Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Februar 2014
Ich habe mir den LG 55LA7408 Anfang Februar 2014 bei Amazon bestellt, den LG BP430 Blu-Ray-Player gab es gratis von Amazon dazu.

Positives:

- Die Bildqualität, bei meinem Gerät tritt keine der genannten Schwächen auf (Clouding/Ghosting).

- Der Sound (Ich gebe zu eine gescheite Heimkinoanlage klingt besser).

- Smart Tv (alle Features funktionieren ohne Probleme).

- USB Recording (die von mir benutzte Festplatte wurde ohne Probleme erkannt).

- Arbeitsgeschwindigkeit (Während bei Philips oder anderen eine gefühlte Ewigkeit liegt bis Programme umgeschaltet werden, bzw SmartTv genutzt wird, geht das bei diesem Gerät super schnell).

Negatives:

- Unter dem Feld Hinweise und Aktionen wird der Fernseher inkl. Gratis Blu Ray Iron Man 3 (3D) und Blu Ray Player beworben, leider habe ich die besagte Blu Ray bis zum heutigen Tag nicht durch Amazon erhalten. Dies stellt jedoch keinen Mangel am Fernseher da.

Bestellung/ Lieferung:

Für 1.199€ bei Amazon bestellt und sieben Tage später geliefert, alles lief Problemlos, super.

Optimale Einstellungen:

Bild:

Die folgenden Einstellungen optimieren die Bildqualität:

Energie sparen: Minimum

Bildmodus: isf Expert1
Beleuchtung: 47
Kontrast: 88
Helligkeit: 50
H. Schärfe: 10
V. Schärfe: 10
Farbe: 43
Tint: G4

Experteneinstellung:
Dynamischer Kontrast: Aus
Super Resolution: Hoch
Farbskala: BT709
Konturenverstärkung: Ein
Farbfilter: Aus
Gamma: 2.2

Weißabgleich:-
Farbtemperatur: Warm1
Methode: 20-Pkt. IRE
Muster: Außen
Punkte:

IRE 10 0 / 0 / -10
IRE 20 1 / 2 / 0
IRE 30 5 / 5 / 3
IRE 40 2 / 1 / 0
IRE 50 3 / 2 / 1
IRE 60 -4 / -2 / -4
IRE 70 0 / 0 / -10
IRE 80 0 / 3 / -1
IRE 90 -4 / -3 / -6
IRE 100 0 / 0 / -3

Farbmanagement:
Rot 0 / 18 / -4
Grün 1 / 11 / 6
Blau 0 / 0 / 3
Türkis 0 / 2 / -5
Magenta 0 / 0 / -7
Gelb -6 / 0 / -1

Bildoption:
Rauschunterdr.: Aus
MPEG-Rausch.: Aus
Schwarzwert: Tief
Echtes Kino: Ein
LED Lok. Dimming: Hoch
Trumotion: Benutzer
De-Judder: 2
De-Blur: 8

Sound:

Auf Kino stellen und bei Bedarf, Stimmen auf Stufe 2.

Es empfiehlt sich Automatische Updates unter Einstellungen zu aktivieren, des weiteren gibt es eine Einstellung das Benutzerverhalten automatisch an LG gesendet wird, diesen Punkt würde ich deaktivieren.

Viel Spaß mit eurem neuen Fernseher
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Juni 2014
Entgegen meiner anderen Rezensionen halte ich mich diesmal kurz, da es schon sehr viele Meinungen zu dem Fernseher gibt.
Ich beschränke mich auf meine Erfahrungen, die ich bisher gemacht habe und in den anderen Rezensionen vermisst habe und ergänzen möchte.

Assistent Betriebsaufnahme:
Der ist gut für Leute, die über Satellit, Kabel oder DVB-T schauen, denn dafür ist der Assistent vielleicht hilfreich.
Ich schaue über Entertain und nutze die integrierten Tuner nicht - der Assistent lässt sich nicht überspringen, aber zu Ende ausführen. Der findet aber natürlich keine Kanäle und quittiert dies mit der Meldung "nicht konfiguriert", welches als Logo / Symbol auf dem schwarzen Bildschirm umherspringt. Mit der Meldung alleine könnte ich ja noch Leben, da sich der Fernseher danach benutzen lässt, aber der Assistent erscheint nach jedem Einschalten des Fernsehers erneut!
Aber:
Wählt man in den Optionen KEIN Land aus (es gib dort ein Feld "---------" als Auswahl), dann geht nach dem erneutem Ausführen des Assistenten (ohne Sender zu finden) die Meldung weg. Darauf muss man erstmal kommen...

Bildeinstellungen:
Auf die einzelnen Bildeinstellungsmöglichkeiten gehe ich hier nicht ein, da jeder ein "perfektes Bild" anders wahrnimmt.
Mir geht es darum, dass man in den Einstellungen (links unten im Smart Homescreen) getroffene Bildeinstellung für jeden Eingang des TV definieren kann.
Diese gelten aber nicht für u.a. die Amazon Instant Video App und wenn man über DLNA von der NAS einen Film startet.
Dort muss man, wenn man einen Film gestartet hat über die Magic Remote das Q-Menü aufrufen und die Videoeinstellungen nochmals anpassen.
Hatte mich schon gewundert und auch geärgert, warum das Bild über die Amazon App und über die NAS gestreamte Filme so bescheiden aussehen und habe unnötigerweise über mehrere Tage in der Haupteinstellung die Bildoptionen angepasst.
Der Fernseher schein so "Intelligent" zu sein, sich diese Einstellung für die verschiedene Auflösungen zu merken, da ich beim Abspielen eines 720p und 3D 1080p Films über die NAS die Bildeinstellungen erneut anpassen musste. (Die erste Einstellung hatte ich mit einem normalen 1080p Film durchgeführt)
Wenigstens werden die getroffenen Einstellungen gespeichert...
Ob man dies auch für andere Formate (mpeg, avi etc...) tun muss kann ich leider mangels solcher Formate nicht sagen. Evtl. muss man die Einstellungen auch vornehmen, wenn man von einem USB Stick / USB Festplatte Filme abspielt - dies habe ich bisher aber auch noch nicht getestet.

Ton:
Den Ton lasse ich generell über einen Yamaha AV Receiver ausgeben und nutze die integrierten Lautsprecher gar nicht. (TV ist per optisches Kabel am AV Receiver angeschlossen, alle anderen Geräte sind per HDMI am AV Receiver angeschlossen)
Was ich bisher nicht aus den anderen Rezensionen erlesen konnte, ist ob der Dolby Digital / DTS Ton vom Fernseher an den AV Receiver durchgereicht wird, wenn man .mkv Dateien über DLNA von der NAS abspielt.
Kurz und knapp: Ja - das klappt. :-)

3D Funktion:
3D Filme schauen richtig gut aus, bisher wurden folgende Filme in 3D geschaut Avatar, Jurassic Park, The Avengers und gestern musste ich mit meiner Frau Titanic gucken...
Die coolsten 3D Effekte habe ich aber bisher auf Youtube gesehen - dort gibt es einen Tuber, der kurze 3D Videos gedreht hat und u.a. mit einem Geldschein wedelt -> Am Besten selber schauen: Bei Youtube nach "3D Video Extreme" suchen.
Die 2D zu 3D Konvertierung bei normalen Fernsehsendungen ist echt super - wir hatten mit Freunden das Fußballspiel Deutschland - Armenien für 10 Min in 2D zu 3D geschaut und danach wieder auf 2D umgeschaltet und die einheitliche Meinung war, dass das Spiel in 3D besser aussah.
Meine Erwartungen bei der Konvertierung wurden jedenfalls übertroffen.

Fazit:
Im Großen und Ganzen bin ich mit dem Fernseher zufrieden - die Bildqualität ist gegenüber meinem alten LG 42LH3010 selbst von meiner nicht technisch affinen Frau sehr positiv bewertet wurden. :-)
5 von 5 Sternen hätte ich gegeben, wenn aus meiner Sicht folgende negativen Punkte nicht wären:
- zum Teil unlogische Menüführung
- verschachtelte Bildeinstellungen
- zum Teil langsam startende Apps
- Lichthöfe an den 4 Ecken (diese sieht man aber nur direkt nach dem Einschalten - im Betrieb nehme ich diese nicht mehr wahr)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. November 2013
Für alle denen das Sortieren der Sender am TV zu lange dauert hier ein Weg um am PC schnell und günstig die Senderliste zu bearbeiten:

Man kaufe eine Ersatzfernbedienung für ca. 8€ (FERNBEDIENUNG FÜR LG AKB69680403) , hier bei amazon erhältlich.

Dann folgenden Weg gehen:
1. Die Taste MENUE gedrückt halten
2. Das Homedashboard oder das Menü wird eingeblendet und verschwindet nach einigen Sekunden wieder
3. Jetzt schnell 1105 eingeben und OK drücken
4. Waehle USB CLONING aus um die Senderliste auf einen USB Stick zu uebertragen/die Senderliste vom USB Stick auf den Fernseher zu kopieren.

Das Programm für die Bearbeitung am PC nennt sich Chansort, einfach mal googlen.
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Juni 2014
Nach über 10 Jahren mit einem Plasma Panel und eher umständliches TV-schauen über Kabel-Receiver war es nach der Wohnungsrenovierung Zeit für einen neuen TV. Erst als ich schon meinen Plasma verkauft hatte und mich nach und nach mit über Alternativen informiert habe, war ich erschrocken, mit welchen Problemen man wohl mit LED zu rechnen hätte: Clowding, Binding, Ghosting, … Oje. Ich habe lange gebraucht bis ich mich dann doch entschlossen habe einen LED statt Plasma auszuprobieren. Schließlich kam ein schönes Tagesangebot von amazon in meine Inbox und ich dachte mir: das ist jetzt die Gelegenheit.

Lieferung: Zuverlässig zum vereinbarten Wunschtermin mit 2 Personen über Hermes (Aufbau, etc. nicht in Lieferung inkludiert) geliefert.

Auspacken: Ich habe die Anleitung auf der Verpackung zunächst nicht verstanden und den Karton oben geöffnet. Erst dann wurde mir klar, dass man jeweils die zwei seitlichen Plastik-Transportsicherungen entfernen muß: dann kann man den Karton einfach nach oben entfernen!

Aufbau: Ich habe die 47“ Version bei amazon gekauft und der Aufbau ist in der Größe gerade noch allein machbar. Besser geht es sicherlich zu zweit. Ich habe penibel darauf geachtet, dass ich beim Hinlegen und Aufstellen des Displays (zum Anbringen des TV-Ständers) das Display nicht berühre und es somit wohlmöglich zu Beschädigung kommt. Das Anbringen des TV-Ständers ist sehr einfach und das Aufstellen als Einzelpersonen mit ein wenig Geschick machbar (2 Personen kann ich aber empfehlen, so wie es auch LG tut)

Einrichtung: Sendersuchlauf habe ich durchführen lassen nachdem ich die untere und obere Frequenz eingestellt habe (Jeweils aus den Programminformationen meines Kabeldienstanbieters). Damit wollte ich sicherstellen, dass alle Sender auch gefunden werden, was auch der Fall war. Nachdem alle Sender gefunden wurden, habe ich die Kanalnummern neu vergeben. Die gewünschte Sortierung über die Kanalnummer habe ich mir vorher auf einen Zettel notiert, da es wohl nicht möglich einen möglicherweise vergessenen Sender einfach zwischen zwei Senderplätzen einzufügen (ich habe nur 1 zu 1 Tausch als Möglichkeit gesehen). Am Ende waren meine Sender wunschgemäß sortiert.

Subjektiver Eindruck TV Bild: Mein Kabelanbieter bietet fast alle Sender in HD an. Die Auflösung und somit Bildqualität ist entsprechend gut. Die Standardbildoption fand ich nicht so toll und habe im Exnert-Mode einige High-Level-Einstellungen verändert und jetzt empfinde ich das Bild als sehr natürlich (Film und Fußball). Nichts von Clowding, Binding, Ghosting, … Auch dunkle Filmszenen sind super und den Schwarzwert empfinde ich als absolut vergleichbar wie zu meinem damaligen wirklich guten Plasma-Display.

Subjektiver Eindruck TV Ton: Bin wirklich überrascht wie gut. Laut und klar und die Bässe sind beim Musikszenen wirklich gut. Ich hatte mir auch mal den 49LB870V von 2014 Jahr während meiner Marktrecherche angeschaut und angehört (mit integrierter Soundbar im Standfuß). Ich finde das Konzept des 49LB870V wirklich gut, aber das Bild war keinesfalls besser und der Ton war okay aber jetzt auch nicht „der Hammer“. Für den mehr als doppelten Preis somit schnell ausgeschieden.

3D Funktion: Ich bin nicht wirklich ein Fan davon und habe es bisher nicht genutzt. Daher keine Aussage dazu.

Aufnahmefunktion über USB: zu beachten: es funktionieren keine USB-Sticks! Dieses empfinde ich als Nachteil, da es schon preiswerte 64GB Sticks gibt, auf denen man schon ein paar Filme unterkriegen kann. Man kann USB-Sticks mit Software aus dem Internet modifizieren, so dass der TV denkt, es wäre eine Festplatte. Naja, den weg wollte ich nicht gehen und habe jetzt eine bei mir rumliegende 2,5“ externe HDD angeschlossen. Störend ist doch die auftretenden Laufgeräusche der Festplatte. Wenn es in Zukunft dann günstige SSD werde ich wechseln...

Preis: Mit den aktuellen Markpreis bin ich außerordentlich froh, dass meine Wahl auf ein Model aus dem Vorjahr gefallen ist und ich somit eine enorme Ersparnis erzielen konnte. Da ich mir sowieso einen neuen Musik-Receiver anschaffen wollte, habe ich mir das 2.1 LG Heimkinosystem BH7240C noch nachträglich dazu bestellt. Damit habe ich wirklich alles in einem Gerät: von „oldschool“ Radio bis zu vielerlei Abspielmöglichkeiten verschiedenster Formate.

Magic Remote Fernbedienung: Ich finde diese Art der Fernbedienung super und ziehe diese jeder anderen Fernbedienung vor. …und dieses obwohl ich selten mit einer Maus am PC arbeite (sondern Touchpad).

Smart TV Funktionen: Dazu möchte ich mich aufgrund zu geringer Anwendung nicht äußern, da ich stattdessen ein Apple TV nutze. Mir erschien die Smart TV u.a. Webbrowsing eher langsam und nicht gerade flüssig. Da ist das neue Betriebssystem in diesem Jahr (Web OS) von LG sicherlich deutlich besser.

Design: ist mir wichtig und der 47LA7408 erfüllt alle meine Wünsche: elegant, edler dünner Metallrahmen, schmaler Displayrand und der hintere Teil des TV in weiß. Über den TV-Ständer drehbar und dieses habe ich bei meinen vorher an der Wand hängenden Plasma versäumt.

Fazit: ich bin voll zufrieden und jedem ist dieser TV ans Herz gelegt, der für den derzeitigen Marktpreis ein gutes TV Gerät aus dem letzten Jahr erwerben möchte, welches im Bild den TVs aus diesem Jahr nicht nachsteht. Für noch besseren Sound und „Smart TV“ kann ich das 2.1 LG Heimkinosystem BH7240C und Apple TV (für Apple Nutzer) empfehlen. Ich gebe 4 Sterne aufgrund nicht optimaler Smart TV Funktion und Notwendigkeit einer Festplatte für Aufnahme statt USB-Stick.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Juni 2014
Am Montag bestellt, am Mittwoch stand es bereits betriebsbereit aufgebaut. Super!

Insgesamt ein tolles Gerät bis auf die Menüführung. Für die unübersichtliche Bedienbarkeit gibt es von mir einen Punkteabzug in der Gesamtbewertung. Diesen Punkt für sich alleine würde ich mit 1-2 Punkten bewerten. Sonst TOP!

Beim Auspacken unbedingt(!) auf die Hinweise auf und in der Verpackung achten - das Gerät nicht an der empfindlichen Vorderseite zu stark belasten. Es ist hilfreich, wenn man zu zweit ist. Zur Befestigung des mitgelieferten Standfußes muss das Gerät mit der Rückseite nach oben liegen. Die Montage ist problemlos. Dabei fällt gleich die solide und stabile Ausführung ins Auge, Rückwand und tragende Teile aus Metall, weiß lackiert. Das Teil wirkt insgesamt sehr elegant. Insbesondere der Standfuß hat ein sehr gelungenes Design. Er steht auf speziellen Lagern, auf denen er sich als feste Einheit zusammen mit dem Gerät in einem Bereich von +/- 15° (meine Schätzung) um eine gedachte vertikale Achse drehen lässt. Sehr schön.

Das Herstellen der Anschlüsse ist ziemlich selbsterklärend und schnell erledigt. Nach dem ersten Einschalten macht man Bekanntschaft mit der Fernbedienung, die sehr gewöhnungsbedürftig ist. Am besten in der Anleitung nachlesen, wie's geht, dann kommt man klar. Ich mag sie trotzdem (noch?) nicht. Irgendwie ähnlich wie eine Computermaus, und doch wieder anders. Ich drücke immer noch oft die verkehrten Tasten.

Das Menü, die Benutzeroberfläche und die gesamte Bedienung gefallen mir gar nicht. Viel zu umständlich, unklar und nicht direkt intuitiv. Zum Beispiel lassen sich zwar 4 Favoritenlisten von Sendern erstellen, aber mir ist es noch nicht gelungen, innerhalb einer Liste die Sender so zu sortieren, wie ich es gerne haben möchte, Das Erste auf Programmplatz 1, das Zweite auf Platz 2 etc.. Ich hoffe, dass ich den Weg dahin noch herausfinden werde. Bis dahin habe ich vorübergehend einen externen Receiver (Sat) angeschlossen, auf dem das einfach funktioniert. Auch das Finden und Benutzen anderer Menüpunkte und Funktionen ist umständlich und zum Teil verwirrend. Selbsterklärend und intuitiv geht anders!

Die Video- Qualität ist sehr gut, auch bei den nicht-HD Sendern recht ordentlich. Lediglich die spiegelnde Bildschirmfläche empfinde ich als störend, wenn das Spiegelbild heller Lichtquellen, z.B. im Sonnenlicht liegende Wandteile, das eigentliche Bild überstrahlen. Mal schnell den Blickwinkel ändern ist bei der Bildschirmgröße nicht so einfach. Eine entspiegelte oder matte Bildschirmfläche könnte hier Abhilfe schaffen. Aber dann sähe das Gerät im ausgeschalteten Zustand wohl nicht mehr so elegant aus. Ich denke, dieses Problem hat man heute wohl bei allen Herstellern.

Beim Ein- und Umschalten sind die Reaktionszeiten erfreulich kurz,; da gibt es andere Geräte, die länger brauchen. Was mir auch positiv aufgefallen ist, ist der sehr gute Empfang über Antenne (DVB-T). Das sind zwar weniger Sender, aber wenn der Empfang über Sat oder Kabel mal nicht funktionieren sollte, hat man da eine sehr gute Alternative. (Nur das Umschalten zwischen DVB-S und DVB-T ist umständlich, irgendwie Murks). Zu DVB-C kann ich nichts sagen, habe ich nicht. Der Ton macht in der Grundeinstellung (die verschiedenen Einstellmöglichkeiten habe ich noch nicht ausprobiert) einen ganz passablen Eindruck, insbesondere wenn man die sehr beengten Platzverhältnisse zum Einbau von Lautsprechern bedenkt.

Alles in Allem bin ich soweit mit der Kaufentscheidung zufrieden. Vielleicht freunde ich mich mit der Bedienung ja noch irgendwie an.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Dezember 2013
Da ich vorher einen Röhrenfernseher hatte ist dieser Fernseher natürlich eine deutliche Verbesserung.
Das BIld ist ganz gut, so wie man es von LG normalerweise gewohnt ist, aber nicht perfekt. In schnell bewegten Szenen stottert das Bild etwas, das ist eher unschön aber nicht unerträglich. Ansonsten schönes scharfes Bild. Wer aber großen Wert auf ein gutes Bild bei Computer/Konsolenspielen legt sollte aber wahrscheinlich wohl eher zu einem Samsung oder Sony greifen. Für den Gelegenheitsspieler wie mich reichts aus. Der Dual Play Modus ist dafür wiederum ein weiterer Pluspunkt, ein netter Zusatz, diesen Modus soll es aber auch bei anderen Hersteller geben...

Der Sound ist unerwartet gut für einen Fernseher, ich finde da kann man nicht meckern. Doch wird wohl jeder Audiophile sein Tor zur Welt wahrscheinlich sowieso an eine anständige Anlage anschließen, da kommen nunmal keine 2x12 Watt Lautsprecher ran :)

Bedienerfreundlichkeit ist ganz OK, könnte aber noch verbessert werden. Die Smart Apps braucht man nicht unbedingt, sind aber ganz nett. Doch da legt ja jeder unterschiedlichen Wert drauf. Der Interntbrowser über W-LAN ist etwas langsam. Aber es ist ja auch kein PC ;)
3D? Naja, wer's braucht. Ist ne nette Spielerei, doch so richtig umhauen tut's mich nicht. 2D ist immer noch angenehmer für die Augen.
Andererseits Assasins's Creed 3 in 3D hat was... :)

Über die Magic Remote Fernbedienung lässt sich streiten. Für manche Anwendungen ist das ganz praktisch, z. B. beim Auswählen von Apps oder Menüpunkten, andererseits für "Fernsehschauen" ist es eher lässtig. Man hat keine Tasten, sondern muss sich eine virtuelle Fernbedienung aufrufen, was das ganze etwas umständlich und langsam in der Bedienung macht.

Fazit:

An sich n guter Fernseher, für das Preis-/Leistungsverhältnis. Sieht gut aus, hat n gutes Bild und macht was er soll... ENTERTAINMENT!!
Aber wer sich überlegt einen neuen Fernseher zu kaufen sollte sowieso nicht blind draufloskaufen sondern sich das ganze wohl übelegen und gut informieren, bei Bekannten, in Foren, anhand von Produktbewertungen und vor allem in Elektronikmärkten den "Live-Vergleich" machen.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. August 2014
Erstmal hat mein Exemplar überhaupt garkeine Flashlights, Banding oder derartiges, was mich schon sehr wundert, da andere käufer regelmäßig darüber berichten und ich mich vor dem kauf schon damit abgefunden habe. Selbst bei kompletter dunkelheit sind bei testbildern keine unregelmäßigkeiten zu sehen. bei diesem gerät habe ich glück gehabt.
die ganzen internetfunktionen habe ich noch nicht genutzt da ich einen raspberry pi am tv betreibe.
die magic remote ist eine nette spielerei, nur nervt sie auf dauer, da die bedienung umständlicher ist als mit einer konventionellen fernbedienung. deshab nutze ich übergangsweise die meines schlafzimmer-lg42ln5204 bis ich mir eine zweite kaufe.
zum sound kann ich auch nichts sagen, da der tv über hdmi arc am onkyo tx-sr508 angeschlossen ist.
das bild ist nach isf justage nahezu perfekt. sd-material sieht bei einem sitzabstand von ca. 2m natürlich nicht sehr knackig aus aber auch nicht übermäßig pixelig.
ich muss dazu sagen, dass ich den la7408 nur mit meinem vorgänger, dem samsung le46c750 vergleichen kann und muss sagen: die trumotion vom lg ist nicht so flüssig wie die motion plus vom samsung, das ist schade aber geht noch in ordnung.
ebenso ist der schwarzwert des lg nicht so dunkel aber mit zugeschaltetem local dimming verbessert er sich enorm.
der inputlag bei der spieleinstellung ist besser als beim samsung, jedoch war der auchschon sehr gut.

Falls ich nichts vergessen habe kann ich nur sagen: für den preis (999€) kann ich diesen fernseher wirklich empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. August 2014
Habe mir dieses Modell in der 47 Zoll variante geholt um noch einmal vor dem UHD Umschwung ein gutes gerät zu ergattern.

Der Fernseher ist ehrlich gesagt genau das was ich die ganze zeit gesucht habe,
einfach zu bedienen,
innovativ,
Schick und mit jeder Schikane ausgerüstet

Dieses finetuning was alle anderen hier hervorheben habe ich bisher noch nicht richtig wahrnehmen können, doch ich bin mit den Standardeinstellungen sehr zufrieden und das Expert-Hilfprogramm hilft schon sehr viel weiter wenn einem diese standard einstellungen nicht gefallen.

Die Bildqualität ist überragend und ich sehr überrascht wie flüssig und echt das Bild wirkt.

SD Bildmaterial sieht super aus
und Blu-Ray qualität ist der wahnsinn

Dualplaymodus macht richtig spaß ist aber gewöhnungsbedürftig, habe es ja auch noch nicht so oft genutzt in den letzten 2 Wochen

Die Smartfunktionen sind toll und bieten eine große Vielfalt

Ich bin super zufrieden mit dem Fernseher und bin froh diesen Kauf gemacht zu haben

Der Sound ist auch überragend für so ein dünnes Gerät

Ich aktualisiere in 2 Monaten mal meine Rezession und berichte was er für Dienste erwiesen hat

P.S.: Alle Fehler in dieser Rezension sind gewollt und pure Absicht, darüber hinaus gelten jene Fehler als künstlerische Freiheit
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Juni 2014
Nach langer Recherche hab ich mir den LG 47LA7408 für die Fussball-WM geholt.

Hier kurz meine Erfahrungen:

Mir war bei der Anschaffung vor allem das native 100Hz Panel wichtig, um schnelle Bewegungsabläufe gut darstellen zu können.
Leider kam dann auch recht bald die Ernüchterung. Bei schnellen Kameraschwenks kann man deutlich vertikale Schlieren erkennen. Da halfen auch Spielereien an den Einstellungen nichts.

Ansonsten ist das Bild gut, natürliches Farbbild. Bei mir auch wenig Clouding, aber das soll ja reine Glückssache sein.
An der Verarbeitung ist auch nichts auszusetzen, ein schickes Teil. Auch erste 3D Tests sahen gut aus.
Die Remote Control ist gewöhnungsbedürftig, aber gut zu gebrauchen (va für die Smart Funktionen).
Die Smart-TV Funktionen sind vorhanden, aber es läuft alles nicht recht flüssig. Hier ist mir noch aufgefallen, dass es ab und an nach Verwendung der Smart-Funktionen dazu kam, dass das TV-Bild nicht mehr synchron zum Ton lief...

Fazit:
Schickes Gerät, aber die schlechte Darstellung schneller Bildsequenzen stellt für mich jedoch das KO-Kriterium dar.
Ich habe ihn wieder zurückgegeben und hoffe dass der Sony w805b diese Aufgabe besser meistert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. August 2014
Wir haben das Gerät jetzt seid dem 01.08.14 im Betrieb und sind bis jetzt mehr als zufrieden.
1. Versand von Amazon war per DHL 2 Mann Transport innerhalb von 6 Tagen abgeschlossen. So war es auch angegeben.
2. Das Gerät: Tolle Optik (ist natürlich Geschmacksache), Das Bild in HD und SD empfinde ich als umwerfend.
Der integrierte SAT Receiver tut was er soll, die Umschaltzeiten sind für mich in Ordnung. Der EPG könnte besser sein aber das liegt evtl. an der jahrelangen TechniSat Nutzung.
Der Fernseher nimmt ohne Probleme die programmierten Sendungen auf eine externe Festplatte auf. Das das Gerät aufnimmt erkennt man im StandBy an dem leuchtenden LG Logo.
Die Fernbedienung war Anfangs sehr ungewohnt, so das wir für die Einstellungen die FB unseres anderen LG's genutzt haben.
Mittlerweile haben wir uns so daran gewöhnt, das ich auch diese lobend erwähnen kann. Die FB würde ich auch nicht vom Kauf abhängig machen da man diese recht günstig nachkaufen könnte.
Alles in allem ist das TV Gerät für diesen Preis ein absoluter Hit. Deutlich besser in allen Funktionen und im Bild als unser 2 Jahre altes Sony Modell welches vorher im Wohnzimmer gestanden hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Reduzierte Angebote und Restposten Jetzt in über 20.000 Shops suchen!