Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 15. August 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Leider muss ich mich der ersten veröffentlichten Rezension zu diesem Spielzeug voll und ganz anschließen. Pegasus und Kutsche sehen wirklich süß aus, sind aber kaum bespielbar.

Meine Tochter liebt Feen & Pferde und auf den ersten Blick war klar: Diese Kutsche mit dem vorgespannten Pegasus wird für leuchtende Augen sorgen. Leider ließ das Leuchten nach dem Auspacken sehr schnell nach.
Vorab: Wir haben einiges an Barbie-Spielzeug. Ja, die Sachen sind immer aus Plastik und Plastik hat die Eigenschaft, nicht sonderlich stabil zu sein. Die Lebenszeit sämtlicher Barbie-Zubehörteile ist eher als kurz zu bewerten. Aber hier sind sowohl Pferd als auch Kutsche derart instabil und schlecht verarbeitet, wie ich es noch nie bei einem vergleichbaren Spielzeug erlebt habe und das trotz des eher hoch angesiedelten Preises.

Die erste Beschädigung an den hauchdünn bespannten Flügeln des Pferdes kam schon zustande, als ich es - vorsichtig - aus der Verpackung nahm. Wie lange der "Flugmechanismus" halten wird, möchte ich auch nicht beurteilen; selbst meiner schon siebenjährigen Tochter muss ich mehrmals sagen, dass sie ganz vorsichtig damit umgehen muss. Für kleinere Kinder (das Spielzeug wird ab 3 Jahren empfohlen) ist das vollkommen ungeeignet.
Besonders schade finde ich, dass nicht die Möglichkeit besteht, die Flügel später einfach abzunehmen und das Pegasus so als Pony weiter zu bespielen, wenn die Flügel es hinter sich haben. Das ist nur möglich, wenn man sich nicht an den großen, unschönen Löchern in der Pferdeseite stört, die von den Flügeln verdeckt werden.
Die Räder kamen leider schon ziemlich verzogen aus der Verpackung; die Kutsche lässt sich auch nach einigem vorsichtigen "Gerade-Biegen" der Räder mit Barbie-Insassen nicht rollend ziehen sondern nur hinterherschleifen.

Fazit: An Barbie-Spielzeuge habe ich sicher keine überzogenen Erwartungen, aber hier bin ich doch arg enttäuscht. Das kann Mattel besser!
Hätte ich das Spielzeug zum Verkaufspreis gekauft, wäre es postwendend zurückgegangen. Das kann ich leider so nicht weiterempfehlen, es sei denn, ein Kind möchte sich Pegasus und Kutsche nur als Dekoration ins Zimmer stellen.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 13. August 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Meine Tochter liebt ihre Barbiepuppen, und auch alles was mit Pferden oder Märchen zusammenhängt, kommt bei ihr gut an.

Da lag die Idee nahe, ihr diese traumhafte Kutsche zum Geburtstag zu schenken.

Leider löste sich dieser Traum in Luft auf, denn enttäuscht musste ich feststellen, dass sowohl das fliegende Pferd als auch die Kutsche derartig wackelig und instabil wirken, dass sie bereits vom reinen Ansehen auseinanderzufallen scheinen.

Die Flügel des Pferdes sind mit extrem dünnem, papierähnlichen Material bespannt und bewegen sich beim Schieben des Pferdes derart wackelig auf und ab, dass klar ist, dass diese Konstruktion innerhalb kürzester Zeit nicht mehr funktionieren wird.

Die Kutsche ist dafür gedacht, sie an das Pferd dran zu clipsen, oder aber auch Pferd und Kutsche getrennt voneinander nutzen zu können.
Insbesondere Kinder reizt es natürlich, die Kutsche am Pferd zu befestigen und sie auch wieder zu lösen.
Durch den instabil wirkenden Plastikmechanismus ist die Befestigung extrem schwierig (gerade auch für Kinderhände) und abbrechgefährdet.

Die Räder der Kutsche rollen nicht rund, insgesamt ist es auch sehr schwer, die Kutsche mit zwei Barbies als Insassen überhaupt rollenderweise fortzubewegen.

Alles in Allem stimmt bei diesem Spielzeug das Preis-Leistungsverhältnis überhaupt nicht überein.
Das finde ich sehr, sehr schade, denn eigentlich kann auch Plastikspielzeug langlebig, stabil und für Kinderhände geeignet sein.

Bei dieser Kutsche überzeugt mich lediglich das reizende Aussehen und vielleicht noch die weichen Haare des Pferdes, ansonsten bin ich derartig enttäuscht von der Qualität dieser Kutsche, dass ich darauf verzichten werde, sie meiner Tochter zu schenken (zu groß wäre bei ihr die Enttäuschung, wenn sie gar nicht richtig funkioniert und schon nach kürzester Zeit auseinanderbricht)

Daher kann ich diese Spielzeug leider nicht weiterempfehlen.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Leider muss ich mich meinen Vorrezensentinnen anschließen.

Zu meiner Kindheit waren Barbie-Sachen etwas ganz Besonderes. Sie wurden mit Liebe zum Detail hergestellt. Die Mähne der Pferde war aus hochwertigem Kunsthaar gefertigt, an den Augenlidern waren richtige Wimpern angebracht und es wurden unter anderem Hufeisen mitgeliefert, die man als Kind beim Spielen anbringen konnte. Die Pferde verfügten über ein gewisses Gewicht und der Kunststoff war hochwertig.

Solche Barbie-Artikel gibt es hin und wieder auch noch.

Der vorliegende Pegasus mit Kutsche zählt leider nicht dazu. Das ist sehr schade, denn er sieht wunderschön aus: ein Traum in Rosa mit weiß-pinker, wallender Mähne und transparenten, verzierten Flügeln. Aber sobald man es in die Hand nimmt bemerkt man, dass die Qualität unzureichend ist - vor allem wenn man bedenkt, dass es sein Ziel ist, Kindern als Spielzeug zu dienen. Pferd und Kutsche sind sehr leicht, wurden aus billigen Plastik gefertigt. Überall sieht man, wo die einzelnen Kunststoff-Teile zusammengesetzt worden sind. Augen, Wimpern und Hufe sind nur aufgemalt. Und die Flügel - sie fallen super schnell ab, verknicken oder gehen kaputt.

Ich bin nach dem Besitz des Mariposa-Pegasus mit Kutsche sehr enttäuscht, welch minderwertige Produkte der ursprüngliche Qualitäts-Hersteller Mattel auf den Markt bringt und jenes zu einem nicht gerade niedrigen Preis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr schlecht. Empfehlen kann ich den Kauf dieses Sets leider nicht, da verweise ich lieber auf andere Barbie-Pferde. Zum Glück vermitteln nicht alle fantasievollen Barbie-Artikel kleinen Mädchen so wenig Freude beim Spielen, es gibt auch positive Beispiele, z.B. die Farbzauber Meerjungfrau oder das Barbie-Einhorn mit der violetten Mähne.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 6. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Hier die Rezension meiner Frau:
Als wir das Barbiepferd erhalten haben, hatte ich zunächst nur einen Gedanken:"Oh ist das schön. Wie hätte ich mich als kleines Mädchen darüber gefreut." Da unsere Tochter selber noch zu klein für dieses Spielzeug ist, musste ich also zunächst warten, bis die Kinder meiner Freunde zu Besuch waren. Im Praxistest hat sich dann gezeigt, dass alle Mädchen und selbst die Jungs, im Alter von 3-9 Jahren, gleichermaßen fasziniert waren von diesem schönen Traum in Pink. Leider hat sich beim Spielen selber dann aber schnell gezeigt, dass das Pferdchen für Kinder unter 6 Jahren eher ungeeignet ist - und meines Erachtens in keinem Fall für Kinder ab 3 Jahren sinnvoll geeignet ist, wie der Hersteller empfiehlt.
Die wunderschönen, aber sehr filigranen Flügel reißen sehr schnell ein und können von kleineren Kindern nicht selbständig befestigt werden - das Gleiche gilt für die Kutsche. Es verlangt also bereits ein gewisses Feingefühl im Umgang mit dem Pferd. Darüber hinaus zeigte sich beim Fahren mit der Kutsche, dass diese ziemlich instabil ist. Die Räder rollen nicht gut, die Kutsche ist zu leicht, die Verbindung zwischen Kutsche und Pegasus sehr instabil. Dies führte bei den kleineren Kindern oft zu Frustrationen, wenn die Barbie mal wieder aus der umgekippten Kutsche gefallen ist. Und sie verloren sehr schnell die Lust an der Kutsche.

Von den seidigen Haaren des Pferdchens waren jedoch alle Kinder sofort begeistert. Es wurde gekämmt und tolle Frisuren gemacht.
Sehr schade finde ich, dass man die Flügel nicht abnehmen kann, ohne dass hässliche Löcher sichtbar werden, so dass das Pferd auch als Reitpferd geeignet ist - denn das würde den Spielideen und feinmotorischen Fähigkeiten der 3-Jährigen sehr entgegenkommen. Dennoch haben wir sie dann abgemacht, denn so hatten auch die 3-Jährigen mehr Möglichkeiten das Pferd auf ihre Weise zu bespielen.
Richtig verärgert hat mich aber der Preis. Meines Erachtens stimmt das Preis-Leistungsverhältnis in keinem Fall! Für die Optik ist der Preis vielleicht angemessen, aber für die Qualität und Bespielbarkeit des Produktes - worum es ja letztlich geht, ist der Preis absolut überteuert! Für die Optik würde ich 5 Sterne geben - für die Qualität und Langlebigkeit nur 2 Sterne.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 4. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Vorab, wir hatten das Glück hatten, die Kutsche zu testen zu dürfen, ich weiß nicht, ob ich diesen Preis für einen Plastikartikel sonst wohl eher nicht oder mit viel grummeln ausgegeben. Ich muss schon sagen die Begeisterung beim Auspacken war wirklich groß. Wie hoch ein Kinderherz (Mädchen, 8 Jahre alt) im Angesicht eines Plastikpferds mit Kutsche schlagen kann ist schon unglaublich. Das Zusammensetzen der Teile war dann auch wirklich schnell in ca. 5-10 Minuten und ohne jegliche Erwachsenen-Hilfe erledigt. Sofort wurden die Spielfiguren geholt (trotz des hohen Preises ist keine Figur im Set enthalten!!) und die Kutsche getestet. Es gibt 2 Halterungen in der Kutsche für ein Pärchen, in denen sie in der Hüfte gehalten werden, damit sie nicht umkippen. Die Flügel sind mit den Rädern verbunden, sodaß sie beim Schieben über den Boden (funktioniert aber nur auf Parkett, Laminat oder anderen glatten Oberflächen) anfangen zu flattern. Wir waren eigentlich lange zufrieden mit der Kutsche, sodaß ich ausnahmsweise den bei den anderen Rezensionen zu lesenden S***-Storm erstmal nicht unterschreiben konnten. Allerdings nach 5-6 Wochen Bespielung der Kutsche zeigt sich die "Langlebigkeit" von Plastik dann doch irgendwann, sodaß das Pferd inzwischen ohne Flügel unterwegs ist, was blöd aussieht, weil an der Stelle die Einstecklöcher zu sehen sind. Auch die Räder der Kutsche haben nicht gehalten, sodaß die Kutsche inzwischen ziemlich eiert. Trotzdem ist die Kutsche noch immer ein gefragtes Spielzeug und wird improvisiert weiterhin benutzt. Wäre da nicht der hohe Preis würde ich sagen, das passiert halt, aber bei dem Preis sollte man doch eine hochwertigere Qualität erwarten können.

Somit kann ich die Kutsche definitiv nicht als langlebiges Spielzeug empfehlen, kann aber für die, denen Langlebigkeit und Preis egal ist (reiche Patenonkel...!!!!) klar sagen, daß man mit dieser Kutsche Mädchenherzen deutlich höher schlagen lassen kann. Allerdings muss man später auch den Frust über das langsam sich auflösende Spielzeug ertragen können, (was einem reichen Patenonkel wiederum egal ist, da es bis zum nächsten Geburtstag vergessen ist).
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 9. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
In der Verpackung sieht Pegasus mit seiner Kutsche wirklich wunderschön aus. Mit seiner Mähne, den Flügeln und der verzierten Kutsche. Dies lässt auf viele schöne Spielstunden hoffen.

Lässt man Pegasus die Kutsche ziehen, bewegen sich die Flügel auf und ab, so als würde er fliegen. Dies ist natürlich was ganz besonderes beim Nachspielen der Geschichte. Dabei sollten die Kleinen jedoch unbedingt sehr vorsichtig sein. Sonst vergeht der Spielspaß sehr schnell. Denn stabil ist weder Pegasus, noch die Kutsche. Und hier liegt irgendwie die Krux begraben. Denn leider will sich der Spielspaß nicht so richtig einstellen, wenn die Kinder so vorsichtig damit umgehen müssen.

Wir haben einige Spielzeuge von Mattel und im speziellen auch Barbie Spielsachen. Und irgendwie haben wir das Gefühl dass bei der Qualität der Trend nach unten geht. Manchmal sind Kleider lieblos auf die Puppen gemalt, oder die Qualität lässt einfach zu wünschen übrig.

Dennoch gibt es auch einige Dinge, die uns gefallen. Bei Pegasus, kann man die Mähne und den Schweif kämmen. Dies ist nicht bei jedem Pferd von Mattel so gegeben. Die Flügel kann man auch abnehmen, dann erscheinen jedoch entsprechende unschöne Löcher im Rumpf von Pegasus.

Neben der Empfindlichkeit fällt auch der Befestigungsmechanismus zwischen Pegasus und Kutsche auf. Außerdem sollte man genau hinschauen. Denn die Puppen in der Kutsche, welche auf der Verpackung aufgemalt sind, sind hier trotz des hohen Preises nicht enthalten.

Fazit: Die Qualität dieses Sets ist einfach verbesserungswürdig. Es ist zwar schön zum Anschauen, doch schlecht zum Spielen. Und hierfür ist der Preis wirklich viel zu hoch. Es gibt bessere Alternativen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2014
Das Christkind hat den Pegasus meiner 4jährigen Tochter gebracht. Seitdem wird er immer gerne dazu genommen, um auch andere Dinge fliegen zu lassen. Wenn der Pegasus über den Boden läuft, bewegen sich die Flügel. Zum Abnehmen der Kutsche ist es bei kleineren Kindern besser, wenn das ein Erwachsener macht, damit die Verbindung nicht abbringt.Puppen kann man in der Kutsche hinstellen. Ein schönes Spiel nur leider - wie alles von Mattel - zahlt man viel den Namen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 3. Oktober 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Barbie bzw. Mattel typisch wird ein großer bunter Karton ins Regal gestellt, der Mädchenaugen
leuchten lässt. Ein rosafarbener Pegasus aus der Mariposa-Reihen mit Kutsche. In die Kutsche
wurde noch ein Pappaufsteller mit zwei Mariposa Barbies gesteckt. So sieht das Ganze schon nach
mehr aus.

Im Laden wird man schnell merken, dass diese beiden Barbies nicht enthalten sind. Bei der Bestellung
im Internet kann man jedoch schnell in die Irre geführt werden. Ich hatte beim Betrachten des Produktfotos
den Eindruck, dass die Barbies Bestandteil sind. Dies hätte den Preis für mich auch gerechtfertigt. Aber ohne
Barbies bleibt nur viel buntes und qualitativ fragwürdiges Plastik übrig.

Das Pferd und die Kutsche sind äußerst ansprechend designt. Welches Mädchen wünscht sich nicht solch ein
fantasievolles Spielzeug.

Beim Pegasus werden seitlich Flügel eingesteckt, welche sich später beim Schieben des Pferdes (Rollen in den
Hufen) bewegen. Der Krach, welcher hierbei erzeugt wird, entpuppt sich für Erwachsenenohren als äußerst
nervig.

Die Kutsche wird durch Einhängen an zwei Befestigungsbolzen (seitlich am Pferd) eingehängt. Da man diese Bolzen
jedoch entfernen kann, ist Sorgfalt geboten. Schnell fliegen die Bolzen im Kinderzimmer herum und gehen verloren.

Ein Einhängen der Kutsche ist dann nicht mehr möglich.

Am Kutschboden kann man zwei Haltestäbe einsetzen, welche dann für einen Halt der hineingestellten Barbies sorgen
soll. Dies funktioniert jedoch nicht. Die Barbies sind nur angelehnt und fallen ständig raus.

Qualitativ lässt das Produkt zu wünschen übrig. Anhand des Materials ist der Anschaffungspreis meiner Ansicht nach
auch völlig überteuert.

Nichtsdestotrotz spielen die Mädels (auch Jungs) gerne mit diesem Barbie-Gespann. Das liegt vielleicht daran, dass
sie sich noch keine Gedanken über den Anschaffungspreis und der dafür erhaltenen Gegenleistung machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der Pegasus mit Kutsche von Barbie Mariposa kommt in einem riesigen Karten daher und muss erst einmal langwierig ausgepackt werden (die Drähte und Schlaufen, mit denen nicht nur die Teile innerhalb festgemacht wurden, sondern auch am Pegasus und der Kutsche selbst sind nix für Ungeduldige...).

Schön sieht er ja aus, vor allem die Mähne ist wunderschön und bietet viele Möglichkeiten zum Frisieren, und auch die Flügel an sich sind nett anzusehen. Leider sind die Flügel nicht gut verarbeitet, der Stoff nur schlecht an das Gestell angenäht (man kann es aber selbst nacharbeiten wenn man möchte).

Die Halterungen für die Barbies innerhalb der Kutsche muss sich ein Vollpfosten ausgedacht haben. Auch als Erwachsener bekomme ich es nach vielen Versuchen nicht hin, die Puppen dort korrekt reinzuquetschen, meine 6-Jährige schafft das auch nicht besser. Wenigstens kann man die Barbies auch reinsetzen....

Der Effekt, dass sich die Flügel bewegen, wenn man den Pegasus rollen lässt (ja, er hat Rollen unter den Hufen), ist für die Kinder nett, allerdings bin ich hier wegen der Haltbarkeit etwas skeptisch (noch funktioniert alles). Sehr stabil steht die Kutsche leider nicht, bei schnellerem Spiel oder bei Reinpacken/Herausnehmen der Barbies kippt sie schnell um.

Das Zubehör wie das Diadem an der Brust, die Kutsche an sich kann man abnehmen, und dadurch auch zum einzelnen Spielen benutzen. Allerdings ist diese Kutsche nicht wirklich pädagogisch wertvoll, und man kann nur Barbie/Pferdesachen damit spielen, was jedoch auch Spaß macht, den Kindern sowieso. Nimmt einigen Platz weg :-).

Fazit: Barbie ist nicht jedermanns Sache, aber der Pegasus an sich ist schön anzusehen, und als Ergänzung der Barbie-Sammlung sicher nett :-). Als Hinweis - die geflügelten Barbies Mariposa sind NICHT dabei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 9. September 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Von Barbie ist man ja zwischenzeitlich schon gewohnt, dass nicht alle Artikel von gleicher Qualität sind. Manche Dinge halten einfach mehr aus wie andere. Leider kann man dies meist nicht auf den ersten Blick erkennen. Um dies zu bemerken, muss mit diesem Spielzeug erst gespielt werden. Dann ist es ja meist zu spät zum Umtauschen.

Zuerst möchte ich ausdrücklich nochmals erwähnen, dass hier keine Puppe mitgeliefert wird, was ich schade finde. Natürlich haben die Mädchen mehrere Barbie-Puppen daheim, allerdings sind die nicht immer passend für eine solche Feenkutsche. Man bekommt hier also nur das Pferd samt Zügel und die Kutsche geliefert. Dafür wäre das Set selbst bei guter Qualität zu teuer. Leider wurde hier nicht nur an der Puppe im Set, sondern auch an der Qualität gespart. Das Pferd wie auch die Kutsche kommen in einem sehr wackeligen Zustand daher. Dann sind da noch die Flügel des Pferdes, die aus so schlechtem Material sind, dass sie nicht lange durchhalten werden. Außerdem lässt sich das Pferd mit der Kutsche sehr schlecht schieben, wenn man Barbies in diese Kutsche setzt. Das Material ist sehr dünn und daher sollten vor allem kleine Kinder nicht damit spielen. Die Flügel bewegen sich beim Schieben des Pferdes, allerdings auch sehr wackelig und wohl nicht sehr lange. Ich bin mir auch sicher, dass man die Kutsche nicht oft vom Pferd wegmachen und wieder dranhängen kann, da auch hier die Befestigung nicht sehr stabil ist.

Ich kann hier definitiv keine Kaufempfehlung aussprechen. Lasst die Finger von diesem Set und kauft euren Kindern lieber die normale Barbie-Kutsche, die wesentlich stabiler ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)