Kundenrezensionen


63 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Actionpark mit coolen Stands
Rasende Hot Wheels, die echte Loopings machen - der Actionpark lässt Jungenherzen höher schlagen. Je nachdem, welche Weichen man stellt, saust das Auto an unterschiedlichen Stellen hoch. Wenn man genügend Autos hat (es ist nur 1 dabei), kann man natürlich auch mehrere Autos sausen lassen und coole Crashs machen - auch das ist ein Traum meines Sohnes,...
Vor 14 Monaten von CKLeseratte veröffentlicht

versus
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kurzer Speilspaß und viiiiieeeeel zu laut!
Das prinzip des Hot Wheels Looping-Actinparks klingt auf den ersten Blick recht interessant - immerhin sorgt dieses Spielzeug dafür, dass die Autos ihre Runden rasant - angetrieben durch einen Schwunggeber - ihre Loopings drehen.
Fangen wir aber einfach mal von vorne an:
In der Packung befinden sich ein Auto und sehr viele Einzelteile, deren Aufbau recht...
Vor 12 Monaten von J. Seibold veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Actionpark mit coolen Stands, 14. Oktober 2013
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mattel Hot Wheels X9286 - Looping-Actionpark Rennbahn, inklusive 1 Fahrzeug (Spielzeug)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Rasende Hot Wheels, die echte Loopings machen - der Actionpark lässt Jungenherzen höher schlagen. Je nachdem, welche Weichen man stellt, saust das Auto an unterschiedlichen Stellen hoch. Wenn man genügend Autos hat (es ist nur 1 dabei), kann man natürlich auch mehrere Autos sausen lassen und coole Crashs machen - auch das ist ein Traum meines Sohnes, den ich als Mutti nicht ganz nachvollziehen kann. Das einzige, was ihm an dieser Bahn missfällt, ist daher:
1.) Es sind weniger Autos drin als abgebildet (es steht aber in der Beschreibung, dass nur eins dabei ist).
2.) Der auf der Schachtel eingezeichnete Crash ist nicht möglich, da ein Auto in die falsche Richtung fährt.
Von ihm gäbe es dafür einen halben Stern Abzug.
Aus meiner Sicht stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis, auch wenn ich gerne mehr Autos gehabt hätte. Die Qualität erscheint mir sehr gut, "Billigteile" können deutlich weniger und sind nicht so viel billiger.
Für den Aufbau braucht das Kind die Hilfe eines Erwachsenen. Ein Tipp aus der Spielanleitung: Bahn mit einem Buch an einer bestimmten Stelle beschweren(s. Spielanleitung).
Achtung: Es passen nicht alle Hotwheels, sondern nur spezielle für solche Bahnen. Ein Paket Autos sollte auf jeden Fall dabei sein (oder von einem anderen Schenker kommen), da die Bahn mit nur einem Auto wenig Spaß macht. Auch 4 Batterien (s. Beschreibung) müssen dazugekauft werden, es sind sehr große die man normalerweise nicht zu Hause hat.
(Hinweis: In der Produktbeschreibung ist zurzeit noch ein Fehler, da steht einmal, dass die Batterien dabei sind und einmal, dass sie nicht enthalten sind. Korrekt ist: Sie sind nicht enthalten.)
Ein Nachteil der Bahn aus meiner Sicht: Sie ist sehr laut. 87 Dezibel sobald der Schalter an ist, wenn das Auto fährt, sind es 90. Das entspricht einer belebten Straße oder einem Wecker. Mein Kind findet die Lautstärke o. k., ich denke, der Hersteller sollte die Lautstärke reduzieren oder zumindest die Möglichkeit dazu geben, dies selbst zu tun (laut/leise stellen). Daher gibt es nur 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kurzer Speilspaß und viiiiieeeeel zu laut!, 18. Dezember 2013
Von 
J. Seibold "hysterika" (Neufahrn) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
= Haltbarkeit:2.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mattel Hot Wheels X9286 - Looping-Actionpark Rennbahn, inklusive 1 Fahrzeug (Spielzeug)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das prinzip des Hot Wheels Looping-Actinparks klingt auf den ersten Blick recht interessant - immerhin sorgt dieses Spielzeug dafür, dass die Autos ihre Runden rasant - angetrieben durch einen Schwunggeber - ihre Loopings drehen.
Fangen wir aber einfach mal von vorne an:
In der Packung befinden sich ein Auto und sehr viele Einzelteile, deren Aufbau recht lieblos anhand einer gezeichneten Anleitung erklärt wird.
Meine beiden Testkinder waren durch die notwendige Kraftaufwendung auch nicht in der Lage, diesen Actionpark alleine aufzubauen und die beiden sind 9 und 11 Jahre alt. Dies ist aber prinzipiell noch nicht unbedingt als negativ zu betrachten, da man dadurch als Vater kurzzeitig glänzen kann...
Wie so oft spart auch dieser Hersteller mit den notwendigen Batterien und schon ist man in seiner Euphorie gebremst, da nun erst einmal die Suche nach Batterien losgeht (was nicht gerade einfach ist, da viele Familien zwar oft Unmengen an Mignonbatterien vorrätig haben, aber nicht die hier notwendigen "Monster").
Sobald die Batterien drin sind und man den Actionpark anschaltet, ist man ob des auftretenden Lärms überrascht.
Ich habe mir daraufhin den Spaß gemacht und die Dezibel gemessen. Wie sich herausstellte, läuft dieser Park durchgehen mit einer Dezibelzahl von 80 bis 90!
Das geht ja mal gar nicht!
Hier zum Vergleich einige Werte:
Hauptverkehrsstrasse, 10 Meter Entfernung: 80-90 dB
Gehörschaden bei langfristiger Einwirkung: ab 85 dB
... und das in einem Kinderzimmer?
Das hätte der Hersteller sicher mit ein paar Dämpfungsmittel rapide nach unten senken können.
Das ist aber nicht nur das Empfinden einen Erwachsenen, auch die Kinder spielten wegen dem Lärm nicht länger als 5 - 10 Minuten - Begründung: Man kann sich selbst nicht mehr hören.

Darüber hinaus ist der Spielspaß nur kurzfristig - selbst das Hinzufügen mehrerer Autos sorgt nur kurzfristig für Kurzweil und schon steht der Actionpark überwiegend rum und wartet auf seinen nächsten Einsatz.
Alles in allem hatten die manuellen Hot Wheels-Bahnen längeren Spielspaß zur Folge, da das "automatische" Starten des Wagens zwar ganz nett ist, aber dies auch die einzige Handhabung des Kindes ist. Da kommt recht schnell Langeweile auf.
Schlussendlich: Mag dem ein oder anderen Kind auch etwas länger gefallen, aber der durchweg konstante Lärm ziwschen 80 und 90 dB geht nun einmal gar nicht. Was sich Mattel dabei wohl gedacht hat?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr dürftig für diesen Preis. Durchschnittlicher Spielspaß!, 20. Oktober 2013
Von 
H-DUB "Soul Patrol" (FFM) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
= Haltbarkeit:2.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mattel Hot Wheels X9286 - Looping-Actionpark Rennbahn, inklusive 1 Fahrzeug (Spielzeug)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
HOT WHEELS haben Tradition, der Looping .....Achtung "Actionpark" ( brutal übertrieben! ) hingegen ist zwar voller Aktion, aber der Spielspaß ist, na ja....begrenzt.

Ich fange mal an:

Ich öffne den Karton und die Bauteile sind einfach alle komplett reingeworfen. Keine Halterungen, keine kleine Verpackungseinheiten ( Karton ) - nichts! Sieht aus wie "rein mit dem Kram" , zugemacht und weg damit! Es geht weiter mit fehlenden Batterien, die hier im Newsletter als "Bestandteil" gemeldet wurden. Ich kenne nicht mehr viele Produkte, die 4 BATTERIEN in dieser Größe schlucken! Dazu kosten 4 BATTERIEN dieser Größe mal eben 12,90 EURO ( DURACELL ! ). Weiter geht's, wir müssen ein Fach mit einem Schraubenzieher öffnen um sie einzulegen. Eine Schraube ist defekt, Gewinde kaputt! Wir bekamen sie nicht raus und mussten leider das Plastik schneiden/brechen um es aufzubekommen. Nicht weiter schlimm für uns, man kann das Fach noch schließen. Ein Zustand ist das aber nicht, da kann man mehr Qualität erwarten. Weiter geht's, die Beschreibung ist eine Katastrophe, IKEA macht dagegen richtig viel Spaß! Nein, da ist eine Menge Geduld gefragt. Warum hat man die Bauteile nicht farblich gekennzeichnet auf der Beschreibung? Wäre doch viel hilfreicher gewesen.

Als wir das Ding dann endlich zusammen hatten der nächste "Burner". Der "Actionpark" ist an einigen Stellen nicht wirklich stabil, wenn ein Auto ( wir haben 5 nachgekauft ) mal 3-4 Runden schafft ohne rauszufliegen, dann ist das schon als Erfolg zu werten. Unser Sohn ist 5 Jahre alt, die beiden Steuerungen ( rot und blau ) hat er schnell gefunden und auch im Griff, allerdings muss man beide immer festhalten, um Richtungsänderungen der Fahrzeuge durchzuführen. Ein einrasten der Schalter und damit verbunden permanente Änderungen der Fahrtstrecke hätte ich jetzt für sinnvoller gehalten, aber gut.

Nein, auch wenn "wir" als Eltern die Loopings genauso abfeiern wie unser Sohn und uns die Geschwindigkeit der Autos ebenfalls beeindruckt, die oben aufgeführten Punkte haben uns wirklich genervt und wir gehen bei diesem Produkt wirklich von einem "Montags habe ich keine Lust zu arbeiten" Produkt oder B-Ware aus. Dementsprechend müssen wir leider auch bewerten, wir hatten von MATTEL schon bessere Artikel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kind begeistert... Mutter nich 100%, 17. November 2013
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mattel Hot Wheels X9286 - Looping-Actionpark Rennbahn, inklusive 1 Fahrzeug (Spielzeug)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Diese Bewertung ist ein wenig zweigeteilt. Nimmt man die Meinung meines Sohnes würde die Looping-Bahn wohl locker 5 Sterne bekommen. Zumindest nach der 1. Woche Gebrauch. Ob die Euphorie anhält oder sie ihm in ein paar Tagen zu langweilig wird wird letztendlich die Zeit zeigen.
Ich wiederum sehe das ganze ein wenig skeptischer...
Der Aufbau bereitete wenige Schwierigkeiten, obschon die Einzelteile wild durcheinander im Karton lagen. Dies bemängelte ja bereits auch ein anderer Rezensent und da kann ich nur zustimmen. Ein wenig mehr "Ordnung" hätte hier nich schaden können. Also wurden zunächst einmal die Teile sortiert und dann zusammengebaut. Hier wird definitiv die Hilfe eines Erwachsenen benötigt.

Batterien sind NICHT enthalten, was ich persönlich ziemlich "arm" finde.

Die Funktionen sind einfach zu verstehen und mein 5 jähriger wusste bereits nach kurzer zeit, wie das ganze funktionieren sollt... sollte deshalb, weil diese Bahn nur für bestimmte Hot Wheels geeignet ist und somit die bereits zu Hause befindlichen nicht zu gebrauchen waren. Es mussten also erst einmal weitere Autos bestellt werden denn es ist ja lediglich 1 !!! Auto enthalten.

Insgesamt macht sie einen halbwegs robusten Eindruck und hat zumindest den ersten Spielelan überstanden. Wir werden sehen, wie lange es so bleibt.

Leise ist die Bahn nicht wirklich. Eine gewisse Lautstärke hatte ich erwartet... aber ich gestehe... nicht so viel Lärm. Soll nicht heißen, dass es unerträglich ist aber deutlich höher als vermutet.

Mein Sohn ist begeistert, ich so halbwegs. Man muss allerdings beachten, dass Zusatzkosten auf den Käufer zu kommen....
Spaß macht die Looping Bahn auf alle Fälle. Aber ein paar Autos mehr und ein paar Batterien dazu hätten mich glücklicher gemacht
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spielspaß hoch zehn, Verarbeitung mangelhaft!, 3. Dezember 2013
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mattel Hot Wheels X9286 - Looping-Actionpark Rennbahn, inklusive 1 Fahrzeug (Spielzeug)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Spielspaß dieses Hot Wheels Actionparks mit Looping ist bei unseren Jungs (7 und 9) absolut ungeschlagen! Das Ding ist kurzgesagt der absolute Renner und DIE Nachmittagsbeschäftigung überhaupt! Genug Hot Wheels Autos sind auch bei uns vorhanden, sodass es um die eine Fahrzeugbeigabe in diesem Spielzeug keinen Ärger gibt ;-)

Aufgebaut war die Bahn - dank meines Mannes - im Nu! Was allerdings zu bemängeln ist, ist die Tatsache, dass die Einzelteile lose im Karton rumgeflogen sind! Dadurch sind noch vor Aufbaubeginn 2 kleine Schäden an den Schienen zu entdecken gewesen, was sehr ärgerlich ist!

Die Verarbeitung an sich ist bestenfalls mangelhaft, die Plastikteile brechen leicht und je nach Spielstärke - besonders bei unserem Großen - steht zu befürchten, dass die Bahn Weihnachten nicht mehr erleben wird.

Schade eigentlich, denn rein optisch und vom Spielspaß her macht diese Bahn wirklich einiges her.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hoher Spaßfaktor, 1. Januar 2014
Von 
clamile - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mattel Hot Wheels X9286 - Looping-Actionpark Rennbahn, inklusive 1 Fahrzeug (Spielzeug)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
In der Packung liegen wild verstreut die Plastikteile der Bahn. Der Aufbau ist aber nicht so schlimm, wie man vielleicht denkt, wenn man sich dieses durcheinander anschaut. Die Teile sind numeriert und passen genau ineinander. Der Aufbau ist selbsterklärend. Die Bahn ist aber nicht dafür gemacht, nach jedem Spiel abgebaut zu werden. Dann dürften die Verbindungen mit der Zeit leiden.
Die Bahn ist relativ kompakt und lässt sich im augebauten Zustand sehr gut bewegen.
Der Spaßfaktor der Bahn ist enorm. Meine Jungs, beide sieben, lieben es die Fahrzeuge zu crashen. Mehr als vier gleichzeitig haben sie aber noch nicht geschafft.
Die Lautstärke ist nicht zu unterschätzen. Zum einen verursachen die Antriebsrollen Geräusche und dann kommen noch die Laufgeräusche der Hot Wheels hinzu. Die Bahn ist nichts für ruhige Stunden.
Leider fahren nicht alle Hot Wheels auf dieser Bahn, noch nicht einmal alle Track-Stars. Am besten haben leichte Track-Star Fahrzeuge (roter Fahrer) mit langem Radstand und ohne zusätzliche Aufbauten, wie Spoiler funktioniert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine Bewertung wie in der Achterbahn ..., 6. Dezember 2013
Von 
Max Lupin (Osnabrück, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)   
= Haltbarkeit:3.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mattel Hot Wheels X9286 - Looping-Actionpark Rennbahn, inklusive 1 Fahrzeug (Spielzeug)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
-- Erster Eindruck --
Schwierig, schwierig: Der erste Eindruck ist durchwachsen. Aus zwei Gründen; nämlich, weil es zwei Betrachter gibt: Mein Sohn findet das Produkt (natürlich) genial, ich selber ... tja, mir tut es ein wenig in der Seele weh, wenn ich (leider erst auf den zweiten Blick) sehe, das in einem Kinderspielzeug (!) enauso viele Monozellen eingelegt werden müssen wie in den Ghetto-Blaster, den ich früher mal hatte. Dumm vor allem, wenn man zuhause nur noch mit Mignon-Zellen aufwarten kann und erst umständlich einen Discounter (z.B. Netto *hust*) finden muss, wo man überhaupt noch Monozellen zu brauchbaren Preisen finden kann. Der Umwelt-Faktor sei hier mal direkt außer Acht gelassen ...
Es kommt hinzu, dass das Produkt leider - wie von anderen Rezensenten beschrieben - in einem Verarbeitungszustand ankommt, der bedenklich ist. Aus einem Konglomerat zusammengeworfener Teile baut man hier ein Kinderspielzeug zusammen, das danach mal gerade so die Mindestanforderungen erfüllt, die ich an "Stabilität" und "Haltbarkeit" stellen würde. Wichtig zu wissen: Das vorliegende Produkt ist dabei kein Ausreißer, sondern liegt qualitativ auf dem ohnehin eher durchschnittlichen Niveau anderer Produkte des gleichen Herstellers. Ich konnte mir das sehr gut an einigen anderen Bahnen von meinem Neffen ansehen.

-- Lieferumfang --
Ein sogenanntes "Trackset" mit 3 Spuren, diversen Kleinteilen (zur Sicherheit noch einmal wiederholen, was der Hersteller sagt: nichts für Kleinkinder!) und einer mittig gelegenen "Crashzone". Das alles bekommt man als Haufen Einzelteile geliefert, die lustlos in einen Karton geworfen wurden. Im Lieferumfang nicht enthalten: Das Tablet, das auf dem Karton gezeigt wird ;-) Wer hätte das auch erwartet? Richtig: Mein bald fünfjähriger Sohn! "Papi, wo ist denn der Bildschirm?" Tja ...
Nicht im Lieferumfang drin sind wie gesagt die 4 (!) Monozellen, die man für den Betrieb braucht. Irreführenderweise wird immer mal wieder von 1 Monozelle geschrieben - ich denke, es handelt sich dabei um eine verklausulierte Angabe, was für eine Batterie-Sorte man denn benötigt. Wie dem auch sei: Monozellen gehören für mich ins Museum und nicht in ein Spielzeug.
Was ich beinahe vergessen habe: Kaufen Sie in jedem Fall ein, zwei Autos dazu, wenn Sie dieses Produkt verschenken. Mit dem beiliegenden EINEN Auto kann man so schlecht Crashs mit anderen Autos bauen ;-) Was der Hersteller sich dabei gedacht hat ... keine Ahnung. Vermutlich tatsächlich: "Dann kaufen die Leute gleich noch ein Auto dazu."

-- Ausstattung/Gerätemerkmale/Eigenschaften --
Wer Hotwheels-Bahnen kennt, der weiß, dass das Spielen meistens mit irgend welchen Crashs enden muss. So gesehen bietet das vorliegende Produkt dem kindlichen (und auch väterlichen) Wunsch nach brutaler Zerstörung alles, was man so braucht. Flitzende Autos, die knallend ineinander fahren und dann in der Gegend herum fliegen! Yeah! Damit sind wir auch schon beim Kern des Ganzen angelangt: Es ist eben ein Krach-Bumm-Spielzeug für Jungs (und Mädchen), die es deftig wollen. Eine Rennbahn ist es nicht und instabile "Matchbox-Autos" aus Papas alter Autokiste braucht man auch nicht auf die Bahn zu schicken ... die halten nicht lange durch. Mit richtigen Hotwheels allerdings ist auch längerer Spielspass gesichert. Schade nur, dass nur EIN Fahrzeug beiliegt. Aber das hatten wir ja schon einmal.

-- Montage/Inbetriebnahme/Installation --
Der Aufbau geht nicht ohne das für Hotwheels übliche Biegen und Brechen vonstatten. Das Produkt hat die üblichen "weichen" Bahnen, so dass bei unsachgemäßer Lagerung schon einmal Tracks verbogen sein können, die man dann nur mit viel Geduld wieder in eine entsprechende Form bringen kann. Daher kommt vermutlich auch der "es ist schon ein Erfolg, wenn die Autos mal in der Bahn bleiben"-Effekt, den andere Rezensenten beschreiben. Das lässt sich aber regeln. Dumm allerdings ist, dass auch bei mir am Batteriefach die Schraube nur schwer zu lösen war - da ist ggf. ein Konstruktionsfehler im Spiel, wobei ein zweiter Schraubendreher, den man zum Stützen unter den Kopf der Schraube legt, sobald sie weit genug heraus steht, wahre Wunder wirkt. Über die Batteriewahl könnte ich mich gerade schon wieder auslassen, aber lassen wir das Thema mal beiseite. Das Produkt ist nämlich nach dem Zusammenstecken dann auch komplett "aufgebaut" und braucht keine weiteren Aufbauschritte. Ist ja wenigstens was ;-)

-- Besonderheiten --
Dass Hotwheels-Bahnen dazu neigen, instabil zu sein und Autos "im Raum zu verschießen" ist ja - denke ich - hinlänglich bekannt. Das kann sogar als Feature gelten. Kinder stehen auf sowas. Eltern ... naja ... Eltern haben da manchmal ja so ihre Probleme. Wenn Sie jetzt Großeltern sind und das Produkt an Enkel verschenken wollen, dann können Ihnen aber ja Schäden am Inventar egal sein ;-) Spaß beiseite ... oder eben nicht: Bei Hotwheels zählt der Spaßfaktor. Das hebt sogar in gewissem Sinne ein wenig den mangelnden Qualitätsfaktor auf. Kindern ist es eh egal, wie lange Spielzeug hält. Wenn es kaputt ist, dann ist eben Trauer angesagt. So gesehen darf es als Besonderheit gelten, dass die Bahn trotz akuter Beanspruchung und Materialmängeln durchaus Wochen und Monate durchhält. Bei anderen Anbietern ist das nicht so klar.
Die angepriesene App bzw. "Tablet-Aufhängung" fällt für mich unter "Wir springen mal auf den Zug mit den Apps" auf. Hotwheels kommt da gefühlt etwas spät, aber das kann auch nur der Tatsache gezollt sein, dass mich dieser Part des Spielzeuges mal so überhaupt nicht interessiert. Ich käme im Gegensatz sogar NIE auf die Idee, ein letzten Endes doch immer irgendwie bruchgefährdetes Gerät wie ein Tablet in die Nähe eines Spielzeuges zu bringen, das mit fünf Zentimeter langen Metall-Stücken um sich schießt ...

-- Weiterführende Links und Infos --
Das Thema Monozelle lässt mich natürlich nicht los. Bzgl. der Monozellen und dem "die sind nicht dabei" sei angemerkt, dass ich den Hersteller schon verstehen kann, dass er die Biester nicht beilegt. Immerhin erhöht das das Transportgewicht gewaltig, billige Monos mit Zink-Kohle sind durchaus bei längerer Lagerung für alle möglichen und unmöglichen Defekte und Auslauforgien zu haben und die etwas teureren Alkali-Mangan-Zellen sind auch nicht besser; es sei denn, man hat Lust darauf, überall Pottaschekristalle in der Packung herum fliegen zu haben (das weiße Zeug, das entsteht, wenn Batterien auslaufen). Mit anderen Worten: Monozellen beizulegen wäre vermutlich grob fahrlässig, wenn man bedenkt, dass das Spielzeug aus Hinter-China nach Europa kommt und meistens für das übernächste Weihnachtsgeschäft im Voraus produziert wird. Dann lieber "frische" Monos im Laden kaufen.

-- Nach einer Woche --
Ich rezensiere hier nach knapp einem Monat. Nach der ersten Woche war alles gut, nach der zweiten Woche hatte die Bahn schon den ersten Sturz hinter sich (nicht die Bahn ist gestürzt, sondern mein Sohn ist kopfüber in die Bahn gefallen -- beiden geht es gut ... ein Hoch auf die "weichen" Tracks). Die Haltbarkeit ist erschreckend gut für ein Plasteprodukt, wobei natürlich "besser" immer geht - gerade hier. Der Spielspaß ist jedenfalls ungebrochen, was leider auch dazu führt, dass der Kleine jetzt mit Hotwheels angefixt ist und nur noch die teuren Marken-Autos haben möchte. Aber man ist ja selber schuld ;-)

-- Fazit --
Nettes Weihnachtsgeschenk mit dem man bei Kindern, die auf den "Crash-Faktor" stehen, nicht viel falsch machen kann. Die ganzen Downsides des Produktes wurden ja zur Genüge von mir und anderen erläutert, aber ganz ehrlich: Die kauft man bei Hotwheels seit einer gefühlten Ewigkeit (nämlich seitdem ich mal klein war) willentlich mit. Das ist einfach so. Dafür sind die Produkte durchweg innovativ und für Kinder immer mit einem gewissen "Coolness"-Faktor behaftet. Man sollte da also im dümmsten Fall drei Augen zudrücken; auch wenn es einen wegen der vielen "Weichteile" und der stumpfen Plastebauweise schon schüttelt und man den Geldbeutel gerne wegschließen würde. Wer schon einmal fürs Töchterchen "Sylvanian Families" oder "Glubschis" gekauft hat, der darf sich bei Hotwheels auch nicht ins Bockshorn jagen lassen. Im Endeffekt liegt das alles qualitativ, sinn- und vor allem "abzock"mäßig auf einem Niveau und gehört einfach dazu.
Bewertungstechnisch befinden wir uns in der Tat in einer Achterbahn: Technisch lala, Spielspaßmäßig ole ole. Was soll man da machen? Ich werde trotzdem 4 Sterne geben, weil das Produkt an sich typisch Hotwheels ist und Kindern einfach Spaß macht.
Wenigstens ist der Hersteller ja nicht der Idee verfallen, hier einen pädagogischen Anspruch zu sehen (gucken Sie mal bei "Sylvanians" nach - die sollen als Lernziel die "Wahrnehmung" fördern). Das muss auch irgendwie belohnt werden.
Abschließend sei noch angemerkt, dass sich ein Preisvergleich bei Amazon lohnt. Amazon selbst taucht oft nicht als primärer Verkäufer auf, sondern Drittanbieter nehmen hier den Platz ein; guckt man aber beim Verkäufer Amazon nach, so ist das Produkt dort in der Regel günstiger und kommt per Prime sogar ohne Versandkosten. Ein entsprechender Check lohnt sich also.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen LAUT, LAUT, LAUT!!!, 27. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mattel Hot Wheels X9286 - Looping-Actionpark Rennbahn, inklusive 1 Fahrzeug (Spielzeug)
Was soll ich sagen? Wir haben es unserem Kind ja selbst geschenkt, also dürften wir uns ja eigentlich nicht beschweren.... Das Ding ist so was von laut! Das geht gar nicht. Schlimmer als ein Staubsauger. Wie die Kinder das aushalten ist mir ein Rätsel, sie müssen jedenfalls immer die Tür vom Spielzimmer schließen, wenn sie damit spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen tolles Spielzeug für Jungs, 25. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mattel Hot Wheels X9286 - Looping-Actionpark Rennbahn, inklusive 1 Fahrzeug (Spielzeug)
Mein Sohn hat die Bahn zum 5. Geburtstag bekommen und sie kam super an. Es ist zwar nur 1 Auto drin und keine Batterien, aber das wusste ich vorher, deshalb hatte ich vorgesorgt. Dadurch konnte er auch gleich starten. Die Bahn wirkt etwas billig und wackelig (wie das eben so mit China-Ware), aber sie hält und funktioniert. Die Autos flitzen im Sekundentakt Runde um Runde, man kann Weichen stellen und dadurch auch Crashs arrangieren. Das einzige, was wirklich stört, ist die Lautstärke. Wenn man sich im selben Raum aufhält, kann man sich nicht mehr unterhalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bedingte Kaufempfehlung, 24. November 2013
Von 
O.P. "Kopfkino" (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
= Haltbarkeit:4.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mattel Hot Wheels X9286 - Looping-Actionpark Rennbahn, inklusive 1 Fahrzeug (Spielzeug)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Mein Sohn konnte sich total an der Loopingbahn begeistern, ich denke aber dass das Vergnügen nicht lange anhalten wird. Es fehlt nämlich eines, die Abwechslung.
Man kann die Autos crashen lassen, sie donnern durch die Loopings in einer kaum sichtbaren Geschwindigkeit, auch eine manuell bedienbare Weiche ist vohanden mit der man die Autos
umlenken kann. Das war es auch schon.
Die Bahn ist stabil aber höllisch laut. Ein alleiniges Aufbauen des Kindes ist nicht möglich, da bedarf es elterliche Hilfe.
Auch das keine Batterien und nur ein Auto dabei war finde ich richtig schwach von Mattel, aber so sind dir reichen Firmen heutzutage...
Letzendlich würde ich eine bedingte Kaufempfehlung aussprechen, wer das Geld dafür über hat kann ruhig zugreifen.
Alle Anderen, da gibt es besseres Spielzeug!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen