Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen163
4,6 von 5 Sternen
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. August 2013
Als riesige Tiptoi-Fans haben wir natürlich sofort das Spiel bestellt, nachdem wir im Newsletter davon erfahren haben. Insbesondere, da wir zu Hause ohnehin zur Zeit das Theman Körper behandeln.
Das Spiel wurde gewohnt blitzschnell durch Amazon geliefert und so konnte der Spielspaß direkt beginnen. Getrübt wurde die Freude jedoch schon beim Auspacken des Spieles etwas, mehrere Teile kamen wellig daher - bei dem Preis könnte man eine bessere Endkontrolle bei der Herstellung erwarten! Aber zurückschicken war nicht möglich- da wäre mein Sohn zu enttäuscht gewesen. Daher also Start der ersten Spielrunden.

Spielablauf (Spielemodus):
Die Kinder/Erwachsenen wählen jeweils eine Spielfarbe und können dann noch jeder individuell einstellen, welchen Schwierigkeitsgrad sie jeweils spielen möchten. Hierdurch können auch gut Eltern mit den Kindern spielen. Bei unseren anderen TipToi Spielen gilt der gewählte Schwieirgkeitsgrad immer für alle Mitspieler - hier also eine echte Verbesserung!
Dann fordert die Krankenschwester dazu auf, ein Kind auszuwählen, das eine Frage stellt. Sie gibt dafür einen Hinweis, welche Kinder zur Auswahl stehen: z.B. Das Kind dort hinten mit den blonden Haaren. Dann kann man ein beliebiges Kind mit blonden Haaren auswählen, das sich dann kurz vorstellt und mit einer Frage zur Kategorie der anschließenden Aufgabe hinleitet. Dann kommt die eigentliche Aufgabe, entweder als Einzel- oder Gruppenaufgabe.
Hier gibt es zahlreiche Themen, die dran kommen können, z.B. Muskulatur, Skelett, Sinne, Ernährung, Verdauung, Gefühle etc.
Fazit nach drei Spielrunden:
Positiv fällt auf, dass die Darstellungen von Skelett, Muskeln, Blutkreislauf etc. durch vielfarbige Darstellungen sehr kindgerecht sind. Kleiner Abzug allerdings für die sehr dünnen Kinderkarten, diese knicken leicht. Die restlichen Karten sind aus sehr stabilem Karton und lassen sich gut in die Hand nehmen. Schön ist auch, dass es mehrere Bewegungs- und Gruppenspiele gibt.

Alternativ kann man auch im Entdeckermodus sich ausführlich mit einzelnen Themen nach Wahl befassen, indem man die Spielkarten mit dem TipToi erforscht. Der Entdeckermodus biete sich auch als Spielvorbereitung an, wenn Kinder sich noch nicht so intensiv mit dem Körper beschäftigt haben, sonst sind sie eventuell frustriert wenn sie direkt mit dem Spielmodus beginnen, da auch die Aufgaben mit einfachem Schwierigkeitsgrad ein bißchen Vorwissen erfordern (z.B. wo das Becken oderr die Rippen sind).
Fazit zum Entdeckermodus: Auch hier sind die Informationen sehr kindgerecht für die Zielgruppe zwischen 4 und 7 aufbereitet und es macht Freude, sich mit den Themen zu befassen. An manchen Stellen wünscht man sich manchmal noch etwas Vertiefung, aber das kann ja vielleicht mit den Updates der Audiodatei noch kommen.

Gesamtfazit: Eine schöne Spielidee mit noch leichten Schwächen insb. bei der Verarbeitung. Insgesamt aber hoher Spaßfaktor und sehr abwechslungsreich.
0Kommentar|129 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2015
Wir haben dieses Spiel fuer die Tochter meiner Freundin gekauft, und es gefaellt uns sehr gut. Die Kleine lernt etwas ueber den Koerper und die Funktionen der Organe.
Das Spiel ist leicht verstaendlich und auch von den verschiedenen Modi und Spielvarianten abwechslungsreich. Die Erklaerungen und Anweisungen sind klar, selbst ohne uns kann sie damit alleine spielen und manchmal hoert man durch das ganze Haus, wie sie es spielt.

Mein einziger kleiner Kritikpunkt, daher auch "nur" vier Sterne: Es ist schon ein sehr grosser Karton um das Spiel zu verpacken. Wir waren zuerst ein wenig ueberrascht, dass der Karton so "leer" war. Man koennte die Karten etwas anders verpacken, und der Karton waere nur halb so gross. Das hindert aber nicht am Spielen und hat bei der kleinen auch beim Auspacken nur einen kurzen Blick verursacht, weil sie wohl auch bei dem grossen Karton mehr Inhalt erwartet hat.

Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Spiel, bis jetzt war ich von den Tiptoi Sachen aber auch nie wirklich enttaeuscht.
Wer mit seinem Kind auf kindgerechte Weise etwas ueber den Koerper erfahren moechte kann hier ruhig zuschlagen!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2015
TipToi ist eine tolle Erfindung. Wir haben mittlerweile schon eine beachtliche Sammlung an Büchern der Reihe, denn unsere beiden Jungs, 4 und 7 Jahre alt, gefallen sie sehr und wir als Erwachsene unterstützen das - ist es doch pädagogisch sehr wertvoll und bietet eine wunderbare Möglichkeit mehr über gewisse Themenbereiche auf spielerische Art zu lernen.

Ergänzt wird das Erlebnis jetzt auch durch dieses Spiel. Großartig weil die ganze Familie mitmachen kann. Auch für den Erwachsenen ist es, im Gegensatz zu manch anderen Spielen, durchaus kurzweilig. Unser 4-jährige ist dafür noch ein wenig zu jung. Man merkt dass die Aufmerksamkeitsspanne noch ein wenig zu kurz für eine komplette Runde ist... wenn man das aber gemeinsam, also als eine Spielperson, mit ihm spielt klappt es dennoch sehr gut.

Unserem 7-jährigen gefällt es natürlich sehr gut - und die Runden haben immer ein wenig Abwechslung sodass man auch zwei oder drei Mal hintereinander spielen kann. Eine Spielrunde ist etwa 15 Minuten lang. Die maximale Anzahl sind 4 Spieler.

Der Spielverlauf ist schnell erklärt:
Es beschreibt eine Grundschulklasse bei der eine Krankenschwester zu Besuch ist ("Elke") und den Kindern, respektive den Spielern, kleine Aufgaben stellt. Manche für den einzelnen, manche für alle Mitspieler gemeinsam (zB: "Zeige auf der Körperkarte den Nasenknochen" - dann tippt man diese Stelle, an der man ihn vermutet, an und der nächste Spieler ist an der Reihe. Am Ende wird aufgelöst und jeder bekommt Punkte. Der Stift merkt sich die Punkte und gibt am Ende einen Sieger bekannt "Spieler Blau hat 9 von möglichen 9 Punkten und gewinnt").

Insgesamt also absolut empfehlenswert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
Wir haben es unserer Tochter geschenkt, als diese krank Zuhause war. Man kann es alleine, aber auch mit mehreren Spielern spielen. Auch wie haben viel gelernt und werden nun auch regelmäßig von unserer Tochter über die Anatomie und gute und böse Bakterien usw. aufgeklärt ;-))

Einen ganz kleinen Kritikpunkt habe ich:
Die Kinderkarten sind aus recht dünner Pappe, die bei mehrmaligem Spielen schnell abgenutzt und verknickt werden können. Besonders, wenn die Kinder häufig spielen.

Ansonsten klare Kaufempfehlung, besonders gut als Geschenk oder Aufmunterung bei Krankheit. Da kann sofort erkundet werden, warum und weshalb man denn jetzt krank ist. So kann auch krank sein wenigstens etwas Spaß machen...
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2014
tolles spiel! wie fast alles von tiptoi! endlich mehr Auswahl! das was uns fehlte war einfach ein grösserer körper wo man "nur" anklicken kann was einem interessiert und es einfach erklärt wird. es wird oft fad weil die schwester elke zu lange spricht. und die Kärtchen sind recht dünn! wir haben einen 2jährigen und der hatte es oft schon in den Händen u. da ists nicht grad praktisch!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2016
Das Thema ist sehr interessant, aber eher schlecht umgesetzt. Lange Monologe von Schwester Elke und die teilweise sehr gestelzten Aufgaben im Spiel, haben dszu geführt, dass mein 4 jähriger Sohn das Spiel in der Ecke liegen lässt. Was ich auch sehr schade finde, dass bei den inneren Organen Nieren und Blase fehlen. Ein wichtiges Thema für Kinder in dem Alter, weil man ja bei der Sauberkeitserziehung diese Begriffe häufig erwähnt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2013
wie alle tiptoi - artikel ist das spiel nett gestaltett. hinter den verschiedenen karten verbirgt sich jede menge Information. als spiel ist es aber nach 2 -3 durchgängen schon etwas langweilig, da die kinder immer wieder die selben Geschichten erzählen.
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2016
Ich war erst etwas unsicher, ob dieses Spiel schon etwas für meinen Sohn (fast 4 Jahre alt) ist.
Aber meine Bedenken waren völlig unbegründet.Zwar können noch nicht alle Bereiche ,,korrekt" ausgeschöpft werden aber Spass macht es trotzdem schon.
Das Spiel ist fast so aufgezogen wie ein Klassenzimmer mit vielen schönen Details zum entdecken. Auf anschaulichen Karten wir kindgerecht jeder Bereich des Körpers erklärt und dazu Fragen gestellt.
Auch ich hatte viel Spaß dabei alles zu entdecken. Endlich einmal ein Spiel was uns noch lange begleiten wird :-)
review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2016
Eigentlich ist dieses Spiel sehr interessant und man könnte dabei sehr vieles lernen, da ich während des Spielens allerdings einen Programmierungsfehler feststellte ergibt es einen falschen Lerneffekt. Da wir es bisher noch nicht wieder aus dem Schrank geholt haben bin ich diesem Fehler noch nicht wieder begegnet und habe das Spiel leider nicht zurückgegeben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Natürlich ist jedes Kind anders und auch die Interessen liegen auseinander. Unser Sohn hat dieses Spiel zum 4.Geburtstag bekommen. Nachdem das Waldbuch und das Bauernhofbuch total angesagt war bei ihm, liegt dieses Spiel nur in der Ecke. Er interessiert sich schlichtweg noch nicht für die Thematik und manche Sachen find ich persönlich auch noch etwas zu früh für 4-jährige, wenn ich jetzt an die beiden Nackedeikarten denke wo die geschlechtsmerkmale beschrieben werden und was mit dem körper in der pupertät passiert... wichtig? Klar! Mit 4? Nein!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)