Fashion Pre-Sale Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos foreign_books OLED TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Mai 2013
Gekauft, angeschlossen und gestartet. Man sollte allerdings vorher die wichtigsten Einstellungen vornehmen. Z.B. Datum, Uhrzeit und ob die Kamera direkt nach dem Einschalten der Stromversorgung gestartet wird.

Tagfahrt:
War erfolgreich und das Bild in HD auf dem HD-TV scharf. Die Schärfe ist bei stehendem Fahrzeug perfekt, aber während dem Fahren wird sie durch die Bewegung etwas unscharf. Kann in ferner Zukunft durch besseren, schnelleren Bildprozessor verbessert werden.

Nachtfahrt:
War erfolgreich, es wird der Raum, der durch den Scheinwerfer erfasst wird sauber dargestellt. Selbst das grüne Gras am Fahrbandrand ist deutlich erkennbar. Die Unschärfe ist etwas größer in der Nacht.

Speicherbedarf:
Leider gab es keine Tabelle von AIPTEK über den Speicherbedarf, dafür hier meine Daten die gebraucht werden:
4 GigaByte werden für ca 1 Stunde; 8 GigaByte werden für ca 2 Stunde;
16 GigaByte werden für ca 4 Stunde; 32 GigaByte werden für ca 8 Stunde

Ich würde wieder dieses Teil kaufen.
33 Kommentare|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2013
Allgemeines:

• Gewicht: ca. 100 Gramm
• KFZ-Ladekabellänge: ca. 3,4 m
• relativ kompakte, stabile Fahrzeughalterung mit Saugfuß (Durchmesser: ca. 68 mm)

• integrierter Lithium-Polymer-Akku
• vollständige Akkuladung in ca. 90 Minuten (wenn Akku leer)
• ca. 50 Minuten ununterbrochene Videoaufnahme bei vollständig geladenem Akku

• übersichtliche, logische Menüführung (18 Menüpunkte)
• Videodateiformat: MOV
• Fotodateiformat: JPG

• 1080p-Videoaufnahmen empfehlenswert
• MicroSD (SDHC)-Kartenslot (bis 32GByte)
• Reset-Taste (z.B. mit Kugelschreiberspitze bedienbar)
• Kollisionserkennung: (verständlicherweise) nicht getestet

Vorteile:

+ Befestigung der Kamera an Fahrzeughalterung stehend oder hängend
+ 1/4-Zoll-Fotostativgewinde aus Metall an Ober- und Unterseite
(Kamera kann hängend und stehend z.B. auch auf Fotostativ befestigt werden)
+ Bewegungserkennung (Sensor) reagiert bereits wenige Sekunden bevor ein Objekt
in das Kameragesichtsfeld kommt (auch bei schwachem Umgebungslicht) und aktiviert die Aufnahme
+ helle Zusatzleuchte neben dem Objektiv (über Menü schaltbar)
+ Audioaufnahme (AN/AUS, über Menü schaltbar) in Kombination mit Videoaufnahme
+ geräteseitige Audiowiedergabe deutlich (auf PC ggf. etwas leise)
+ variable Kameraausrichtung an der Fahrzeughalterung
+ Bildwiedergabe am Gerätebildschirm relativ deutlich und hell
+ Bildschirmanzeigedauer regelbar (Ein, 30 Sek., 3 Min., OFF)

Nachteile:

- keine Schnelladaptierung zwischen Kamera und Fahrzeughalterung
- 720p-Videoaufnahmen relativ unscharf
- Lautstärke der Audiowiedergabe geräteseitig nicht regelbar
- Fotoaufnahmen (Auflösung: 5 MP) körnig, insbesondere bei schwachen Lichtverhältnissen
- Qualitätseinbußen bei Videoaufnahmen unter schwachen Lichtverhältnissen (verrauscht, körnig)
- Details in dunklen Bildbereichen bei Videoaufnahmen mit überwiegend hellem Licht tlw. nicht zu erkennen
- Gerätebildschirmhelligkeit nicht regelbar
- vereinzelt lange Ausschaltzeiten (ca. 1 Minute) aufgrund von Speichervorgängen

Aufnahmequalität:

• sonniges Wetter: Detaillesbarkeit (z.B. Straßenschilder) bei 1080p-Videowiedergabe
durch Bewegungsunschärfe eingeschränkt -> bei Standbild hingegen deutlich besser

• bewölkter Himmel/Dämmerung: Detaillesbarkeit bei 1080p-Videowiedergabe
durch Bewegungsunschärfe eingeschränkt -> gleiches gilt für Standbild

• Dunkelheit: Nicht nachtsichtfähig, Lichtquellen (Abblendlicht, Straßenbeleuchtung) notwendig.
Detaillesbarkeit bei laufender 1080p-Videowiedergabe besser als bei Standbild.
Detaillesbarkeit leidet unter Bewegungsunschärfen.
Bei entgegenkommenden Fahrzeugen mit Abblendlicht / Fernlicht sind deren Nummernschilder nicht lesbar.

Preis-/Leistungsverhältnis (Note): 2-

Fazit: Die Kamera ist für die Dokumentation von Verkehrssituationen im Fahrzeug konzipiert.
An die Video- bzw. Bildqualität hochwertiger Action- bzw. Outdoorkameras reicht sie nicht heran.
Für den Kaufpreis und trotz ihrer Schwächen liefert sie aber brauchbare Ergebnisse.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2013
Verpackung sehr gut.
Inbetriebnahme erst möglich wenn das Ladekabel eine Zeitlang im Gerät war.

Pro:
- Stabiler Halter mit Saugnapf
- kurze Ladezeit ca. 60 Minuten
- schneller Bootvorgang und Betriebsbereitschaft in 6,1 Sekunden
- Einfache Menüführung in mehreren Sprachen
- Gute Bildqualität bei 1080p und ca. <100 lux - 14 lux
- saubere Verarbeitung
- Zuleitung Ladekabel reicht locker um bei einem Audi Q5 vom Spiegel über die A-Säule bis hin zur Mittelkonsole zu verlegen.
- Datenzugriff über MiniUSB zugänglich, Datenträger wird dann als Extern erkannt (mac / Windows). Schreibrechte zum löschen hat man allerdings nicht.
- Ruckelfreie Bilder / Aufnahmen beim Fahren

Contra:
-Dauertest Akku - Startbetrieb über Akku (voll), 1080p, LCD = 10 Sekunden Dunkel, Video Daueraufnahme à 5 Minuten
Ergebnis: Nach 45 Minuten schaltete sich das Gerät aus , Akku leer.
-Bewegungserkennung - Startbetrieb über Externe Stromzufuhr im Wechsel zum Akku:
Ergebnis: Gerät schaltet von Daueraufnahme (voreingestellt) nach trennen der Stromzufuhr auf nachfrage auf Bilderkennung (akkubetrieb). Nach erneuter Kopplung der Stromzufuhr extern bleibt diese erhalten und schaltet nicht in die Daueraufnahme. Nach nochmaligem einend ausstecken der externen Stromzufuhr bootet das Gerät neu, für den normalen KFZ Betrieb also nicht zu gebrauchen.
-Zusatzbeleuchtung - Startbetrieb mit Zusatzbeleuchtung
schaltet sich dauerhaft und nicht nach Lichtmessung bzw. schaltet erst gar nicht ein wenn es zu dunkel ist.
- Softwareumfang - geliefert
Adobe Reader und Quicktimeplayer werden mitgeliefert was ok ist. Allerdings keine Steuersoftware um ggf. ein neues Firmware auf zu spielen.
- Kein Datenkabel im Lieferumfang
- Bildaufnahme- Startbetrieb mit 720p und 1080p jeweils 5 Minuten.
Erstaunlicherweise ist das Video von 720p (310MB) größer als das mit 1080p (270MB). Beim 720p Video ist im Gegensatz zum 1080p der Focus des Bildes weiter weg, also Bild größer. Man sollte davon ausgehen das die Focuse beider Bildeinstellung gleich sein sollten, dem ist nicht so - gehe also davon aus das lediglich der Bildausschnitt verändert wurde.
- LCD Ein / AUS Option
Bei Konfiguration "AUS" reagiert das Gerät genauso wie bei "nach 30 sek. ausschalten", also schlussendlich Funktionslos. Bei jeder Neuerkennung "Bewegungserkennung", wird der Bildschirm wieder aktiviert und verbraucht dadurch auch mehr Strom.
- Bewegungserkennung Akkulaufzeit - Startbetrieb bei 1080p, LCD = AUS, FlashLED = AUS
nach ca. 45 Minuten hat sich das Gerät ausgeschalten, Akkukapazität leer

Fazit:
Bis auf die Akkuleistung und den Softwarefehler bin ich zufrieden mit der Kamera, hoffe nur bald das es eine neue Firmwaregibt die alles Softwarefehler behebt, dann gibt es auch 5 Sterne

Testvideos's:
1080p youtu.be/nC-VN8IOKyw
720p youtu.be/B6iX51F1MrM
22 Kommentare|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2013
Preis / Leistung absolut , TOP.

HD - Aufnahmen selbst in Tunnel mit Fahrlicht Video gut zu erkennen.

Konnte noch nichts negatives feststellen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Ich hatte noch knapp 150€ für die Kamera bezahlt und selbst zu dem Preis gibts nichts zu meckern.
Ich fahre jeden Tag 250KM Autobahn und bisher funktioniert die Kamera ohne Probleme. Auch der Saugnapf funktioniert sehr gut. Nur an extrem heißen Sommertagen und wenn der Wagen den ganzen Tag in der prallen Sonne steht, fällt der Saugnapf mal ab, aber das ist verständlich. Als ich die Videoaufnahmen im Büro gezeigt habe, waren alle von der guten Qualität überrascht.
Einziges Manko: ich kann auf den Videos die Kennzeichen von Fahrzeugen nur dann erkennen/lesen, wenn diese sehr nah vor einem fahren. Soll heißen, zu Hause das Kennzeichen von einem Auto auslesen, dass nicht wirklich unmittelbar vor mir etwas verursacht hat, ist auf meinen Videos nicht möglich. Ich filme übrigens in max. Auflösung auf einer 32GB Karte mit sehr hoher Datentransfer-Geschwindigkeit.
Fazit: bisher uneingeschränkt empfehlenswert!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2014
bei der Suche einer Autocam ist das Angebot ziemlich groß, da das Richtige zu finden war schwer.Mit Kombination einer großen Speicherkarte (Micro) bin ich mit dieser Aiptek sehr zufrieden.Klein, leicht, Saugfuß hält sehr gut,Bildqualität super, läßt sich auch durch viele Einstellungsmöglichkeiten wunderbar einstellen.Diese Cam arbeitet zuverlässig schon viele Monate und der Saugnapf ist noch nicht 1x abgefallen ( Scheibe sauber machen und ein bisschen Spucke auf das Gummi und dann auf die Scheibe ). Die vorhandene Zusatzbeleuchtung für die Nacht habe ich deaktiviert, weil das Scheinwerferlicht ausreicht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2015
Ich benutze diese Kamera jetzt schon eine ganze Weile und bin völlig damit zufrieden. Läuft den ganzen Tag während ich Taxi fahre (mit der Zündung gekoppelt) und habe damit schon Unfälle usw. gefilmt (von Polizei ausgewertet). Für mich ist diese Kamera ein absolutes Muss und ich würde mir Sie immer wieder kaufen.
review image
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2014
Ich benutze die Cam als Car-Cam, um das aufzunehmen was hinter mir passiert, weil immer mehr gedrängelt und genötigt wird. Neben dem tollen Effekt, dass die Leute - wenn sie die Cam sehen - nicht mehr so dicht auffahren, macht sie auch super Aufnahmen. Einfach unkompliziert: bevor ich losfahre steck ich den Stecker in den Zigarettenanzünder und sie geht an und fängt an aufzunehmen. Bei Ende der Fahrt zieh ich den Stecker einfach wieder raus und sie hört automatisch auf aufzunehmen und schaltet sich ab. Da ich schon viel Erfahrung mit diversen Car-Cams habe, kann ich sagen, dass die Aufnahmen im Vergleich zu anderen Cams spitze sind. Strassenschilder und Nummerschilder sind klar zu erkennen. Auch das einmalige Konfigurieren war einfach, weil das Menü selbsterklärend ist.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
Gute Bildqualität,
Einfache Bedienung.

Das Fotolicht ist nicht zu gebrauchen weil es sich spiegelt in der Scheibe und somit stört.
Gerät wurde nicht erkannt vom PC, ich vermute schlechter mini-USB stecker
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2014
Der Aiptek Car Camcorder X-mini hält, was er in der Beschreibung verspricht. Leider war er mit seiner Funktionalität nicht für den geplanten Einsatz geeignet, z.B. als Ersatz für ein Fahrtenbuch bei Dienstfahrten. Deshalb mussten wir das Gerät zurückgeben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)