Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beltrami wie man ihn kennt
Der Soundtrack zu Wolverine trägt Beltramis Handschrift, zweifelsfrei. Trotzdem es ein Soundtrack zu einem Actionfilm ist, hat die Musik neben den sehr melodischen rasanten Stücken auch sehr gefühlsintensive, fast spirituelle Elemente. Beltramifans müssten den Score lieben, aber diese Musik ist nicht nur für Soundtrackliebhaber. Wer sich unsicher...
Vor 14 Monaten von Frank Brauckmann veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Entäuschung
Den Soundtrack Wolverine habe ich mir leider gekauft ohne vorher reingehört zu haben. Der Film mag gut sein, aber die Musik nervt. Das Geschehen wird mit stressiger Suspense-Soundkulisse 1:1 begleitet ohne einen allzu grossen Eigenwert zu entwickeln. Nur für starke Nerven, oder etwa zur Begleitung von gruseligen Computerspielen geeignet. Die gute Bewertung im...
Vor 12 Monaten von Aurelius23 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beltrami wie man ihn kennt, 21. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Wolverine (Audio CD)
Der Soundtrack zu Wolverine trägt Beltramis Handschrift, zweifelsfrei. Trotzdem es ein Soundtrack zu einem Actionfilm ist, hat die Musik neben den sehr melodischen rasanten Stücken auch sehr gefühlsintensive, fast spirituelle Elemente. Beltramifans müssten den Score lieben, aber diese Musik ist nicht nur für Soundtrackliebhaber. Wer sich unsicher ist, sollte vielleicht erst den Film ansehen. Ich glaube, der eine oder andere wird sich den Soundtrack dann doch kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eastern meets Western, 20. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Wolverine (Audio CD)
THE WOLVERINE ist nunmehr der 6te Film der X-Men Reihe. Zum 6ten Mal nimmt auch ein Komponist die Materie in die Hand und vertont den Film. Diesmal darf Marco Beltrami sich an dem Marvel Mutanten Primus, im Film selbst dargestellt durch Hugh Jackman, versuchen.

Logan aka WOLVERINE verschlägt es Jahre nach den Ereignissen von X-MEN THE LAST STAND (hervorragend vertont von John Powell) nach Japan. Dort will sich einer der einflußreichsten Männer des Landes, den Logan einst das Leben rettete, bei ihm dafür bedanken. Logan wird aber ungewollt in die Unterwelt Japans gezogen und seiner Kräfte beraubt...

Was sofort auffällt ist der andere Ton, den Beltrami für seinen Soundtrack wählt. Es dauert bis Track 21 bis man das Titelthema in seiner vollen Pracht erklingen hört.

Highlights, vor allem die Stücke mit Mundharmonika und die japanisch angehauchten Titel, sorgen dafür, dass der Soundtrack aus dem Mainstream Moloch heraussticht.

Los geht's mit "A Walk in the Woods": Wolverine ist nach den Ereignissen von THE LAST STAND ein einsamer Eremit, der zurückgezogen in der Wildnis des kanadischen Yukon Gebiets lebt. Melancholisch, wehmütig wird ein ein prägsamer Akord vorgetragen, der sich im Verlauf von einem Instrument zu einem leisen Ensemble steigert. Diese Eröffnung unterstreicht den Tenor des OST.

"Threnody for Nagasaki" beginnt mit einem leichten japanischen Klang, um in einem lauten explosiven Schlagzeug Crescendo zu enden.

"Euthanasia" unterstreicht eine sehr bewegende Stelle des Films, in der unser Held einen etwas seltsamen Kameraden aus seinen Todesqualen befreit. Es ertönt erneut der Akord, der auch hier aufbaut, um jedoch düster von Bassbläsern verstummt zu werden.

In "Logan's run" geht es hektisch zu. Rasseln, Trommeln unterstreichen die Hektik von Logans und Marikos Flucht vor der Yakuza durch die Straßen Tokyos. Beltrami hat sich für diesen Track ganz offensichtlich von Powels "Tangiers" aus THE BOURNE ULTIMATUM inspirieren lassen. Der Track pauckt sich als Ohrwurmgarant ins Langzeitgedächtnis.

In "The Offer" bekommt Logan vom sterbenden japanischen Mogul Yashida ein verlockendes Angebot. Es ertönt zum ersten Mal das Yashida Thema, das an weitere Stellen des Tracks hörbar sein wird. Als Logan das Angebot ablehnt, wird die Stimmung düster, erneut treten die Bässe in Aktion.

Yashida stirbt und als Logan und Yukio bei der Beerdigung eintreffen "Arriving at the temple" stolpern sie in ein Netz aus Intrigen und Lügen. Die Musik beginnt mysteriös und schwenkt dann auch ein spannungsaufbauendes Thema um, dessen Höhepunkt uns Beltrami aber vorhält.

Letztlich bis zum "Funeral Fight". Logan enttarnt die Yakuza, und ein Kampf bricht aus. Doch etwas ist mit Logan nicht in Ordnung... Die Hektik des Gefechts wird gekonnt auch in der Musik immer wieder durch Fade Outs unterstrichen, in denen der Protagnist droht das Bewußtsein zu verlieren.

"Two handed" führt uns zurück in das Jahr 1945. Logan lernt Yashida kennen, und retten ihm das Leben. Die beiden werden Zeuge einer gigantischen Katastrophe. Das Thema beginnt verspielt und neugierig mit Harfen und Bratschen schwenkt dann auf das Yashida Thema um, und führt uns in die Abgründe der Hölle, als Logan und Yashida einen Blick auf Nagasaki riskieren.

Mit die imposanteste Sequenz des Films ist gleichzeitig einer der Höhepunkte des Soundtracks. Mariko und Logan fliehen mit dem "Bullet Train" aus Tokyo, doch gerade als sie sich in Sicherheit wiegen, taucht die Yakuza wieder auf. Wundern Sie sich nicht, wenn sie dieses Thema in künftigen Film Trailern hören werden! Es baut auf einen Höhepunkt hin, und läßt es dann kurz krachen um wieder zu verstummen.

...

Auch wenn Beltrami durchaus durch Main Stream Scores und Fließband Produktionen auffällt, so stechen doch einige seiner Soundtracks aus der Menge hervor. THE WOLVERINE gehört definitiv zu diesen! Hörtipp!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Entäuschung, 25. September 2013
Rezension bezieht sich auf: The Wolverine (Audio CD)
Den Soundtrack Wolverine habe ich mir leider gekauft ohne vorher reingehört zu haben. Der Film mag gut sein, aber die Musik nervt. Das Geschehen wird mit stressiger Suspense-Soundkulisse 1:1 begleitet ohne einen allzu grossen Eigenwert zu entwickeln. Nur für starke Nerven, oder etwa zur Begleitung von gruseligen Computerspielen geeignet. Die gute Bewertung im Amazon ist mir ein Rätsel. Handwerklich ist die Musik auf hohem Niveau aber einfach stressig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Raubtier in Musik verpackt, 1. September 2013
Von 
S. Simon "WhiteNightFalcon" (Kastell) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Wolverine (Audio CD)
Wenn ich mich recht entsinne war es Colonel Striker, der Logan in X2 als Bestie bezeichnete. Und wer Jackmans
Darstellung von Wolverine liebt, wird auch diesen Score lieben. Denn Beltrami hat Musik geschaffen, die wie ein Raubtier klingt.
Die Musik ist dynamisch, angespannt, wie Logans ganzer Muskelbau, wie ein auf der Lauer liegendes Raubtier, dabei noch angenehm düster. Und wie als würde das Raubtier aus seiner Angespanntheit hervor brechen, brechen plötzlich Beltramis Actioneinlagen hervor.
Ruhige Momente gibt es, aber nur marginal. In den Tracks 11 und 12 fühlt man sich an Ennio Morricones Mundharmonikamusik aus Spiel mir das Lied vom Tod erinnert und Beltrami setzt auch immer wieder japanische Instrumente ein.
Insgesamt einfach ein toller, kraftvoller Soundtrack.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Fantasie Soundtrack, 21. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Wolverine (Audio CD)
Habe den Film noch nicht gesehen,aber die Filmmusik finde ich sehr gut.Der Komponist Marco Beltrami ist für solche
Musik sehr geeignet.Für Sammler ist es ein muss Ihn zu kaufen.
Es ist nichts zu beanstanden an diesen Produkt.
Es Grüsst
R.Cavallaro
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen fantastic, 30. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Wolverine (MP3-Download)
Ja , was soll ich sagen , das ist der Score zu The Wolverine ,
Ich will da gar nicht viel Worte über den Film verlieren, den jeder Fan schaut sich den sowieso an,
Genau so wie der Film selbst schlägt auch der Score auch ruhige Seiten auf, die von Logan , das japanische Setting , man merkts macht viel her, und marco beltrami holt da einiges heraus, ich find ihn stimmig wie es lange kein soundtrack mehr geschafft , herrlich

Kaufen, kaufen, kaufen,
klare Empfehlung , da gibts nix zum rütteln

lg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Wolverine
The Wolverine von Marco Beltrami (Audio CD - 2013)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen