Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr guter Blu-ray Player von Toshiba
Bin mit diesen Blu-ray Player sehr zufrieden. Besonders das schöne Design und die Verarbeitungsqualität sind tadellos.
Allerdings sollte man beachten das dieser Player keine Displayanzeige hat das heißt beim Abspielen einer DVD wird keine Zeit
im Display angezeigt. Ich brauche dies nicht. Bei meinen Panasonic war zwar die Anzeige vorhanden aber...
Vor 15 Monaten von Mani Chemnitz veröffentlicht

versus
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hin und her gerissen
Also dieses kleine Gerät ist nun tatsächlich der Grund, daß ich nach so vielen Jahren als Amazon-Kunde hier meine erste Rezension schreibe. Und eigentlich auch nur deshalb, weil es weder perfekt noch absolut unbrauchbar ist…

Aber ich beurteile das Gerät nach einer Woche Dauereinsatz nun wie folgt:
Design geht in Ordnung, obwohl...
Vor 15 Monaten von Nutzer Tor veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr guter Blu-ray Player von Toshiba, 8. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba BDX2400KE Blu-ray-Player (DivX-HD, DLNA, WLAN-Ready, Upscaler 1080p, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Bin mit diesen Blu-ray Player sehr zufrieden. Besonders das schöne Design und die Verarbeitungsqualität sind tadellos.
Allerdings sollte man beachten das dieser Player keine Displayanzeige hat das heißt beim Abspielen einer DVD wird keine Zeit
im Display angezeigt. Ich brauche dies nicht. Bei meinen Panasonic war zwar die Anzeige vorhanden aber so klein das ich dies aus 3 m
Entfernung nicht lesen konnte. Deshalb kann ich gut damit leben das dieser von Toshiba erst gar keine hat. Bild und Ton dieses Players
sind sehr gut finde keinen Unterschied zu einen von Panasonic Sony oder Samsung. Das Laufwerk ist sehr leise und nicht wahrnehmbar beim
Abspielen eine Blu-ray oder DVD. Anschlüsse sind ausreichend vorhanden ( HDMI, koax. Audioausgang, Netzwerk, USB ) Das Menü ist gut
strukturiert und selbsterklärend. Bei Unklarheiten hilft das kleine Handbuch wo alle Funktionen sehr gut beschrieben sind. Mit den
Netzwerk kann dieser Player verbunden werden über LAN- Kabel oder einen Wifi-Adapter welcher optional erhältlich ist. Was das Abspielen
von selbstgebrannten DVD betrifft kann ich nichts schreiben weil ich ausschließlich Blu-ray und DVD abspiele die im Handel erhältlich sind.
Ich finde für 60 Euro ist das ein sehr guter Player und verdient 5 Sterne und meine absolut überzeugende Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hin und her gerissen, 30. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba BDX2400KE Blu-ray-Player (DivX-HD, DLNA, WLAN-Ready, Upscaler 1080p, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Also dieses kleine Gerät ist nun tatsächlich der Grund, daß ich nach so vielen Jahren als Amazon-Kunde hier meine erste Rezension schreibe. Und eigentlich auch nur deshalb, weil es weder perfekt noch absolut unbrauchbar ist…

Aber ich beurteile das Gerät nach einer Woche Dauereinsatz nun wie folgt:
Design geht in Ordnung, obwohl manchem wohl ein Display für Tracknummer, Laufzeit etc. fehlen könnte. Dass die üblichen Gehäuse- Abmaße (Breite) einer Stereoanlage/anderer Player/Verstärker nicht erreicht werden (es ist schmaler) war für mich ebenfalls kein Kriterium. Ich brauche beides nicht und wußte das auch schon vor dem Kauf. Irgendwo muß gespart werden. Das subjektive Qualitätsempfinden beim Abspielen von Original Blurays, DVDs und selbst gebrannten DVDs ist durchweg erstklassig, sowohl in Bild und Ton und übertrifft in meiner (wie gesagt subjektiven) Einschätzung auch locker die meines bisherigen Blurayplayers von Samsung… Der Toshiba-Player erkennt alle von mir verwendeten Rohlingstypen und OriginalDiscs sowieso. Dies war beim Samsung anders.
Ausstattung und Menüführung ist dem Preis entsprechend ausreichend und akzeptabel. Zugriffs-/Startzeiten auf diverse Disctypen sind allesamt das schnellste, was mir bisher in die Finger kam!
Allerdings, und das ist das große (!!!) Manko, und eben auch das K.O.-Kriterium: der Player schaltet, wie einigen Vorrednern es bereits auch schon aufgefallen ist, bei manchen Discs (egal ob Original oder selbst gebrannt) nach 15-30 Spieldauer min ab. Ein Einschalten und das Fortsetzen am Abschaltzeitpunkt ist zwar nach ein paar Sekunden Restart möglich, aber extrem nervig. Momentan gibt es auch noch kein Firmeware-Update - offensichtlich ist es ein Softwarefehler. Geliefert wird mit ver. 0.9 -> was ebenfalls eher auf einen Beta-Status hindeutet…

Daher werde auch ich den Player erste Mal wieder tauschen lassen und hoffe, daß ich einen aktuelleren bekomme bzw. in der Zwischenzeit die Software aktualisiert wird. Denn das Gerät an sich ist, vor allem für den Preis, voll brauchbar (daher die 3 Sterne), wenn…, ja wenn die Grundfunktionalität gegeben wäre. Dann gäbe es volle 5 Sterne und eine absolute Kaufempfehlung… und ich würde dann vielleicht doch eine Rezension schreiben… ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Flop aber auch nicht Top - Sound & Lautstärke könnten besser sein - Toshiba Service den Namen nicht wert., 20. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba BDX2400KE Blu-ray-Player (DivX-HD, DLNA, WLAN-Ready, Upscaler 1080p, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Habe den BDX2400KE über Ostern ausgiebig genutzt und getestet.
Die kompletten ersten beiden Staffeln von "Game of Thrones" sowie diverse DVDs wurden angesehen.

Positiv:
- Das Gerät nimmt wenig Platz weg.
- Die Gerät Einstellungen sind logisch aufgebaut und es ist leicht und verständlich einzustellen.
- Es macht was es soll - spielt BluRay wie auch DVDs in sehr guter Qualität ab.
- Ist recht günstig und auf das Wesentliche was wirklich wichtig ist reduziert.
- Nach dem unproblematischen Firmware Update meines Fernsehers (Toshiba 37" XV635D) funktioniert der BR-Player auch hervorragend mit der REGZA-LINK Fernbedienung des Fernsehers und wird dort auch direkt erkannt.

Negativ:
- Wenn man lange einen Filme, oder einige Episoden direkt nach einander von einer Serie (z.B. Game of Thornes) schaut, knistert nach etwa 2 bis 2,5 Stunden der Ton und oder der Ton kommt entweder ein, zwei Sekunden zu spät oder zu früh zum Bild. Das lässt sich jedoch leicht beheben, in dem man einfach das HDMI Kabel aus dem Player zieht und direkt wieder ein stöpselt. Dann funktioniert der Ton wieder bestens und läuft direkt wieder synchron zum Bild.
Selbiges kann man bei ausgiebigem vor- bzw. zurück spulen, besonders bei 6facher oder höherer Geschwindigkeit reproduzieren. Dafür muss man aber wirklich viel spulen. Auch mag das Gerät keine langen Pausen. Wer den Film für ca. 30 Minuten oder länger pausiert, hat beim weiter schauen auch direkt o.g. Soundproblem. Ist aber in kaum einer Minute wieder behoben.
- Auch ist der BluRay Player relativ laut. Sitze ca. 2,5m entfernt und man hört das Abspielen doch recht deutlich. Wenn man den jeweiligen Film jedoch etwas lauter macht oder ca. 15 - 20 Minuten gesehen hat merkt man nicht mehr viel davon. Ich habe auch das Gefühl das nach ca. 25 /30 das Laufwerk leiser wird.
- Toshiba Service
Über diese nicht vorhandene Kundenbetreuung ärgere ich mich jetzt noch.
Nachdem man auf der Homepage von Toshiba dann endlich die aktuelle Firmware (v0.96) gefunden hat, nebst Anleitung dafür - und man guter Dinge war - geht erst mal gar nichts. Laut PDF Anleitung soll man die .exe Datei ausführen und den damit erstellten Ordner auf einen Datenträger (Fat16bit formatiert) speichern. Die Anleitung ist sogar auf dt.
Soweit hört sich das ja gut an. Allerdings lies sich die Datei nicht ausführen. Auch nicht mit "Im Administratormodus ausführen".
Auf meinem PC ist neben Linux, Windows 7 Home 64 Bit.
Also dachte ich mir - eine freundliche ausführliche Email mit Problembeschreibung an den Toshiba Service senden und dir wird wohl geholfen werden. Ne - nichts ist.
Man wird 08/15 angesprochen in der Antwort (die auch recht lange, 3 Tage) auf sich warten lies. Das ist ja nicht schlimm, der Hinweis mich an den Vertragshändler XY in meiner Nähe zu wenden, der das Gerät reparieren (!!!) soll mit den abschließenden Worten das man sich freut mir geholfen haben zu können hat dem ganzen die Krone aufgesetzt. Das ist wirklich nicht okay oder nett. Das kann man auch eleganter lösen, besonders nach 3 Tagen Bearbeitung. Gerade bei einem so großen Unternehmen ist da mehr drin.

Ich weiß, das dies gängige Standartpraxis bei allen Herstellern ist. Das wird aber nochmal Ihr Untergang sein, wenn man mich fragt. Wenn man so etwas an den Kunden zurückschickt sollte man den "Service und Support Bereich" lieber direkt dicht machen mit dem Hinweis, das man sich an den örtlichen Funk und Fernsehtechniker wenden soll - und das bei einem läppischen Firmware Update. Selbiges hat kurioserweise bei meinem alten Toshiba XV635D sehr gut funktioniert - es geht also auch anders.

Werde noch versuchen die Firmware - in Hoffnung auf einen leiseren Abspielbetrieb von DVDs und BR-Disks sowie der Beseitigung des Soundbugs - im dedizierten Adminmode auszuführen. Den muss man aber unter Win 7 Home erst noch freischalten, da der Normale Benutzer keine vollwertigen Admin Rechte hat. Oder ich warte auf ein weiteres Firmware Update, das dann evtl. besser funktioniert. Falls dies funktioniert bzw. etwas anders werde ich davon berichten. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu blöd um das Update auf den Player zu bringen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Updaten, und alles funktioniert!, 9. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Toshiba BDX2400KE Blu-ray-Player (DivX-HD, DLNA, WLAN-Ready, Upscaler 1080p, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Der Toshiba BDX2400KE ist einer der besten Blu-Ray Player - nur bei Online-Funktionen kommt das Gerät an seine Grenzen.
Ich habe bereits mit vielen Blu-Ray Playern unterschiedlicher Marken Erfahrungen sammeln können. Ob Samsung, Sony, LG oder Philips - mit verschiedenen Modellen dieser Hersteller habe ich mich bereits beschäftigt. Blu-Ray Player von Toshiba waren mir bisher jedoch gänzlich unbekannt. Da dieses Gerät bei einem anderen Händler zum Schnäppchenpreis erhältlich war, habe ich die Gunst der Stunde genutzt, um mir auch mal ein solches Gerät anzusehen.

Wie viele andere es wahrscheinlich auch tun, habe auch ich vor dem Kauf die Amazon Bewertungen überprüft. Gerade die schlechten Bewertungen haben mich dabei böses Ahnen lassen. Doch es gab kein böses erwachen: Entweder haben diese Käufer ein Montagsgerät erhalten, oder die Update-Funktion nicht gefunden. Denn interessanter Weise kamen 4 der 6 schlechten Bewertungen nach erscheinen des neusten Updates (21.02.2014), deshalb sind die Bewertungen nicht anders zu erklären.
Ich habe das Gerät natürlich nach Erhalt direkt aktualisiert (so wie man es eigentlich auch machen sollte), somit hab ich von solchen Fehlern wie in den negativen Bewertungen nie etwas mitbekommen.
Ich habe das Gerät mit einer Serien-Blu-Ray von "The Big Bang Theroy" getestet, welche ich die vollen 2 1/2 Stunden durchlaufen ließ. Auch ein Blu-Ray Film mit 132min Laufzeit sowie eine DVD mit 85min Laufzeit wurden getestet.

Das Gerät hat sich zu keiner Zeit ausgeschaltet solange ich dies nicht selbst wollte. Ein HDMI Signal war dauerhaft vorhanden und alles läuft bis zum Ende synchron.
Laufwerksgeräusche sind vorhanden aber nicht störend, man hört sie vielleicht bis zu einem Sitzabstand von einem halben Meter, bei weiterer Entfernung nicht mehr. Da ist die Playstation 4 definitiv lauter, aber ebenfalls nicht störend.

Als "Härtetest" musste das Gerät auch noch die erste Blu-Ray der ersten Staffel aus der King of Queens Pizzaschachtel abspielen. Dort meldeten sich viele User, dass es dort bei einigen Blu-Ray Playern Probleme gibt. Und auch laut Hersteller heißt es inzwischen: "Bitte beachten Sie, dass es bei diesem Artikel in Verbindung mit manchen Blu-Ray-Playern zu Abspielproblemen kommen kann." Doch dieses Gerät spielt auch diese Blu-Ray problemlos ab. Nur der Autostart nach dem einlegen der Blu-Ray funktionierte hier nicht, ich musste die Blu-Ray selbstständig starten. Doch danach lief alles problemlos.

Kommen wir zu den Positiven Dingen:

Das Gerät spielt alle Offline-Medien problemlos ab. Ich habe es mit Blu-Rays sowie DVDs gefüttert, gebrannt sowie Originale, keinerlei Probleme. Das DVD Upscaling ist das beste, was ich je bei einem Blu-Ray Player erlebt habe. Natürlich immer noch kein HD, aber ziemlich nah dran. Auch mit Medien über USB hat das Gerät keinerlei Probleme. Alle meine USB Festplatten & Sticks wurden erkannt, alle Dateien abgespielt. Ob .MKV Dateien mit DTS Tonspur, Dateien mit DivX Codec oder sonstiges... die typischen Problemfälle schluckt er einfach, alle Dateien liefen Problemlos.

DLNA: Auch hier funktioniert alles wirklich super & problemlos.
Interessant: Ab Dateien mit 800MB aufwärts nutzt das Gerät anfangs genau 32 Sekunden für das Buffering, bevor der Film startet. Ich hab dies mit bis hin zu 15GB MKV Dateien getestet, auch diese starteten komplett ruckelfrei nach 32 Sekunden, sowie auch eine 20 minütige Serie die nur 820 MB hat. Nur bei Dateien unter 800MB geht das Buffering in der Regel schneller.

Ansonsten ist natürlich die sehr einfache & übersichtliche Menüführung noch zu erwähnen, welche auch relativ flott ist.

So, gehen wir nun Online, und kommen somit zu den negativen Dingen.

Um die Online-Funktionen zu nutzen, MUSS man sich erst einmal bei Toshiba registrieren. Dies hab ich bei noch keinem anderen Hersteller erlebt. Dabei hat man die Auswahl, einen neuen Toshiba Account selbstständig zu erstellen, oder dies mit Facebook über einen QR-Code zu tun, den man mit einem Smartphone scannt.
Nachdem man die Registrierung hinter sich hat, vergehen auch immer noch jeweils ~40 Sekunden, bis das Online Portal überhaupt geöffnet ist und man die App-Übersicht zu sehen bekommt. Diese Ladezeit hat man auch immer wieder, sobald man eine App wieder verlässt. Die Auswahl ist ebenfalls sehr mager, ganze 6 Apps stehen zur Verfügung. Der einzige Video on Demand Dienst ist dabei Netflix. Ansonsten gibt es noch YouTube, Dailymotion, Picasa Web Album, Facebook und die App Funspot, welche die Games Rockswap (ähnlich wie Candy Crush), Schach, Sudoku und Dacula's Coffin enthält.
Die App-Oberfläche läuft im allgemeinen wirklich sehr zäh und ruckelig, und Apps sind zum Teil noch nicht vollständig übersetzt. YouTube über die App direkt zu benutzen ist fast unzumutbar, so ruckelig wie diese ist. Glücklicherweise kann man die YouTube Videos auch über externe Geräte suchen und dann einfach nur über die Toshiba YouTube App wiedergeben lassen. Die Wiedergabe läuft dann problemlos und ruckelfrei.

Ebenfalls negativ zu erwähnen ist, dass es keine Funktion für den automatischen Hinweis auf Firmeware-Updates gibt.
Man muss das Gerät manuell über die Einstellungen auf Updates prüfen, selbstständig tut das Gerät diese leider nicht.

Die Software scheint auch noch nicht komplett übersetzt wurden zu sein. Während das Menü dabei komplett auf Deutsch ist, erschien die Frage, ob ich den Film bei der letzten Stelle fortsetzten möchte oder von vorne beginnen möchte komplett auf englisch.

Damit sollte soweit alles wichtige zum Gerät gesagt wurden sein. WLAN ist bei dem Gerät möglich, indem man das USB-Wi-Fi Dongle dazu kauft. Dies habe ich nicht getan sondern das Gerät per LAN Kabel betrieben, daher kann ich zur WLAN Funktion nichts sagen. Das Gerät ist auch Miracast-Fähig, was natürlich auch nur via WLAN funktioniert. Daher kann ich zu der Funktion ebenfalls leider nichts sagen. 3D-Fähig ist das Gerät nicht, das sollte aber auch klar sein.

Fazit:
Für alle, die einen nicht 3D-fähigen Smart-TV besitzen oder gar keine Smart-TV Funktionen brauchen, ist dies eine ganz klare Kaufempfehlung! Denn für reine Blu-Ray & DVD Wiedergabe (optimal auch USB oder DLNA) werdet ihr kaum ein besseres Gerät finden. Für gelegentliche Nutzung von Smart-TV Funktionen reicht dieses Gerät auch noch, solange die App-Auswahl für euch ausreichend ist.
Wer jedoch neben einen Blu-Ray Player noch einen vollen Smart-TV Ersatz sucht, ist hier fehl am Platz. Da solltet ihr euch entweder bei den Sony Blu-Ray Playern umsehen, oder als Ergänzung zu diesem Gerät noch einen Google Chromecast kaufen. Denn für regelmäßige Smart-TV Nutzung ist das Gerät leider nicht zu gebrauchen. Daher gibt's dafür auch einen Stern Abzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin sehr zufriden da mit, 15. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba BDX2400KE Blu-ray-Player (DivX-HD, DLNA, WLAN-Ready, Upscaler 1080p, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
top ware!!! DANKE Ich bin sehr zufriden da mit... info Das mit WLan das kann man aus der beschreibung rausnehmen es gibt kein w-lan , aber es geht über Netzwerk Kabel Super ins Interent,man kann echt alles abspielen an formaten.. man kann über den preis nicht mengeren.. kann ich echt nur weiter emfelen..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlecht, 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba BDX2400KE Blu-ray-Player (DivX-HD, DLNA, WLAN-Ready, Upscaler 1080p, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Wenn er 30 - 60 min läuft stimmt der Ton nicht mehr mit den bildlichen Darstellungen( Mundbewegungen) überein.
Man muss Ihn dann ausschalten und wieder einschalten, das Spielchen treibt man dann 2-3 Mal in einem Film ganz toll.
Nicht zu empfehlen. Totaler Schrott!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Erster Eindruck täuschte leider..., 22. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Toshiba BDX2400KE Blu-ray-Player (DivX-HD, DLNA, WLAN-Ready, Upscaler 1080p, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Ich habe den Player letztes Jahr zu Weihnachten bekommen und war zuerst sehr begeistert.

Der Player
+ hatte ein schönes, modernes Design
+ lies sich einfach bedienen
+ konnte auch DVDs und USB-Sticks problemlos abspielen

Die Probleme kamen erst ein paar Monate später (der Player würde gut behandelt!):

Der Player
- geht ca. alle halbe Stunde von alleine aus, was extrem nervig ist
- kann oft kein Signal von dem einwandfreien HDMI-Kabel empfangen, was ziemlich umständlich war, wiederzuerlangen
MEIN ALLERGRÖSSTES PROBLEM ist nun seit ca. zwei Monaten:
- er ERKENNT KEINE BLU-RAYS MEHR!
Nur noch DVDs funktionieren, die Blu-Rays werden als Unbekannte Disk angezeigt und können daher auch nicht mehr abgespielt werden!
Die Blu-Rays sind tadellos und der Player konnte sie zuvor auch ohne Probleme abspielen.

Jedenfalls werde ich mir nun einen neuen Player besorgen müssen.
Um vielleicht nicht auch demnächst mit diesen Problemen konfrontiert zu werden, empfehle ich Ihnen, das Ganze abzukürzen und sich gleich einen qualitativ besseren Blu-Ray-Player zu kaufen. Dafür würde ich notfalls auch mehr Geld ausgeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Qualität Gut Software Mies !!!, 31. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Toshiba BDX2400KE Blu-ray-Player (DivX-HD, DLNA, WLAN-Ready, Upscaler 1080p, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Der Player funktioniert relativ gut aber er ist seit April 2013 am Markt und Toshiba hat bis heute (09/2014) immer noch keine Software die ausgereift ist es ist immer noch eine Version 0,96 !!!

Funktionen werden im Menü angezeit die das Gerät gar nicht hat und wenn man darauf geht kommen nur fehlermeldungen (ist verständlich) aber muss das sein ???
im “Portal” steht überall nur Demomodus usw. das ist bei einem “No Name” Gerät zu erwarten aber sogar bei einem billigst Gerät sind solche fehler nicht !!

Verarbeitung Gut
Geschwindigkeit OK
Software Ungenügend !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hervorragend für netflix. Der Smart tv Ersatz für wenig Geld, 26. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Toshiba BDX2400KE Blu-ray-Player (DivX-HD, DLNA, WLAN-Ready, Upscaler 1080p, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Wir sind total von diesem Gerät begeistert. Wir haben uns den passenden dongle gekauft, um den Player als smart-tv Ersatz zu benutzen. Ich freue mich total, dass wir damit über netflix Filme gucken können.
Die Installation sowie die Handhabung und Menüführung sind denkbar einfach.
Facebook, Picasa und Youtube sind als app vorinstalliert.

Für die paar Kröten bekommt man wirklich ein super Teil! Ich bin begeistert und freue mich total :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Laut und schaltet sich selber ab, 6. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba BDX2400KE Blu-ray-Player (DivX-HD, DLNA, WLAN-Ready, Upscaler 1080p, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Der Player stellt sich leider als wenig tauglich raus. Saemtliche Erfahrungen unten sind vor und nach einem Firmware Update die gleichen
Die Laufwerksgeräusche sind unangenehm laut und klingen eher nach einem beschädigten Laufwerk als nach einem Neugerät. Schon beim Aufmachen des Trays hört sich die Mechanik nicht wirklich rund an, sondern eher ruckelnd. Die eingelegte DVD wurde mal so richtig laut "angelesen". Jedesmal, wenn Daten neu eingelesen wurden und der Motor wieder anfing zu laufen war dies von unangenehm lauten Geräuschen begleitet (waren problemlos durch die 3 Meter entferne Tür zu hören). Beim Abspielen selber (DVD) war die ganze Zeit ein klacken zu hören, was in einem Abstand von 2 Metern und Fernseher auf Zimmerlautstärke immer noch gut warnehmbar war und beim Schauen echt gestört hat.

Nach gut ner halben Stunde Laufzeit hat sich der Player selbständig ausgeschaltet - ohne Vorwarnung, einfach so. Zwar konnte der Playback an der gleichen Stelle fortgesetzt werden, aber das ist nicht wirklich, was ich erwarte.

Aufgrund dessen ist der Artikel nicht wirklich zu gebrauchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen