Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Dezember 2013
im direkten Vergleich zum BDX6400KE sehr lautes Laufwerk; die Fernbedienung funktioniert, aber passt überhaupt nicht zum Design des Gerätes - dem Produktmanager müsste man eigentlich mal eine mail schreiben :-); Netzwerkeinbindung eaasy
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Juni 2013
Vor einiger Zeit wuchs in mir der Wunsch meinen Elta DVD Player durch etwas Moderneres zu ersetzen, beim Bemustern der entsprechenden Abteilungen in den üblichen Geschäften aber war ich erstaunt wie wenig wertig die meisten Geräte aussehen. Verspiegelte Kunststoffklappblenden die sich schon im Laden von selbst krümmen, grüne LED Texte wie auf dem ersten Casio Taschenrechner, alles nicht mein Geschmack.

Dann im Internet festgestellt dass es die schönen Geräte von Yamaha, Harman Kardon, Pioneer usw. noch gibt aber man dafür mehr anlegen muss. Leider scheint aber ein höherer Preis kein Garant für leise Laufwerke und Zufriedenheit zu sein.

Mein Auge fiel auf den für das 2.Quartal angekündigten Toshiba BDX5400KE, seit kurzem ist er auch tatsächlich bei Amazon verfügbar und ich habe ihn mir schenken lassen ;-) Nach den ersten paar Stunden will ich nun einen Eindruck vom Gerät abgeben.

Mir gefällt das Design, er macht einen zeitgemäßen stylischen Eindruck!

Der Geräteschalter ist als grün beleuchteter Ring ausgeführt, die anderen Touch Bedienelemente Open/Close, Stop sowie Play/Pause werden aktiv und beleuchtet sobald man etwas darauf 'herumtatscht', das erkennt der Player aber nicht immer sofort, vor allem da man vorher (unbeleuchtet/inaktiv) nicht sieht wo genau die sensitiven Flächen sind. Die Übung wird's bringen ;-) Nach ein paar Minuten werden die Tasten inaktiv und nur noch der grüne Ring leuchtet.

Ich betreibe den Player an einem Toshiba TV 40TL968G und einem Yamaha RXV471, letzterer ist über HDMI und ein Koax angebunden.

Die Geräte spielen über HDMI-CEC aus dem Stand heraus gut zusammen ich musste am Player nicht mal was konfigurieren. Die Standardprozedur aus dem Standby sieht dann bei mir wie folgt aus: TV und AVR per TV FB anschalten, der Player geht dabei noch nicht an (sinnig!), Player am Gerät oder per Player FB anschalten, Disc am Gerät wechseln/einlegen, der Rest geht mit der TV FB.
Sprich die FB des Players kann in Normalfall in der Schublade bleiben wenn man mal mit den Einstellungen durch ist.
Schalte ich mit der TV FB die Anlage ab geht auch der Player zusammen mit TV und AVR aus, so solls sein prima!

Ich habe bisher leider nur wenig Material testen können, es gab aber keinerlei Abstürze oder Hänger bei Blu ray, Blu Ray 3D, DVD und CD.

Es dauert nur wenige Momente bis das Menü einer Blu Ray erscheint.

Nachdem ich beim Toshiba TV Clearscan von 'hoch' auf 'Standard' gesetzt hatte stellte sich das Bluray Erlebnis ein, davor gab's Klötzchen vor allem an Kanten von durchs Bild laufenden Personen, ich war erstmal entsetzt aber es liegt eindeutig an der Zwischenbildberechnung des TV. Hier muss man etwas herumspielen bis man eine für sich passende Einstellung findet, Clearscan ganz aus führt zu ruckeln bei Kameraschwenks, Clearscan 'hoch' führt zu butterweichen Kameraschwenks aber eben auch zu deutlich sichtbaren Artefakten.

Ich finde das Bild jetzt super. Direkt vergleichen kann ich leider nur zum vorherigen DVD Player welcher natürlich am HDTV ein furchtbares Bild lieferte.

Ich habe die Grundeinstellungen des Players bezüglich des Bildes belassen, man kann diverse Einstellungen zum Farbraum tätigen, natürlich 1080/24p an/ausschalten sowie die üblichen Parameter Kontrast, Helligkeit usw. einstellen.

Bei der Audioausgabe kann man u.a. zwischen Bitstream und PCM (default) wählen.

Das integrierte WLAN ist schnell eingerichtet, danach meldet der Player selbsttätig ein verfügbares Update von V0.54 auf V0.60 an. Ich hab das gleich zu Anfangs durchgeführt und kann daher wenig zu den Unterschieden der Versionen sagen.

Die verfügbaren Onlinedienste finde ich eher spärlich, Youtube funktioniert gut. Die aufgerufene Online-Videothek (Acetrax?) vermeldet ihre eigene Abwicklung auf Ende Juni. Aber da gibt's dann bestimmt ein Update für ein anderes Angebot.

DLNA Funktionen konnte ich noch nicht testen.

So schön der Player ist, ich habe ihn ins TV-Möbel hinter Rauchglas nehmen müssen aufgrund der Lautstärke des Laufwerks. Aber wie gesagt ich komme frisch aus der DVD Ära, jemand der sich schon an andere Blu ray Player gewöhnt hat mag das anders empfinden. Auch fehlt mir leider der direkte Vergleich zu einem anderen Player.

Zusammenfassend bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät und genieße endlich HD wie ich's mir immer vorgestellt habe. Ich konnte in der Kürze der Zeit nichts finden was gegen den Kauf spricht und bin gespannt auf weitere Bewertungen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Seit 30 Tagen im Betrieb. Der Blu Ray Player wurde am Philips 42PFL6907K/12 sowie am Samsung UE40F6470 Full HD Tv's getestet. Bei beiden Geräten hat die Einrichtung schnell funktioniert. Der Blu Ray PLayer wurde sofort erkannt.

Durch das schöne Design hat er sich einen Platz im Wohnzimmer gesichert und braucht sich nicht verstecken.
Die Lautstärke von den Blu Ray Player ist leise. Die Verbindung zum WLan wurde schnell aufgebaut und funktioniert ohne Probleme.

Die Bildqualität bei Blu Rays ist spitze auf beiden Full HD Tvs. Selbst DVDs werden mit dem guten Upscaler auf 1080p gebracht, dadurch sehen sie deutlich besser aus.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Toshiba Blu Ray Player. Empfehlung
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. September 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Oh ja! Das ist mit Sicherheit der optisch ansprechendste BluRay-Player, den ich (in dieser Preisklasse) bisher gesehen habe. In Alu und schwarzem Kunststoff mit abegerundeten Ecken sieht dieser Player von Toshiba wirklich toll aus; auch die Maße (der Toshiba ist nicht so breit wie die "normalen" 43-cm-breiten Player) heben diesen aus der Masse heraus. Die Fernbedienung ist leider designtechnisch nicht so anspruchsvoll sondern eher eine Standartversion.

Nun gut, angeschlossen per HDMI am LCD-TV und per Optical-Link am AV-Receiver, angeschaltet, ein paar selbsterklärende Einstellungen vorgenommen, und schon konnte es (ohne Blick in die relativ dicke Bedienungsanleitung) losgehen. Das Einlesen einer BluRay ging zügig, die Reaktionen auf die Fernbedienung ohne merkliche Verzögerungen. Das gebotene Bild war bei BluRay (wie zu erwarten) auf "normal" hohem Niveau. Keinerlei Unruhe, satte Farben, top! Ebenso der am AV-Receiver ausgegebenen Ton; auch dieser war ausgezeichnet, keinerlei Grund zu Beanstandungen. Das Abspielen von DVD's ist ebenfalls problemlos, das Bild wird sauber hochskaliert und ist auf einem 120-cm-LCD noch sehr gut anzuschaun.

Natürlich finde ich bei nahezu jedem BluRay-Player eine Kleinigkeit, die für den einen oder anderen Zeitgenossen allerdings ein großes Ärgernis darstellt: das Laufgeräusch des Players. So war mir auch bei diesem Toshiba das Laufgeräusch zu deutlich zu hören, was mich bei leisen Filmpassagen einfach sehr stört. Deshalb, und auch nur deshalb, erhält der Toshiba von mir einen Punkabzug. Wer den Player frei aufstellen möchte, sollte diesen Aspekt nicht außer Acht lassen; wer den Player in einem TV-Möbel hinter Glas stellen möchte, kann diesen Player natürlich bedenkenlos kaufen.

Fazit: Bild und Ton top, Design hervorragend! Punktabzug wegen Laufgeräusch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Dezember 2013
das Internetstreamen ist mehr als schwach, außer You Tube geht fast nix und das auch sehr umständlich => wenns ums Internet surfen gehen soll => nicht geeignet.
abspielen von Mediafiles: kennt fast kein Format
eine Verbindung zu einem Mediaserver konnt ich bis jetzt auch nicht herstellen, das geht mit XBox 360 recht einfach => für Normalverbraucher auch als Mediaserver Streamer nicht geeignet.
Wiedergabe von DVD, Bluray OK
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. November 2014
Funktioniert sehr gut und ist bis jetzt noch
nie abgestürzt. Könnte allerdings ein wenig leiser
sein. Stört zwar nicht sehr, aber man hört ihn schon,
wenn es im Raum ruhig ist, insbesondere bei BluRays. Bei DVDs geht es.
Sonst gut - Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Januar 2014
Ich habe diesen BD Player hauptsächlich wegen den Multimedia Fähigkeiten gekauft und bin ein bisschen enttäuscht. Zum jetzigen Zeitpunkt (stand 10.01.2014) ist die Web Oberfläche noch nicht zu gebrauchen . Ganze 3 Apps "tummeln" sich auf der "Toshiba Places" Webseite.Youtube,Facebook und Picasa. Das ist dringend verbesserungswürdig. Ich weiß auch nicht , wie schnell Toshiba die Software verbessert. Immerhin ist das Gerät schon ein halbes Jahr auf dem Markt.
Streaming ist mittelmäßig, er erkennt keine auf apple optimierte m4v mp4 Dateien und der versuch mit der Festplatte am USB Eingang scheiterte, da er nur FAT formatierte Platten lesen kann. Da FAT aber auf 4gb begrenzte Inhalte beschränkt ist, kann ich damit nichts anfangen, da meine Filmdateien größer sind.
Die Bedienung im Menü ist ziemlich träge, vor allem auf den Web basierten Seiten. Die Fernbedienung hat schwammige gummitasten mit keinem genauen Druckpunkt. Das Menü ist schlicht aber hübsch anzuschauen.
Nun zum Positiven: das Bild von der Bluray ist knack-scharf,plastisch und die Farben passen einfach.Da kann er mit den Highend-Playern mithalten. Nicht umsonst steckt die gleiche Technik auch in Pioneer Playern.
leider ist die Format Unterstützung nicht so gut wie bei den Pioneer Playern. Es wird weder SACD's noch DVD-Audio unterstützt.
Er ist relativ leise, nur beim einlesen zu hören. Das Design gefällt mir gut. er sieht Wertig aus. Die Sensortasten sind nicht optimal und reagieren manchmal nicht sofort.Hatte noch keinen Player mit Sensortasten, wo diese auch einwandfrei bedien bar waren. Ich habe lieber richtige Tasten.

+ Bild Qualität
+ Lautstärke
+ Wifi eingebaut
+ Design Menüs
+ Design Gerät

- Fernbedinung
- Langsame Navigation
- Format Unterstützung allgemein
- Toshiba Places app Webseite
- erkennt kaum Formate beim streaming

Fazit : Guter Player mit geringer Format Unterstützung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. September 2014
Anschließen und fertig. Super. Nimmt kaum platz weg und sieht auch noch gut aus. Wenn ich nochmal eine benötige wird es wieder eine Festplatte von toshiba.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Mai 2014
Das Gerät tut seinen Dienst. Die ewigen Hinweise, das Laufwerk sei zu laut, stimmen meiner Ansicht nach gar nicht.
Natürlich ist es zu hören - zum Beispiel am Anfang, wenn alles mögliche geladen wird und durch die Menues gezappt werden muss. Im laufenden Betrieb beim Schauen des Films höre ich persönlich nichts mehr... und ich bin weder schwerhörig oder nahezu taub nach WHO.
Also ich meine: Es ist notgedrungen ein Laufwerk drin und wem das nicht passt, soll seine Filme per Videostream aus Online-Videotheken anschauen.

Ich kann diesen Player nur empfehlen: Klein, schnell und gut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
VINE-PRODUKTTESTERam 28. September 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der Toshiba BDX5400KE 3D Blu-ray-Player schaut äußerlich in seinem schwarz und silber gebürstetes Metall schonmal sehr schick aus – aber das ist sicherlich Geschmacksache.

Es gibt zahlreiche Anschlussmöglichkeiten (siehe Produktbeschreibung) die sicherlich für den Normal-Nutzer im heimischen Wohnzimmer keine Wünsche offen lassen. Auch WLan ist integriert. Die Einrichtung/Verbindung hat in unserem Netzwerk gut funktioniert (FritzBox 3370).

Bei uns wird der Player an einem Loewe 46“ TV betrieben. An der Bildqualität bei Wiedergabe von normalen DVD’s oder auch Blue-rays kann ich bisher nichts aussetzen.

Toshiba bietet dann noch das eigene CloudTV an. Das machen mittlerweile eigentlich alle Hersteller von Blue-ray-Playern. ich nutze diese Spielereien allerdings nicht.

Einstellungen, Menu-Bedienung und Funktionsumfang beim Blu-Ray-Receiver finde ich sehr gut und eigentlich weitestgehend auch für Anfänger selbsterklärend.

Fazit: Der Blu-ray-Player macht sich optisch wirklich toll im Wohnzimmer, funktioniert bei uns sehr gut und ohne Probleme und hat ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Software development kits connecting smart home.