Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


69 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktischer Begleiter, der Spaß macht!
Ich habe eigentlich nach Kopfhörern gesucht, konnte mich bei der breiten Auswahl ohne anwendbare Kriterien aber für kein Produkt entscheiden. Aufgrund der kabellosen Möglichkeiten, die dieses Headset verspricht, bin ich inbesondere auf dieses aufmerksam geworden.

Als Leser dieser Rezension ist wahrscheinlich am Interessantesten zu lesen, welchen...
Vor 11 Monaten von Jens Jakob veröffentlicht

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Am Anfang gut, aber Batterie stirbt schnell
Das Gerät hat anfangs sehr gut funktioniert. Tonqualität ist gut, und die Play/Pause- und Next/Prev-Buttons funktionieren zuverlässig. Audio-Wiedergabe (aber nicht Telefonie) hat ein kurzes Delay, aber das ist problemlos zu verschmerzen.

Es stört etwas, dass eine laufende Wiedergabe mehrere kleine Aussetzer hat, nachdem eine Batterie-Warnung...
Vor 3 Monaten von Bastian Bechtold veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider ohne Headset, 14. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony SBH20 Stereo Bluetooth Headset schwarz (Zubehör)
Das Gerät funktioniert als Headset vermutlich recht gut.
Allerdings lässt sich gar kein echtes Headset anschließen, sondern nur Kopfhörer. Das Mikrofon ist im Gerät integriert und kann nicht ersetzt werden.
Dadurch verliert das Gerät leider einiges an Funktionalität und ist praktisch nur verwendbar, wenn man es in Gesichtsnähe anbringt.
Ein Headset anschließen zu können würde die Befestigung des Clips deutlich flexibler gestalten, z.B. könnte man ihn dann in eine Tasche stecken. Außerdem hätte man dann die Möglichkeit ein hochqualitatives Mikrofon/Headset anzuschließen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin begeistert!, 28. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony SBH20 Stereo Bluetooth Headset schwarz (Zubehör)
Ich bin auf das SBH20 eigentlich nur durch Zufall auf Amazon gestoßen. Eigentlich wollte ich mir so ein Headset nie kaufen, weil ich in dem ganzen wirklich einen Sinn gesehen habe. "Für was brauch ich sowas wenn ich sehr gute Kopfhörer habe, die bei meinem X3 dabei waren?", so waren meine Gedankengänge. Als ich dann vor ein paar Wochen das SBH20 entdeckte und sah dass es auf 25€ reduziert war.
Das einzige was ich an dieser Bestellung bereue, ist dass ich sie nicht schon viel früher gemacht hatte.

Warum es sich lohnt das SBH20 oder die neueren Versionen wie das SBH50 und SBH80 zu kaufen!

Der Sound:

Durch mein Xperia Z3 das sehr gute Kopfhörer hat mit sehr sauberen Klang und gutem Bass besitze, bin ich gute Qualität gewöhnt. Allerdings hat das SBH20 es geschafft mein Z3-Headset zu übertreffen. Der Sound der hier wiedergegeben wird ist einfach nur erstklassig. Klare Töne, gute Bässe und sogar bei hohen Lautstärken gibt es kein kratzen oder anderes.

Die Technik:
Die Bluetooth Verbindung bleibt immer sehr stabil, solange man sich nicht weit weg vom Handy bewegt. Dazu verbindet sich das Headset sehr schnell mit dem Handy sobald es sich einmal gekoppelt hat. Bluetooth anmachen und das SBH20 einschalten, kurz warten und einfach Play drücken und fertig. Die Bedienung ist sehr angenehm und alle Knöpfe sind angenehm positioniert. Die Klammer die zur Befestigung unteranderem an Kleidung dient, rutscht nicht raus und bleibt fest am Körper. Dazu kommen noch die Kopfhörer die sich ohne großes fummeln sehr angenehm und fast von alleine im Ohr platzieren so dass Sie gut sitzen. Das eingebaute Mikro funktioniert ebenfalls sehr gut und gibt die eigene Stimme gut rüber. Der Akku hält ungefähr 9-10std was ausreichend ist, wenn man bedenkt dass vielleicht etwas mehr als 1 Stunde benötigt wird um es aufzuladen.

Der Komfort:
Das ist auch dass was mich am meisten an der ganzen Geschichte begeistert. Man klemmt sich am besten das Headset an den Kragen und legt sich die eher kurzen kopfhörer über den Nacken. Nun hat man kein Kabel das nervig am Handy angeschlossen ist. Das führt dazu dass man sein Handy unabhängig vom Headset benutzen kann. Besonders beim Sport muss man keine Befürchtungen haben dass man in irgendeiner Weise das Kabel mit seiner Hand erwischt und die Hörer rauszieht. Es macht einfach Spaß damit Musik zu hören weil es einfach sehr angenehm ist.

Ich hoffe ich konnte einige mit diesem Bericht dazu bewegen dieses Produkt zu kaufen, alleine aus dem grund weil gerade diese Art von Headset nicht wirklich im allgemeinen Volk bekannt ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tip Top, 5. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony SBH20 Stereo Bluetooth Headset schwarz (Zubehör)
Habe mir dieses Headset geholt, weil mein neues Z1 von Sony mit dem alten nicht mehr funktionierte (vielleicht war das alte nicht mit dem neuen Bluetooth kompatibel,... keine Ahnung, jedoch konnte mein Sony das alte Gerät nicht finden.
Schlau gemacht im Internet und festgestellt, dass dies ein großes Problem ist mit dem Bluetooth von Sony Geräten mit anderen Herstellern,.....

Daher dachte ich mir, hole ich doch ein Original Zubehör, dann passt das schon und so ist es auch.
Der kleine Zwerg hat echt was drauf.
Nutze es lediglich im Auto um meine MP3 oder TuneinRadio (Internetradio) vom Handy über den Aux-In mit dem Auto zu verbinden
und die Musik auf den Lautsprechern meines Autos abzuspielen.

Das klappt super und die Tonqualität ist wirklich beeindruckend!
Ganz nebenbei habe ich dann noch festgestellt, dass dieses Dingen ja noch ein Mikrofon hat und somit nutze ich es gleichzeitig als Freisprecheinrichtung. der kleine Würfel liegt vorne in der Ablage also nicht direkt am Kragen und in Mundnähe, jedoch bescheinigen mir alle Anrufenden mich sehr gut zu hören und auch kein lästiges Feedback über die Autolautsprecher zu erhalten, was ich eigentlich erwartet hätte....

Auf dem Gerät ist dann noch ein Knopf für nächstes oder vorheriges Lied, bzw Gesprächsannahme und Auflegen.
Das Handy lässt auch den Klang durch je nach Dringlichkeit, kann also meine Navi-App im Hintergrund laufen lassen und dennoch
die mp3 abspielen, immer wenn eine Durchsage des Navis kommt, hört man die und danach läuft die mp3 weiter....

Akkuleistung ist auch ok. Nutze es wohl nicht täglich komme aber so 2-3 Wochen damit aus, bevor es wieder an die Steckdose muss, zur not kann man es aber auch im Auto aufladen, da hab ich auch für's Handy einen mikro usb ladekabel mit den Zigarettenanzünder verbunden, der auch für das Headset benutz werden kann.

Alles in Allem für das Geld eine tolle Lösung also auch für's Auto und nicht nur zum Joggen, vor allem weil es so klein ist und nicht wirklich auffällt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nahtlos Drahtlos, 21. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony SBH20 Stereo Bluetooth Headset schwarz (Zubehör)
Ich habe mir das Gerät rein aus dem Zweck zugelegt, die standart 3,5 mm Anschlüsse nicht mehr nutzen zu müssen. An meinem Handy ist dieser z. B. schon leicht mitgenommen, als sich ein Kabel, was drin steckte, mal verbog.

Zum Gerät selbst: relativ klein, überraschend viele Knöpfe und eine kleine LED zum Ablesen des Status.

Das NFC Pairing mit meinem Nexus4 hat keinerlei Probleme gemacht: Einfach Bluetooth und NFC über die Einstellungen im Menü aktivieren, das Handy quittiert das Ganze mit ein paar Meldungen, bis man über die Kopfhörer schließlich den Erfolg durch mehrere Piepser mitgeteilt bekommt.

Bluetooth auf dem MacBook auch kein Problem. Bluetooth und SBH20 einschalten, lange Play auf dem SBH20 drücken bis die Status LED blau blinkt, bei mir erkannte das MacBook das SBH20 prompt als sichtbares Gerät und konnte verbunden werden. Nicht mal die Eingabe der Bluetooth PIN war notwendig.

Was mich enttäuscht hat, sind die mitgelieferten Ohrhörer. Die sind bestenfalls zum Telefonieren brauchbar. Ansonsten stark zu hochtönig ausgelegt. Zum Glück kann an das SBH20 jeglicher Kopfhörer mit 3,5mm angeschlossen werden. Die Klangqualität verbessert sich entsprechend; mit Sennheiser HD 215 und ca. 10 Jahre (!!!) alten SonyEricsson In-Ear klingt es gleich sehr viel besser.

Zur Akkulaufzeit kann ich leider noch nicht viel sagen, sollte das dramatisch schlecht sein, werde ich das entsprechend ergänzen. Witzig finde ich das mitgelieferte Netzteilkabel: das ist etwa 10 cm lang. Ich benutze stattdessen meist ein altes von einem SonyEricsson Smartphone. Da hier Micro USB benutzt wird, ist das kein Problem.

Fazit: für den Preis ist es anscheinend tatsächlich möglich, die in meinen Augen bewährte Sony Qualität anzubieten. Für ca. 23 Euro gibt es von meiner Seite jedenfalls nichts zu meckern, wer eine brauchbare Bluetooth-Brücke für alte bzw. liebgewonnene 3,5mm Kopfhörer sucht, liegt hier richtig. Ich muss dazu sagen, ich habe lange nach einem vergleichbaren Gerät mit Bluetooth LE (low energy) gesucht, da ich theoretisch von sehr viel längeren Laufzeiten ausgehen kann. Es kam aber kein Hersteller richtig in die Pötte. Mit dem Sony SBH20 fühle ich mich aber nicht so, als wenn ich etwas falsch gemacht hätte und bin mehr als zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Bluetooth-Headset - bei weitem!, 11. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe für meine Freundin und mich 5 verschiedene Bluetooth-Headsets gekauft, in allen Preisklassen - von ganz günstigen 18 Euro bis hin zu 100 Euro JBL-Kopfhörern. Mein Fazit: Das SBH20 war mein Testsieger! Hier seht ihr warum (ich verzichte auf technischen Schickschnack, das kann wirklich jeder dem Amazon Datenblatt entnehmen)

1. Einsatzzweck

Ich habe ein Bluetooth-Headset bzw. Kopfhörer gebraucht, damit meine Freundin diesen über einen Transmitter mit unserem Fernseher verbinden kann. Sie schaut doch gern viel und laut Serien und mich hat das beim Lernen für die Uni einfach gestört. Deshalb musste das Headset folgende Kriterien haben: 1. gute Konnektiviät 2. lange Akkulebensdauer 3. leichte Bedienung

2. Verpackung, Auspacken, Inbetriebnahme, Aufbau

Das SBH20 kommt in einer Plastikverpackung, die ohne Schere und Messer nicht aufzukriegen ist. Man muss dann kurz etwas lange ca. 5 Sekunden auf den "Play"-Knopf drücken und das Headset ist im Pairing-Modus. Es verbindet sich mit unserem Transmitter sofort und ohne Probleme. Hier gab es aber auch mit den anderen Headsets keine Probleme. Man kann mit dem Headset durch die ganze Wohnung laufen und selbst durch mehrere Wände hält die Verbindung noch. Hier für einen Pluspunkt.

Man muss dazu sagen, dass das SBH20 aus 2 Teilen besteht. Einem MP3-Player-ipod-Shuffle-ähnlichem-Gehäuse und Kopfhörern. Die Kopfhörer sind beliebig und lassen sich austauschen, wenn man denn gerne teurere verwenden möchte. Das Gehäuse enthält das Bluetooth-Modul und den Akku, sowie die Kontrollstation. Die meisten reinen "Bluetooth-In-Ear-Headsets" haben das Bluetooth-Modul, den Akku sowie die Kontrollstation in einem der In-Ear-Kopfhörer untergebracht, was aber zu Problemen führt. Erstens hält der Akku nicht so lange. Die meisten Headsets gaben ca. 4 Stunden im Durchschnitt an, in Wirklichkeit war bei 2h Schluss. Dazu kam ein starkes Rauschen auf, das ich daher kenne, wenn eine AUX-Buchse zu nah an einer USB-Buchse ist und gerade Daten transferiert werden. Das Geräusch nervt einfach und da man beim Bluetooth-Streaming die ganze Zeit Daten transferiert, hört man auch das rauschen die ganze Zeit.

3. Akku

Der Akku hält voll aufgeladen ca. 4 Stunden. Nicht mehr und nicht weniger, bei allen möglichen Aktivitäten und Lautstärken die ich ausprobiert habe (Fernsehen, Kopplung mit iPhone). Aufgeladen wird per mini-USB. Ein Charger liegt der Verpackung bei.

4. Sound

Man kann wirklich nicht meckern. Bei allen anderen Headsets gab es bei Verbindung mit dem Laptop, Handy oder Fernseher ein leichtes bis starkes Rauschen. Beim SBH20 - kein bisschen! Der Sound ist Bass-Arm bei den mitgelieferten Kopfhörern. Man kann natürlich auch einfach andere verwenden, die mehr Bass haben, falls man das möchte. Trotzdem: für das Fernsehen und kurze Musikeinheiten z.B. in der Ubahn sind die mitgelieferten Kopfhörer wirklich gut und ich benutze diese, obwohl ich auch bessere AUX-Kopfhörer habe.

5. Fazit

Empfehlung auf Grund der Akku-Lebensdauer, des Sounds und der einfachen Bedienung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 👍👍👍👍👍👍👍👍👍 Toll 👍👍👍👍👍👍👍👍👍👍, 22. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony SBH20 Stereo Bluetooth Headset schwarz (Zubehör)
Kurz und Bündig kann ich sagen, egal ob zum Telefonieren oder Musik, für das Geld (21,95€) kann nichts falsch gemacht werden. Es kann zuverlässig Gleichzeitig mit 2 Geräten ( Handy+Tablet und nebenbei ist das Handy noch der Mobile Hotspot fürs Tab) Störungsfrei verbunden werden, wobei ich auch eine wesentlich größere Reichtweite als mit anderen Bluetooth Headsets (Seit Bluetooth Anfangszeiten bestimmt 13 Geräte gekauft, von Billig bis 200€) erziele, ich kann mich überall in meiner 75qm Wohnung aufhalten und bewegen sogar (wenn ich etwas langsamer gehe) einen Stock tiefer, trotz Stahlbeton. Verstanden werde ich beim Telefonieren von meinen Telefonpartner perfekt, andersherum kann ich auch nichts schlechtes sagen. Die mitgelieferten Kopfhörer gehen für den Preis mehr als in Ordnung und können bei Bedarf ersetzt werden, dazu gibt es für den Musikbereich zu sagen, Rocker, Metaller werden begeistert sein, aber auch andere Musikrichtungen kommen nicht wirklich schlechter rüber. Einzig die manchmal Spitzen Höhen hab ich mit dem EQ vom Handy ein wenig zurückgenommen, wobei bei Filmgenuss die Höhen im Standard wiederrum für gute Transparenz sorgt. Pegeltechnisch haben die In-Ears gute Reserven und letztenendes, wie gesagt, kann bei bedarf gegen anderes getauscht werden. Ein Putziges, kleines ununauffälliges Gerät und der Akku schafft mehr als andere solche, ohne Probleme komme ich mit mehreren Stunden Musik (ca. 4-5Std) und Telefonieren (ca. 2Std) durch den Tag und darüber hinaus und wenn nötig ist der Akkuminnerhalb von 2,5 Std aufgeladen, wobei sogar dabei Musik oder Telefonieren möglich is. Top Preis/Leistung 👍
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Optik top, Funktion Flop, 8. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony SBH20 Stereo Bluetooth Headset schwarz (Zubehör)
Wirkt auf den ersten Blick gut, aber
- viel zu strenge Klemme
- initiales Pairing okay, aber regelmäßiger Verbindungsaufbau oft nur nach mehrfachen Versuch
- Störung durch geringste Entfernung/Hindernisse
- Lautstärke nur in zu großen Stufen einstellbar
Gleiche Erfahrungen in der Familie mit 3 Smartphones und 1 Tablet.
Mein Favorit nach jahrelanger intensiver Nutzung zum ähnlichen Preis: Arctic P311
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der erste Eindruck enttäuscht leider..., 16. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony SBH20 Stereo Bluetooth Headset schwarz (Zubehör)
Ich habe das Headset gerade eben ausgepackt und berichte nun von meinen ersten Eindrücken. Allein die Verpackung hat mich anfänglich ziemlich verwirrt und es war mir nicht ganz klar wie ich ohne etwas kaputt zu machen, das ganze öffnen sollte.
Als ich dann die obere Lasche aber nach vorne gedrückt habe löste sich der Kern der Verpackung samt Kopfhörern und Empfänger. Hierbei hat mich auch gestört, wie fest doch der Klipp des Empfängers an der Pappe war, was aber im späteren Gebrauch durchaus von Vorteil sein kann.
Auch die Kopfhörer fand ich nicht schön befestigt, da auf der Rückseite ein kleiner Aufkleber minutiös die Kabel befestigt hatte und das eine richtige Fummelarbeit darstellte. Die Kopfhörer selbst musste man rückwärts rausdrücken, so dass sich alles verbogen hatte, aber ein Glück ist das flexibel.

Soweit die Kritik auf hohem Nörgelniveau zum ersten Eindruck des ganzen. Informationen zum praktischen Umgang folgen.

Update: Der Funktionsumfang der Tasten ist ausreichend und das koppeln per BT hat problemlos funktioniert, Klangqualität der Kopfhörer ist wie erwartet und gut. Die Befestigungsmöglichkeit mit dem Metallklip klappt meiner Meinung nach nicht immer perfekt, da er einen ziemlichen Druck hat, aber dadurch sitzt das Gerät auch fest an der Kleidung.
Bei Gesprächen wurde die Sprachqualität als überwiegend akzeptabel beschrieben, aber das Headset muss wirklich so nah wir möglich am Mund platziert sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Robust und gute Soundqualität mit doppelter Funktion, 15. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony SBH20 Stereo Bluetooth Headset schwarz (Zubehör)
Natßürlich kann man das Teil nicht mit einem >200Euro headphone vergleichen, aber im oberen Mittelfeld kann man die Soundqualität des elektronischen Teils schon bezeichnen. Vor allem, wenn man teure Kopfhörer anschliesst offenbart sich, dass die Qualität sehr gut ist. Und das ist auch ein Vorteil. Durch die Standard 3,5 Zoll Buchse kann man jeden Kopfhörer anschliessen.
Der integrierte Akku hält im Stand-By sehr lange und im Betrieb ist er ausreichend. Die Bedienfelder funktionieren auch auf verschiedenen Android-Geräten ohne Probleme (nicht nur von Sony).
Der Hammer kommt noch: Vor einigen Wochen wanderte das Teil in die Waschmaschine. Das mir so etwas mal passiert...naja. Ich hatte es schon abgeschrieben. Doch ich legte nach 1 Tag trocknen (erst danach bemerkte ich es in der Hemdtasche), nochmal 1 Tag in Reis BEVOR(!) ich es einschaltete, um die letzte Feuchtigkeit aus dem Headset und dem Kopfhörer (der mitgelieferte) zu ziehen.
Und siehe da, es funktionierte als ob das nie passierte war. Selbst der Akku war noch voll geladen. Unglaublich. Also robust ist dieses Bluetooth-Headset. Aber man sollte es natürlich nicht darauf ankommen lassen, denn wasserdicht ist es nicht,
Und man kann es auch betreiben wenn das USB-Netzteil angeschlossen ist, als Bluetooth Empfänger an einem Verstärker um vom Tablet oder Smartphone Musik auf die Anlage zu bringen einfach spitze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


61 von 77 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Haus Sony - das neue SBH20 im Vergleich zu den Vorgängern MW1 und MW600, 3. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony SBH20 Stereo Bluetooth Headset schwarz (Zubehör)
Das hier im Lande gerade erschienene Sony SBH20 ist vom Aussehen her ein sehr schönes und kleines Stereo Bluetooth Headset. Dies war hauptsächlich der Grund warum ich es mir für 38,06 € über Amazon gekauft habe. Bestellt habe ich es in der Farbe schwarz, erhältlich ist es auch in den Farben weiß, pink, orange und türkis.

Ursprünglich wollte ich es in türkis haben, allerdings hat Sony die farbigen Varianten (pink, orange, türkis) kurzfristig geändert, sodass türkis in der "neuen" Farbe für mich nicht mehr in Frage kam.

Das SBH20 habe ich gestern erhalten und werde es heute wieder zurückschicken. Dazu später mehr.

VERPACKUNG:

Es kam in einer kleinen Verpackung bei mir an. Neben dem SBH20 befand sich neben dem üblichen Papierkram ein zweiteiliges Ladekabel in der Schachtel, um es wahlweise per Strom aus der Steckdose, oder per USB laden zu können. Ebenfalls waren In-Ear-Kopfhörer mit zwei weiteren Paar Ohraufsätzen in verschiedenen Größen dabei.

AUSSEHEN:

Das SBH20 ist ein kleines quadratisches Headset, etwa Zentimeter dick und sehr leicht. Wenn man es also nicht gut an der Kleidung befestigt wird es sehr schnell verloren gehen.

Die Vorderseite besteht aus einer fein geriffelten Fläche. Ausnahmen bilden der runde Play/Pause/Anrufannahme-Knopf in der Mitte welcher sich auf einer glatten Fläche befindet. Diese war bei mir übrigens schon arg zerkratzt. Links davon ist der glatte Knopf für Titel zurück/zurückspulen, rechts befindet sich ein ebenfalls glatter Knopf für Titel vor/vorspulen. Unter dem Knopf in der Mitte findet man schließlich den glatten NFC-Bereich.

Der Rest des Headsets besteht es glatten Flächen. An der Rückseite ist der Clip zum Festmachen an der Kleidung. Diesen kann man übrigens beliebig drehen, sodass er, je nachdem wie man es wünscht, oben, unten, links oder rechts einrastet. Natürlich verändert dies aber auch die Richtung der Vorderseite bzw. der einzelnen Anschlüsse.

An der Oberseite hat man die Lautstärkeregelung zum Drücken, an der linken Seite (von oben nach unten) das Mikrofon, den 3,5-mm-Eingang für passende Kopfhörer, die Benachrichtigungs-LED und den schiebbaren Netzschalter. An der rechten Seite befindet sich der abgedeckte Micro USB-Port. Die Unterseite hat keine Anschlüsse.

Alles in allem sieht das SBH20 sehr schick aus, wenngleich es kein Benachrichtigungsfeld hat auf dem man den Anrufer oder den gerade abgespielten Musiktitel erkennen kann.

PAIRING:

Nach dem erstmaligen Laden von etwa 2,5 h ging es nun daran das SBH20 mit meinem LG 4X HD zu verbinden.

Dazu wirbt Sony mit der Möglichkeit wie gewohnt über Bluetooth zu verbinden, oder dies vereinfacht über NFC zu machen.

Ich habe als erstes die Möglichkeit über NFC ausprobiert. Dazu "streicht" man den NFC-Bereich des SBH20 am NFC-Bereich des LG und... Mal wurde des Headset lediglich als "leeres Tag" erkannt, mal verband es sich, nur um sich direkt wieder zu entkoppeln, dann wiederum klappte alles von Anfang an wunderbar. Dass es mal klappt und mal nicht fand ich recht schnell recht "unausgereift".

Möglichkeit zwei - Koppeln per Bluetooth - klappte wunderbar, das Headset blieb auch verbunden.

SOUND:

Spätestens an dieser Stelle muss ich meine zwei anderen Bluetooth Headsets ins Spiel bringen: das MW600 und das MW1, beide Geräte ebenfalls von Sony.

In eben diesem Bereich patzt das SBH20 erheblich. Sowohl beim Telefonieren (Kopfhörer Phillips SHE3600), als auch Musik hören (Kopfhörer Co:caine) komme ich nicht einmal an die Lautstärke des MW600 heran, welches ja schon in die Jahre gekommen ist, und bei weitem nicht an die Lautstärke oder Klarheit des MW1. Das SBH20 klingt irgendwie ständig zu leise und zu dumpf. Vom Sony beworbenem HD-Sound ist nichts zu spüren.

Bei der Musikwiedergabe hatte ich keine Aussetzter oder Unterbrechnungen.

Beim Telefonieren hört sich der Gesprächspartner nicht doppelt wie es beim MW1 schon mal der Fall sein kann.

HANDLING:

Im Vergleich zum MW600 und MW1 finde ich es äußerst super dass der Netzschalter am SBH20 zum Schieben und nicht zum Drücken ist.

Die Bedienknöpfe des SBH20, gerade Play etc, muss man schon relativ fest drücken damit sie reagieren. Hat man das Headset am Oberkörper befestigt spürt man den Druck deutlich. Hat man es in der Hand und bedient es, ist ständig der Clip zum Festmachen im Weg.

Eben diesen Clip, neben dem schlechten Sound, empfinde ich als zweites großes Manko. Nicht nur dass er manchmal im Weg ist, er ist sehr, sehr straff am SBH20 befestigt. Dies mag zwar von Vorteil sein um das Headset nicht so einfach zu verlieren, aber es kann nicht der Sinn sein sich beim jeden Befestigen abzumühen, oder darauf achten zu müssen dass man sich nicht einen Finger klemmt, oder Acht geben zu müssen dass man den Clip nicht zu weit spreizt damit er nicht ebentuell bricht. In dieser Hinsicht ist der Clip des MW1 um Längen besser.

Zum Schluss sei noch die Benachrichtigungs-LED erwähnt. Ich konnte folgende verschiedene Farben der LED feststellen: rot, orange, grün, blau, violett, teilweise mit permanentem Blinken. Wer merkt sich alle diese Farben, gerade in Kombination mit dem jeweiligen Blinken?

Diese LED hat mich gerade letzte Nacht so genervt dass ich nach 15 Minuten Musik hören das SBH20 ausgemacht und das MW1 angemacht habe: die LED blinkte alle 5 Sekunden fröhlich grün und machte mein Schlafzimmer zur Disco. Wenn das SBH20 nicht mit einem Gerät verbunden ist blinkt die LED z. B. blau im Sekundentakt.

FAZIT:

+ Schick, klein und sehr leicht (MW600 und MW1 ebenfalls)
+ Netzschalter zum Schieben (im Gegensatz zum Drücken beim MW600 oder MW1)
+ Verbindung über Bluetooth problemlos (ebenfalls problemlos beim MW600 und MW1)
+ Multipoint, d. h. es können zwei verschiedene Geräte verbunden werden (wie beim MW1, aber ein Rückschritt zum "alten" MW600, hier sind es drei Geräte)
+ Musikwiedergabe ohne Aussetzer oder Unterbrechnungen (wie beim MW600 und MW1)

o keine Benachrichtigungsanzeige über eingehende Anrufe oder den gerade abgespielten Musiktitel (das MW600 zeigt wenigstens Nummer und Namen des Anrufers an, aber keine Musiktitel; das MW1 zeigt beides an neben weiteren Anzeigen wie entgangener Anruf, SMS, etc.)
o Verbindung über NFC funktioniert nur ab und zu (MW600 und MW1 haben kein NFC)
o Bedienknöpfe müssen leider zu stark gedrückt werden damit sie reagieren (im Gegensatz zum MW600 oder MW1)

- Befestigungsclip zwar in alle Richtungen drehbar, aber schwer anzubringen, Verletzungs- und Bruchgefahr. (beim MW600 schon fast zu leicht zum Anbringen, beim MW1 super)

-- das ständige Blinken der Benachrichtigungs-LED kann aufgrund der verschiedenen Kombinationen verwirrend sein, saugt nicht nur am Strom, sondern nervt schlichtweg (MW600 und MW1 sind eher das Gegenteil davon)

--- Soundqualität nicht HD sondern eher unterirdisch: zu leise und zu dumpf (selbst das MW600 ist hier besser, das SBH20 mit dem MW1 zu vergleichen wäre genauso als würde ich ein Nokia 3210 mit dem LG 4X HD vergleichen)

Zwar hat das SBH20 auch seine schönen Seiten, aber leider überwiegen die negativen. Es wäre natürlich schöner gewesen wenn es eine kleine Anzeige für Anrufe etc. hätte, oder dass die Knöpfe nicht so stark gedrückt werden müssen. Oder dass Sony mit NFC als Verbindungsmöglichkeit wirbt, es aber immer wieder zu Verbindungsabbrüchen kommt sollte nicht sein ist aber zu verkraften, da es über das gute alte Bluetooth problemlos klappt.

Eine persönliche Disco brauche ich aber nicht. Oder das ständige Fummeln beim Befestigen, oder darauf achten zu müssen dass man sich dabei nicht verletzt.

Absolut nicht hinnehmbar ist die echt miese Soundqualität beim Telefonieren oder Musikhören. Gerade das ist bei einem Headset am wichtigsten. Und daher geht das SBH20 auch wieder zurück.

Wer ein sehr gutes Bluetooth Headset haben möchte, dem empfehle ich das Sony Smart Wireless Headset Pro MW1. Neben den oben genannten Funktionen etc. hat es noch reichlich weitere, wie z. B. die separate Nutzung als Stand-Alone-Walkman mit Slot für micro-SD. Kostenpunkt über Amazon: 74,89 €.

Wer nicht so viel Geld ausgeben will, aber ein besseres - wenn auch schon älteres - Bluetooth Headset als das SBH20 sucht, den verweise ich auf das Sony MW600 für 32,10 € über Amazon.

Wer noch Fragen hat, einfach melden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sony SBH20 Stereo Bluetooth Headset schwarz
EUR 21,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen