlass zur Klage hätte. Ich bin sehr froh damit und die Suche hat eine Ende !
Bravo !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen kleiner Receiver mit guter Leistung, 24. März 2014
Von 
Holger B. - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: TechniSat TechniStar S3 ISIO HDTV Satelliten-Receiver (Internetfunktionalität, DVR-Ready, CI+, UPnP, Ethernet, SCART, USB) schwarz (Elektronik)
Der TechniStar S3 hat vor 3 Monaten meinen TechniSat HD8-S abgelöst.

meine einzigen Wünsche an den Receiver war, dass Aufnahmen fehlerfreier auf USB Medium klappen als beim HD8-S (da waren teils bis zu 7 Aufnahmen nacheinander nicht abspielbar), dazu sollte der neue Receiver auch HD+ unterstützen.

das "positive"
+ kleine Abmessungen im Vergleich zu anderen Receivern
+ bedienbar über eine App (MyTechniSat)
+ sehr gute Bildqualität, analoger Ton OK
+ Stand-By Stromverbrauch ca. 0,2-0,3W (Schnellstart und Uhr auf AUS!), mit Uhr ca. 1,0W
+ externer IR Empfänger anschliessbar, somit kann der Receiver auch in einen Schrank
+ sehr geringe Wärmeentwicklung im Vergleich zum HD8-S

das "neutrale"
o CI+ und SmartCard Steckplatz seitlich
o keine Unterstützung für zwei Karten (Sky und HD+) gleichzeitig, Kartensteckplatz ist nur Conax
o UPnP bereitete ab und zu Probleme - diese scheinen mit einem Update vor ca. 10 Tagen behoben zu sein
o beide USB Anschlüsse hinten (Digit ISIO S/S1 besitzen vorne einen USB)
o ISIPro meldet ein Update, bricht aber ab. Nach zurücksetzen auf Werkseinstellungen ging es.
o SiehFernInfo zeigt ab und zu keine Sendungen an, erst nach Auswahl eines Senders die laufende Sendung.

das "negative"
- Audio Ausgang digital ist mit Cinch Video verwechselbar. Die Buchsen für analogen ton (rot/weiß) und gelb für digitalen Ton liegen direkt nebeneinander. So wie man es eigentlich von Cinch Video und anderen Receivern gewohnt ist.
bei den TechniSat ISIO S/S1 ist die Buchse für den digitalen Ton übrigens orange und nicht direkt neben analog Audio.
Daher hier der Hinweis: Der Receiver besitzt keinen Ausgang für Cinch Video!

ob man das externe Steckernetzteil als positiv oder negativ beurteilt bleibt jedem selbst überlassen.

das Problem dass Sky und HD+ nicht gleichzeitig nutzbar sind habe ich durch Freischaltung von HD+ über SKY gelöst, die kosten (4,16 EUR/Monat = 50 EUR/Jahr) sind die selben. Somit reicht eine Karte und ein CAM für beides.

in den 3 Monaten in den ich jetzt den S3 ISIO betreibe konnte ich alle aufgenommenen Filme abspielen. Der Receiver hat fast alle externen HDDs sofort erkannt (egal ob Seagate, Toshiba, Buffalo o.ä.) nur mit einer Seagate 500GB (die am HD8-s funktionierte) macht er teilweise Probleme. Die HDD wird beim Start nicht immer erkannt.

alles in allem ein guter kleiner Receiver mit gutem Bild.

Wer allerdings gleichzeitig TV schauen möchte und einen anderen Sender aufzeichnen kann dies nur eingeschränkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Receiver mit etwas Mehrwert., 6. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich mein Skyabo gekündigt hatte, musste auch ein neuer Receiver her, da mein TV keinen Sat-Receiver eingebaut hat.
Im Vergleich zum Grottenschlechten Pace Receiver von Sky tun sich hier völlig neue Welten auf.
Der Technisat hat eine gelungenene Oberfläche und ist wirklich einfach zu bedienen.
Die Bildqualität ist nicht viel besser als die vom Sky Receiver, was allerdings an meinem alten LG 42''Full HD LCD liegen kann (Bj 2009).
Besonders gut finde ich die kompakte Bauform und das gut ablesbare Display.
Meine Iomega 1TB Festplatte wurde auch sofort erkannt und arbeitet wie gewünscht mit dem Technisat zusammen.
Auch die My Technisat App nutze ich problemlos. Allerdings sind hier nicht alle Funktionen verfügbar, die großartig in der Werbung für diese App angepriesen wird: Zum Beispiel hat der S3 keinen UPNP Server, um z.B. Filme von der Festplatte auf Handy oder Tablet zu streamen.
Trotzdem habe ich den Kauf nicht bereut.
Die Umschaltzeiten bei den freinen Programmen sind spitze, allerdings bei HD+ über ein eingeschobenes HD+ Modul zu lange.
Das aber liegt am Modul und der HD+ Technik, da andere Geräte ebenfalls lange Umschaltzeiten haben.
Auch die Initialisierung des Moduls beim Neustart ist recht träge.

+ einfache Bedienung
+ logische Menüs
+ einfache Installation
+ gute Verarbeitung und kleine Bauform
+ gute Aufnahmefunktionen
+ problemloser Anschluss der Festplatte

- kein UPNP Server, wie in der App-Werbung gezeigt
- lange Umschaltzeiten in Verbindung mit dem HD+ Modul und HD+ Sendern
- die Erstinstallation dauert relativ lange
- kein optischer Audioausgang!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Bild, Umschaltzeiten ok, 1. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TechniSat TechniStar S3 ISIO HDTV Satelliten-Receiver (Internetfunktionalität, DVR-Ready, CI+, UPnP, Ethernet, SCART, USB) schwarz (Elektronik)
Ich kann das Gerät bedingungslos empfehlen.......vorausgesetzt man benötigt nicht beide Kartenschächte.
Ich bin kein Fachmann und kann daher nur die gefühlten Eindrücke wiedergeben.
Gut:
- Bild richtig gut
- Umschaltzeiten völlig OK
- Und vor allem......selbsterklärende Sendersortierung. Über Suchlauf gefundene Sender werden alphabetisch geordnet aufgelistet und daneben die Faforitenliste dargestellt. Makierte Sender werden im Hintergrund eingeschaltet. Das erleichtert vor allem die Suche innerhalb von Sky hach den richtigen und von HD Sendern da jeder Sender in allen seinen deutschen und ausländischen Variationen HD oder nicht untereinander steht. Zwei Knopfdrücke verschieben ihn dann in die Faforitenliste.
- Und der Hammer.....Technische Hotline Wartezeit:....sofort Kontakt und der noch kompetent. Daumen hoch!

Schlecht:
Nur im oberen Schacht passt eine Sky- oder HD Karte. Der Sinn des unteren Schachtes verschließt sich mir. Hat wohl was mit Ci und Di+ zu tun. Das wird aber nur wenige stören.

Fazit: Einen Punkt müsste ich abziehen, da ich die Karten getrennt fahre und das Gerät zurückschicken musste. Da aber das Bild gefühlt besser ist als das von Samsung in meinem TV Gerät verbaute und ich als Samsunggeschädigter Sendersortierer begeistert von dieser Variante der Sortierung bin, 5 Sterne und Kaufempfehlung von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Technisat Reciever ist ein tolles Gerät, 3. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TechniSat TechniStar S3 ISIO HDTV Satelliten-Receiver (Internetfunktionalität, DVR-Ready, CI+, UPnP, Ethernet, SCART, USB) schwarz (Elektronik)
Ich kann mich über den Receiver nicht wirklich beschweren, es gibt aber so ein paar Kleinigkeiten, die mir nicht gefallen, Funktioniert aber ansich wir er soll.. Was nervt sind die Abstürze, was ab und zu mal passiert und manche Funktionen funktionieren nicht wirklich. Ist für mich so nicht unbedingt dramatisch, weil die Funktionen zwar ein nettes Gimmick gewesen wären, aber nicht zur Nutzung so relevant sind. Was mich aber richtig nervt ist, dass das Batteriefach an der Fernbedienung so schlecht verarbeitet ist, so dass ich es mit einem Tesafilm festkleben muss, weil dass Fach immer wieder abfällt. Ich habe noch ein S1 Receiver, da ist die Fernbedienung zwar klobiger aber da hält alles. Generell kann man sagen dass die Fernbedienungen von Technisat mir nicht so wirklich gefallen. Dafür gibt es dann auch ein Stern weniger. Achso, Support finde ich auch nicht so dolle, den braucht man zum Glück aber kaum bis gar nicht. das Gerät habe ich seit mehr als ein Jahr im Gebrauch und werde mir vermutlich wieder ein Technisat Receiver kaufen. Was noch zu erwähnen und für mich ein Highlight ist und oft genutzt wird, ist die Programmierung aus der Ferne mit einem Smartphone. Aaaaber, auch hier könnte Technisat ein wenig mehr Leidenschaft einbringen, denn das eine oder andere könnte man auch hier verbessern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 224 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen