Kundenrezensionen


110 Rezensionen
5 Sterne:
 (68)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vielseitiges Gerät mit leichten technischen Schwächen
Aufgrund des Ablebens meiner Senseo Quadrante habe ich mich dazu entschlossen, einer anderen Marke den Vorzug zu geben und für die Petra Electric KM 42.17 entschieden. Die Maschine bietet im Gegensatz zur Senseo einige Vorteile:
- Kalkfilter (einer in der Grundausstattung vorhanden, muss hin und wieder gewechselt werden)
- einstellbare...
Vor 5 Monaten von Andre Schaupp veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ACHTUNG! Herstellerwechsel 2013 verursacht(e) deutliche Qualitätsminderung
Ich besitze zwei Petra 42.17-Automaten: Den einen habe ich im Jahr 2009 gekauft, den anderen vor wenigen Monaten (Ende 2014).

Bis 2013 gehörte Petra zur deutschen Premiumfirma WMF, seit Mitte 2013 zum niederländischen low-price-Hersteller "tristar".

Beide Maschinen unterscheiden sich nicht nur im abgewandelten Logo: Das Plastik der neuen...
Vor 1 Monat von R-Sch veröffentlicht


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vielseitiges Gerät mit leichten technischen Schwächen, 6. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petra Electric KM 42.17 Kaffeepadmaschine Artenso latte (Haushaltswaren)
Aufgrund des Ablebens meiner Senseo Quadrante habe ich mich dazu entschlossen, einer anderen Marke den Vorzug zu geben und für die Petra Electric KM 42.17 entschieden. Die Maschine bietet im Gegensatz zur Senseo einige Vorteile:
- Kalkfilter (einer in der Grundausstattung vorhanden, muss hin und wieder gewechselt werden)
- einstellbare Tassengröße
- Aufschäumer und Heißwasserrohr
- Verwendung von Kaffeepulver

Die Bedienung ist durch die vermehrten Features naturgemäß etwas aufwändiger als bei der Senseo Quadrante, aber nicht weiter schwierig. Statt Einsätzen hat die Petra zudem eine Schublade für Pads, mit zwei Seiten (normales Pad, doppeltes Pad bzw. Kaffeefilter).

Leider hat die Petra auch einige Tücken. So ist das rückseitige Einhängen des Wassertanks etwas hakelig und mir ist es dabei schon passiert, dass plötzlich ein Spritzer Wasser rausschoss. Leider kann er auch außerhalb des Geräts nicht einfach hingestellt werden, da er auf zu wackeligen Füßen steht.

Ähnliches geschieht, wenn man den Schieberegler für das Einstellen der Funktion (Freigabe der Padschublade, Heißwasser, Aufschäumer und Kaffee) nicht noch ca. 0,5cm weiter HINTER das Kaffeesymbol drückt und plötzlich die ganze Soße zur Schublade hinausgepresst wird. Gut, passiert einmal, dann weiß man Bescheid. Ärgerlich ist es trotzdem und Gäste sind geneigt den gleichen Fehler zu machen.

Ansonsten kann man mit dem Gerät wirklich zufrieden sein. Die Petra heizt ähnlich schnell auf wie die Senseo (ich habe schon mal das Gerücht gehört, dass dies angeblich ein Vielfaches dauern würde - aber es ist eben nur ein Gerücht) und der Kaffee schmeckt - warum auch immer, eine echte Erklärung mag mir nicht so richtig einfallen - mit gleicher Padsorte und Wassermenge spürbar kräftiger und nicht so dünn.

Fazit: Aufgrund der vielfältigeren Möglichkeiten und des günstigeren Preises würde ich die Petra wieder einer Senseo vorziehen, wenn auch knapp. Die oben geschilderten Probleme mit unerwünschtem Wasserverlust drücken etwas auf das Ergebnis, sind aber in den Griff zu kriegen und treten dann im laufenden Betrieb nicht mehr auf.

An dieser Stelle noch ein Tipp an Bewohner von Regionen mit hohem Härtegrad: Am Besten statt Leitungs- das Billigwasser aus dem Discounter verwenden. Dann muss die Maschine auch weniger oft entkalkt werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ob in Weiß, Rot oder in Schwarz ... Topergebnisse für einen Padautomaten bei einem phantastischen Preis-Leistungsverhältnis, 3. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Petra Electric KM 42.17 Kaffeepadmaschine Artenso latte (Haushaltswaren)
---
vorab (1.1.15):
Die PETRA Deutschland GmbH gehörte zum WMF Konzern (auf meiner Maschine steht vorne oben "made in Germany"), ist aber (leider!?) seit ca. Mitte 2013 eine 100%ige Tochter der Tristar Europe B.V., Tilburg, Niederlande, welche wiederum eine Gesellschaft der Smartwares® B.V. Unternehmensgruppe ist - kann nur hoffen, dass Qualität und Service gleich geblieben sind und sein werden.
---

Allen Unkenrufen zum Trotz und nach mittlerweile gut 8-jähriger, intensivster täglichen Nutzung (die "Kiste" läuft immer noch!):

Bei richtiger Auswahl der Kaffeesorten - für jede Art von Kaffee die eigene Sorte ... niedrige Qualität = schlechter Kaffee ;-) - und richtigem Einsetzen der Pads und der Milchschaumeinheit bereitet diese kompakte Maschine in Rekordzeit allerbeste Gaumenfreuden ... ob Pads oder Kaffeepulver - unglaublich, was sie leistet.

DAS WICHTIGSTE ZUERST:
Die hier gezeigte Produktbeschreibung ist mittlerweile so gut, dass von meiner Seite nichts mehr anzufügen ist, außer ;) vielleicht:
* Die Bedienung der Maschine ist total einfach
* Die Wasser-/Dampfmenge kann stufenlos reguliert werden
* Obwohl nur ca. 1600 Watt bringt der Pumpendruck ca. 2 bar
* Die Petra eignet sich auch wunderbar zur schnellen Heißwassererzeugung, um z.B. einen Tee zu machen
* Man sollte immer wieder den Boden in der Maschine, auf den die Kassette eingeschoben und aufgedrückt wird, mit einem Haushaltstuch reinigen; dann läuft da auch kein Wasser raus
* Die Maschine ist sehr schnell betriebsbereit, heizt also innerhalb kurze Zeit auf
* Das automatische geforderte ;) Entkalkungsprogramm dauert ca. 25 Minuten
(Übrigens, wenn die Lampe für die Entkalkung zu Blinken anfängt, kann leider KEIN Milchschaum mehr gemacht werden; die anderen Funktionen stehen aber noch zur Verfügung)
* Der Wasserbehälter verlangt beim Füllen und Wiedereinsetzen etwas Geschick ;)
* Na ja, die polierte Oberfläche ist nun mal einfach anfällig; aber Kunststoff ist nun mal Kunststoff, und diese Maschine ist ein Gebrauchsobjekt und soll (zumindest für uns) gute Getränke machen, was sie nun wahrlich macht :)

!!! NB.: Die Kassette und ein paar Filter für Kaffeepulver waren bei mir übrigens mit dabei und sind es anscheinend immer noch ;) Daher würde ich erst einmal abwarten, was heute der tatsächliche Lieferumfang ist, es sei denn, man möchte ggf. eine 2te Kassette als Reserve haben !!!

ANSONSTEN

MILCHSCHAUM:
Zu den immer wieder einmal erwähnten Problemen mit der Milchschaumeinheit:
Mitgeliefert wird ein Blatt mit wichtigen Hinweisen zur Pflege dieser Einheit. Um einen wirklich guten Schaum zu gewährleisten, ist es wichtig, dass der Luftkanal(29) sauber und der Schlauchadapter korrekt in den Mischer(27) eingeschoben ist - empfehle den Luftkanal nach oben zu platzieren. Nach Einrasten des Luftkanals(29) ziehen Sie diesen wieder etwas zurück, ohne ihn jedoch zu entrasten. (Im Zweifelsfall feilen Sie (bei älteren Modellen) die Luftrinne mit einer schmalen, Diamantnagelfeile vorsichtig etwas (=minimalst!) nach und glätten die gesamte Rille mit Ihrem Daumennagel ... dann muss es einfach funktionieren)
Und Sie haben einen wunderbaren, luftigen und doch festen Milchschaum - je mehr Fett die Milch enthält, umso dichter wird der Schaum.
* Tipp:
Wir haben neben der Maschine immer einen Becher mit klarem Wasser und einen mit Wasser und etwas Spülmittel. Sobald mit den Schäumen fertig, stellen wir den Hebel auf 2 Tassen und lassen kurz das Spülmittel und dann das Wasser durchlaufen. Funktioniert prima! Ca. alle 10-14 Tage bürste ich die Düsen mit einer Naturborste und reinige die Düse/Kanäle mit einem Zahnstocher. Geht ratzfatz.
* Übrigens:
Das Schäumen von Milch mit einem Quirl ergibt physikalisch ein komplett anderes Ergebnis, da in diesem Falle ja kein Wasser zugeführt wird. Vergleichen wir den Milchschaum der Petra mit z.B. einem, von einer professionellen Lavazza-Espressomaschine aufgeschäumten, ist erstaunlicherweise kein sooo großer Unterschied zu erkennen.

ESPRESSO:
Vorstellungen, wie Espresso zu schmecken hat, gibt es wie Sand am Meer ... und so groß ist diese Maschine nicht ;-)
Nimmt man einen guten Espresso (zB Käfer, Esperanza, Uno, Illy, Segafredo) und platziert das Pad so, wie in der Anleitung ausdrücklich beschrieben, gibt es einen wunderbaren Espresso (und ich habe diesbzgl. gewisse Ansprüche!).
Für eine Espressotasse sollten es 14g Espresso, also 2 Pads sein; Sie werden über das Ergebnis erstaunt sein. Mit 7g machen Sie in keiner Maschine, auch nicht in einer professionellen Lavazza, einen "handfesten" Espresso, ausgenommen vielleicht einen kurzen.

KAFFEETEMPERATUR:
Wie bei allen Automaten (vor allem für italienische Kaffeearten) ist es auch bei den professionellen und extrem teuren einfach wichtig, dass die Tassen gut vorgewärmt sind. Der Kaffee kommt mit ca. 80 Grad aus dem Filter der Petra Artenso Latte, und das ist wohl warm genug. Wir benutzen übrigens die traditionellen, !dickwandigen! Cappuccino/Espressotassen, die die Wärme auch eine gewisse Zeit halten!
* Tipp:
Ich mache die Tassen (und nicht nur diese), egal für welchen Kaffee/Espresso … Ausnahme, ich mache Eiskaffee :) … in unserer Mikrowelle warm; geht prima, und so hat dieses Teil, das wir ansonsten nicht mehr benutzen, doch noch seinen Sinn ;)

Kalter Kaffee ist hier kalter Kaffee :)
Der Tipp, Kaffee im Gefrierfach aufzubewahren, um ihn länger frisch zu halten, ist mittlerweile weit bekannt. Aber wenn ich das mache, gebe ich der benötigten Kaffeemenge bzw. den Pads vor der Verwendung (egal für welche/n Maschine/Kocher) immer ein paar Minuten Zeit, um sich etwas "akklimatisieren" zu können.

* * * FAZIT … NACH GESAGTEN, FAST 8 JAHREN NUTZUNG * * *
Meine vollste Empfehlung
für diesen leistungsfreudigen, funktionellen, leicht zu reinigenden und in allen Teilen
durchdachten Padautomaten mit Ergebnissen von wertzuschätzender Qualität und
einem fantastischen Preis-/Leistungsverhältnis.

NÜTZLICHES ZUBEHÖR
… immer "google"wert ;)
- Bürste für den Milchschlauch
- Chlor-Filter
- Durgol Entkalker - am besten sucht man unter "Durgol", um das momentan günstigste Angebot zu finden ;-)

ANMERKUNGEN
DEZ 2014
* nachdem immer wieder angefragt:
Gemäß der Betriebsanleitung sollen folgende Kaffeepad-Typen NICHT verwendet werden (und das würde ich dann auch der Maschine zuliebe nicht):
- Pads mit einem Außendurchmesser unter 7 cm
- Harte Pads für Espressomaschinen
- Pads mit Zusätzen für Cappuccino, etc...

... ach ja, unser WMF-Petra-Maschinchen läuft immer noch :)))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Petra ist die Beste! <3, 4. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Petra Electric KM 42.17 Kaffeepadmaschine Artenso latte (Haushaltswaren)
Also ich hab die Maschine jetzt seit ca. acht Monaten im Einsatz (mehrmals täglich) und ich kann nur sagen die >Beste Maschine der Welt, gerade für den kleinen Geldbeutel, da man auch normales Kaffeepulver benutzten kann (Als Studentin sehr praktisch). Seit ich die Maschine habe, hatte ich keine Kaaffenot mehr, da ich für den Notfall immer noch Pulver da habe.
Der Milchschaum ist nicht wie in einem Cafe, aber dennoch gut. Was wirklich richtig gut ist, ist die Crema die die Maschine macht und dass sogar bei den billigsten Pads.
Was die Qualität an geht, bei mir ist noch alles dran an der Maschine, nichts abgebrochen,nach gekauft oder sonstiges und dass obwohl ich nicht sanft mit der Petra umspringe.
Ich kann die Maschine nur sehr empfehlen, drei Freunde von mir, haben sie die Maschine auch gekauft, nachdem sie Petra bei mir gesehen haben. Meiner Meinung nach ist das Preis/Leistungsverhähltnis absolut unschlagbar.
Eine Maschine die Kaffee mit Pulver od. Pads macht, Milchschaum dirket aus dem Milchbeutel macht, heißes Wasser macht und alles für einen fairen Preis, ohne den Käufer an teure Produkte zu binden, finde ich spitze!
Für mich ist Petra die Beste Kaffeemaschine (habe noch eine Tassimo/ Senseo/ Filtermaschine-Bosch/ Dolce Gusto), würde mir sie auch immer wieder kaufen.
Ich weiß nicht, ob meine Zeilen bei der Entscheidung helfen, ich kann nur sagen, dass sie meine Erwartungen an eine Kaffeemaschine absolut erfüllt hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima Kaffee, 20. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petra Electric KM 42.17 Kaffeepadmaschine Artenso latte (Haushaltswaren)
Meine Senseo ging plötzlich nicht mehr, also musste eine neue her.
Sie sollte günstiger sein und eventuell auch Milchschaum machen. - Ziel erfüllt.

Nun die Bewertung:

Lieferung:
perfekt (schnell, ordentlich, fehlerfrei)

Die Maschine:
geliefert mit allem drum und dran, sogar 2 Milchaufschäumer
Das Handbuch liest sich erstmal recht zäh, bringt jedoch alle nötigen Informationen verständlich rüber.
Das sollte man sich tatsächlich antun, da die verschiedenen Möglichkeiten dieser Maschine auch verstanden sein wollen.
Diese Maschine macht nur, was sie soll, wenn man sie korrekt bedient. Das ist allerdings sehr einfach.

Das Schubfach für die Kaffepads funktioniert wie es soll. Ich habe negative Meinungen dazu gelesen, welche ich nicht nachvollziehen kann.
Der Schieberegler darüber erklärt sich nach wenigen Test von selbst.
Die Pumpe ist recht brummig. Der Kaffee wird ganz kurz vorgebrüht und dann läuft er schon schön schaumig in die Tasse.
Mit dem Mengenregler unten kann man die Wassermenge individuell einstellen.

Der Milchschäumer ist für mich eine kleine Wissenschaft. Grundsätzlich ist die Funktion kein Geheimnis, jedoch stelle ich fest, dass man das Ding sehr sorgfältig zusammensetzen und die korrekte Position an der Maschine ausprobieren muss. Mit etwas Übung gelingt mir jetzt immer häufiger ordentlicher Milchschaum, der zwar mit dem in unserem Lieblingscafé nicht mithalten kann, aber dennnoch Freude bereitet.

Das Heizen des Wassers dauert morgens einen Moment. Allerdings geht es danach um so schneller. Der innere Tank hält das Wasser erstaunlich lange warm. Die zweite spätere Tasse kommt daher recht schnell.

Die regelmäßige Reinigung der Komponenten ist unproblematisch, wenn auch etwas umständlicher als bei der Konkurrenz. Das geht in Ordnung. Ich benutze übrigens trotz eingebautem Filter stets gefiltertes Wasser. Der Kaffe schmeckt einfach besser und der Tank der Maschine bleibt länger kalkfrei.

Fazit: Diese kleine Maschine hat recht schnell meinen Daumen nach oben gehen lassen. Der Preis ist im Vergleich echt günstig. Kann ich weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Preis-Leistungsverhältnis! :), 13. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petra Electric KM 42.17 Kaffeepadmaschine Artenso latte (Haushaltswaren)
Der bisher einzige negativ anzumerkende Punkt ist, dass die Maschine tatsächlich ungewohnt laut ist, aber noch im grünen Bereich ;) (man war vorher nur die Tassimo gewohnt, die etwas leiser ist)

Der Anschluss des Schlauches für Milchschaum ist gut erklärt und auch sonst ist die Handhabung der Maschine einfach gehalten. Alle Teile lassen sich bequem reinigen und die Padsschublade lässt sich gut herausnehmen/einsetzen :)

Die Zubereitung lief bisher ohne Probleme und der Milchschaum ist toll! Pads wurden schon verschiedene getestet (bisher von Kaufland, Penny und Lidl) und bei keinem davon gab es etwas in Bezug auf die Passgenauigkeit oder den Geschmack zu bemängeln und es läuft auch kein Wasser heraus oder daneben. Auch die Reinigung des Milchschaum-Schlauches funktioniert gut.

Ein weiterer Pluspunkt: Die Kaffeekassette für Pulverkaffee war samt einem kleinen Tütchen mit passenden Filtern dabei! (entgegen der o.g. Angabe, dass diese nur separat erhältlich wäre! ;) )

Also alles in allem eine überzeugende Maschine und klare Kaufempfehlung! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Maschine, 3. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petra Electric KM 42.17 Kaffeepadmaschine Artenso latte (Haushaltswaren)
Sieht zwar etwas altmodisch aus Macht aber super Kaffeevariationen. Kaffee ist trotz Milchzugabe immer heiß und macht einen Guten Schaum. Ist einfach von der Handhabung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die beste die ich jemals hatte, 25. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petra Electric KM 42.17 Kaffeepadmaschine Artenso latte (Haushaltswaren)
Eines vorab... ich bin ein sehr kritischer Kaffeetrinker, Vieltrinker und Kaffeemaschinenerfahrener

+ diese Maschine macht Kaffe mit richtig gutem Schümli
+ mit den richtigen Pads oder mit dem Siebeinsatz und gemahlenem Kaffee macht diese Maschine einen für mich
perfekten Kaffee, wie ich es mir nicht besser vorstellen kann, vergleichbar mit dem richtigen Italiener-Restaurant.
+ macht nicht so große Unterschiede bei den Pads (man kann auch günstige Pads nehmen und der Kaffee ist trinkbar)
+ endlich mal heißer Kaffee, von Anfang an
+ Die Kaffeetassenmenge ist stufenlos einstellbar
+ ein Wassertank, der auch mal ausreicht (nicht so ein Pupsi-Tank wie der von der großen Konkurrenz)
+ sieht chic aus.
Wenn man wollte, könnte man einen Minuspunkt für die Geräuschentwicklung geben - mach ich aber nicht, denn wo gehobelt wird, da fallen Späne. Der Kaffee ist so gut, daß mir die etwas lautere Zubereitung reichlich egal ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser geht nicht!, 4. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petra Electric KM 42.17 Kaffeepadmaschine Artenso latte (Haushaltswaren)
Nachdem ich aufmerksam die Gebrauchsanweisung las, dachte ich zuerst, ich müsse ein "Kaffeemaschinen-Diplom" absolvieren. Aber als ich das feine Küchengerät angeschlossen habe, ging alles wie von selbst. Als jahrelanger SENSEO-Nutzer muß ich ehrlich sagen: Kaffee schmeckt mir viel besser, wesentlich schneller betriebsbereit, sehr einfach zu handlen und obendrein gratis gibt's noch erstklassigen Milchschaum!
Ich bin sehr zufrieden! Danke, ihr innovativen Entwickler! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super geniale Pad Kaffeemaschine!!! Klare Kaufempfehlung!, 23. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Petra Electric KM 42.17 Kaffeepadmaschine Artenso latte (Haushaltswaren)
Wir haben diese Pad Kaffeemaschine von Petra seit einigen Wochen, und sind wirklich erstaunt was diese Maschine aus Softpads für einen guten Kaffee herstellt. (Kommt natürlich auch auf die Padsorte drauf an)

Wir hatten zuvor einen Kaffeevollautomaten von Delonghi, mit diesem wir auch zufrieden waren, aber diese kleine Petra zaubert wirklich noch besseren Kaffee / Cappuccino / Latte machiato aus der KVA von Delonghi.

Die Milchschaum Düse ist auch sensationell, einfach den Schlauch in den Milch Tetrapack geben, Schieber der Petra auf Milch Düse stellen, und schon kommt sehr heiße aufgeschäumte Milch aus der Düse, Weltklasse.

Klare Kaufempfehlung.

Volle 5 Sterne, würde auch noch mehr geben!

Vergesst die teure Senseo, die Petra hat das alles was senseo hat, und ist billiger!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ACHTUNG! Herstellerwechsel 2013 verursacht(e) deutliche Qualitätsminderung, 19. Februar 2015
Rezension bezieht sich auf: Petra Electric KM 42.17 Kaffeepadmaschine Artenso latte (Haushaltswaren)
Ich besitze zwei Petra 42.17-Automaten: Den einen habe ich im Jahr 2009 gekauft, den anderen vor wenigen Monaten (Ende 2014).

Bis 2013 gehörte Petra zur deutschen Premiumfirma WMF, seit Mitte 2013 zum niederländischen low-price-Hersteller "tristar".

Beide Maschinen unterscheiden sich nicht nur im abgewandelten Logo: Das Plastik der neuen Maschine wirkt deutlich billiger und ist biegsamer als das der alten. Obendrein hat es noch wochenlang (trotz Spülmaschinenwaschgang) chemisch gerochen. Auch gelingt ein schöner schaumiger Milschschaum bei der neuen Maschine deutlich seltener als bei der alten, was evtl. auch mit dem veränderten Material von Milchschlauch und der anderen Aufschäumerkomponeten zusammenhängen könnte.

Bei der neuen Maschine funktioniert das Entkalkerprogramm bei mir nicht! Zur Entkalkung sollen 125 ml Entkalker UNVERDÜNNT eingefüllt werden. Bei der alten Maschine geht das Entkalkprogramm nach dem Einfüllen der 125 ml Flüssigkeit los. Die neue Maschine blinkt weiterhin rot, weil nicht genügend Flüssigkeit im Tank ist! Ich musste den Entkalker stark mit Wasser verdünnen ( - was für ein widersinniges Vorgehen! - ), damit das Programm endlich gestartet werden konnte! [Reaktion von petra siehe unten]

Hinzukommt, dass der Kundenservice DEUTLICH SCHLECHTER geworden ist: Bei der alten Maschine ist mir der Hebel abgebrochen. Ich habe bei WMF angerufen und wurde zu einem hilfsbereiten (schwäbelnden) Werkstattmitarbeiter durchgestellt, der mir genau erklärte, wie man diesen wechseln kann, ohne die Maschine zu beschädigen. --- Bei tristar gibt es für die Petra-Produkte keine Hotline! Ich musste eine Mail schreiben wegen meines oben genannten Entkalkerproblems.Die Firma antwortete mir nach ein paar Tagen (wahrheitswidrig!), dass es ganz normal sei, dass der Entkalker mit Wasser verdünnt werden müsste. DAS IST ABER FALSCH! In der Anleitung zum Gerät heißt es ausdrücklich (S. 37) "Das Produkt [= der Entkalker] wird unverdünnt [!!!] verwendet, ist hochwirksam und garantiert eine zuverlässige Entkalkung."

Fazit: Die alte Petra war / ist prima und hätte 5 Sterne verdient. Die neue von tristar produzierte Petra verwendet (augenscheinlich) minderwertigere Materialien und der Kundenservice ist absolut nicht in Ordnung (Erreichbarkeit, Falschinformation). Zudem funktioniert die Maschine (in meinem Fall) nicht durchwegs (Milchschaum, Entkalken). Seit dem Herstellerwechsel würde ich persönlich von einem Kauf abraten! Hier scheint ein Billigprodukthersteller aus dem guten Ruf des Vorgängerhersteller Profit schlagen zu wollen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Petra Electric KM 42.17 Kaffeepadmaschine Artenso latte
EUR 92,86
Nicht auf Lager. Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen