Kundenrezensionen


513 Rezensionen
5 Sterne:
 (368)
4 Sterne:
 (80)
3 Sterne:
 (29)
2 Sterne:
 (21)
1 Sterne:
 (15)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


187 von 198 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger erwartet, positiv überrrascht
Die Soundbar wurde gewohnt schnell geliefert.
Verpackt war sie im original LG Karton ohne Umverpackung, der Karton war aber makellos.

Beim Auspacken fällt das Gewicht der Soundbar auf, dieses transportiert Wertigkeit, sie wirkt sehr massiv.
Der Bass ist frei im Raum positionierbar, wobei er sich kabellos mit der Soundbar verbindet, dieses...
Vor 10 Monaten von Tobias Feldmann veröffentlicht

versus
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Um Fernsehsound zu pimpen OK, Musik kann man damit aber nicht genießen.
Habe mir die Soundbar als Allrounder für meine Studentenbude angeschafft, um damit PC/TV/Laptop und Handy zu verbinden. Ich war jedoch nach dem ersten Anschluss schon etwas enttäuscht, für 150€ war der Sound schon eher sehr mäßig. Der Bass macht zwar ordentlich Bums und auch bei höheren Lautstärken verzerrt die Soundbar nicht,...
Vor 10 Monaten von Lennard Schwarz veröffentlicht


‹ Zurück | 1 252 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

187 von 198 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger erwartet, positiv überrrascht, 21. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG NB3530A 2.1 Soundbar mit wireless Subwoofer (300 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Die Soundbar wurde gewohnt schnell geliefert.
Verpackt war sie im original LG Karton ohne Umverpackung, der Karton war aber makellos.

Beim Auspacken fällt das Gewicht der Soundbar auf, dieses transportiert Wertigkeit, sie wirkt sehr massiv.
Der Bass ist frei im Raum positionierbar, wobei er sich kabellos mit der Soundbar verbindet, dieses funktioniert bis zu einer Entfernung von bis zu 10 Meter. Ich habe ihn passend neben dem Sofa plaziert, er benötigt nur eine Steckdose zur Stromversorgung.

Die Soundbar habe ich unterhalb des Fernsehers an der Wand montiert, die Wandhalterung habe ich um Umstandshalter
ergänzt, so ist der Abstand zur Wand größer und ein Kabelkanal passt hinter die Soundbar.

Die Verbindung mit dem Fernseher habe ich mittels des mitgelieferten TOSLINK Kabels realisiert, dieses klappt auf anhieb.
Am Fernseher (ein LG 50LN5406) habe ich den Audioausgang auf Soundsync gestellt, die Soundbar steht auf "Auto Power an".
Somit erkennt die Soundbar, dass der Fernseher angeschaltet wird und schaltet sich selber an. Nach dem Ausstellen des Fernsehers schaltet sich auch die Soundbar wieder aus. Soundsync sorgt dafür, dass die Lautstärkenregelung über die Fernbedienung des Fernsehers funktioniert (mute ebenso), somit benötige ich nur eine Fernbedienung.

Vom Klang her habe ich wesentlich weniger erwartet, dieser ist richtig gut. Ok, mir fehlt der Vergleich.
Ich habe bisher den Sound meines XBMC Mediacenters auf einem Raspberry per Klinke über ein aktives 2.1 PC Lautsprecher
ausgegeben. Im Vergleich hierzu ist der Bar ein Traum! Der Raspberry übergibt jetzt das Tonsignal per HDMI an den Fernseher,
dieser per optischem Kabel an die Soundbar. Nebenbei höre ich noch Musik (Radio oder mp3 vom Handy, per Bluetooth an die Bar), auch dieses funktioniert fehlerfrei, sofern nichts zwischen Handy und Soundbar ist (Mensch, Tisch, etc.).

Der Bass läuft stetig synchron, ob des fehlenden Kabels zur Soundbar. Die Bar an sich ist natürlich ebenfalls synchron zum
ausgegebenen Bild.

Ich bin zufrieden, für den Preis (149€) habe ich weniger erwartet und wurde sehr positiv überrascht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


172 von 184 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis-Leistung-Sieger, 23. März 2014
Rezension bezieht sich auf: LG NB3530A 2.1 Soundbar mit wireless Subwoofer (300 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Nachdem ich meine alte 5.1 DVD-Surroundanlage in ein platzsparendes System ohne 5 Boxen wieder aufzustellen zu müssen umwandeln wollte, entschied ich mich nach langer Internetrechere für diese Anlage. Nachdem ja meine PS3 bereits über einen Blueray-Player verfügt benötigte ich ja nur noch eine Soundbar. Die zahlreichen positiven Usermeinungen kann ich nur bestätigen. Entscheidend für den genialen Sound bei einer Soundbar ist der mitgelieferte Subwoofer. Soundbars ohne exterenen Subwoofer, z.B. die von Bose liefern nie so einen satten Bass.

Vorteile:
- Funk-Subwoofer ohne Kabel bis zu 10m im Raum aufstellbar. (wirklich satter Bass)
- Mp3 - Dateien vom Handy, Tablet oder Computer ohne Kabel über Bluetooth zur Soundbar funktioniert super
- 2 optische Eingänge und 1 Klinkensteckeranschluss (z.B. für mp3-Player, Handy,...)
- neuere Tv's verbinden sich über Funk mit der Soundbar
- schaltet sich automatisch ein und aus
- USB - Anschluss
- satter guter Sound mit super Bass
- gratis Wandhalterung und optisches Kabel schon dabei
- geringer Standby-Verbrauch (unter 1 Watt für beide Geräte)
- viel besser als nur die TV-Lautsprecher, gerade bei Spielfilmen oder Bluerays.

Nachteile:
- das künstiche 5.1. surround-System hat nie die Qualität eines echten Systems mit 5 Boxen, dies gilt aber für alle Soundbars die auf dem Markt sind. Soundbars sind, so eine Art Zwischending zwischen TV-Lautsprecher und echtem Surround-Sound.
Die LG-Anlage macht aber dennoch einen guten Job!
- Die Soundbar bietet nur voreingestelle Soundeffekte - die Unterschiede sind aber eher gering.
- es fehlt eine perönliche Einstellung der Höhen und Tiefen. Nur der Subwoofer-Bass ist einstellbar.
- kein HDMI-Anschluss (LG - bietet dieselbe Anlage mit HDMI an ist aber 100€ teurer, war für mich nicht so wichtig)

FAZIT:
Ich behalte sie, für den Preis gibt es derzeit nichts besseres. Satter klarer Sound mit genügend Bass einzig der schwache virtuelle Surround-Sound gibt eine Stern abzug. Dies liegt aber nicht an LG es gibt keine Soundbar, die mit realem Surround-Sound mithalten könnte. Dies war mir aber auch bewusst. Für mich aber verschmerzbar, dafür hab ich keine grausligen 5 Boxen mehr im Wohnzimmer stehen und bin nach wie vor erstaunt, wie das putzig kleine Ding so einen guten Sound erzeugen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


178 von 193 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideal für hellhörige Mietwohnungen, 2. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG NB3530A 2.1 Soundbar mit wireless Subwoofer (300 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Folgendes gleich vorweg, wer hier eine High-End-Anlage erwartet sollte weitergehen.

Nun zu meiner persönlichen Meinung.
Ich war nie ein fan dieser Soundbars und hab sie immer eher belächelt, vielleicht mal ausprobiert im Fachmarkt aber immer weiter gegangen bis mir diese Anlage empfohlen wurde. Nach viel überlegen entschied ich mich sie hier bei Amazon zu bestellen da man sie ja auch zurückschicken könnte. Sie kam wie gewohnt blitzschnell und das aufstellen und anschließen war dank beiliegendem optischen Kabel ein Kinderspiel, auch der Subwoofer wurde ohne Probleme gefunden.
Was den Klang angeht hat es meine sehr niedrigen Erwartungen ohne etwas zu beschönigen um Welten übertroffen. Anfangs war ich enttäuscht das man nichteinmal die Höhen und Tiefen manuell einstellen kann, jedoch gibt es zahlreiche Program-Modis die tatsächlich alle anders klingen. Natürlich kann man von einem virtuellen Dolby keinen richtigen Raumklang erwarten aber es klingt tatsächlich räumlich, wenn auch nur aus einer Richtung.
Wovon ich absolut begeistert bin ist der Night-Modus, dabei wird der Klang so eingestellt das man z.B. Gespräche in einem Film sehr gut versteht jedoch bei einer Explosion nicht direkt der Nachbar vor der Tür. Ein leidiges Thema was jeder Mieter mit dünnen Wänden wohl bereits erlebt hat.
Der Subwoofer bringt für seine Größe eine erstaunliche Leistung und kann sogar via Fernbedienung in seiner Intensität eingestellt werden.
Mit der beigefügten Fernbedienung lässt sich sogar mein LG Fernseher notdürftig bedienen (Ein/Aus, Progamm wechseln, Lautstärke am TV einstellen und den AV-Kanal wechseln).
Der letzte positive Punkt ist die beiliegende Wandhalterung, welche sehr stabil und aus 2-3 mm starkem Metall besteht und sich somit nicht bereits bein anschauen verbiegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schon lange in Betrieb, den Kauf nie bereut!, 28. April 2015
Rezension bezieht sich auf: LG NB3530A 2.1 Soundbar mit wireless Subwoofer (300 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Wie vielen ging es mir um die Steigerung des Klangerlebnisses meines eher flachbrüstigen SmartTV.
Wichtiges Kaufkriterium waren hierbei die vielen Anschlussmöglichkeiten sowie der Wireless Subwoofer.

Zu meinem Aufbau:
Ich besitze einen an der Wand montierten Fernseher, worunter auf einem Lowboard die Soundbar Platz findet. Diese habe ich per Toslink-Kabel sowohl an den Fernseher als auch an meinen PC angeschlossen. Der Subwoofer steht hinter meinem Sofa. Dies sorgt für ein gefühltes 3D-Erlebnis, da ich nicht nur den Ton hören, sondern auch den Bass im Rücken fühlen kann =)

Ich habe auch die Verbindung über Bluetooth sowie mit einem LG-Fernseher getestet. Über Bluetooth mal ein Lied vom Handy auf die Anlage legen ist soweit in Ordnung. Aufgrund von gelegentlichen Rucklern und dem nicht ganz so überzeugenden Klang kann ich dies nur bedingt empfehlen. Die Wireless Verbindung mit einem LG-Fernseher ohne separates optisches Kabel ist ebenfalls möglich und funktioniert. Hierbei muss man allerdings einige Dinge beachten: das automatische An- und Ausschalten funktionierte bei mir nicht mehr. Wenn der TV eingeschaltet wird, muss die Anlage zusätzlich in Betrieb genommen werden, da sich diese nicht automatisch dazu schaltet. Gleiches gilt beim Ausschalten: die Anlage geht nicht von selbst in den Ruhezustand. Die Lautstärkeregelung klappte wiederum hervorragend. Lediglich fürs Feintuning (Bassregulierung, Soundmodus etc.) benötigt man dann noch die Fernbedienung der Soundbar. Ein bauliches Hemmnis gilt es zu beachten, wenn die Soundbar vor dem frei stehenden Fernseher aufgestellt wird: bei mir verdeckte sie aufgrund der Höhe den Infrarotsender des TV und ich konnte nur schlecht ein Signal der Fernbedienung zum Fernseher bekommen. Wer nicht jedes mal die Decke kraulen möchte um den Fernseher leise zu stellen, sollte über eine Wandhalterung nachdenken.

Die gröbsten Einstellungen können per Touchtasten an der Soundbar auch ohne Fernbedienung vorgenommen werden. Das betrifft natürlich On/Off, die Lautstärke, den Audioeingang, Play/Pause, Stop. Für weitere Einstellungen muss dann die Remote Control herhalten.

Die Soundbar bietet verschiedene Klangprofile wie 3D, Natural, Voice usw. die mir bislang immer ausgereicht haben, zumal ich mit dem virtuellen 3D-Klang sehr zufrieden bin. Lediglich kommt es ab und an zu Klangstörungen - hier klingt der Sound aus der Bar deutlich dumpf, als ob sich jemand davor gesetzt hätte. Dies konnte ich allerdings durch wechseln des Klangprofils oder Aus- und Einschalten beheben. Sollte dies einmal nicht ausreichen kann ich den LG-Support empfehlen. Mir wurde nach Nennung des Kaufdatums und der Seriennummer problemlos ein Retourenlabel zugesandt zum kostenfreien Einsenden, welches ich letztendlich durch die beschriebene Abhilfe nicht nutzen musste.

Ansonsten kann ich mich den vielen Meinungen der Leute anschließen:
das Klangerlebnis ist ein WOW-Effekt, wenn bislang nur über den Fernseher geschaut wurde. Gerade in Actionfilmen und beim Zocken mit der Videokonsole macht gerade der voluminöse Bass einen himmelweiten Unterschied und verhilft zu einem gelungenen Erlebnis. Wenn man die obigen Punkte berücksichtigt, ist diese Soundbar ein echter Mehrwert. Die kleinen Wehrmutstropfen lässt es sich gut verschmerzen und daher bekommt sie 5/5 Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen LG NB3530A 2.1 Sounbar (Anschluss an Tv LG42LM620s + PS4), 7. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG NB3530A 2.1 Soundbar mit wireless Subwoofer (300 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Begeistert!!!!

Wer eine günstige Variante zu Aufbesserung seiner Tv-Lautsprecherboxen möchte ist hier an der richtigen Stelle.
Preis-Leistung ist wahrhaftig ein Kracher.

Der Sound ist für ein 2.1 System erstaunlich gut und muss sich nicht vor den Konkurrenten BOSE oder YAMAHA, die Soundbars im Bereich 500-600€ anbieten verstecken. Für das ohnehin schlechte menschliche Gehör werden die feinen Soundnuancen bei allen Systemen gleich wahrgenommen.

Ich habe mir zahlreiche Geräte in verschiedenen Preisklassen angehört und kann die LG NB3530A wärmstens empfehlen.

Top 1: Qualität Hardware

Die Soundbar wirkt äußerst stabil und verhältnismäßig hochwertig.

Top 2: Aufbau

Der Aufbau ist mit einem Wort beschrieben: KINDERLEICHT.
Soundbar aufstellen --> Stecker in die Steckdose und das gleiche nochmal mit dem Subwoofer (irgendwo im Raum) und FERTIG.
Nun das optische Kabel an Bar und Tv anschließen und das Gerät fährt hoch.

Top 3: Verbindung mit TV

Generell empfehle ich die Verbindung über das optische Kabel. Es geht zwar auch gut über Bluetooth oder bei LG-TVs über SOUND-Link, doch ist das Kabel unauffällig gegenüber Störungen. Bei LG-TVs mit SOUND-Link benötigt man nur die Fernbedienung des TV-Geräts, was noch ein kleiner Pluspunkt ist. Sollte man kein SOUND-Link haben oder einen TV anderer Anbieter haben, ist das nicht schlimm. Die Fernbedienung der Soundbar lässt es zu mit ihr die Standartfunktionen des Fernsehers zu bedienen.

Top 4: Sound

ATEMBERAUBEND (das Gerät wird als 2.1 Gerät bewertet und darf nie mit einem 5.1 System verglichen werden, da es das nicht ist)
Der Sound ist Wahnsinn. Was 2.1 Boxen leisten können ist echt erschreckend. Gegenüber den Fernsehlautsprechern ist es eine Qualitätssteigerung um 200%. Der Ton wirkt stimmig und auch die Höhen und Tiefen werden in den verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten gut verarbeitet. Der Subwoofer ist der Wahnsinn. Das kleine Ding haut Bässe raus wie ein Großer, echt faszinierend.
Die Einstellungsmöglichkeiten sind gut gewählt uns skaliert, auch wenn man Höhen und Tiefen nicht manuell verändern kann. Für jeden ist etwas dabei. Ich bevorzuge 3D-Sound und night-Mous. Der 3D-Sound "gaukelt" einem durch seine Einstellungen ein 5.1 System vor, was sehr schön klingt (Achtung: Es kann nie so gut werden, wie ein 5.1 System. Es ist technisch einfach nicht möglich.) Ich hätte nie gedacht, dass der 3D-Sounmodus so gut wird. Der Nightmodus ist gut um Nachts leise Filme zu schauen und dennoch nicht auf klaren Sound verzichten zu müssen.

Top 4: Verbinden mit Playstation 4

Nach einigen Tests gibt es zwei unterschiedliche Möglichkeiten seine PS4 mit der Soundbar zu verbinden.
1. Die heutigen HDMI-Kabel senden den Sound der PS4 über das Tv zu weiteren Tongeräten, in unserem Fall der LG-Soundbar. Das funktioniert gut und ist leicht ohne zusätzliche Kabel zu bewerkstelligen. Jedoch kommt dies auf den TV an daher bevorzuge ich Möglichkeit 2.
2. Verbindung der PS4 über ein optisches Kabel zur Soundbar ( BESSER )
Ich bevorzuge diese Möglichkeit, da erstens wie oben bereits genannt die Anfälligkeit für Störungen wegfällt und zweitens der SOUND BESSER ist.
Nach einigen Tests fand ich die direkte Verbindung von PS4 zur Soundbar definitiv besser als über den Umweg TV und das obwohl mein Tv ein 2.1 Signal überträgt. (Einige TVs übertragen nur 2.0)

Daher würde ich jedem raten, ein zweites optisches Kabel direkt dazu zu bestellen.

EINSTELLUNGEN im PS4 Menu: Es gibt zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten bei der PS4:
Audioformat (Priorität):
-Lineare PCM
-Bitstream (Dolby)
-Bitstream (DTS)
Primärer Ausgabeport -> DIGITAL OUT (OPTICAL):
-Dolby Digital 5.1
-DTS 5.1ch
-AAC
-Linear PCM 44.1kHz
-Linear PCM 48 kHz

Hier könnt ihr, da dies Soundbar DTS und Dolby unterstützt alle Möglichkeiten treffen.

Vergleicht einfach, was euch am ehesten gefällt. In meinem Zimmer hat sich Dolby am schönsten angehört obwohl DTS mehr mit Bässen arbeiten.

Top: 5 Zusammenfassung

KLARE KAUFEMPFEHLUNG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sieht gut aus und klingt auch toll, 2. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG NB3530A 2.1 Soundbar mit wireless Subwoofer (300 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Ich habe die Soundbar jetzt seit 1 Woche in Betrieb, und für die 111€ die ich geblecht habe, bin ich sehr zufrieden damit.

Die Lieferung erfolgte durch den Premiumversand schon am nächsten Tag des kaufs, ich konnte es natürlich nicht abwarten und hab sie gleich aufgebaut.

Im Lieferumfang war die Soundbar, Subwoofer, Fernbedienung und ein optisches Kabel. Alles war innerhalb von 5 Minuten aufgestellt und betriebsbereit.

Am Anfang spielt man gerne mal mit dem neuen Gerät herum, also hab ich aus Spass mal den Subwoofer auf höchste Stufe gestellt, neben einer Glasvitrine nicht zu empfehlen! Bei mir hat teilweise die Glastüre der Vitrine gewackelt, so agressiv war der Bass.

Am Abend hab ich dann auch mit meiner Freundin World War Z angesehen, teilweise war es sehr laut (die Filmmusik, das lag aber wohl eher am Film als an der Soundbar), aber der Kinoeffekt kam bei uns an durch den 3D Modus.

Der Nightmodus ist auch sehr interessant für mich, da ich auch häufiger nachts schaue, und bis jetzt hat sich keiner beschwert, und ich konnte die Filme in angenehmer Lautstärke hören.

Ich selbst bin begeistert von dem Ding, und kanns nur weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


131 von 151 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden. Erwartungen übertroffen !, 8. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG NB3530A 2.1 Soundbar mit wireless Subwoofer (300 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Ich war längerer Zeit am überlegen mir eine Soundbar zu kaufen. Hatte keine Lust auf viele Kabel mit einem 5.1 System.
Zuerst habe ich mir die Bose Cinemate 1SR im Media markt angehört. Der Klang war Perfekt und auch der Surround Effekt war perfekt, nur der Preis von 1499.- Euro hat mich nicht überzeugt.
Daraufhin habe ich mir nach preisgünstigeren Alternativen umgeschaut.
Ein sehr großer Favorit war die Yamaha YSP 2200 Soundbar für ca.629.- EUR bei Amazon.
Per Zufall bin ich dann auf die LG NB3530A 2.1 Soundbar aufmerksam geworden.
Für einen Preis von 229.- EUR sollte sie ein Preisleistungssieger sein.
Nach vielen Positiven Rezensionen und Testberichten im Internet habe ich mich dann entschieden sie zu bestellen.
Und ich muss sagen das meine Erwartungen übertroffen wurden.
Der Klang ist Super.Bei DVD, Blue-Ray, MP3, Bluetooth, Musik einfach grandios.
Bei TV auch sehr gut.
Der 3D Surround Effekt kommt in meinem 40qm Wohnzimmer sehr gut rüber.
Mir gefällt die 3D Surround einstellung am besten, weil ich gerne einen Surround Effekt haben möchte der das Zimmer mit dem Klang füllt.
FAZIT:

Eine sehr gute Soundbar die sich hinter Bose und Yamaha nicht verstecken muss.
Geiler Sound für wenig Geld.
Ich kann Sie jedem herzlich weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


54 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Druckvolle Soundbar für angemessenes Geld, 19. September 2013
Rezension bezieht sich auf: LG NB3530A 2.1 Soundbar mit wireless Subwoofer (300 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Habe die Soundbar seit 3 Wochen in Betrieb. Klasse!
Wer seinen TV ohne Kabelsalat und rel. kleines Geld aufrüsten will, ist hiermit genau richtig bedient.
Der kräftige Bass durch den Funk-Subwoofer kann man nicht nur hören, sondern auch spüren.
Der Soundunterschied zum TV ist wie Tag und Nacht.
Hatte vorher die Philips Soundbar HTL5120, kein Vergleich!
Die Philips hat mich nur mit der Optik überzeugt. Sie ist mir viel zu lasch und drucklos gewesen.
Hier passt alles, Aussehen, rel. Kinofeeling und Qualität/Preis.
Unheimlich druckvolle Anlage, über die mittlerweile bei mir nicht nur Filme laufen. Dank Bluetooth
kann ich einfach die Songs vom Handy auf die Anlage übertragen.
Der Bass ist übrigens regelbar und lässt sich per Fernbedienung auch komplett runterfahren.
Übrigens harmoniert die Soundbar auch gut mit meinem Philips LED TV, die Anlage geht automatisch aus und an wenn ich den TV aus/einschalte. 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis / Leistung stimmt hier einfach., 25. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG NB3530A 2.1 Soundbar mit wireless Subwoofer (300 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Nach langer Überlegung, welches System ich verwenden soll, um meinen TV Sound zu optimieren habe ich mich für eine Soundbar entschieden. Grund dafür war in erster Linie der geringe Platzbedarf und die unkomplizierte Installation. Nach kurzer Recherche habe ich mich schließlich für dieses Modell von LG entschieden.

Vorab: Ich nutze die Soundbar in einem 25m² Wohnzimmer in Kombination mit einem LG TV und dem Amazon FireTV Stick.

Ziel der Nutzung: besserer TV-Sound, mehr Volumen bei Filmen / Serien, guter und basslastiger Sound für Musik via Bluetooth / Spotify.
Meine Ziele der Nutzung wurden komplett erfüllt.

Aufbau der Anlage war ein Kinderspiel: Auspacken, optisches Kabel zwischen Soundbar und TV stecken. Soundbar und Subwoofer an den Strom anschließen - fertig. Das Pairing zwischen Soundbar wird in 2 Sätzen der Bedienungsanleitung erklärt.

Tatsächliche Nutzung: die Soundbar ist meiner Meinung nach überdimensioniert. Es ist unmöglich den Bass Level des Subwoofers voll aufzudrehen, oder die Lautstärke auszureizen, ohne dabei die Nachbarn aus dem Sessel hüpfen zu lassen. Somit hätte es eine kleinere Anlage für meine Situation auch getan. Doch sind wir doch mal ehrlich, für diesen Preis? In meinen Augen die richtige Entscheidung.

Sound in Sachen Musik: Rock, Trap(basslastig)/HipHop, Pop. Für jedes Genre was dabei. Man kann den Subwoofer manuell von -40-6 stellen und zwischen den Soundeffekten: Natural / Bypass / Bass / Clearvoice / Game / Night / Upscaler / Loudness / 3D Sound wählen.
Sound in Sachen Film/Serie: Der Sound hat deutlich mehr Volumen und der Helikopter fliegt schön durch die Bude.

Handhabung: die mitgelieferte Fernbedienung bedient den TV und die Soundbar, perfekt. Persönlich habe ich den TV dauerhaft auf Mute und steuere den Rest über die Soundbar.

Ich kann die LG Soundbar absolut weiterempfehlen an jeden, der ab und zu via BT oder Spotify/YouTube Musik hören will und die Filme/Serien in einer tollen Atmosphäre erleben möchte. Mehr Leistung wird nicht benötigt, außer man wohnt in seinem eigenen Haus und stört keine Nachbarn.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert, 8. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG NB3530A 2.1 Soundbar mit wireless Subwoofer (300 Watt, USB) schwarz (Elektronik)
Nach sehr schneller Lieferung sofort ausgepackt und los. Wobei angemerkt werden muss, dass die Verpackung sehr gut war und die Verpackungsgröße eher an die Verpackung eines größeren Smart TV erinnerte.
Da ich technisch im Installieren keine große Leuchte bin, hatte ich erst Bedenken. Zumal ich, wie viele andere auch, immer gerne erstmal ausprobiere und bei Problemen vielleicht auf die Bedienungsanleitung zurück greife. Alles war schnell gefunden, optisches Anschlusskabel in das Gerät, das andere Ende in mein Samsung Smart TV, Subwoofer in die Steckdose und fertig. Verbindung der Geräte stand sofort und wurde im Display auch sofort angezeigt. Nun noch in den Einstellungen des TV auf das externe Gerät umgestellt und fertig. Funktioniert alles super und störungsfrei.
Nun zum Klang der Soundbar. Durch vereinzelte Bewertungen hier waren meine Erwartungen schon relativ hoch. Was ich jedoch hier geboten bekam, war unerwartet. Der Sound ist klar und hat richtig Bums durch den hochwertigen Subwoofer. Absolut super Klangvolumen und kein Übersteuern bei hoher Belastung. Verschiedene Einstellmodi lassen kaum einen Wunsch offen. Auch ein guter Raumklang wird erzeugt. Surround kann natürlich nicht erwartet werden. Hier wird für das Geld maximale Qualität geliefert.
Nächster Versuch: Kopplung meines Smartphone und meinesTablet mittels Bluetooth. Auch das ging spielend einfach und das Soundvolumen reicht locker für Partys. Beschallt wird hier mein Wohnzimmer mit den Maßen 4,00 x 7,80 m. Hierbei massiert der Bass in nebenliegenden Räumen noch ganz schön das Zwerchfell.
Alles in allem bin ich mit der Soundbar mehr als zufrieden und würde mir jederzeit das Gerät wieder bestellen. Von meiner Seite aus absolute Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 252 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen