Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Edles Design und satter Klang - perfekt für iPhone & iPad, 8. April 2014
Von 
micra-cat (Schleswig-Holstein) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Sony RDP-XF300IPN Docking-Lautsprecher (Bluetooth, FM Tuner, Akku) für Apple iPod/iPhone 5/iPad schwarz (Elektronik)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ich hatte schon mehrere Lautsprecher und Dockingstationen fürs iPhone / iPad in verschiedenen Ausführungen. Dieser Lautsprecher mit Dockingstecker (Lightning-Anschluss) ist bisher aber mit Abstand der beste.

Das Design des Lautsprechers wirkt modern und elegant und er ist sehr gut verarbeitet, das merkt man auch schon am Gewicht. Schön ist auch das Metallelement vorn mit dem Sony-Logo, hinter dem sich die Schublade mit dem Dockingstecker verbirgt (öffnet sich, wenn man draufdrückt). Das iPhone passt nur ohne Schutzcover bzw. nur mit einem Cover das unten offen ist auf den Stecker und wird dann auch aufgeladen.

Unten links hat der Sony Lautsprecher ein kleines, gut lesbares Display, auf der die wichtigsten Dinge angezeigt werden (eingestellte Funktion/ Sender, Frequenz, Equalizer-Einstellung etc.)

Austauschbarer Akku:
Die Besonderheit für mich ist der Akku, der je nach Lautstärke und Funktion 6-7 Stunden Laufzeit hat. Dadurch lässt sich das Gerät flexibel einsetzen, bei mir wechselt es immer zwischen Wohnzimmer und Küche, je nachdem wo ich gerade Musik oder Radio hören möchte. Der Akku ist austauschbar.

Der Klang:
Einfach nur gut: klar und ausgewogen, laut und nicht zu basslastig. Man kann zwischen verschiedenen Equalizer-Voreinstellungen wählen (Rock, HipHop...). Meine bisherigen Geräte waren vom Preis her günstiger, hatten aber auch nicht annähernd einen so einen guten Klang.

Radio:
Bei uns ist der Radioempfang ziemlich mau, daher nutze ich normalerweise die TuneIn App. Nachdem wir neulich morgens keinen Internetempfang hatten, weiß ich jedoch auch das gute alte Radio wieder zu schätzen. Die Sender sind blitzschnell eingestellt und gespeichert, das macht das Gerät quasi von allein. Die Stabantenne wirkt irgendwie komisch an dem Lautsprecher, aber sie ist praktischer als diese Wurfantennen.

Außerdem hat der Lautsprecher noch eine Bluetooth-Funktion, die schnell und einfach aufgebaut ist. Damit lässt sich jedes beliebige Smartphone/Tablet mit dem Lautsprecher verbinden.

Es gibt auch eine spezielle Sony-App, mit der sich der Lautsprecher als Wecker einsetzen lässt, aber das habe ich nicht ausprobiert, weil ich das Gerät dafür nicht brauche.

Die Fernbedienung ist klein und hat die wichtigsten Funktionen.

Fazit:
Ich habe absolut nichts an dem Sony Docking-Lautsprecher gefunden, das mich stört. Für mich ist er optisch und klanglich für diese Preisklasse nahezu perfekt, daher volle Punktzahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klangstark, dank Akku mobil, gut Verarbeitet und Lightning Anschluss - TOP!, 7. April 2014
Von 
Raffnix - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Sony RDP-XF300IPN Docking-Lautsprecher (Bluetooth, FM Tuner, Akku) für Apple iPod/iPhone 5/iPad schwarz (Elektronik)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Dockingstations (mit mehr oder weniger Features) für Apple Geräte mit Lightning Anschluss gibt es wie Sand am Meer. Sony hat nun ein weiteres Exemplar auf den Markt geworfen, welche einen erwachsenen Preis hat - ist der aber gerechtfertigt ?

Die Docking-Lautsprecher von Sony wird mit der üblichen Anleitung, einem passenden Netzteil sowie Fernbedienung (inkl Batterie) gut verpackt geliefert.

Die Verarbeitung wirkt wertig, die Tasten haben einen klaren Druckpunkt und dem Preissegment entsprechend, die Fernbedienung hat das mittlerweile übliche Scheckkarten-Format und ermöglicht die Bedienung aller wichtigen Funktionen vom Sitzplatz/Strandkorb etc aus, ein kleines Display (unten links) informiert über den Betriebsmodus, Akkuzustand etc...

Moment, schrieb ich gerade Strandkorb? Richtig, die Docking-Station besitzt einen integrierten Akku, welcher den Einsatz auch fernab einer Steckdose ermöglicht, was den Einsatzbereich unheimlich erweitert und flexibel macht. Super Sache! Ein Test bei normaler Lautstärke ergab einen Beschallungszeitraum von 5,5 Stunden - reicht also dicke für einen Grillabend oder Brunch im Garten.

Der Sound kommt klar und sauber, ist mMn aber ein wenig dünn (Geschmackssache). Hier hilft ein Equalizer mit 5 verschiedenen Presets, wobei ich mich für “Rock” entschieden habe, was auch meiner bevorzugten Musikrichtung entgegen kommt. Die dabei erreichbare Lautstärke ist mehr als ausreichend und sollte bei engstirnigen oder nicht eingeladenen Nachbarn schnell zu Besuch von der Polizei führen ;)
Sicherlich keine Anlage um Feiern zu beschallen aber für die Hintergrundberieselung oder den Kindergeburtstag reicht es dicke aus.

Die Docking-Station ist für die neue Generation von Apple Geräten mit Lightning Anschluss ausgestattet und kann bei Nichtgebrauch im Gerät versenkt werden, was den Stecker beim Außeneinsatz gegen Verschmutzung schützt. Der Doch-Anschluss ist auch mein einziger kleiner Kritikpunkt, denn hätte Sony den Stecker 1-2mm weiter rausschauen lassen, dann könnte ich mein iPhone 5 auch mit der original (und superdünnen) Apple Schutzhülle draufstecken - so muss ich sie leider immer erst abnehmen. Achja, iPads mit aktuellem Anschluss passen (ohne Hülle) natürlich auch drauf, die aufgesteckten Geräte werden gleichzeitig geladen (auch bei Akkubetrieb)

Falls man kein Apple Endgerät mit Lightning Anschluss oder ein Tablet/Smartphone mit anderem Betriebssystem besitzt kann man den Dock Lautsprecher per Bluetooth koppeln und seine Musik drahtlos übertragen. Funktioniert einwandfrei!

Alternativ besitzt der Dock-Lautsprecher auch einen analogen 3,5mm Stereo Klinkenstecker Eingang (Line In), welcher den Anschluss unterschiedlichster Audiogeräte ermöglicht.

Last but not least gibt es noch ein FM Radio, welches dank robuster Telekop-Metallantenne überall den Empfang des Lieblings-UKW-Senders ermöglicht. Die Empfangsleistung ist ok und auf dem Niveau von mobilen Geräten, kommt aber nicht an richtige Hifi-Tuner ran.

Fazit : Gut klingende, extrem flexible Soundstation zu einem angemessenen Preis - 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ausgewogener Klang und perfekte Ausstattung bei edlem Design, 13. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony RDP-XF300IPN Docking-Lautsprecher (Bluetooth, FM Tuner, Akku) für Apple iPod/iPhone 5/iPad schwarz (Elektronik)
Dieser Docking-Lautsprecher von Sony begeistert mich seit einigen Wochen in jeder Hinsicht!

Der Klang ist wirklich fulminant, zumal wenn man die Größe beachtet. Das hat schon das Niveau einer Mini Stereoanlage! Angeschafft als Küchenradio, wird er diesen Anforderungen in jeder Hinsicht gerecht. Die verschiedenen Klangvoreinstellungen sind m.E. nur in der "Vocal"-Einstellung nötig, wenn man z.B. Nachrichten lauter hören will, da der entsprechende Frequenzbereich angehoben bzw. Bässe abgesenkt werden. Es dröhnt dann einfach nicht so. Ansonsten ist die Einstellung "Flat" ohne jegliche Frequenzveränderungabsolut ausgewogen und verdeutlicht wie gut die Lautsprecher eigentlich abgestimmt sind.

Zur Ausstattung: Alles an Bord!! Wozu alles aufzählen? Es funktioniert alles wie es soll und darauf kommt es an! Da erinnere ich mich an einen alten, vielleicht schon vergessenen Werbeslogan von Sony, der auch vor dreißig Jahren auf meiner ersten HiFi-Anlage vom selben Hersteller klebte: It's a SONY! Warum nicht immer (noch) so?! Für diejenigen, die sich daran erinnern, könnte die Rezension hier zu Ende sein!

Trotzdem noch einige erwähnenswerte Fakten:

UKW-Empfang ist so gut und stabil, dass zumindest für lokal empfangbare Sender kein Internetradio über IPhone bzw. iPad gestreamt werden muss.

Der Lightning-Anschluss ist nicht permanent sichtbar und kann daher auch nicht vollstauben, denn er verbirgt sich in einer kleinen ausfahrbaren Schublade unter dem SONY Markenzeichen und fährt nur auf Wunsch aus, wenn man leicht dagegen drückt. Und keine Angst, dass es wackeln könnte oder instabil ist, denn die Entwickler habe sogar daran gedacht, dass eine kleine Stütze unterhalb ausfährt, so dass man beim Aufstecken des Iphones oder IPads auch ruhig mal zudrücken kann, ohne dass etwas abbricht. Die Ladung der Apple Produkte erfolgt bei angeschlossenem, separatem Netzteil, welches die Größe eines Notebook-Netzteil hat, und auch über den integrierten Akku. Dieser reicht für einige Stunden Gebrauch (ich habe es nicht exakt gemessen) und lädt zumindest auch ein Iphone 5 s vollständig auf. Wenn der Akku allerdings einen niedrigen Ladestand hat, wird die Ladefunktion abgebrochen. Überhaupt ist der Akku einfach nützlich, wenn man das Gerät kurzfristig und vorübergehend woanders benutzen möchte. Das kann sich jeder selbst ausmalen. Das Badezimmer hat sich bei einem ausgiebigen Vollbad als Lieblingsort neben der Kücher erwiesen. Hier kommt auch die Mini Fernbedienung zu Einsatz! 😉 Sony hat auch an Nachhaltigkeit gedacht: Der Akku ist als Zubehör erhältlich und austauschbar! Überhaupt braucht man sich über Standbystromverbrauch keine Gedanken machen, denn ich trenne das Netzteil vom Strom, wenn es nicht gebraucht wird. Das Gerät funktioniert auch ohne Netzstrom und so wird der Akku halt regelmäßig benutzt und "verkümmert" nicht. Wenn das dezente Display "Low battery" meldet, bekommt das Gerät hält wieder Strom.

Design und sonstiges:

Design ist bekanntlich Geschmacksache, also nur soviel: Bedienelemente auf der metallenen Oberkannte, die herrlich mit der Metallkannte des Iphone harmoniert! 😃 Tragemulde in der robusten Kunststoffrückseite, die Lautsprecher sind hinter einem Metallgitter verborgen, an der Unterseite ist schwarzes Kunststoffglas, hinter dem sich auf der linken Seite das Display verbirgt, welches in grün jeweils für kurze Zeit nach Bedienung die gewählte Lautstärke, das Einganngssignal oder den Akkuladezustand anzeigt. Ausklappbare und ausziehbare Teleskopantenne für UKW-Empfang, die ich fast nie brauche, weil der Empfang auch ohne Antenne gut ist!

Das war's schon 😉 Einfach genial und das zu dem Preis! Der Elektronikmarkt ist schon blöd, wenn er das Produkt nicht im Sortiment hat! 😉

Ach ja, im Vergleich zur BOSE von den Schwiegereltern klingt das SONY viel ausgewogener und bietet zu dem Preis einfach mehr!

Uneingeschränkte 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Guter Klang bei ansprechendem Design, auch für Android geeignet, 18. April 2014
Von 
Carmen Vicari "dg9tm" (Dossenheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Sony RDP-XF300IPN Docking-Lautsprecher (Bluetooth, FM Tuner, Akku) für Apple iPod/iPhone 5/iPad schwarz (Elektronik)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die edle Soundstation oder auch portable Radio-Iphone5/Ipad-Dockingstation kommt gut verpackt daher. Das Gerät, ein Netzteil mit recht langen Anschlusskabeln, eine Fernbedienung, Anleitung für schnelle Inbetriebnahme und Bedienungsanleitungen in mehreren Sprachen finden sich in der Verpackung.

Gerät anschließen, einschalten und schon kann es losgehen. Ein Radiosender eingestellt und schon kommt ein satter und guter Sound aus den Lautsprechern. Es können bis zu 20 Sender gespeichert werden. Die Sendersuche geht schnell und einfach voran. Allerdings werden erst mal alle Sender von unten nach oben gesucht und auch entsprechend abgespeichert. Man kann aber auch manuell Sender suchen und speichern.

Das Display ist links unten angebracht und gut ablesbar. Es schaltet sich nach einer Weile ab.

Das Gerät besitzt einen austauschbaren Akku. In der Bedienungsanleitung ist auch beschrieben, wie dieser in 4 Schritten getauscht werden kann. Einzig, dass der Akku nicht im regulären Handel, sondern nur über einen Sony-Händler verfügbar ist, trübt den positiven Eindruck ein wenig.

Drückt man auf das Dockingfach, so fährt es sanft aus. Nun kann man ein Apple-Produkt mit Lightninganschluß nutzen. Bei einem IPhone5s kam sofort der Hinweis auf eine herunterladbare App. Diese kann über den AppStore problemlos heruntergeladen werden. Allerdings fand ich diese etwas enttäuschend. Man kann zwar dadurch die Radiosender noch sortieren und das Gerät dann als Radiowecker nutzen, allerdings finde ich die App nicht besonders ansprechend.
Leider muss das Gerät aus der Hülle genommen werden, da sonst kein Kontakt entsteht. Wenn man das Gerät nicht unbedingt laden will, kann man es auch einfach per Bluetooth anbinden.

Wenn man kein passendes Apple-Produkt zur Hand hat, kann man auch per Bluetooth ein anderes Gerät verknüpfen, so testete ich es mit mehreren Android Geräten. Auch hier klappte ein Vor-/Zurückspringen und Pause.

Über die Fernbedienung lassen sich praktisch alle Funktionen nutzen, einzig das Einschalten funktioniert nicht im Akkubetrieb.

Fazit:
Guter Klang bei ansprechendem Design und noch dazu zu einem fairem Preis, ich bin zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen S-Class, 23. März 2014
Von 
Ice - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Sony RDP-XF300IPN Docking-Lautsprecher (Bluetooth, FM Tuner, Akku) für Apple iPod/iPhone 5/iPad schwarz (Elektronik)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Bluetooth/Radio Dockingstation von Sony ist edel verarbeitet, hat einen ausfahrbaren Dock für Geräte mit Lightninganschluss,
3,5" Line in Klinke für alle weiteren Geräte ohne Bluetooth, eine Minifernbedienung, Funktionsdisplay, integrierten UKW-Radio und einen wechselbaren Akku, der 5-6 Stunden von Strom unabhängig macht.

Der Klang ist für diese Größe beeindruckend, präsenter Bass, gute Räumlichkeit und Auflösung, schönen Höhen, klare Stimmwiedergabe, wenn auch leicht metallischer Grundcharakter.
Bemerkenswert ist auch die Pegelstabilität bis in den Grenzbereich der Lautstärke.
Kaum Verzerrungen, nur ein leichtes Ausfranzen der Höhen vor allem bei Livemusik. Da sind wir dann aber bei Lautstärken, die höher sind als man für normale Wohnräume braucht.

Über den Button Sound kann man zwischen 5 Equalizer Presets wählen. Im Display wir das aktive Set mit Frequenzaussteuerung angezeigt.
ROCK betont Bass und Höhen, POP pusht Höhen, JAZZ nur tiefe Frequenzen, VOCAL verstärkt mittlere Frequenzbereiche, während FLAT alle Bereiche unverändert wiedergibt.
Der Klang ist an sich schon so ausgewogen, dass man selten was anderes als FLAT benötigt.

Sony nennt die Station for iPhone. Das betrifft aber nur den Ladeport und die kostenlose D-Sappli App, mit der man die Station auch zum Wecker machen kann.
An sich lassen sich auch viele andere Handys über Bluetooth koppeln.
Ein Galaxy Note 3 lies sich problemlos koppeln und genauso über die Minifernbedienung steuern.
Über Audio In per Klinkenkabel kann man ohnehin fast jedes Gerät anschließen.

Der ausfahrbare Ladeport ist an sich gut durchdacht, gleitet auf Druck sanft heraus und hat einen gefederten Anschluss der das Gerät an die Station drückt, um Vibrationen zu vermeiden.
Ungeschickt ist der Plastikfalz neben dem Lightningport, der dafür sorgt, dass man in den meisten Fällen, die Schutzhülle des iPhones/iPads abnehmen muss.
Vor dem Lightningport ist immerhin Platz genug um auch als generelle Geräteablage zu dienen.

Der integrierte UKW-Radio ist ein praktisches Goodie, spart man sich Extrageräte und Streamingtraffic. Über die Stabantenne hat man ordentlichen Empfang.
Die Funktionen selbst sind Standard. Tuning/Sendersuchlauf über Skiptasten, 20 speicherbare Stationen, Sendefrequenz/Stereoanzeige im Display, leider nicht die Sendernamen.
Geschickt ist hier die Möglichkeit über die FM-Taste fest auf Mono umschalten zu können, falls der Empfang zu schlecht ist und nervig zwischen Stereo und Mono herspringt.
Schaltet man übrigens von Handy auf Radio um, wird bei Handy automatisch auf Pause geschaltet.

Fazit. Eine vielseitige Station mit gutem kräftigem Klang. Für Lightningportgeräte gibt es wenig zu bemängeln, auch ohne Ladefunktion noch im 4+ Sterne Bereich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gute Dockingstation von Sony, 13. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony RDP-XF300IPN Docking-Lautsprecher (Bluetooth, FM Tuner, Akku) für Apple iPod/iPhone 5/iPad schwarz (Elektronik)
Habe die Station nunmehr seit ein paar Wochen in Betrieb. Ist für meinen Nachttisch gedacht. Das neue iPhone laden und Musik hören wollte ich mit Genuß.
Funktioniert einwandfrei, wie gedacht. Kann selbst auch mal Radio hören. Allerdings springt das Gerät nur mit einer eigenen Weck-App. an. Aber egal. Funktioniert auch gut, weil ich mir die Musik selbst aussuchen kann, die mich morgens wecken soll. Lautstärke lässt sich angenehm regeln.
Würde ich wieder kaufen; bei Amazon sowieso. Ein Stern fehlt, weil ich nicht meine eigene App. verwenden kann
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Ipod Dock mit fast allen Funktionen, 30. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Sony RDP-XF300IPN Docking-Lautsprecher (Bluetooth, FM Tuner, Akku) für Apple iPod/iPhone 5/iPad schwarz (Elektronik)
Nach ausgiebigen vergleichshören habe ich mich vor kurzen für das Sony Dock entschieden.
Für das gebotene ist der Preis sehr günstig (insbesondere im Vergleich zum Bose Sounddock Serie 3)

Die Gründe: eingebauter Akku. Damit kann man das Gerät auch schon mal mit in den Garten nehmen.
Eingebautes FMRadio mit Stabantenne. Dies ist immer noch die schnellste Möglichkeit zum Musik hören.
Bluetooth - Die Kopplung mit Ipad Air klappte auf Anhieb. Auch die Tonqualität ist i.o. Es gibt keine Aussetzer im Umkreis von 6m (weiter habe ich es noch nicht probiert, der Raum ist halt nicht größer)
Das Dock mit Lightning Anschluß fasst auch problemlos ein Iphone samt Lederschutzhülle.

Den Ausschlag gab aber der Klang. Für € 250,- ist der Klang spitze. Sehr ausgewogen mit für die Größe guten Bässen, die schön knackig sind und nicht nerven.

Die Fernbedienung hat eine etwas geringe Reichweite und die IOS App D-Sappli (gratis im App Sore) ist sehr rudimentär.
das ist aber auch schon alles an Minuspunkten.

Ansonsten gilt das Pries Leistungsverhältnis ist topp !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Sound,, 14. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony RDP-XF300IPN Docking-Lautsprecher (Bluetooth, FM Tuner, Akku) für Apple iPod/iPhone 5/iPad schwarz (Elektronik)
Sound ist gut. Optisch auch gelungen .Einziges Manko ist die Laufzeit des Akkus, die könnte und sollte bei dem Preis länger sein. Ansonsten TOP Gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen