Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen4
3,8 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:4,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juli 2013
Nein, nicht wie so mancher glauben könnte. Aber der Reihe nach: In diesem vierten Harry Hold Meisterwerk geht es um - Nutten. Die sind alle lieb und nett, aber ein paar von ihnen leider auch bald sehr tot. Wie in allen anderen Opfer-eHeften gibt es auch hier dreieinhalb Leichen (die vierte Leiche wird bei H.H. alias N.N. immer im letzten Moment gerettet). Nun zum Feuchten: es wird massenhaft Ebbelwoi oben hinein- und Natursekt unten herausgeschüttet, was zwar unappetlitlich ist (weiß schon, nicht für alle), aber letztendlich zum Täter führt. Die Kommissarin tut wie immer nichts (außer - aber recht selten - ins Bett hüpfen), den Fall löst - wie immer - der wackere Journalist Jörg Rock, und die notgeile Staatsanwältin aus den ersten drei eHeften ist entsorgt.
Für die uninspirierte Schreiberei gibt's diesmal nur zwei Sterne. Aber vielleicht wird der fünfte Fall besser. Der heißt dann "Versaute Opfer", spielt sich in der Umgebung von Schweinebauern rund um Hochheim ab, und die unfähige Kommissarin wird dort vielleicht vom K11 unterstützt. Mal sehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2015
Harry Hold hat es mal wieder geschafft, einen lockeren, leicht zu lesenden Krimi.
Nicht die Krönung der Literatur, aber leicht und schnell zu lesen.
Anschaulich beschrieben, mit Humor und trotz dem Spannend.
Nichts außergewöhnliches, aber gut.
Würde ich also jedem Fan der leichten Krimi Lektüre empfehlen.
Da ich erst zwei Bücher von ihm gelesen habe kann ich noch keine Tendenz sehen, aber Sex & Crime 01 hat mir etwas besser gefallen, auch wenn die Bücher sich in allem recht ähnlich sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2015
Esther, die Kommissarin der Frankfurter Mordkommission, ermittelt mit ihren Liebhaber, der als Journalist und Krimiautor arbeitet, im Prostituiertenmilieu um eine Serie von Morden aufzuklären.
Schwierigkeiten mcht nicht nur die Mördersuche sondern auch private Turbulenzen.
Ein spektakulärer, nicht immer rechtskonformer Krimi mit etwas derber Sprache.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2013
Also mir hat die Story um Pinkelpaule wieder sehr gut gefallen, wie die Vorgänger-Bände der Reihe Sex & Crime auch. Die Kommissarin und ihr Lover sind mir ans Herz gewachsen, daran ändert auch die teils derbe Sprache nix (Vorsicht: ist kein Erotikroman, eher Krimi mit Sex-Elementen). Im Gegenteil, sie trifft das Genre und hält die Geschichten immer in Spannung. Ich würde den Autor ermutigen, die Reihe weiterzuschreiben. Weiß jemand, ob das geplant ist bzw. wo ich es erfahren kann?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)