Kundenrezensionen


136 Rezensionen
5 Sterne:
 (122)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


49 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Name ist Khan und ich bin kein Terrorist...
Oh mein Gott was für ein toller Film, ich habe jetzt noch Gänsehaut.
Dieser Film ist einfach sehenswert und für jedermann zu empfehlen.
Man sollte nicht davor zurück schrecken nur weil dieser Film von indischen Schauspielern vertreten wird. Dies hier hat nichts mit Bollywood zu tun und man sollte wirklich ohne Vorurteile an diesen Film heran...
Veröffentlicht am 13. Juli 2010 von Sunnydale85

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen keine brauchbaren Untertitel
Zum Inhalt des Films möchte ich nichts sagen, Bollywood mag man oder nicht.
Wir waren jedoch verwundert und sehr verärgert, dass auf der erhaltenen DVD (UK Import) keine brauchbaren Untertitel waren. Es gab nur "English for the hearing impaired" und Dutch (Niederländisch)!!! "Für Hörgeschädigte" heißt, dass nur (!) die englischen...
Veröffentlicht am 1. August 2010 von Huber


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

49 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Name ist Khan und ich bin kein Terrorist..., 13. Juli 2010
Oh mein Gott was für ein toller Film, ich habe jetzt noch Gänsehaut.
Dieser Film ist einfach sehenswert und für jedermann zu empfehlen.
Man sollte nicht davor zurück schrecken nur weil dieser Film von indischen Schauspielern vertreten wird. Dies hier hat nichts mit Bollywood zu tun und man sollte wirklich ohne Vorurteile an diesen Film heran gehen.
Shahrukh Khan zeigt hier sein sehr gutes schauspielerisches Talent und übertrifft sich selbst aber auch die liebenswerte Kajol macht den Film vollkommen. Ich mag ihren Humor und ihr süßes Lächeln, die beiden passen echt immer gut zusammen, wirklich sehr unterhaltsam..man schaut den beiden gerne zu und ist fasst immer nur am schmunzeln.

Zur Story (achtung Spoiler, wer nicht mehr erfahren möchte sollte hier nicht weiterlesen): Der Film beginnt (in der Gegenwart) am Flughafen, wo man Rizvan Khan (Shahrukh Khan) kennenlernt. Er ist Autist und auf dem Weg nach Washington, er möchte dort den Präsidenten treffen um ihm eine wichtige Botschaft mitzuteilen "Mein Name ist Khan und ich bin kein Terrorist". Hier beginnt die Geschichte von Rizvan und er fängt an zu erzählen, wie er als kleiner Junge zusammen mit seiner Mutter und seinem Bruder in Indien aufgewachsen ist. Man merkt schnell das mit ihm etwas nicht stimmt, er ist anders als die anderen Jungs in seinem Alter, er lernt schneller und kann sich Dinge gut merken, trotzdem lebt er immer in seiner eigenen Welt. Seine Mutter weiß sein Talent zu schätzen und erzählt ihm viel von der Welt da draußen und das alle Menschen gleich sind.

Gut behütet aufgewachsen wagt er den Schritt, seinem Bruder nach Amerika zu folgen. Hier gibt ihm sein Bruder gleich einen Job in seiner Firma (hier musste ich echt lachen, er ist Vertreter für Damen Beautyprodukte..aber keine Angst er macht seinen Job echt gut;) )! Auf seiner Verkaufstour lernt er in einem Friseursalon die lebhafte Mandira (Kajol) kennen. Er ist sofort beeindruckt von ihr aber auch sie fängt an sich immer mehr für Rizvan zu interessieren.
Sie treffen sich bald jeden Tag und eine süße Liebesbeziehung entwickelt sich.
Rizvan lernt auch den Sohn (der später noch eine große Rolle spielt) von Mandira kennen und bald darauf heiraten sie.

Alles entwickelt sich prächtig, bis zu dem Tag am 11.09.2001...

Mehr möchte ich hier natürlich nicht erzählen um die Spannung nicht vorweg zu nehmen. Es lohnt sich aufjedenfall. Dieser Film ist tiefgründig, dramatisch und traurig aber auch die humorvolle Seite wird hier zum Glück nicht vergessen, wie z.B. die Beziehung zwischen Rizvan und Mandira (wenn ihr den Film gesehen habt, wisst ihr was ich meine) oder wie Rizvan auf seinem Weg nach Washington "Mama Jenny" und ihren Sohn kennenlernt..echt liebenswert die beiden.
Auch an alle Frauen unter uns, es gibt natürlich wieder die unvermeidbare Szene Shahrukh Khan nass zu sehen;)

Ich freue mich wenn die DVD erscheint und gebe an euch weiter: Ab in den Warenkorb damit!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gänsehaut pur, grandioses Meisterwerk, 3. November 2010
Ich bin total begeistert von diesem grandiosen Meisterwerk. Shahrukh Kahn in einer noch nie von ihm gesehenen Rolle. Er hat den unter Apsperger Leidenen Rizvan Khan (mit Rachenlaut hihihi) super gespielt. Aber er ist auch ein absoluter Weltklasse Schauspieler der sich total in seine Rolle hineinspielt.
Wer diesen Film sich in aller Ruhe und mit Verstand anschaut, dem läuft eine Gänsehaut den Rücklen runter.
Die Geschichte spielt in der Zeit vor und nach dem Terroranschlag in New York. Man fühlt förmlich mit Rizvan und seiner Familie die unter den Vorurteilen der Moslime leidet die ihnen nach den Terroranschlägen vorgeworfen werden.
Der Film regt auch zum Nachdenken an, denn wir müssen alle lernen nicht die Religion ist unser Feind, sondern der Mensch selber.

Dieser Film ist zwar erst ab 12 Jahren freigegeben, jedoch würde ich ihn auch meine Tochter (9 Jahre)sehen lassen da sie die Geschichte des Terroranschlages in New York bereits mit uns im Fernseh verfolgt hat und wir sie darüber aufgeklärt haben wie wir es damals empfunden haben. Es ist nichts im Film was sie nicht sehen dürfte. Daher schaue ich mir solche Filme zunächst alleine an, um dann zu entscheiden.
Dieser Film sollte auch in den Geschichtsunterricht aufgenommen werden um den Kindern zu zeigen, dass nicht die Religion das böse ist.

Der Film ist ein muss für jeden, egal ob Hindifilm Fan oder nicht.
Kann mir ihn immer wieder anschauen und leide jedesmal aufs neue mit.

Best Film of the Year
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiges Drama mit Shah Rukh Khan und Kajol - ungekürzt!, 5. Juli 2010
Von 
Monika Klar (Norddeutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: My Name Is Khan [UK Import] (DVD)
"My Name Is Khan" (2010) lief gerade in den deutschen Kinos an - in gekürzter Fassung (ca. 40 Minuten), so dass schöne Handlungsstränge und Szenen verloren gehen. Die Import-DVD bietet den ungekürzten Film (154 Minuten), den ich auf der Berlinale 2010 sehen konnte. In guter Film- und Tonqualität. - Ich liebe die Handlung, das Schauspiel, die Kameraführung und die Musik (Shankar-Ehsaan-Loy). - Auf der DVD gibt es für die Hindi-Abschnitte gute englische Untertitel, die für meine Begriffe allerdings etwas klein geraten sind.

Der Muslim Rizvan Khan (Shah Rukh Khan) leidet unter einer sanften Form des Autismus, dem Asperger-Syndrom. Von San Franzisco aus macht er sich auf den Weg zum Präsidenten der USA, dem er eine Botschaft übermitteln will. - Rückblickend wird die Geschichte Rizvans erzählt. In Indien aufgewachsen, klug, ehrlich, handwerklich geschickt. Sein jüngerer Bruder (Jimmy Shergill) wandert nach Amerika aus und als die fürsorgliche Mutter stirbt, folgt ihm Rizvan. Erst seine Schwägerin (Sonya Jehan), eine Psychologin, erkennt sein Krankheitsbild und hilft ihm, seinen Alltag besser zu bewältigen. - Rizvan verliebt sich in die Friseurin Mandira (Kajol), eine Hindu, die ihren Sohn Sam allein erzieht. Ihr Glück wird jedoch bedroht, denn die Ereignisse des 11. September 2001 lösen in Amerika Argwohn gegenüber Muslimen aus. Nach einem schrecklichen Unglück schickt die verzweifelte Mandira ihren Mann fort - er solle dem Präsidenten erzählen, dass er kein Terrorist ist. Rizvan nimmt die Aufforderung ernst.

Ich finde Shah Rukh Khan als Rizvan wunderbar. Leute, die ihn so zum ersten Mal sehen, können seine Leistung womöglich nicht ermessen. Das Asperger-Syndrom wird von ihm liebenswert dargestellt und seine gebeugte Haltung, Angstzustände, bestimmte Blicke, Gesten und den Gang bewundere ich. Vieles geht mir unter die Haut. Rizvan mit seiner Mutter berührt mich jedesmal: er umarmt sie, ohne selbst das Bedürfnis danach zu verspüren. - Kajol spielt ebenfalls sehr gut - auch wenn ich sie schon entspannter gesehen habe. Die verliebte Frau und die engagierte Mutter kommen glaubwürdig rüber. In den ungeschminkten Szenen finde ich sie sehr beeindruckend.

Neben Dramatischem gibt es auch Witz, Augenzwinkerndes und Liebevolles. Shah Rukhs kultige Tanzbewegungen werden in Erinnerung bleiben. - Berührend dargestellt, wie Muslime nach dem Attentat auf das World Trade-Center Übergriffen ausgeliefert waren. Für das deutsche Kino wurde das meiste herausgeschnitten, genau wie aus der "Wilhemina-Story". Auf der DVD bleiben jedoch Mama Jenny, Riesenkleidchen für Shah Rukh - und dessen emotional tiefe Kirchenszene erhalten. Und "We shall overcome" auf Hindi zu hören (Hum Honge Kamyab) lohnt sich. - Highlights auch die religiöse Auseinandersetzung der Muslime in der Moschee, Rizvan als mutmaßlicher Terrorist im Hochsicherheitstrakt und das engagierte Journalistenpärchen, das sich für seine Befreiung einsetzt. Sehr schön gespielt, die Beziehung zwischen Rizvan und seinem Stiefsohn Sam. Die brutalen Übergriffe auf Sam sind für mich allerdings schwer erträglich. Da waren die Macher nicht zimperlich.

Die begleitende Filmmusik finde ich wunderbar (Rezension Audio-CD "My Name Is Khan"). Leider gibt es auf der DVD keine Untertitel für die Lieder. Berührend vor allem "Noor E Khuda", das Rizvans Reise einläutet und viele schöne Szenen umfasst, einschließlich des betenden Shah Rukh. - Die beigefügten Extras entsprechen in etwa einem kleinen Making-of und umfassen winzige "deleted Szenes". - Insgesamt ein schöner Film mit religiös versöhnender Botschaft. Rizvan folgt seinem Herzen - rührend und anrührend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unfaire Bewertung, 22. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: My Name Is Khan [UK Import] (DVD)
Ich kann mich meinen Vorrednern mit den negativen Bewertungen nur anschliessen. Aber ich finde es unfair von Amazon, dass die Rezensionen für die UK-Version und die verstümmelte deutsche Version bei beiden Artikeln auftauchen und auch die Bewertung (Sterne) für beide Artikel gelten sollte, obwohl es sich um zwei ganz verschiedene Varianten eines Produktes handelt.

So hat die UK-Version (die ich zum Glück in Vancouver im Kino sehen konnte) ganz klar 5 Sterne verdient, denn obwohl es kein typischer Bollywood-Film (mit viel Musik und Tanz) ist, doch ein Muss für jeden Shah Rukh Khan und Kajol-Fan ist.

Wenn man dann von einem 161 Minuten Film fast 40 Minuten herausschneidet, dann stimmt die Beschreibung hier vielleicht, aber der ganze Film wird völlig verstümmelt und kann einfach nicht mehr dasselbe sein.

Also mein Wunsch an Amazon, bitte die Rezesionen und die Bewertung trennen oder die deutsche Version auch 161 Minuten lang machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch und bewegender Film, 1. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diesen Film muß man einfach gesehen haben.Es ist in dem Sinne kein typischer Bollywoodfilm ,eher ein sehr nachdenklicher und emotionaler Film. Vorallem die beiden Haubtdarsteller Shahrukh Khan / Kajol zeigen wieder einmal mehr wie gut sie zusammen auf der Leinwand harmonieren. Nicht umsonst gelten die beiden als *Leinwand Traum Paar* aller Zeiten.
Ich kann mich nur meinen vorherigen Kommentatoren anschließen. MNIK* ist einfach sehenswert und nicht nur für Shahrukh - und Bollywood Fans gemacht.
"My Name is Khan" habe ich im Kino gesehen, allerdings nur in der 128 min. Fassung, die hat mir schon sehr gut gefallen, aber nun bin ich gespannt und freue ich mich auf diese lange Version und die Extras auf dieser DVD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen keine brauchbaren Untertitel, 1. August 2010
Von 
Huber (Bayern Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: My Name Is Khan [UK Import] (DVD)
Zum Inhalt des Films möchte ich nichts sagen, Bollywood mag man oder nicht.
Wir waren jedoch verwundert und sehr verärgert, dass auf der erhaltenen DVD (UK Import) keine brauchbaren Untertitel waren. Es gab nur "English for the hearing impaired" und Dutch (Niederländisch)!!! "Für Hörgeschädigte" heißt, dass nur (!) die englischen Filmteile englische Untertitel haben, die Hinditeile haben nichts.
Alternativ kann man auch eine "English Audio Description" anhören, da bekommt man dann aber alles erzählt (Als Khan in den Laden geht, sagt er: ...)
154 Minuten lang also raten, worum es geht, ist für 17,99 eine absolute Frechheit, zumal in der Beschreibung die Untertitel (wir hatten mit englischen gerechnet) nicht enthalten war und auch von den vorherigen Rezensionen nicht erwähnt wurden.
Eine schwache Leistung von amazon.de
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen King Khan in bester Rolle, 22. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Heute ist endlich die DVD angekommen und sofort hab ich sie mir angeschaut. Ich bin froh, das diese Version sogar die längere ist, als in deutschen Kinos gezeigt wurde. Einige Ungereimheiten zur Geschichte erklären sich dann endlich. Zum Inhalt ist bereits genug erzählt worden. Ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen und diesen Film als sehr empfehlenswert betiteln.
Ich bin begeistert wie gut King Khan seine Defizite als Autist glaubwürdig rüberbringt und finde schauspielerisch ist es seine Beste Rolle. Man muss kein Bollywoodfan sein um diese Geschichte zu mögen, sie erzählt von Menschlichkeit und Rücksichtsnahme an Jedem und das die Liebe stärker sein kann als der Haß (und auch sein sollte).
Der Film ist an einigen stellen sehr komisch und man muss einfach über die Naivität des Haupakteurs einfach lachen, dann ist die Geschichte wieder so traurig und rührt einen zu Tränen.
Fazit, diesen Film muss man sehen.
Austattung auch sehr gut.
Einige kurze Interviewes sind mit auf der DVD. Vermisst hab ich nur Eines wirklich:
die originale Tonspur, aber als deutscher Konsument kann man damit leben. Ich hätte mir gewünscht die letzten Szenen die es in der ursprünglichen Version gab als Delitet Scence wiederzufinden, aber das war wohl dann doch zuviel verlangt.
Preis Leistung sehr gut.
Also an alle King Khan Fans oder die es noch werden wollen Kaufen. An alle anderen dieser Film ist kein typischer Bollywood und daher auch für uns Westler ein sehr gut umgesetztes Filmvergnügen mit einer Story zum Nachdenken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Shah Rukh Khan und Kajol (mal wieder) in Bestform!, 19. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Film war einfach klasse.
Am Anfang noch recht lustig gemacht, wurde er dann immer trauriger. Nicht jeder Bollywoodfilm bringt mir die Tränen in die Augen, bisher haben das nur "Lebe und denke nicht an Morgen" und eben "My Name is Khan" geschafft.

Mein Tip:
Schaut ihn euch im original Ton an! (in diesem Fall nicht als Hindi, sondern Englisch betitelt!)
Pascal Breuer ist wirklich die perfekte Besetzung für Shah Rukh Khan, aber selbst er schafft es nicht, mit SRKs Leistung mitzuhalten. Die Art, wie SRK spricht, absolut perfekt, die Art, wie er sich bewegt, ebenfalls, man glaubt ihn den Autisten wirklich ohne Zweifel!
Was mir noch aufgefallen ist, in diesem Film findet man nichts, aber wirklich gar nichts mehr von SRKs anderen Rollen. Er hat Khans Charakter komplett anders gespielt, als mans bisher von ihm kannte, kurz gesagt, Rizwan Khan hat nichts von Shah Rukh Khan, ausser dass er wie Shah Rukh Khan aussieht!

Nun zur DVD:

Sprache:
Deutsch, Englisch (Hindi), Spanisch
Untertitel:
Deusch, Englisch, Spanisch

Extras auf der DVD:
-Die Veränderung Bollywoods
-Teamwork
-Die Musik von "My Name is Khan"
(übringes nur Hintergrundmusik, in diesem Film gibt es keine einzige Tanzsequenz, was hier aber auch nicht fehlt, und die Musik, die gespielt wird, ist traumhaft schön!)
-Die Geschichte von "My Name is Khan"
-Sajada Musikpromotion
-Tere Naina Musikpromotion

Mein Fazit:
Diejenigen, die SRK in seinen anderen Rollen (In guten wie in schweren Tagen, Devdas usw.) vielleicht nicht so mochten, werden ihn hier von einer ganz anderen Seite kennen lernen.
Und diejenigen, welche ihn vorher schon gern gesehen haben, werden hier von ihm überrascht sein (ich wars auch!), er toppt alle seine bisherigen Leistungen.

Meine Empfehlung: KAUFEN!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastischer Film, 25. August 2010
Marianna
Hallo liebe Bollywood Fans!
Dies ist der ungekürzte Film-wie die indische Version
Das ist ein Film nicht nur für BW Fans-grossartige Schauspieler-Shah Rukh Khan -gute Charakterdarstellung (Aspergersyndrom/Autist)
Kajol passt sehr gut in ihre Rolle-der Film sendet wichtige Botschaften,von denen wir alle betroffen sind-die Situation nach dem 11.9. in den USA-klasse Friedensbotschaft an die ganze Welt-sollte sich jeder ansehen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen My Name Is Khan, 30. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: My Name Is Khan [Director's Cut] (DVD)
Nach dem Tod seiner Mutter reist der intelligente Inder Rizvan Khan (Shah Rukh Khan) in die USA zu seinem Bruder und dessen Frau, um sich dort eine neue Existenz aufzubauen. Er ist Moslem und leidet am Asperger-Syndrom, das für viele nicht leicht zu verstehen ist. Rizvan kann beispielsweise nicht lügen und nimmt alles wörtlich. Er begegnet der Friseuse Mandira (Kajol) und verliebt sich in sie. Sie ist eine Hindu und allein erziehende Mutter ihres Sohnes Samir. Nach einiger Zeit schafft es Rizvan schließlich, dass Mandira einwilligt ihn zu heiraten. Die Familie lebt einige Jahre glücklich zusammen – bis zum 11.09.2001, dem Tag, der alles verändert. Der aufkommende Hass gegen Muslimen trifft auch Rizvans Familie schwer. Mandira muss schließlich ihren eigenen Friseursalon aufgeben. Gerade als es scheint, dass sich das Leben für die Familie wieder bessert, reißt ein schlimmer Schicksalsschlag das Ehepaar auseinander. Um die Liebe von seiner Frau Mandira zurück zu gewinnen, reist Rizvan quer durch Amerika, immer auf der Suche nach dem Präsidenten. Sein Ziel: Dem Präsidenten persönlich zu sagen "Mein Name ist Khan, und ich bin kein Terrorist."

DVD:
Von "My Name Is Khan" habe ich mir die Fassung aus der Reihe "Cine Project" geholt. Bei dieser kommt die DVD in einem transparenten Case mit Wendecover daher. Der Film ist hier – wie bei der anderen erhältlichen Edition – ebenfalls als Extended Director’s Cut vorhanden. Auch sind die gleichen Extras enthalten, nämlich "Die Veränderung Bollywoods", "Teamwork", "Die Musik von My Name is Khan" und "Die Geschichte von My Name is Khan" sowie "Sajda Musikpromotion" und "Tere Naina Musikpromotion".

Bild- und Tonqualität:
Das Bild liegt im Format 2,35:1 (16:9) vor und hat eine sehr gute Qualität. Die Schärfe und die Farben sind sehr angenehm. Der Ton liegt in Deutsch, Englisch und Spanisch in jeweils DD 5.1 vor. An Untertiteln werden Deutsch, Englisch und Spanisch angeboten. Schade ist jedoch, dass für die im Film verwendeten Songs KEINE Untertitel verfügbar sind und man so nicht direkt in den Genuss kommt, die Texte ohne entsprechende Sprachkenntnisse zu verstehen. So bleibt nur die Möglichkeit, im Internet nach deutschen Übersetzungen zu suchen.

Synchronisation:
Die deutsche Fassung ist insgesamt sehr gut gelungen. Glücklicherweise kamen für Shah Rukh Khan und Kajol die bei den Fans bekannten und beliebten Synchronsprecher zum Einsatz.

Schauspieler:
Für mich gehört die Rolle des Rizvan Khan zu einer der vielfältigsten und besten, die Shah Rukh Khan bisher gespielt hat. Hier konnte er all sein Können als Schauspieler beweisen. Kajol hat ihre Rolle als Mandira ebenso eindringlich gemeistert. Beide gehören für mich aufgrund ihrer Leistungen zu den besten und vielseitigsten indischen Schauspielern. Auch die übrigen Rollen waren passend besetzt – mir ist jedenfalls kein Darsteller negativ aufgefallen.

Soundtrack:
Mir gefallen alle zum Einsatz gekommenen Songs sehr gut. Meine Favoriten sind "Tere Naina" und "Sajda". Danach kommen direkt "Noor E Khuda" und "Rang De". Auch das Instrumentalstück "Khan Theme" ist sehr gut gelungen und perfekt im Film eingesetzt. Der Song "Allah Hi Rahem" ist gewöhnungsbedürftig, aber ebenfalls gelungen.

Zusammenfassung & Fazit:
"My Name is Khan" ist ein Film, der mich sehr bewegt hat und mich tagelang beschäftigte. Die Aussage, die der Film vermittelt, ist deutlich: Er ruft auf zu mehr Toleranz und der Bereitschaft, Vorurteile abzubauen. Dies jedoch nicht nur vor dem Hintergrund des Andersseins durch körperliche oder geistige Unterschiede der Menschen, sondern auch in Bezug auf die unterschiedliche Herkunft und verschiedene Glaubensrichtungen. Ein wirklich sehr gelungener Film, der von mir alle 5 Sterne erhält.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

My Name Is Khan
My Name Is Khan von Karan Johar (DVD - 2013)
EUR 5,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen