Kundenrezensionen


73 Rezensionen
5 Sterne:
 (51)
4 Sterne:
 (18)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tiefgreifender Krimi
Kerstin Rachfahl hat mit "Hannas Wahrheit" eine neue Art des Krimis erschaffen. Hier dreht es sich nicht nur um Action, Verbrechen, Intrigen und was ein guter Krimi sonst noch so braucht, nein, bei diesem Roman taucht man tief in die Gefühlswelt der Protagonisten ein.
Nach Duke, einem typischen Pferderoman, war dieses Buch eine echte Überraschung. Die...
Vor 21 Monaten von A. Schlachter veröffentlicht

versus
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Man kann' s auch übertreiben mit der Errettung aus tödlicher Gefahr
Die arme Hanna: Mal bewußtlos im Sack im See versenkt, mal mit dem Messer vom Rippenbogen bis zur Hüfte aufgeschlitzt und
- damit's besser vorhält- anschließend verbrannt, kaum acht Tage später im See ertrunken - aber Gott sei Dank wiederbelebt...
von zwischendurch Stein auf Kopf oder fast erwürgt einmal ganz abgesehen.
Nun...
Vor 11 Monaten von Seewetteramt veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tiefgreifender Krimi, 18. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Hannas Wahrheit (Kindle Edition)
Kerstin Rachfahl hat mit "Hannas Wahrheit" eine neue Art des Krimis erschaffen. Hier dreht es sich nicht nur um Action, Verbrechen, Intrigen und was ein guter Krimi sonst noch so braucht, nein, bei diesem Roman taucht man tief in die Gefühlswelt der Protagonisten ein.
Nach Duke, einem typischen Pferderoman, war dieses Buch eine echte Überraschung. Die Autorin hat sich extrem weiter entwickelt, versteht es, die Tiefe ihrer Charaktere mit einer interessanten und aktuellen Geschichte zu verbinden. Hierbei erfährt man immer nur so viel, wie die Protagonisten wissen - aus der Sicht der beiden Hauptcharaktere Hanna und Major Wahlstrom. Die Gedankengänge führen einen tief in die Psyche der Figuren ein, ohne zu aufdringlich zu wirken. Unwillkürlich beginnt man, mitzurätseln und mitzufühlen - um dann doch wieder überrascht zu werden.
Auch das Thema ist gut gewählt, die Autorin versteht es, den Leser auf aktuelle Probleme aufmerksam zu machen und das Bewusstsein für HIV, Aids und die Entwicklungen der Pharmaindustrie zu wecken - und das alles verstrickt in einem Krimi, dessen Hintergrund durchaus der Wahrheit entsprechen könnte.
Mit Enttäuschung musste ich feststellen, dass das Buch nicht abgeschlossen ist, und dass der zweite Teil erst fürs nächste Jahr geplant ist. Ich warte voller Spannung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Aktuell, realistisch und spannend – aber…, 1. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Hannas Wahrheit (Kindle Edition)
Es passiert nicht oft, dass man ein gut strukturiertes, korrigiertes und lektoriertes Buch eines Indie-Autoren liest. Hier passt so ziemlich alles.
Die Geschichte ist recht spannend erzählt, auch wenn hin und wieder ein leichtes Gefühl der Langatmigkeit eintritt. Die Thematik der nicht autorisierten Versuche von Pharmaka ist (leider) Tatsache, das Kapitel Aids zwar aus den Schlagzeilen, aber nicht von unserer Welt verschwunden. Über Geld- und Machtgier muss man kaum Worte verlieren – böse Menschen gibt es überall.
Hannas hatte bereits als junges Mädchen ihre Portion an Gewalt und Schlechtem abbekommen und nun, als junge, erwachsene Frau wird sie wieder in böse Machenschaften verwickelt.
Bis dahin ist das (relativ lange) Buch wirklich gut erzählt, doch dann bricht die Geschichte mittendrin einfach ab. Unerwartet und mit einem negativen Nachgeschmack liest man, dass die Fortsetzung irgendwann 2014 folgen wird. Ein so langes Buch, vor allem mit kriminalistischer Thematik, sollte eigentlich in sich geschlossen sein...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Man kann' s auch übertreiben mit der Errettung aus tödlicher Gefahr, 20. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hannas Wahrheit (Kindle Edition)
Die arme Hanna: Mal bewußtlos im Sack im See versenkt, mal mit dem Messer vom Rippenbogen bis zur Hüfte aufgeschlitzt und
- damit's besser vorhält- anschließend verbrannt, kaum acht Tage später im See ertrunken - aber Gott sei Dank wiederbelebt...
von zwischendurch Stein auf Kopf oder fast erwürgt einmal ganz abgesehen.
Nun ja, irgendwann findet man es dann doch vielleicht ganz leicht übertrieben, was die Autorin dem Mädel und dem Leser da so zumutet.
Wir sind gespannt auf die Fortsetzung im Frühjahr - ohne drei- bis viermal eigentlich schon richtig tot geht da bestimmt nix!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hannas Wahrheit, 20. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hannas Wahrheit (Kindle Edition)
Sehr gut geschrieben - kann ich nur wärmstens weiterempfehlen.
Zum Schluß konnte ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen, weil ich wissen wollte, wie es "ausgeht".
Auch der Hintergrund (Afrika, AIDS) wurde nicht übermäßig dramatisiert, sondern eher so beschrieben, wie es der Realität am nächsten kommt.

Das Buch an sich ist abgeschlossen; ist aber wohl eine Fortsetzung in Arbeit; ich freue mich schon drauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannung bis zur letzten Seiter, 30. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Hannas Wahrheit (Kindle Edition)
Hannas Wahrheit ist ein wirklich packendes Buch. Hanna ist liebenswert, trotz ihrer verschlossenen Art. Besonders ab der Mitte des Buches hat es mich sehr gefesselt, ich wollte einfach wissen wie die Sache ausgeht.

Und hier kommt der einzige Kritikpunkt dieses Buches ... es hört einfach mitten in der Handlung auf und die Fortsetzung der Geschichte folgt erst 2014. Fraglich ob ich bis dahin noch das Interesse aufrecht erhalten kann.

Alles in allem aber wirklich eine Leseempfehlung - allerdings vielleicht noch ein bisschen warten bis auch der 2. Teil erschienen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend, hochaktuell, fesselnd, aber ..., 18. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hannas Wahrheit (Kindle Edition)
Man kann dieses Buch mit Fug und Recht einen Thriller nennen. Es geht um Verbrechen, um raffgierige Menschen, die buchstäblich über Leichen gehen, vor allem über afrikanische, um Verrat und Mißtrauen, um Gewalt und Angst, um Liebe und Haß. Mittendrin eine faszinierende junge Frau, die diese Machenschaften mehr und mehr aufdeckt und ihnen fast zum Opfer fällt. Die Autorin schreibt im Vorwort, daß sie anstrebt, vom Schreiben solcher Bücher zu leben. Das Zeug dazu hat sie, und ich wünsche ihr viel Erfolg. Diese Lektüre hat mich wirklich gefesselt. Allerdings habe ich beim Lesen immer wieder gedacht, daß dieses Buch dringend lektoriert werden müßte. Viele Kommas fehlen, die man dafür zumindest teilweise an falschen Stellen antrifft. Dazu kommen noch eine ganze Reihe höchst merkwürdiger Grammatikfehler. Umso erstaunter war ich, nach dem Lesen festzustellen, daß ein Lektorat angegeben ist. Die Kosten dafür sollte sich die Verfasserin unbedingt erstatten lassen.

Schade ist nur, daß man erst am Ende des Buches erfährt, daß dies nur der erste Teil ist; die Handlung hört mittendrin auf. Das müßte deutlich schon am Anfang oder im Titel des Buches stehen. Ich habe das als Mogelpackung empfunden. Die Antwort der Autorin auf diese Rezension zeigt aber, daß sie das nicht beabsichtigt hat. Das glaube ich ihr. Nun bin ich gespannt auf die Fortsetzung, die im nächsten Jahr erscheinen soll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen .... wenn die Frau eines evangelischen Pfarrers einen Krimi schreibt ,, 1. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hannas Wahrheit (Kindle Edition)
dann kommt so etwas dabei heraus ! Ein wenig Gruseln , aber doch nicht so schlimm,dass es " weh " tut , ein wenig " starke Frau ",aber dann doch nicht so recht , ein wenig Sex und Romantik , aber Vorsicht ,es könnte ja Jemandem arg mißfallen .
Ja und darüber ein wenig Latein und Religion , dass es schließlich eine abgerundete Geschichte wird.
Aber , das ist zu viel Kitsch, meiner Meinung nach.Weniger wäre mehr gewesen , oder aufgeteilt in zwei Bücher : ein Krimi für mich und ein " Friede, Freude , .... Eierkuchen-Roman " für meine Oma !
Aber am schlimmsten ist das trotzige ,dumme, zickige Gehabe der Hauptdarstellerin. ARMER TROTTEL BEN !!!!

P.s. dies ist keine Häme , sondern konstruktive Kritik aus, wohlgemerkt, meiner Sicht !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hannas Wahrheit" und Hannas Entscheidung" nur als Paket lesbar, 13. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hannas Wahrheit (Kindle Edition)
Bei Hannas Wahrheit handelt es sich um eine besondere Art von Krimi, ein Psycho-Krimi" im besten Sinne des Wortes. Ich lese viel - aber ich kann mich an keinen Roman oder Krimi erinnern, der mir die Gedanken und Gefühle der beiden Hauptbeteiligten (die menschenscheue Fotografin Hanna und der Agent Major Wahlstrom) so unmittelbar nachvollziehbar, mitfühlbar, miterlebbar haben werden lassen, wie es der Autorin Rachfahl mit diesem Buch gelungen ist (und dem Nachfolgeband Hannas Entscheidung", der die unmittelbare Fortsetzung der Geschichte enthält). Hintergrund der Geschichte sind die Forschungen der Pharmaindustrie zu AIDS-Medikamenten, deren Anwendung in Afrika und damit zusammenhängende wirtschaftliche Überlegungen.

Ich habe Hannas Wahrheit" bereits letztes Jahr auf meine Kindle-App heruntergeladen, aber erst zu lesen begonnen, als auch der Nachfolgeband Hannas Entscheidung" veröffentlicht war. Da Hannas Wahrheit" nicht in sich abgeschlossen ist, sondern unvermittelt im (fast) Nichts" endet, rate ich jedem Leser beide Bände unmittelbar nacheinander zu lesen.

Beide Bücher der Autorin gehören zwar zu den besten Büchern, die ich in meinem langen Leben als Leseratte" konsumiert habe, jedoch scheinen Schreibleidenschaft und Phantasie etwas mit der Autorin durchgegangen" zu sein. Es ist etwas arg unrealistisch, wie oft Hanna aus tödlicher Gefahr gerettet wird (siehe Rezension von Seewetteramt") - etwas Weniger wäre mehr !
Auch unter Berücksichtigung des zweiten Bandes (Hannas Entscheidung) wiederholen sich Gedankengänge und Szenarien, die Geschichte wird an einigen Stellen etwa zu langatmig.
Meine Empfehlung an die Autorin: Beide Romanteile nochmals überarbeiten und etwas kürzen und den gesamten Roman als EIN Buch veröffentlichen.

Die beiden Bücher sind aber trotz meiner Kritik in den beiden letzten Absätzen so gut, dass ich sie jedem nur empfehlen kann - und 4 Sterne vergebe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend und schwer aus der Hand zulegen, 10. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hannas Wahrheit (Kindle Edition)
geschicktes offenes Ende, da ein zweiter Teil im Januar kommen soll.:-)
alles drin, was ein Buch lesenswert macht. Lesen! Ich warte auf den Nachfolger!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielseitig spannend, 12. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Hannas Wahrheit (Kindle Edition)
Hanna - eine Fotografin, die mit ihren Bildern mehr auszudrücken vermag, als manch einer mit Worten. Das sollte für eine Fotografin sicher nichts Außergewöhnliches sein, desto erstaunter bin ich, wie präzise Kerstin eine Welt beschreibt, die man so nur als Fotograf erleben kann. Aber genau das zeichnet Kerstin aus - gute Recherche, viel Fantasie und die Fähigkeit, alles mit Worten zu verbinden, die einen die Gedanken bis zum letzten Punkt am Ende ihres Romans binden.
So erzählt sie äußerst spannend Hannas Geschichte und deckt Geheimnisse auf, von denen der Leser immer wieder überrascht wird.

Erstaunt bin ich auch über Kerstin Rachfahls Vielseitigkeit - erst der Pferderoman, jetzt der moderne Thriller über die Verknüpfung von Wirtschaftsinteressen, Politik und Öffentlichkeit ...
Da bleibt für mich zum Roman und zur Vielseitigkeit nur eine Frage offen: Wie und wann geht es weiter?

Mario M. Müller
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hannas Wahrheit
Hannas Wahrheit von Kerstin Rachfahl
EUR 3,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen